Discussion:
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen - Die Bürger haben die Nase voll!
(zu alt für eine Antwort)
h***@emailgo.de
2018-12-25 18:08:28 UTC
Permalink
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen

Aufregung in einem Kino in Dresden an Heiligabend: Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier wurde aus einer Filmvorführung in der „Schauburg“ geworfen.

https://www.focus.de/politik/deutschland/in-dresden-nach-beschwerden-von-gaesten-afd-rechtsaussen-maier-wird-an-heiligabend-aus-kino-geworfen_id_10112741.html

Und raus mit diesem Rassisten!
Die Bürger haben die Nase voll!
Siegfrid Breuer
2018-12-25 18:11:00 UTC
Permalink
***@emailgo.de, oder - anhand Zeichensetzung und Postingstil
erkennbar

- definitiv die hochkriminelle asoziale plaerrende Drecksau
Post by h***@emailgo.de
Und raus mit diesem Rassisten!
Die Bürger haben die Nase voll!
Endlich durchgreifen wie bei den Juden,
newahr, Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding?

Da hat der Mattias Dir aber viele Bilder aus Wilhelmshaven zukommen
lassen, Otti:

<https://www.facebook.com/profile.php?id=100010234832467>
--
Post by h***@emailgo.de
Er legt ohne Realitaetsbezug entsprechend seinen Wuenschen fest, was er
fuer die Wahrheit halten will und biegt dann alle Fakten so hin, dass
sie seinem erfundenes Wahrheitbild unterstuetzen, und notfalls erfindet
oder erphantasiert er sich Fakten.
[Ottmar Ohlemacher in <ghim48h2xd4i$***@40tude.net>]
ekus-pilze
2018-12-25 19:31:08 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
erkennbar http://youtu.be/2aOarqTcefQ
- definitiv die hochkriminelle asoziale plaerrende Drecksau
Post by h***@emailgo.de
Und raus mit diesem Rassisten!
Die Buerger haben die Nase voll!
Endlich durchgreifen wie bei den Juden,
newahr, Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding?
Durchgreifen!

DAZU wuerden wir Braunhemden (waschechte, Arier) Ottmar Ohlemacher
sehr gerne unterstuetzen, gegen diese eingebildeten Rassejuden,

Zitat:
*****************************************

Wie tuechtig waren die alten Roemer, wie faehig zeigte sich spaeter
die germanische Rasse, die sich mit ihnen mischte, und wie elend war
das Produkt dieser Kreuzung....

***********************************************

http://www.neon.de/artikel/sehen/gesellschaft/rassismus-at-its-best/645797

"NEON - Rassismus At Its Best"

Zitiert nach:
Der Rassenadel der Juden
(Der Schluessel zur Judenfrage)
von Dr. Alexander Schueler
Juedischer Verlag, Berlin, 1912
Seiten 24, 25 u. 26

Und zwar sofort und endgueltig durchgreifen!

Hallo, LIEBER OTTMAR - Bitte melden!
Gut ausgearbeitete Blaupausen inkl. Kostenvoranschlag liegen uns
bereits vor, vollzugsbereit!


Achtung NEU:
Heil-Kur "Gehirnwerweiterung fuer Linke"

SIEHE SIG!
(Preiswert und bewaehrt!)
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by Siegfrid Breuer
Post by h***@emailgo.de
utilam esse societas
ekus-pilze
2018-12-25 19:01:09 UTC
Permalink
Nach Beschwerden von Gaesten: AfD-Rechtsauszen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Und raus mit diesem Rassisten!
Die Buerger haben die Nase voll!
Frueher war alles viel besser, da hat man linke Hundehaeufchen nicht
raus, sondern wo reingeworfen. In Arbeitshaeuser. Zum Beispiel.
[schmunzel]

95 Prozent unserer Buerger hatten die Nase voll von dem hasserfuellten
Bolschewickendreck, selbst die Gewerkschaften halfen uns beim
Rauswurf - bravissimo!



Neue Heil-Kur "Gehirnerweiterung fuer Linke" -

SIEHE SIG!

(geheilte Patienten begeistert! Unabhaengige Pruefer der DEKRA
bestaetigen: Geheilte Linke koennen nachher selbst schwere muendliche
Pruefungsfragen aus dem Bereich der Thermodynamik stante pede zur
korrekten mathematischen Aufloesung bringen!)
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

utilam esse societas
Horst Nietowski
2018-12-25 19:42:29 UTC
Permalink
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis die
Juden. Linksradikale sind eben die schlimmeren Nazis, viel schlimmer sogar.
Johann Schmitz
2018-12-25 20:10:32 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis
die Juden. Linksradikale sind eben die schlimmeren Nazis, viel
schlimmer sogar.
... sehr viel schlimmer sogar, weil sie ganz offenbar rein gar nichts
aus der Geschichte gelernt haben!

Hannes
--
Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler.
[Ingeborg Bachmann]
Isk Ender
2018-12-25 20:28:02 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis die
Juden.
Hast du schön aufgezählt, wieso die Bürger Deutschlands so ein Subjekt
nicht in ihrer Mitte dulden wollen.
Wolfgang Kieckbusch
2018-12-25 20:32:04 UTC
Permalink
Der Maier verbreitet mit seinen kriminellen Äußerungen einfach nur Unbehagen in seiner Umgebung.
Dumpfbackenbetreuer
2018-12-25 20:47:00 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
Der Maier verbreitet mit seinen kriminellen Äußerungen einfach nur
Unbehagen in seiner Umgebung.
Und was euch arschkrampigen Hassfressen Unbehagen bereitet, muss mit
Stumpf und Stiel ausgerottet werden, richtig, altes Arschloch? Man
hat damals[tm] ja erstmal auch aehnlich zaghaft begonnen, newahr?
--
Post by Wolfgang Kieckbusch
und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2018-12-25 20:47:00 UTC
Permalink
Post by Isk Ender
Hast du schön aufgezählt, wieso die Bürger Deutschlands so ein
Subjekt nicht in ihrer Mitte dulden wollen.
Dann erzaehl Du Arsch mal, warum man ein Mitglied einer demokratisch
gewaehlten Pratei nicht dulden sollte! Bist auch 80 Jahre zu spaet
dran, wa?
--
Post by Isk Ender
und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Isk Ender
2018-12-25 21:32:56 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Isk Ender
Hast du schön aufgezählt, wieso die Bürger Deutschlands so ein
Subjekt nicht in ihrer Mitte dulden wollen.
Dann erzaehl Du Arsch mal, warum man ein Mitglied einer demokratisch
gewaehlten Pratei nicht dulden sollte! Bist auch 80 Jahre zu spaet
dran, wa?
Ja, die Bürger Deutschlands können sich noch sehr gut an die letzte
demokratisch gewählte Partei erinnern, die ihnen einen Systemwechsel
versprach und gegen Altparteien, Lügenpresse, linke Gesinnung, Teile
der Bevölkerung, demokratische Institutionen... hetzte. Daher keine
Toleranz den Intoleranten.
Siegfrid Breuer
2018-12-25 22:31:00 UTC
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Siegfrid Breuer
Post by Isk Ender
Hast du schön aufgezählt, wieso die Bürger Deutschlands so ein
Subjekt nicht in ihrer Mitte dulden wollen.
Dann erzaehl Du Arsch mal, warum man ein Mitglied einer
demokratisch gewaehlten Pratei nicht dulden sollte! Bist auch 80
Jahre zu spaet dran, wa?
Ja, die Bürger Deutschlands können sich noch sehr gut an die letzte
demokratisch gewählte Partei erinnern, die ihnen einen Systemwechsel
versprach und gegen Altparteien, Lügenpresse, linke Gesinnung, Teile
der Bevölkerung, demokratische Institutionen... hetzte. Daher keine
Toleranz den Intoleranten.
Und ihr Schlauberger seid zu bloed, um zu merken, dass ihr grad
dieselbe Scheisse baut, wie die Buerger Deutschlands, ueber die
Du dummer Doedel da herzuziehen beliebst, newahr? Aber das ehrt
Dich, dass Du wenigstens keine Toleranz erwartest.
--
Post by Isk Ender
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Horst Nietowski
2018-12-25 23:00:27 UTC
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Horst Nietowski
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis
die Juden.
Hast du schön aufgezählt, wieso die Bürger Deutschlands so ein Subjekt
nicht in ihrer Mitte dulden wollen.
Wen meinst du? Die Juden oder die Neger?
Isk Ender
2018-12-25 23:22:54 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by Isk Ender
Post by Horst Nietowski
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis
die Juden.
Hast du schön aufgezählt, wieso die Bürger Deutschlands so ein Subjekt
nicht in ihrer Mitte dulden wollen.
Wen meinst du? Die Juden oder die Neger?
Den AfDerNazi.
Siegfrid Breuer
2018-12-26 01:56:00 UTC
Permalink
Post by Isk Ender
Den AfDerNazi.
_ __ __ _ _ _
/\ | | \/ \/ | | | | | | /\
/ / | |_ __ _ | |_ ___ ___ | |__ ___ | | \ \
< < | __| / _` | | __| / __| / __| | '_ \ / _ \ | | > >
\ \ | |_ | (_| | | |_ \__ \ | (__ | | | | | __/ | | / /
\/ \__| \__,_| \__| |___/ \___| |_| |_| \___| |_| \/

Sei dankbar, dass sone Klatsche kein bisschen weh tut!
--
Post by Isk Ender
(Das macht richtig Spass, die Nazis immer wieder Arschloch zu nennen.)
[Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding ueber seinen Intellekt in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Franz Conradi
2018-12-25 20:34:28 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis die
Juden. Linksradikale sind eben die schlimmeren Nazis, viel schlimmer sogar.
Deine Vergleiche sind überwältigend. Zeugt aber exemplarisch von deiner
nicht vorhandenen Intelligenz.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Siegfrid Breuer
2018-12-25 20:47:00 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Horst Nietowski
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis
die Juden. Linksradikale sind eben die schlimmeren Nazis, viel
schlimmer sogar.
Deine Vergleiche sind überwältigend. Zeugt aber exemplarisch von
deiner nicht vorhandenen Intelligenz.
Weitblick ist halt nicht jedem gegeben. Nichtdestotrotz habt ihr
selbstherrlichen Aersche euren Eltern vorgeworfen, dass die den
damals[tm] nicht hatten, newahr?
--
Post by Franz Conradi
und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Wolfgang Kieckbusch
2018-12-25 22:00:00 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Deine Vergleiche sind überwältigend. Zeugt aber exemplarisch von deiner
nicht vorhandenen Intelligenz.
Na ja,
der Nutten-Betrüger Nietowski halt . . .
Dumpfbackenbetreuer
2018-12-25 22:31:00 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
der Nutten-Betrüger Nietowski halt . . .
Frisst Dich Hochgrad-Arschloch wieder der Frust? Schoen:

|Der Anus eines Blauwals kann einen Durchmesser von bis zu einem
|Meter erreichen und ist damit das zweitgroesste Arschloch der Welt.
|Kurz hinter Wolfgang Kieckbusch.
--
Post by Wolfgang Kieckbusch
Man kann also sehr wohl Arschloch sein und nicht Nazi sein.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[prahlt Ohlemacher in <1y1qi3p8btmkm$.1ml1g1i9nuwdt$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Isk Ender
2018-12-25 23:37:33 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
Post by Franz Conradi
Deine Vergleiche sind überwältigend. Zeugt aber exemplarisch von deiner
nicht vorhandenen Intelligenz.
Na ja,
der Nutten-Betrüger Nietowski halt . . .
Muss in der Familie liegen. Sein Papa hat
ja auch seine Mutter geprellt.
Frank Bügel
2018-12-25 22:01:08 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Horst Nietowski
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis die
Juden. Linksradikale sind eben die schlimmeren Nazis, viel schlimmer sogar.
Deine Vergleiche sind überwältigend. Zeugt aber exemplarisch von deiner
nicht vorhandenen Intelligenz.
Conradi, ich bewundere ja "den Mut der Antifaschisten" im Kino. "Früher"
wollte auch kein Nazi 'die Zumutung' eines Sozis oder eines Juden neben
sich in der Oper, im Kino oder sonstwo ertragen müssen. Nun hatte sich der
AfD-Maier mit seiner Frau halt "das falsche Kino" ausgesucht. Andere
Zeiten, gleiche Sitten...

"Der ganze Saal bis auf 2 Menschen hat dazu erfolgreich geschwiegen. Es
wurde nur des Saales verwiesen, weil ein Mensch zum Veranstalter ging. Aber
klopft Euch ruhig auf die Schulter.... linke Szene 1A traurig wie der Film
dazu gepasst hat!" #dd2412 #schauburg
https://twitter.com/Bergmannblog/status/1077145748133818368
Franz Conradi
2018-12-26 07:33:15 UTC
Permalink
Am 25.12.2018 um 23:01 schrieb Frank Bügel:

[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, ich bewundere ja "den Mut der Antifaschisten" im Kino. "Früher"
wollte auch kein Nazi 'die Zumutung' eines Sozis oder eines Juden neben
sich in der Oper, im Kino oder sonstwo ertragen müssen. Nun hatte sich der
AfD-Maier mit seiner Frau halt "das falsche Kino" ausgesucht. Andere
Zeiten, gleiche Sitten...
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.

2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können. Ich weiß andererseits bis
jetzt auch von keinem Fall, daß von diesen Kotzbrocken um die Weidel
und Gauland, wie weiland die Sozis und Kommunisten in Umerziehungslager
eingewiesen wurden.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
ottitale
2018-12-26 08:35:00 UTC
Permalink
das Schwachköpfchen Franz Conradi +***@invalid.invalid+, also
ein Klempner, der tropft (nicht ganz dicht ist), brachte am Wed, 26 Dec
2018 08:33:15 +0100 zum Thema "Re: Nach Beschwerden von Gästen:
AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen - Die Bürg er
haben die Nase voll!" in der Nachricht
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, ich bewundere ja "den Mut der Antifaschisten" im Kino. "Früher"
wollte auch kein Nazi 'die Zumutung' eines Sozis oder eines Juden neben
sich in der Oper, im Kino oder sonstwo ertragen müssen. Nun hatte sich der
AfD-Maier mit seiner Frau halt "das falsche Kino" ausgesucht. Andere
Zeiten, gleiche Sitten...
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Du solltest mit gutem Beispiel vorangehen und die Nutzung von Luft, die
irgendwann einmal von jemand geatmet wurde, der in Deine Wahnvorstellung
nicht hineinpasst, verweigern. Am besten duaerhaft!
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Da gab es allerdings tausende solcher Beispiele! Meistens von
"Mitarbeitern" der SA. Die mißliebigen Personen waren dann Juden, Roma
und Kommunisten. Die Parallelen fallen Dir natürlich nicht auf.
Post by Franz Conradi
Ich weiß andererseits bis
jetzt auch von keinem Fall, daß von diesen Kotzbrocken um die Weidel und
Gauland, wie weiland die Sozis und Kommunisten in Umerziehungslager
eingewiesen wurden.
Das ihr Stalin-Fans mit eurem Mao noch nicht so weit seid, dafür sei Dank!
--
A soziale
N ichtsnutzige
T otalversager
I ntelligenzbefreite
F aschistische
A nalphabeten
W***@gmx.de
2018-12-26 11:12:37 UTC
Permalink
Post by ottitale
ein Klempner, der tropft (nicht ganz dicht ist), brachte am Wed, 26 Dec
AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen - Die Bürg er
haben die Nase voll!" in der Nachricht
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, ich bewundere ja "den Mut der Antifaschisten" im Kino. "Früher"
wollte auch kein Nazi 'die Zumutung' eines Sozis oder eines Juden neben
sich in der Oper, im Kino oder sonstwo ertragen müssen. Nun hatte sich der
AfD-Maier mit seiner Frau halt "das falsche Kino" ausgesucht. Andere
Zeiten, gleiche Sitten...
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Du solltest mit gutem Beispiel vorangehen und die Nutzung von Luft, die
irgendwann einmal von jemand geatmet wurde, der in Deine Wahnvorstellung
nicht hineinpasst, verweigern. Am besten duaerhaft!
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Da gab es allerdings tausende solcher Beispiele! Meistens von
"Mitarbeitern" der SA. Die mißliebigen Personen waren dann Juden, Roma
und Kommunisten. Die Parallelen fallen Dir natürlich nicht auf.
Post by Franz Conradi
Ich weiß andererseits bis
jetzt auch von keinem Fall, daß von diesen Kotzbrocken um die Weidel und
Gauland, wie weiland die Sozis und Kommunisten in Umerziehungslager
eingewiesen wurden.
Das ihr Stalin-Fans mit eurem Mao noch nicht so weit seid, dafür sei Dank!
Der sowjetische Geheimdienst wütete im besetzten Deutschland. Denunzianten, Anbiederer, Fanatiker arbeiteten ihm zu. Tausende wurden im berüchtigen Bautzener Gelben Elend zu Tode gequält, zu Tode gehungert. Gegner der
sowjetischen Besatzungspolitk und aufrechte Demokraten, insbesondere SPD
Mitglieder, die sich der Zwangsvereinigung mit der KPD widersetzten.

l
Post by ottitale
--
A soziale
N ichtsnutzige
T otalversager
I ntelligenzbefreite
F aschistische
A nalphabeten
Isk Ender
2018-12-26 11:11:48 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, ich bewundere ja "den Mut der Antifaschisten" im Kino. "Früher"
wollte auch kein Nazi 'die Zumutung' eines Sozis oder eines Juden neben
sich in der Oper, im Kino oder sonstwo ertragen müssen. Nun hatte sich der
AfD-Maier mit seiner Frau halt "das falsche Kino" ausgesucht. Andere
Zeiten, gleiche Sitten...
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können. Ich weiß andererseits bis
jetzt auch von keinem Fall, daß von diesen Kotzbrocken um die Weidel und
Gauland, wie weiland die Sozis und Kommunisten in Umerziehungslager
eingewiesen wurden.
Nun Höcke stellt klar, dass nach der Machtergreifung ein Systemwechsel
zu einem Autokraten mit "fester Hand an langer Leine erfolgen" wird und
für deinesgleichen hat er eine hübsche Botschaft, nämlich dass "wir
leider ein paar Volksteile verlieren werden, die zu schwach oder nicht
willens sind" mitzumachen.
"Die deutsche Unbedingtheit wird der Garant dafür sein, dass wir die
Sache gründlich und grundsätzlich anpacken werden. Wenn einmal die
Wendezeit gekommen ist, dann machen wir Deutschen keine halben Sachen."
Björn Höcke
Fritz
2018-12-26 16:26:37 UTC
Permalink
Post by Isk Ender
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, ich bewundere ja "den Mut der Antifaschisten" im Kino. "Früher"
wollte auch kein Nazi 'die Zumutung' eines Sozis oder eines Juden neben
sich in der Oper, im Kino oder sonstwo ertragen müssen. Nun hatte sich der
AfD-Maier mit seiner Frau halt "das falsche Kino" ausgesucht. Andere
Zeiten, gleiche Sitten...
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können. Ich weiß andererseits bis
jetzt auch von keinem Fall, daß von diesen Kotzbrocken um die Weidel
und Gauland, wie weiland die Sozis und Kommunisten in
Umerziehungslager eingewiesen wurden.
Nun Höcke stellt klar, dass nach der Machtergreifung ein Systemwechsel
zu einem Autokraten mit "fester Hand an langer Leine erfolgen" wird und
für deinesgleichen hat er eine hübsche Botschaft, nämlich dass "wir
leider ein paar Volksteile verlieren werden, die zu schwach oder nicht
willens sind" mitzumachen.
"Die deutsche Unbedingtheit wird der Garant dafür sein, dass wir die
Sache gründlich und grundsätzlich anpacken werden. Wenn einmal die
Wendezeit gekommen ist, dann machen wir Deutschen keine halben Sachen."
Björn Höcke
Eine klare Ansage, wo einen kalt über den Rücken läuft!
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Frank Bügel
2018-12-26 11:19:22 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, ich bewundere ja "den Mut der Antifaschisten" im Kino. "Früher"
wollte auch kein Nazi 'die Zumutung' eines Sozis oder eines Juden neben
sich in der Oper, im Kino oder sonstwo ertragen müssen. Nun hatte sich der
AfD-Maier mit seiner Frau halt "das falsche Kino" ausgesucht. Andere
Zeiten, gleiche Sitten...
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Das zeugt aber nicht von Toleranz und ideologischer Standfestigkeit
deinerseits. Ich würde mit dir ganz ruhig ein Bier in der Mainzer Altstadt
hinter dem Dom trinken, getreu dem Motto "Miteinander reden", wie es
Steinmeier gestern in seiner Weihnachtsansprache an die "Bunte Republik"
adressierte.
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Conradi, Hitler wollte keinen Weltkrieg! Den Weltkrieg wollten bestimmte
"freiheitsliebende" Kräfte in den USA und Westeuropas, nicht Adolf Hitler.
Ich weiß nicht, weshalb es "gut" sein soll, die Geschichte derart zu
verfälschen. Selbst halte ich überhaupt nichts von solchen Verdrehungen.

"... Es wird in Kürze klarer sein heute, dass all diese Vorgänge die
englische Regierung nicht kurz nach Kriegsbeginn überrascht haben,
sondern dass das britische Weltreich durch die russisch-deutsche Allianz
zum Kriege gezwungen worden ist, dass nicht das Schicksal Polens, sondern
das Sein oder Nichtsein derjenigen Lebensformen auf dem Spiele stehen,
die durch Großbritannien und Frankreich in Europa repräsentiert werden."
("Nervenprobe", Aufbau vom 01. Oktober 1939, S. 3)

Da war der Krieg einen Monat im Gange und Hitler wollte ihn mit einem
Friedensschluß beenden. Weshalb jedes Friedensangebot abgelehnt wurde,
ist ebenso logisch:

"England fürchtet naturgemäß in gewissem Sinne eine Zerschmetterung
Deutschlands, weil ein neues Deutschland mit den übrigen Staaten Europas
einen Block bilden könnte... Die Verwicklung Englands als eines
Interessenstaates in einen Kampf, ---> der auf der Basis von Ideen
ausgefochten wird, ist die entscheidende Verknotung des Vorkrieges jetzt
und wird es, sollte der endgültige Krieg ausbrechen, auch während seiner
Dauer und seines Ausganges bleiben." ("Für wen sterben?", Aufbau vom 15.
Juli 1939, S. 2)

Die 'Idee des Nationalsozialismus' mußte restlos beseitigt werden,
Deutschland als wirtschaftlicher Konkurrent endgültig "zerschmettert"
werden, um als willfähriger, besetzter Staat "mit den übrigen Staaten
Europas einen Block (zu) bilden", der nach dem 'Vorbild' der USA in Europa
errichtet werden sollte. Nach 1990 knüpfte man da ja auch wieder
vorbehaltlos an...
Post by Franz Conradi
Ich weiß andererseits bis jetzt auch von keinem Fall, daß von diesen
Kotzbrocken um die Weidel und Gauland, wie weiland die Sozis und
Kommunisten in Umerziehungslager eingewiesen wurden.
Weidel und Gauland sind keine Nationalsozialisten. Insofern ist deine
Spekulation unsinnig, weil sie von falschen Assoziationen ausgeht.

MfG Frank
--
"Das Judentum ist prägend für Deutschland. Und das soll in Zukunft auch so
bleiben." (Stephan Mayer, CSU, Phoenix-TV "Unter den Linden", 23.04.2018)
Franz Conradi
2018-12-26 13:48:11 UTC
Permalink
Am 26.12.2018 um 12:19 schrieb Frank Bügel:

[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, Hitler wollte keinen Weltkrieg!
Na, biste wieder mal in der Waschküche beim naziweiswaschen?
Post by Frank Bügel
...Den Weltkrieg wollten bestimmte
"freiheitsliebende" Kräfte in den USA und Westeuropas, nicht Adolf Hitler.
Ich weiß nicht, weshalb es "gut" sein soll, die Geschichte derart zu
verfälschen. Selbst halte ich überhaupt nichts von solchen Verdrehungen.
Mußt du ja auch nicht. Bei dem kolossalen Knick, unter dem dein Hirn
leidet, wärst du auch völlig überfordert damit.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Frank Bügel
2018-12-26 15:03:24 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, Hitler wollte keinen Weltkrieg!
Na, biste wieder mal in der Waschküche beim naziweiswaschen?
Nein. Eine Richtigstellung von einseitiger Propaganda, die zudem sachlich
falsch ist, ist ethisch und moralisch immer eine gute Sache.
Post by Franz Conradi
Post by Frank Bügel
... Den Weltkrieg wollten bestimmte "freiheitsliebende" Kräfte in den
USA und Westeuropas, nicht Adolf Hitler. Ich weiß nicht, weshalb es
"gut" sein soll, die Geschichte derart zu verfälschen. Selbst halte ich
überhaupt nichts von solchen Verdrehungen.
Mußt du ja auch nicht. Bei dem kolossalen Knick, unter dem dein Hirn
leidet, wärst du auch völlig überfordert damit.
Mit anderen Worten: du verbreitest lieber die alliierte Lüge, Hitler sei
"schuld am Weltkrieg", weil sie "antifaschistisch" ist. Das halte ich nicht
nur für dumm, sondern auch für unmoralisch.
Franz Conradi
2018-12-26 15:17:17 UTC
Permalink
[...]
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Mußt du ja auch nicht. Bei dem kolossalen Knick, unter dem dein Hirn
leidet, wärst du auch völlig überfordert damit.
Mit anderen Worten: du verbreitest lieber die alliierte Lüge, Hitler sei
"schuld am Weltkrieg", weil sie "antifaschistisch" ist. Das halte ich nicht
nur für dumm, sondern auch für unmoralisch.
Ach Bügel, es gibt, seit du in dspm postest, soviel Halbwahrheiten und
Lügen deren man dich überführt hat, daß es geradezu lächerlich ist, daß
gerade du dich hier als moralische Instanz aufführst. Du bist nichts als
ein kackbraun angestrichener Reaktionär.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Frank Bügel
2018-12-26 15:56:16 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Mußt du ja auch nicht. Bei dem kolossalen Knick, unter dem dein Hirn
leidet, wärst du auch völlig überfordert damit.
Mit anderen Worten: du verbreitest lieber die alliierte Lüge, Hitler sei
"schuld am Weltkrieg", weil sie "antifaschistisch" ist. Das halte ich nicht
nur für dumm, sondern auch für unmoralisch.
Ach Bügel, es gibt, seit du in dspm postest, soviel Halbwahrheiten und
Lügen deren man dich überführt hat, daß es geradezu lächerlich ist, daß
gerade du dich hier als moralische Instanz aufführst. Du bist nichts als
ein kackbraun angestrichener Reaktionär.
Reaktionäre sind gegenwärtig vielmehr diejenigen politischen Kräfte in
Europa, die alles dafür tun, das religiöse Mittelalter in Gestalt von
Moslems und Negern hier massenhaft anzusiedeln, auch "Linke" und die
"grünen" Gemüse-Taliban.

So entsteht nämlich kein gesellschaftlicher Fortschritt. Inzucht, eifernder
Aberglauben, Kinderehen, Klitorisbeschneidung und Hühnchenzauber sind
gesellschaftliche Erscheinungen, die ich eher zum Kotzen finde, 'Linke'
aber wegen angeblicher "Menschlichkeit" mit dem Import von Millionen
mittelalterlichen Kulturfremden hier a priori "tolerieren"...

Ginge es nach meiner Person, käme nicht das Mittelalter massenhaft in unser
Siedlungsgebiet, wäre dem Asyltrojaner und der Asyl-Industrie längst
politisch der Garaus gemacht worden, eifernde Imame nebst bildungsfernem
Anhang hätten a priori keine Existenzberechtigung in diesem Land, sie wären
nämlich nicht über den Asyltrojaner hier eingesickert. An "Kinder, Küche,
Kirche" liegt mir übrigens auch nichts, allerdings auch nichts an
geisteskranker Gender-Ideologie, an Schwulen-Hype, 'Holocaust'-Litanei und
pervertiertem Fenimismus a la Anne Wizorek.
Fritz
2018-12-26 16:29:24 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Reaktionäre sind gegenwärtig vielmehr diejenigen politischen Kräfte in
Europa, die alles dafür tun, das religiöse Mittelalter in Gestalt von
Moslems und Negern hier massenhaft anzusiedeln, auch "Linke" und die
"grünen" Gemüse-Taliban.
Versuche nicht von deiner Denkweise abzulenken!
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Fritz
2018-12-26 16:28:26 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Mußt du ja auch nicht. Bei dem kolossalen Knick, unter dem dein Hirn
leidet, wärst du auch völlig überfordert damit.
Mit anderen Worten: du verbreitest lieber die alliierte Lüge, Hitler sei
"schuld am Weltkrieg", weil sie "antifaschistisch" ist. Das halte ich nicht
nur für dumm, sondern auch für unmoralisch.
Ach Bügel, es gibt, seit du in dspm postest, soviel Halbwahrheiten und
Lügen deren man dich überführt hat, daß es geradezu lächerlich ist, daß
gerade du dich hier als moralische Instanz aufführst. Du bist nichts als
ein kackbraun angestrichener Reaktionär.
full ACK!
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Siegfrid Breuer
2018-12-26 17:38:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
full ACK!
Das ist jetzt aber keineswegs sonderlich verwunderlich, Alpentoelpel!
--
Post by Fritz
Wer die gleichen Interessen hat wie ich, der ist gerne eingeladen,
sich auch als "Allgemeinheit" zu fuehlen...
[Ottmar Ohlemacher in <1fyjaqyhs7q8s$.m15el91s05h6$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2018-12-26 16:28:03 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Mußt du ja auch nicht. Bei dem kolossalen Knick, unter dem dein Hirn
leidet, wärst du auch völlig überfordert damit.
Mit anderen Worten: du verbreitest lieber die alliierte Lüge, Hitler sei
"schuld am Weltkrieg", weil sie "antifaschistisch" ist. Das halte ich nicht
nur für dumm, sondern auch für unmoralisch.
Wie du nur so lügen kannst?
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Siegfrid Breuer
2018-12-26 17:38:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
Mit anderen Worten: du verbreitest lieber die alliierte Lüge, Hitler
sei "schuld am Weltkrieg", weil sie "antifaschistisch" ist. Das
halte ich nicht nur für dumm, sondern auch für unmoralisch.
Wie du nur so lügen kannst?
Vieleicht auch diesem rumkraehenden Schuchtenscheisser quoten:

Warum haben eigentlich die friedliebenden Tommies schon 1936
viereinhalb Millionen Stabbrandbomben produziert:

|Die Produktion der ersten Elektron-Thermitstaebe begann im Oktober
|des Jahres 1936 bei ICI. Dieses erste Produktionslos, vergeben vom
|britischen Verteidigungsministerium, umfasste 4,5 Millionen Stueck.

<https://de.wikipedia.org/wiki/Stabbrandbombe#Produktion>

Und sollte das nicht ein Wikibloedianer-Guti das schleunigst ertraeglich
luegen, oder entfernen, damit das kein schlechtes Licht auf diese
Drecksaecke wirft, die also schon drei Jahre vor dem "von Hitler vom
Zaun gebrochenen" Weltkrieg die Einaescherung deutscher Staedte
planten, oder wofuer koennte man die Dinger sonst brauchen?
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.
f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2018-12-26 17:38:00 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Frank Bügel
...Den Weltkrieg wollten bestimmte
"freiheitsliebende" Kräfte in den USA und Westeuropas, nicht Adolf Hitler.
Mußt du ja auch nicht. Bei dem kolossalen Knick, unter dem dein Hirn
leidet, wärst du auch völlig überfordert damit.
Vieleicht kann dem Conradi-Doedel mal einer die folgende Frage quoten:

Warum haben eigentlich die friedliebenden Tommies schon 1936
viereinhalb Millionen Stabbrandbomben produziert:

|Die Produktion der ersten Elektron-Thermitstaebe begann im Oktober
|des Jahres 1936 bei ICI. Dieses erste Produktionslos, vergeben vom
|britischen Verteidigungsministerium, umfasste 4,5 Millionen Stueck.

<https://de.wikipedia.org/wiki/Stabbrandbombe#Produktion>

Und sollte das nicht ein Wikibloedianer-Guti das schleunigst ertraeglich
luegen, oder entfernen, damit das kein schlechtes Licht auf diese
Drecksaecke wirft, die also schon drei Jahre vor dem "von Hitler vom
Zaun gebrochenen" Weltkrieg die Einaescherung deutscher Staedte
planten, oder wofuer koennte man die Dinger sonst brauchen?
--
Post by Franz Conradi
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2018-12-26 16:27:14 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Conradi, Hitler wollte keinen Weltkrieg! Den Weltkrieg wollten bestimmte
"freiheitsliebende" Kräfte in den USA und Westeuropas, nicht Adolf Hitler.
Schon wieder eine deiner Lügen!
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Siegfrid Breuer
2018-12-26 13:40:00 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben,
Aber danach haben sie perfekt funktioniert, und das wollt ihr
Hackfressen unbedingt wiederholen, stimmts?
--
Post by Franz Conradi
und wenn du ein "Arsch" bist, dann ist es auch egal, ob du ein
Deutscher Arsch, ein WessiArsch, ein OssiArch oder ein tuerckischer
Arsch bist [rechtfertigt sich Ottmar Ohlemacher in
<5yaclmnf3d89.1aoga1hdc951b$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Heinz Schmitz
2018-12-26 13:43:31 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Dann hast Du kein Argument mehr gegen Nazis, welche die Juden
einfach nur vernichten wollten, weil sie Juden waren.
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Das ist Unfug. Hitler kam nur an die Macht, weil zu Viele Angst vor
linken Umtrieben und der Weltrevolution hatten. Wie heute die AfD
zulegt, weil der "Kampf gegen Rechts" nichts ist als hirnlose Gewalt.

Grüße,
H.
Frank Bügel
2018-12-26 15:02:58 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Dann hast Du kein Argument mehr gegen Nazis, welche die Juden
einfach nur vernichten wollten, weil sie Juden waren.
"... die Juden einfach nur vernichten..., weil sie Juden waren."

Heinz, das ist ein dummes, ahistorisches, zionistisches Märchen. Hitler
nahm nach Kriegsausbruch 1939 die in seinem Machtbereich befindlichen Juden
als Geiseln, damit die Amerika-Juden die USA nicht noch einmal in einen
europäischen Krieg treiben.

Letztlich entschieden sich die Amerika-Juden gegen ihre Rassegenossen und
Glaubensbrüder in Europa, hetzten die USA wie nach dem Zustandekommen der
Balfour-Erklärung 1916 wieder in einen europäischen Krieg. Danach dann ließ
Hitler die Juden in seinem Machtbereich massenhaft umkommen.

"... Die Alliierten wollten ihrerseits weder Hitlers Zwangsauswanderung der
Juden bis Herbst 1940 noch seine "Neuregelung" Europas, verbunden etwa mit
der Evakuierung der Juden nach Madagaskar, akzeptieren. ...

Tatsächlich hat Hitler immer behauptet, daß der Krieg "jüdisch" sei, und
---> als er diesen nicht mehr lokal begrenzt halten konnte und er zu einem
Weltkrieg geworden war, hat er seine "Prophezeiung" vom 30. Januar 1939 vor
dem Reichstag, der zufolge ein neuer Weltkrieg diesmal die Vernichtung der
jüdischen Rasse in Europa bedeuten würde, begonnen wahr zu machen..."
(Shlomo Aronson: "Theresienstadt im Spiegel amerikanischer Dokumentation")
http://tinyurl.com/dygr2xa (Internet-Archiv, es dauert ggf. ein wenig, bis
sich der Link öffnet)

Von diesen historischen Zusammenhängen will die bellizistische US-Ostküste
mit ihrer 'Holocausterei' heute natürlich ablenken und verbreitet lieber
kindgerechte Märchen, wie du es vorstehend erwähntest. Das nur zur
Richtigstellung.

MfG Frank
--
"Auffallend ist an den Deutschen, daß den wenigsten bei der sogenannten
»Aufarbeitung der Geschichte« nicht schlecht wird." (Reinhard Jellen: Über
die Deutschen, Junge Welt vom 16.04.2005)
Fritz
2018-12-26 16:35:03 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
"... Die Alliierten wollten ihrerseits weder Hitlers Zwangsauswanderung der
Juden bis Herbst 1940 noch seine "Neuregelung" Europas, verbunden etwa mit
der Evakuierung der Juden nach Madagaskar, akzeptieren. ...
Wieder eine erlogene Ausrede!
Und warum sollten die Juden damals überhaupt Deutschland verlassen?
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Franz Conradi
2018-12-27 13:00:35 UTC
Permalink
[...]
Post by Frank Bügel
Post by Heinz Schmitz
Dann hast Du kein Argument mehr gegen Nazis, welche die Juden
einfach nur vernichten wollten, weil sie Juden waren.
"... die Juden einfach nur vernichten..., weil sie Juden waren."
Heinz, das ist ein dummes, ahistorisches, zionistisches Märchen. Hitler
nahm nach Kriegsausbruch 1939 die in seinem Machtbereich befindlichen Juden
als Geiseln, damit die Amerika-Juden die USA nicht noch einmal in einen
europäischen Krieg treiben.
Auch wieder mal so eine Lüge. Obwohl ich den Schmitz als ein völlig
verblödetes CDU-Groupie einschätze, hat er in diesem Falle aber mehr als
Recht. Wenn, so wie du behauptest, dein Führer erst nach dem
Kriegsausbruch die Juden als Geiseln genommen hätte, dann frage ich mich
weshalb die Repressalien gegen die Juden praktisch mit der
Machtergreifung der Nazis schon 1933 ihren Anfang genommen haben. Der
Judenboykott 1933 <https://de.wikipedia.org/wiki/Judenboykott>, die
Nürnberger Gesetze 1935, die sogenannte Reichskristallnacht 1938 mit den
Pogromen des Nazipöbels gegen jüdische Bürger (Zitat: David Kapp war
ledig und Besitzer eines kleinen Textil- und Kurzwarengeschäfts in
Hechtsheim. Nach der Machtübernahme der Nazis und den damit verbundenen
Boykottaufrufen fristete er nur noch durch den heimlichen Verkauf seiner
Waren an treue Kunden sein Leben. In der Pogromnacht am 9. November 1938
überfiel ihn eine SA-Horde in seinem Haus und hängte ihn kopfüber aus
dem Fenster seines ersten Stocks, während auf der Straße die Menge
grölte. Am 30. September 1942 wurde er nach Treblinka deportiert und
dort ermordet.
<https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Mainz>) und
der Zerstörung der Synagogen. Was hat das alles mit dem Kriegsausbruch,
dem von Hitler angezettelten Krieg zu tun? Deine Erklärung zum Schicksal
deutscher Juden, darunter Frontkämpfer des Ersten Weltkriegs und
Säuglingen, beinhaltet in etwa die Qualität wie dein Gefasel über das
segensreiche Nürnberger Reichsparteitagsgelände wegen der Gigs, die dort
veranstaltet werden könnten. Man könnte schallend darüber lachen, wenn
das Schicksal der Juden während der Naziherrschaft nicht von dieser
entmenschlichten Grausamkeit geprägt worden wäre. Und zwar schon lange
vor dem Kriegsausbruch, die nur erst danach ihren Höhepunkt mit der
Shoah gefunden hatte.Nein Bügel, du bist derart verdorben, daß ich auf
dich als Landsmann liebendgern verzichten würde. Mich ekelt vor dir.
Post by Frank Bügel
Letztlich entschieden sich die Amerika-Juden gegen ihre Rassegenossen und
Glaubensbrüder in Europa, hetzten die USA wie nach dem Zustandekommen der
Balfour-Erklärung 1916 wieder in einen europäischen Krieg. Danach dann ließ
Hitler die Juden in seinem Machtbereich massenhaft umkommen.
"... Die Alliierten wollten ihrerseits weder Hitlers Zwangsauswanderung der
Juden bis Herbst 1940 noch seine "Neuregelung" Europas, verbunden etwa mit
der Evakuierung der Juden nach Madagaskar, akzeptieren. ...
Tatsächlich hat Hitler immer behauptet, daß der Krieg "jüdisch" sei, und
---> als er diesen nicht mehr lokal begrenzt halten konnte und er zu einem
Weltkrieg geworden war, hat er seine "Prophezeiung" vom 30. Januar 1939 vor
dem Reichstag, der zufolge ein neuer Weltkrieg diesmal die Vernichtung der
jüdischen Rasse in Europa bedeuten würde, begonnen wahr zu machen..."
(Shlomo Aronson: "Theresienstadt im Spiegel amerikanischer Dokumentation")
http://tinyurl.com/dygr2xa (Internet-Archiv, es dauert ggf. ein wenig, bis
sich der Link öffnet)
Von diesen historischen Zusammenhängen will die bellizistische US-Ostküste
mit ihrer 'Holocausterei' heute natürlich ablenken und verbreitet lieber
kindgerechte Märchen, wie du es vorstehend erwähntest. Das nur zur
Richtigstellung.
MfG Frank
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Fritz
2018-12-27 17:05:41 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Auch wieder mal so eine Lüge. Obwohl ich den Schmitz als ein völlig
verblödetes CDU-Groupie einschätze, hat er in diesem Falle aber mehr als
Recht. Wenn, so wie du behauptest, dein Führer erst nach dem
Kriegsausbruch die Juden als Geiseln genommen hätte, dann frage ich mich
weshalb die Repressalien gegen die Juden praktisch mit der
Machtergreifung der Nazis schon 1933 ihren Anfang genommen haben. Der
Judenboykott 1933 <https://de.wikipedia.org/wiki/Judenboykott>, die
Nürnberger Gesetze 1935, die sogenannte Reichskristallnacht 1938 mit den
Pogromen des Nazipöbels gegen jüdische Bürger (Zitat: David Kapp war
ledig und Besitzer eines kleinen Textil- und Kurzwarengeschäfts in
Hechtsheim. Nach der Machtübernahme der Nazis und den damit verbundenen
Boykottaufrufen fristete er nur noch durch den heimlichen Verkauf seiner
Waren an treue Kunden sein Leben. In der Pogromnacht am 9. November 1938
überfiel ihn eine SA-Horde in seinem Haus und hängte ihn kopfüber aus
dem Fenster seines ersten Stocks, während auf der Straße die Menge
grölte. Am 30. September 1942 wurde er nach Treblinka deportiert und
dort ermordet.
<https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Mainz>) und
der Zerstörung der Synagogen. Was hat das alles mit dem Kriegsausbruch,
dem von Hitler angezettelten Krieg zu tun? Deine Erklärung zum Schicksal
deutscher Juden, darunter Frontkämpfer des Ersten Weltkriegs und
Säuglingen, beinhaltet in etwa die Qualität wie dein Gefasel über das
segensreiche Nürnberger Reichsparteitagsgelände wegen der Gigs, die dort
veranstaltet werden könnten. Man könnte schallend darüber lachen, wenn
das Schicksal  der Juden während der Naziherrschaft nicht von dieser
entmenschlichten Grausamkeit geprägt worden wäre. Und zwar schon lange
vor dem Kriegsausbruch, die nur erst danach ihren Höhepunkt mit der
Shoah gefunden hatte.
.......
Post by Franz Conradi
Nein Bügel, du bist derart verdorben, daß ich auf
dich als Landsmann liebendgern verzichten würde. Mich ekelt vor dir.
ACK! Der ist nicht einmal Europäer!
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Heinz Schmitz
2018-12-27 15:28:11 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Dann hast Du kein Argument mehr gegen Nazis, welche die Juden
einfach nur vernichten wollten, weil sie Juden waren.
"... die Juden einfach nur vernichten..., weil sie Juden waren."
Heinz, das ist ein dummes, ahistorisches, zionistisches Märchen. Hitler
nahm nach Kriegsausbruch 1939 die in seinem Machtbereich befindlichen Juden
als Geiseln, damit die Amerika-Juden die USA nicht noch einmal in einen
europäischen Krieg treiben.
Dagegen spricht schon allein, dass die Vernichtung der Juden
ziemlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit geschah. Hätte man
sie als Druckmittel verwenden wollen, so hätte es öffentlicher
Drohung und Propaganda bedurft, um die USA zu beeindrucken.
Post by Frank Bügel
Letztlich entschieden sich die Amerika-Juden gegen ihre Rassegenossen und
Glaubensbrüder in Europa, hetzten die USA wie nach dem Zustandekommen der
Balfour-Erklärung 1916 wieder in einen europäischen Krieg. Danach dann ließ
Hitler die Juden in seinem Machtbereich massenhaft umkommen.
Damit gibst Du aber zu, dass er das völlig ohne Sinn tat. Eben nur aus
irrem Hass.
Post by Frank Bügel
"... Die Alliierten wollten ihrerseits weder Hitlers Zwangsauswanderung der
Juden bis Herbst 1940 noch seine "Neuregelung" Europas, verbunden etwa mit
der Evakuierung der Juden nach Madagaskar, akzeptieren. ...
Das ist aber doch eine ebenso bekloppte Idee wie die Auswanderung
nach Israel: Irgendwohin, wo aber schon Andere leben. Warum hat man
das nicht mit den Katholiken gemacht - da hätte es sich doch viel mehr
gelohnt, weil das mehr Leute waren.

Es geht meiner Ansicht nach nur so, dass man Staatsangehörigkeit
und Glauben streng trennt: Jeder soll glauben dürfen, was er will, und
trotzdem hat er die gleichen Rechte wir jeder Bürger des Staates.

Grüße,
H.
Franz Conradi
2018-12-26 15:21:09 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Dann hast Du kein Argument mehr gegen Nazis, welche die Juden
einfach nur vernichten wollten, weil sie Juden waren.
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Das ist Unfug. Hitler kam nur an die Macht, weil zu Viele Angst vor
linken Umtrieben und der Weltrevolution hatten. Wie heute die AfD
zulegt, weil der "Kampf gegen Rechts" nichts ist als hirnlose Gewalt.
Is scho gut Kleiner <tätschel>. Und jetzt ab an deinen Legobaukasten und
bau dir ein KZ.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Fritz
2018-12-26 16:35:41 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Dann hast Du kein Argument mehr gegen Nazis, welche die Juden
einfach nur vernichten wollten, weil sie Juden waren.
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Das ist Unfug. Hitler kam nur an die Macht, weil zu Viele Angst vor
linken Umtrieben und der Weltrevolution hatten. Wie heute die AfD
zulegt, weil der "Kampf gegen Rechts" nichts ist als hirnlose Gewalt.
Is scho gut Kleiner <tätschel>. Und jetzt ab an deinen Legobaukasten und
bau dir ein KZ.
ACK & ROTFL
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Siegfrid Breuer
2018-12-26 17:38:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
ACK & ROTFL
Gleich und Gleich gesellt sich gern, newahr, Alpentoelpel? Auch - oder
_gerade_ - bei gleichen intellektuellen Beeintraechtigungen, newahr?
--
Post by Fritz
Wer die gleichen Interessen hat wie ich, der ist gerne eingeladen,
sich auch als "Allgemeinheit" zu fuehlen...
[Ottmar Ohlemacher in <1fyjaqyhs7q8s$.m15el91s05h6$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Heinz Schmitz
2018-12-27 15:32:16 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Das ist Unfug. Hitler kam nur an die Macht, weil zu Viele Angst vor
linken Umtrieben und der Weltrevolution hatten. Wie heute die AfD
zulegt, weil der "Kampf gegen Rechts" nichts ist als hirnlose Gewalt.
Is scho gut Kleiner <tätschel>. Und jetzt ab an deinen Legobaukasten und
bau dir ein KZ.
Nö.
Du und Deine Genossen wären mir schon zu weit voraus, mit Bautzen
Hohenschönhausen, der Mauer, den Selbstschussanlagen und dem
Schiessbefehl.

Grüße,
H.
Fritz
2018-12-26 16:32:26 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Dann hast Du kein Argument mehr gegen Nazis, welche die Juden
einfach nur vernichten wollten, weil sie Juden waren.
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Das ist Unfug. Hitler kam nur an die Macht, weil zu Viele Angst vor
linken Umtrieben und der Weltrevolution hatten. Wie heute die AfD
zulegt, weil der "Kampf gegen Rechts" nichts ist als hirnlose Gewalt.
Völliger Humbug - die Rechte Propaganda redete es damals den Menschen
nur ein!

Hätte es in den Jahren nach dem 1. Weltkrieg in einigen Ländern eine
ausreichend starke und liberal gesinnte Opposition & Antifa gegeben,
EUropa und der Welt wäre viel Leid erspart geblieben!
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Siegfrid Breuer
2018-12-26 17:38:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Völliger Humbug - die Rechte Propaganda redete es damals den Menschen
nur ein!
Wie es heute die Volksverraeter mit euch Doedeln tun, Alpentoelpel?
Das hast Du gut erkannt!
--
Post by Fritz
Du bist schon ein toller Hecht.
Ja.
Ottmar
[Ottmar Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Heinz Schmitz
2018-12-27 15:09:20 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Heinz Schmitz
Post by Franz Conradi
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können.
Das ist Unfug. Hitler kam nur an die Macht, weil zu Viele Angst vor
linken Umtrieben und der Weltrevolution hatten. Wie heute die AfD
zulegt, weil der "Kampf gegen Rechts" nichts ist als hirnlose Gewalt.
Völliger Humbug - die Rechte Propaganda redete es damals den Menschen
nur ein!
Das konnte man in der UdSSR und später im gesamten Ostblock sehen,
was wem "eingeredet" wurde. Linke, Grinke und Sozen dürfen immer noch
den ersten Preis für Verlogenheit beanspruchen.
Zuletzt Schulz: "Werde nicht in einem Kabinett Merkel mitmachen!"
Und dann ernennt er sich selbst zum Aussenminister.
Post by Fritz
Hätte es in den Jahren nach dem 1. Weltkrieg in einigen Ländern eine
ausreichend starke und liberal gesinnte Opposition & Antifa gegeben,
EUropa und der Welt wäre viel Leid erspart geblieben!
Du beliebst zu träumen - wie immer.

Grüße,
H.
Fritz
2018-12-27 15:39:32 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Linke, Grinke und Sozen
Wie immer, ist deine Aussagekraft in deinen Postings äußerst gering,
gelle Voll-Heinzi.

fup2 passend °°°°°
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Fupp-Eliminator
2018-12-27 16:54:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Wie immer, ist deine Aussagekraft in deinen Postings äußerst gering,
gelle Voll-Heinzi.
Was - wie immer - keineswegs an seinem Posting liegen muss,
gelle, Alpentoelpel?
--
Post by Fritz
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans-Juergen Lukaschik
2018-12-26 15:00:27 UTC
Permalink
Hallo Franz,

am Mittwoch, 26 Dezember 2018 08:33:15
1.) Ich wÃŒrde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Von wem lÀsst du dich eigentlich versorgen? Du selbst kannst deine
Wohnung ja ganz offensichtlich nicht verlassen.
Was fÃŒr eine Filteranlage hast du installiert?

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Franz Conradi
2018-12-26 15:24:17 UTC
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Hallo Franz,
am Mittwoch, 26 Dezember 2018 08:33:15
Post by Franz Conradi
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
Von wem lässt du dich eigentlich versorgen? Du selbst kannst deine
Wohnung ja ganz offensichtlich nicht verlassen.
Was für eine Filteranlage hast du installiert?
Was sollen das jetzt wieder? Biste jetzt völlig durchgeknallt, du
Fischfrikadellenbrater?
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Fritz
2018-12-26 16:24:45 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Conradi, ich bewundere ja "den Mut der Antifaschisten" im Kino. "Früher"
wollte auch kein Nazi 'die Zumutung' eines Sozis oder eines Juden neben
sich in der Oper, im Kino oder sonstwo ertragen müssen. Nun hatte sich der
AfD-Maier mit seiner Frau halt "das falsche Kino" ausgesucht. Andere
Zeiten, gleiche Sitten...
1.) Ich würde mit einem Typen wie dir auch nicht die gleiche Luft im
selben Saal atmen wollen.
2.) Hätte es vor 1933 mehr solcher Beispiele gegeben, hätte es nie zur
Katastrophe des 2. Weltkriegs kommen können. Ich weiß andererseits bis
jetzt auch von keinem Fall, daß von diesen Kotzbrocken um die Weidel und
Gauland, wie weiland die Sozis und Kommunisten in Umerziehungslager
eingewiesen wurden.
Hätte es in den Jahren nach dem 1. Weltkrieg in einigen Ländern eine
ausreichend starke Opposition & Antifa gegeben, EUropa und der Welt wäre
viel Leid erspart geblieben!
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
Siegfrid Breuer
2018-12-26 17:38:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Hätte es in den Jahren nach dem 1. Weltkrieg in einigen Ländern eine
ausreichend starke Opposition & Antifa gegeben, EUropa und der Welt
wäre viel Leid erspart geblieben!
Und haetten vor allem die Tommies nicht schon 1936 viereinhalb
Millionen Stabbrandbomben produziert, die man fuer nix anderes
verwenden kann, als damit Haeuser und Staedte in Brand zu setzen,
Alpentoelpel:

|Die Produktion der ersten Elektron-Thermitstaebe begann im Oktober
|des Jahres 1936 bei ICI. Dieses erste Produktionslos, vergeben vom
|britischen Verteidigungsministerium, umfasste 4,5 Millionen Stueck.

<https://de.wikipedia.org/wiki/Stabbrandbombe#Produktion>
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.
f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Fritz
2018-12-26 16:09:03 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Horst Nietowski
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis
die Juden. Linksradikale sind eben die schlimmeren Nazis, viel
schlimmer sogar.
Deine Vergleiche sind überwältigend. Zeugt aber exemplarisch von deiner
nicht vorhandenen Intelligenz.
Intelligenz ist bei Niete ein ‘Black-Hole‘ :-)))
--
Fritz
Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr
Allen die Guten Willens sind!
eku-pilze
2018-12-26 13:55:11 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Wie in Suedafrika oder Amerika frueher die Neger, und bei den Nazis
die Juden. Linksradikale sind eben die schlimmeren Nazis, viel
schlimmer sogar.
Zur Be- und Verurteilung des Bolschewickentums werden keinerlei
Vergleiche mit irgendwem oder irgendwas benoetigt, schon gar nicht mit
dem Nationalsozialismus, dem freiheitlichen Gegensatz und Todfeind des
Bolschewickentums. Diese Bastarde musst und kannst du nur mit
ihresgleichen vergleichen: Lenin, Stalin, Gulag, Polpot, Mao-tse-Tungs
"Kultur"revolution, waehrend der man Menschen in Lokomotiven
verheizte, Roosevelt, Ulbricht usw. usf.

Unser Heiland war ein Engel!
Kraft durch Freude!
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by Horst Nietowski
Post by h***@emailgo.de
utilam esse societas
Heinz Schmitz
2018-12-26 13:36:57 UTC
Permalink
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Aufregung in einem Kino in Dresden an Heiligabend: Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier wurde aus einer Filmvorführung in der „Schauburg“ geworfen.
https://www.focus.de/politik/deutschland/in-dresden-nach-beschwerden-von-gaesten-afd-rechtsaussen-maier-wird-an-heiligabend-aus-kino-geworfen_id_10112741.html
Und raus mit diesem Rassisten!
Die Bürger haben die Nase voll!
Es geht aus dem Artikel nicht hervor, was Maier in der Veranstaltung
gemacht hat, oder gar, ob er überhaupt was gemacht hat, ober ob er
nur rausgeworfen wurde, weil er Maier ist, so wie Nazis früher Juden
vernichtet haben, einfach nur, weil sie Juden waren.

Grüße,
H.
ekus-pilze
2018-12-26 15:48:32 UTC
Permalink
nur rausgeworfen wurde, weil er Maier ist, so wie Nazis frueher Juden
vernichtet haben, einfach nur, weil sie Juden waren.
Gruesze,
H.
Wer hat dir das gesagt? Denn das ist nicht wahr.

Die Juden wurden ausgerottet, nicht weil sie Kuden waren, sondern weil
sie den Krieg angezettelt oder sich zumindest an den Krieg
drangehangen hatten, der von London und Washington DC gegen deutsche
Frauen und Kinder in deren Fachwerkhaeusern gefuehrt wurde. Nenne es
von mir aus: kriegsvoelkerrechtlich legitime Revanche an der jued.
Rasse!

Genau exactement, wie es unser Heiland vor Beginn prophezeit hatte....

Dazu einmal unser lieber Fuehrer, seine Rede am 30. Januar 1939 in
Berlin vor dem Reichstag,

Zitat (Auszug):
****************************************

...Ich will heute wieder ein Prophet sein:

Wenn es dem internationalen Finanzjudentum in und auszerhalb Europas
gelingen sollte, die Voelker noch einmal in einen Weltkrieg zu
stuerzen, dann wird das Ergebnis nicht die Bolschewisierung der Erde
und damit der Sieg des Judentums sein, sondern die Vernichtung der
juedischen Rasse in Europa!"...

************************************************

(Hier zitiert nach "Lenin, Stalin und Hitler" Robert Gellately, Luebbe
Verlagsgruppe, Bergisch Gladbach 2009, Seite 452)

https://books.google.de/books?id=EYP8VpHDTvYC

Unter "Inhalt" einfach auf klickbaren Link klicken und in der
Googlebooks-Vorschau zur Seite 452 scrollen.


Und nun Chaim Weizmann, im selben Zusammenhang wie Hitler,

Zitat:
****************************************************

„Ich wuensche in nachdruecklichster Form die Erklaerung abzugeben,
dasz wir Juden an der Seite Groszbritanniens stehen und fuer die
Demokratie kaempfen werden. Aus diesem Grunde stellen wir uns in den
kleinsten und groeszten Dingen unter die zusammenfassende Leitung der
britischen Regierung. Die juedische Vertretung ist bereit, in
sofortige Abkommen einzutreten, um alle menschlich-juedische Kraft,
ihre Technik, ihre Hilfsmittel und alle Faehigkeiten nuetzlich
einzusetzen.“

– veroeffentlicht in der Londoner Times vom 5. September 1939, drei
Tage spaeter auch im Jewish Chronicle 8. September 1939

*****************************************************

https://de.wikipedia.org/wiki/Chaim_Weizmann

(Weizmann zettelt als Zuenglein an der Waage den Krieg an, im August
1939, als Hitler noch per Pendel-Diplomatie ueber einen schwedischen
Geschaeftsmann mit London um den Frieden kaempfte. Nach dem bekannten
Militaerexperten Gerd Schultze-Rhonhof)



Wenn man in dem Zusammenhang sich heutzutage den Idioten Metahnjahoo
anhoert, der nicht muede wird zu erklaeren, wenn die Juden damals
schon einen Staat gehabt haetten, sie von diesem verteidigt worden
waeren - dann kommt man an den Fragen nicht vorbei, was sich wohl der
studierte Dr. Weizmann dabei gedacht hat, sich als Anfuehrer einer
staatenlosen Sippschaft zu einem Terrorkrieg gegen deutsche Frauen und
Kinder in deren Fachwerkhaeusern herabzulassen und was er, Weizmann,
glaubte, welcher Jurisdiktion gerade seine Sippe durch den legitimen
Vertreter der Opfer dabei unterworfen wuerde.

Ich denke, du wirst diese Fragen verstehen, richtig zuordnen und
korrekt beantworten?
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
utilam esse societas
ekus-pilze
2018-12-26 16:07:36 UTC
Permalink
Post by ekus-pilze
nur rausgeworfen wurde, weil er Maier ist, so wie Nazis frueher Juden
vernichtet haben, einfach nur, weil sie Juden waren.
Gruesze,
H.
Wer hat dir das gesagt? Denn das ist nicht wahr.
Die Juden wurden ausgerottet, nicht weil sie Kuden waren, sondern weil...
Entschuldigung, das war ein recht daemlicher Tippfehler! (falsche
Brille)


Richtig lautet es so:

Die Juden wurden ausgerottet, nicht weil sie Juden waren, sondern
weil...
Karl Schippe
2018-12-26 16:47:49 UTC
Permalink
On 26.12.2018 14:36, der braune Lügner, Leugner, Hetzer und Verleumder
Post by Heinz Schmitz
Post by h***@emailgo.de
Nach Beschwerden von Gästen: AfD-Rechtsaußen Maier wird Heiligabend aus Kino geworfen
Aufregung in einem Kino in Dresden an Heiligabend: Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier wurde aus einer Filmvorführung in der „Schauburg“ geworfen.
https://www.focus.de/politik/deutschland/in-dresden-nach-beschwerden-von-gaesten-afd-rechtsaussen-maier-wird-an-heiligabend-aus-kino-geworfen_id_10112741.html
Und raus mit diesem Rassisten!
Die Bürger haben die Nase voll!
Es geht aus dem Artikel nicht hervor, was Maier in der Veranstaltung
gemacht hat, oder gar, ob er überhaupt was gemacht hat, ober ob er
nur rausgeworfen wurde, weil er Maier ist, so wie Nazis früher Juden
vernichtet haben, einfach nur, weil sie Juden waren.
Dumbo, der muss nicht nochmal extra was im Kino verunstalten.
Was der schon vom Stapel gelassen hat reicht völlig aus, dass derjenige,
der das Hausrecht hat, ihm selbstverständlich ein Hausverbot
erteilen kann.

Ein Hausverbot und die Vernichtung von Millionen Menschen sind ja
unbedingt vergleichbar, du unsäglicher, brauner Trottel.

P.S. Solltest du brauner Strolch hier an meiner Haustür aufkreuzen,
wäre ich selbstverständlich auch sofort mit einem Hausverbot zur Stelle.
Siegfrid Breuer
2018-12-26 17:38:00 UTC
Permalink
Post by Karl Schippe
Was der schon vom Stapel gelassen hat reicht völlig aus, dass
derjenige, der das Hausrecht hat, ihm selbstverständlich ein
Hausverbot erteilen kann.
Tja, da haette er Kuffnucke sein muessen, dann haettet ihr hohlen
Klatschkoepfe euch landauf und landab ueber eine dertige unmenschliche
verachtenswerte Untat tagelang aufgeregt, newahr?
--
Post by Karl Schippe
Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Karl Schippe
2018-12-26 18:20:49 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Karl Schippe
Was der schon vom Stapel gelassen hat reicht völlig aus, dass
derjenige, der das Hausrecht hat, ihm selbstverständlich ein
Hausverbot erteilen kann.
Tja, da haette er Kuffnucke sein muessen, dann haettet ihr hohlen
Klatschkoepfe euch landauf und landab ueber eine dertige unmenschliche
verachtenswerte Untat tagelang aufgeregt, newahr?
Falls du auf die Herkunft ansprichst (ich habe eben den Begriff
"Kuffnucke" nachgeschlagen; dessen Verwendung passt zu dir):

Zurecht regt sich jeder anständige Mensch auf, wenn jemand
ausschließlich wegen seiner Herkunft ein Hausverbot bekommt.
Siegfrid Breuer
2018-12-26 18:23:00 UTC
Permalink
Post by Karl Schippe
Zurecht regt sich jeder anständige Mensch auf, wenn jemand
ausschließlich wegen seiner Herkunft ein Hausverbot bekommt.
Sowas tut doch keiner!
Nur wegen der herkunftstypischen Auftretensweise!
--
Post by Karl Schippe
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Heinz Schmitz
2018-12-27 15:13:47 UTC
Permalink
Post by Karl Schippe
Zurecht regt sich jeder anständige Mensch auf, wenn jemand
ausschließlich wegen seiner Herkunft ein Hausverbot bekommt.
Na klar, deswegen sollte man sich auch aufregen, wenn jemand
nur wegen seiner Parteizugehörigkeit aussem Saal geworfen wird.
Sonst sollte man das mal öfter mit Euch machen, damit Ihr lernt, wie
sich das anfühlt.

Grüße,
H.
Karl Schippe
2018-12-27 16:40:29 UTC
Permalink
On 27.12.2018 16:13, der braune Lügner, Leugner, Hetzer und Verleumder
Post by Heinz Schmitz
Post by Karl Schippe
Zurecht regt sich jeder anständige Mensch auf, wenn jemand
ausschließlich wegen seiner Herkunft ein Hausverbot bekommt.
Hier gibt es rein gar nichts zu "kreischen", Schwachsinniger.
Post by Heinz Schmitz
Na klar, deswegen sollte man sich auch aufregen, wenn jemand
nur wegen seiner Parteizugehörigkeit aussem Saal geworfen wird.
Sonst sollte man das mal öfter mit Euch machen, damit Ihr lernt, wie
sich das anfühlt.
Zwischen einer Herkunft (Volkszugehörigkeit) und einer
Parteizugehörigkeit (zu einer Partei, die rassistische Bekundungen mit
Beifall quittiert) vermagst du also nicht zu unterscheiden.

Darum wirst du auch landauf, landab "Voll-Heinz" genannt.
Heinz Schmitz
2018-12-28 17:05:12 UTC
Permalink
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Post by Karl Schippe
Zurecht regt sich jeder anständige Mensch auf, wenn jemand
ausschließlich wegen seiner Herkunft ein Hausverbot bekommt.
Hier gibt es rein gar nichts zu "kreischen", Schwachsinniger.
Warum hast Du das dann gekreischt?
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Na klar, deswegen sollte man sich auch aufregen, wenn jemand
nur wegen seiner Parteizugehörigkeit aussem Saal geworfen wird.
Sonst sollte man das mal öfter mit Euch machen, damit Ihr lernt, wie
sich das anfühlt.
Zwischen einer Herkunft (Volkszugehörigkeit) und einer
Parteizugehörigkeit (zu einer Partei, die rassistische Bekundungen mit
Beifall quittiert) vermagst du also nicht zu unterscheiden.
Sehr wohl unterscheide ich zwischen Deiner Volkszugehörigkeit, die
ich bedaure, und Deiner Parteizugehörigkeit, die um soviel schlimmer
ist, als nicht das Schicksal sie bedingt, sondern Deine Dummheit.
Post by Karl Schippe
Darum wirst du auch landauf, landab "Voll-Heinz" genannt.
Wenn Du Dich als "landauf, landab" bezeichnest, ist das nur ein
weiterer Hinweis auf Deine hochmütige Blödheit :-).

Grüße,
H.
Karl Schippe
2018-12-29 08:54:45 UTC
Permalink
On 28.12.2018 18:05, der braune Lügner, Leugner, Hetzer und Verleumder
Post by Heinz Schmitz
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Post by Karl Schippe
Zurecht regt sich jeder anständige Mensch auf, wenn jemand
ausschließlich wegen seiner Herkunft ein Hausverbot bekommt.
Hier gibt es rein gar nichts zu "kreischen", Schwachsinniger.
Warum hast Du das dann gekreischt?
Unsinn, Dumbo, du hast was mit deinen Ohren.
Post by Heinz Schmitz
Post by Karl Schippe
Post by Heinz Schmitz
Na klar, deswegen sollte man sich auch aufregen, wenn jemand
nur wegen seiner Parteizugehörigkeit aussem Saal geworfen wird.
Sonst sollte man das mal öfter mit Euch machen, damit Ihr lernt, wie
sich das anfühlt.
Zwischen einer Herkunft (Volkszugehörigkeit) und einer
Parteizugehörigkeit (zu einer Partei, die rassistische Bekundungen mit
Beifall quittiert) vermagst du also nicht zu unterscheiden.
Sehr wohl unterscheide ich zwischen Deiner Volkszugehörigkeit, die
ich bedaure, und Deiner Parteizugehörigkeit, die um soviel schlimmer
ist, als nicht das Schicksal sie bedingt, sondern Deine Dummheit.
Im Blödstellen zeigst du dein echtes Naturtalent.
Das strengt dich auch überhaupt nicht an, stimmt's?

Du kennst weder die eine noch die andere Zugehörigkeit.
Was bedauerst du dann, Depp?
Glauben und hetzen. Typisch braun-dumm halt.
Post by Heinz Schmitz
Post by Karl Schippe
Darum wirst du auch landauf, landab "Voll-Heinz" genannt.
Yep.
Post by Heinz Schmitz
Wenn Du Dich als "landauf, landab" bezeichnest, ...
Du kannst ja nicht mal bis zwei zählen, Dumbo ...
:-))

Loading...