Discussion:
Corona: Die Omikron-Welle kann scharf und kurz sein
Add Reply
Hans
2022-01-07 23:23:24 UTC
Antworten
Permalink
Corona kommt in Wellen. Das ist sichtbar an den Zahlen in den Ländern,
auch wenn unsere Regierung das nicht wahr haben wollte und will.
Bei Omikron kann es mit der Wellenform genauso kommen und die ersten
Anzeichen sprechen dafür.
In Südafrika fallen die Zahlen nach einem dramatische Anstieg bereits
seit einiger Zeit.
https://www.gov.za/speeches/cabinet-approves-several-changes-adjusted-alert-level-1-covid-19-regulations-30-dec-2021
(Offizielle Mitteilung Südafrika. English)
Dort steht, zum 25.12.2021 wäre die Anzhl der Fälle bereits 29,7 %
niedriger als am 25.12. und den Tagen davor gewesen.
[.....]
Das politische Problem bei der Sache ist, dass dieses Verhalten der
Omikronvariante von Corona nicht durch unsere Politiker erzeugt wurde,
sondern von Natur aus geschah. Das ist für unsere Politiker schlimm,
weil sie dann zugeben müssen, dass sie sogar im Anthropozän nicht in
der Lage sind, die Natur zu beherrschen. Und wenn das mit einem
hirnlosen Virus schon nicht funktioniert, dann könnte das auch mit
simplen Naturgesetzen, die sich in der realen Welt in ihrer Wirkung
kaum vorhersagen lassen aka Klimawandel, nicht viel besser aussehen.
Also, all diese hypothetischen Berechnungen sind hypothetische
Berechnungen und keine zuverlässigen Aussagen über die Zukunft.
In der Pilotenhalle des Flughafens Salzburg war vor 30 und mehr Jahren
der Spruch zu lesen: "Prognosen sind schwierig, vor allem, wenn sie die
Zukunft betreffen". Und "Prognose" heißt ja an und für sich
"Vorher-Wissen".
Vereinfacht ausgedrückt, die Politiker müssen zugeben, dass sie
einfache Menschen sind und keine göttlichen Wesen, welche die Welt
nach ihrem Wünschen gestalten können, um an der Macht zu bleiben.
Sie müßten es zugeben, sind aber dazu nicht fähig.
Schlauchbrot
2022-01-08 05:43:08 UTC
Antworten
Permalink
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
Karl Schippe
2022-01-08 10:39:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
Das schreibt hier das noch unfähigere Häufchen Schlauchdepp.
Post by Schlauchbrot
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
urinieren?
Ole Jansen
2022-01-10 05:39:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?

O.J.
Peter Mayer
2022-01-10 07:39:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Peter Veith
2022-01-10 07:56:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Richtig, um die Menschen zum (ersten) boostern zu zwingen.

Veith
--
Non forum sed vitae discimus
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Schlauchbrot
2022-01-10 20:00:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Veith
Post by Peter Mayer
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Richtig, um die Menschen zum (ersten) boostern zu zwingen.
Wer sich nicht impfen lassen will wird Strafe bezahlen, wer diese nicht
zahlen will, landet in Beugehaft.
Karl Schippe
2022-01-10 20:22:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Veith
Post by Peter Mayer
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Richtig, um die Menschen zum (ersten) boostern zu zwingen.
Wer sich nicht impfen lassen will wird Strafe bezahlen, wer diese nicht
zahlen will, landet in Beugehaft.
Hast du dich schon entschieden, Schlauchdoof?
Peter Veith
2022-01-11 08:46:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Veith
Post by Peter Mayer
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Richtig, um die Menschen zum (ersten) boostern zu zwingen.
Wer sich nicht impfen lassen will wird Strafe bezahlen, wer diese nicht
zahlen will, landet in Beugehaft.
Haftanstalten die neuen Coroan-Hotspots!?

Nix da, ich fordere: Auch im Knast 2G+ ... Ungeimpfte fliegen aus!

Veith
--
"Es gibt immer (...) eine intergalaktische Pest, die das Leben
auslöschen wollen auf diesem elenden Planeten!" MiB
http://www.DDR-LUFTWAFFE.de
Ole Jansen
2022-01-10 07:58:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Das ist nicht besonders konkret.

O.J.
Ole Jansen
2022-01-10 08:09:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Das ist nicht besonders konkret.
Doch, das ist ganz konkret, was die Maßnahme bezwecken soll.
Inwiefern verhindert denn 2G+ für Restaurants konkret die
"Überlastung des Gesundheitssystems anderer systemrelevanter
Bereiche"?

O.J.
Peter Mayer
2022-01-10 08:25:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Das ist nicht besonders konkret.
Doch, das ist ganz konkret, was die Maßnahme bezwecken soll.
Inwiefern verhindert denn 2G+ für Restaurants konkret die
"Überlastung des Gesundheitssystems anderer systemrelevanter
Bereiche"?
Ach so, Du wolltest gar nicht den Zweck wissen, sondern auf welchem Weg
man den Zweck erreichen will.

Indem man nur die hineinlässt, die geimpft bzw. genesen sind, weil bei
denen die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie wegen Corona in
Krankenhäuser oder sogar Intensivstationen eingeliefert werden.
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind. Das entfällt für Geboosterte, da dort die Boosterung für eine
Auffrischung des Impfschutzes sorgt.
Karl Müller
2022-01-10 08:54:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist
sehr niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt
neue "Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen was das
konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems
und auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Das ist nicht besonders konkret.
Doch, das ist ganz konkret, was die Maßnahme bezwecken soll.
Inwiefern verhindert denn 2G+ für Restaurants konkret die "Überlastung
des Gesundheitssystems anderer systemrelevanter Bereiche"?
Ach so, Du wolltest gar nicht den Zweck wissen, sondern auf welchem Weg
man den Zweck erreichen will.
Indem man nur die hineinlässt, die geimpft bzw. genesen sind, weil bei
denen die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie wegen Corona in
Krankenhäuser oder sogar Intensivstationen eingeliefert werden.
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind. Das entfällt für Geboosterte, da dort die Boosterung für eine
Auffrischung des Impfschutzes sorgt.
Richtig!

Das folgt der folgenden Logik:

Ungeimpfte dürfen nicht mit einem negativen Testergebnis ins Restaurant,
weil der Test keine ausreichende Sicherheit bietet, sodass es zur
Systemüberlastung durch Ansteckung kommen könnte

Geimpfte dürfen zukünftig nur mit negativen Testergebnis ins Restaurant,
weil der Test für die notwendige Sicherheit und Vermeidung der
Systemüberlastung durch Ansteckung sorgt wird

Wer das nicht versteht ist einfach dümmer als der Peter Mayer - zum Glück
haben wir ihn als richtigen Logik-Experten, der uns hier sicher beraten
kann um die Anweisungen logisch einzuordnen

mfg

Karl
Peter Mayer
2022-01-10 09:22:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist
sehr niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt
neue "Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen was das
konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems
und auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Das ist nicht besonders konkret.
Doch, das ist ganz konkret, was die Maßnahme bezwecken soll.
Inwiefern verhindert denn 2G+ für Restaurants konkret die "Überlastung
des Gesundheitssystems anderer systemrelevanter Bereiche"?
Ach so, Du wolltest gar nicht den Zweck wissen, sondern auf welchem Weg
man den Zweck erreichen will.
Indem man nur die hineinlässt, die geimpft bzw. genesen sind, weil bei
denen die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie wegen Corona in
Krankenhäuser oder sogar Intensivstationen eingeliefert werden.
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind. Das entfällt für Geboosterte, da dort die Boosterung für eine
Auffrischung des Impfschutzes sorgt.
Richtig!
Ungeimpfte dürfen nicht mit einem negativen Testergebnis ins Restaurant,
weil der Test keine ausreichende Sicherheit bietet, sodass es zur
Systemüberlastung durch Ansteckung kommen könnte
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Post by Karl Müller
Geimpfte dürfen zukünftig nur mit negativen Testergebnis ins Restaurant,
weil der Test für die notwendige Sicherheit und Vermeidung der
Systemüberlastung durch Ansteckung sorgt wird
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Post by Karl Müller
Wer das nicht versteht ist einfach dümmer als der Peter Mayer -
Nein, der ist einfach zu dumm, um lesen zu können, was der Peter Mayer
geschrieben hat, bzw. um zu verstehen, was seit 2 Jahren immer wieder
hinsichtlich der Überlastung des Gesundheitssystem von Seiten der
Experten geschrieben wird.
Post by Karl Müller
zum Glück
haben wir ihn als richtigen Logik-Experten, der uns hier sicher beraten
kann um die Anweisungen logisch einzuordnen
Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Dir bezweifele ich, dass eine
Beratung bei Dir zu irgendeinem positiven Ergebnis führen kann.
wolfgang sch
2022-01-10 09:29:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben.
Aus der defekten Logik der Regierigen und deiner Verteidigung derselben
rettest du dich nicht per Haarspaltereien über Irrelevantes.

@All Geht nicht auf dieses Ablenkmanöver ein.
--
Currently Listening: http://youtu.be/95EoHfFGBeU

http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Psychiater
2022-01-10 09:33:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben.
Aus der defekten Logik der Regierigen und deiner Verteidigung derselben
rettest du dich nicht per Haarspaltereien über Irrelevantes.
@All Geht nicht auf dieses Ablenkmanöver ein.
In der Klinik könnte man auf deine schwere Paranoia eingehen!
Peter Mayer
2022-01-10 09:41:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben.
Aus der defekten Logik der Regierigen und deiner Verteidigung derselben
rettest du dich nicht per Haarspaltereien über Irrelevantes.
Du wolltest also zeigen, dass Du nicht zwischen, Ansteckung, Erkrankung,
Krankenhauseinlieferung und intensivmedizinische Betreuung unterscheiden
kannst? Herzlichen Glückwunsch, das ist Dir gelungen.
Post by wolfgang sch
@All Geht nicht auf dieses Ablenkmanöver ein.
Ja, ja immer wieder diese Ablenkung durch Verweis auf die Fakten. dabei
kann man doch mit falschen Behauptungen viel besser schwadronieren,
nicht wahr? ;-)
Ole Jansen
2022-01-10 09:55:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben.
Aus der defekten Logik der Regierigen und deiner Verteidigung derselben
rettest du dich nicht per Haarspaltereien über Irrelevantes.
Du wolltest also zeigen, dass Du nicht zwischen, Ansteckung, Erkrankung,
Krankenhauseinlieferung und intensivmedizinische Betreuung unterscheiden
kannst?
Das aus Deiner Feder?
Post by Peter Mayer
Ja, ja immer wieder diese Ablenkung durch Verweis auf die Fakten.
Dann mal her mit den Fakten. Welche konkret belegten
und signifikanten Zusammenhänge zwischen Gastronomie und
"Systemüberlastung" meinst Du und inwiefern ändert 2G+ ohne
Geboosterte daran etwas wenn Du garnicht von Ansteckungen
schreibst?

Geht es in Wirklichkeit nicht um Die Gastronomie als
Infektionsherd sondern darum für notorische Ausgeher
einen Anreiz für die dritte oder vierte Impfung zu generieren?

O.J.
Peter Mayer
2022-01-10 10:16:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben.
Aus der defekten Logik der Regierigen und deiner Verteidigung derselben
rettest du dich nicht per Haarspaltereien über Irrelevantes.
Du wolltest also zeigen, dass Du nicht zwischen, Ansteckung, Erkrankung,
Krankenhauseinlieferung und intensivmedizinische Betreuung unterscheiden
kannst?
Das aus Deiner Feder?
???
Auf was beziehst Du Dich konkret? Message-ID?
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Ja, ja immer wieder diese Ablenkung durch Verweis auf die Fakten.
Dann mal her mit den Fakten.
Fakt ist dass ich nicht Vermeidung von Ansteckung als Zweck genannt
habe, sondern Einlieferung in Krankenhaus und Intensivstationen genannt
habe?
Post by Ole Jansen
Welche konkret belegten
und signifikanten Zusammenhänge zwischen Gastronomie und
"Systemüberlastung" meinst Du und inwiefern ändert 2G+ ohne
Geboosterte daran etwas wenn Du garnicht von Ansteckungen
schreibst?
Nichts davon war Teil meiner Antwort oben. Du hast schon wieder den
Faden verloren.
Ole Jansen
2022-01-10 11:58:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben.
Aus der defekten Logik der Regierigen und deiner Verteidigung derselben
rettest du dich nicht per Haarspaltereien über Irrelevantes.
Du wolltest also zeigen, dass Du nicht zwischen, Ansteckung, Erkrankung,
Krankenhauseinlieferung und intensivmedizinische Betreuung unterscheiden
kannst?
Das aus Deiner Feder?
Auf was beziehst Du Dich konkret? Message-ID?
srgtsh$mrd$1
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Ja, ja immer wieder diese Ablenkung durch Verweis auf die Fakten.
Dann mal her mit den Fakten.
Fakt ist dass ich nicht Vermeidung von Ansteckung als Zweck genannt
habe
Und das finden wir bemerkenswert.
Würdest Du uns verraten welchen Zweck Du stattdessen vermutest?
Post by Peter Mayer
sondern Einlieferung in Krankenhaus und Intensivstationen
Welchen belegbaren Zusammenhang zwischen der
Nutzung von Gastronomie und einer drohenden Systemüberlastung
aufgrund von Einlieferungen in Krankenhäuser bzw. intensivmedizinischer
Betreuung steht denn bitte in welchem Zusammenhang mit der Gastronomie
wenn die Massnahmen garnicht den Zweck haben Ansteckung zu vermeiden?

Wieso ist Dir hier wichtig zwischen Ansteckung, Erkrankung,
und Krankenhauseinlieferung und intensivmedizinische Betreuung
zu unterscheiden? Geht es Dir evtl. darum dass der Besuch von
Restaurants für Ungeimpfte zu gefählich sei?
Post by Peter Mayer
Nichts davon war Teil meiner Antwort oben.
ACK.
Was ist denn Bitte Deine Antwort?

O.J.
wolfgang sch
2022-01-10 10:37:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Geht es in Wirklichkeit nicht um Die Gastronomie als
Infektionsherd sondern darum für notorische Ausgeher
einen Anreiz für die dritte oder vierte Impfung zu generieren?
Oder um "Klimaschutz", indem man eine CO2-intensive Branche plattmacht.
--
Currently Listening: http://youtu.be/95EoHfFGBeU

http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Karl Müller
2022-01-10 12:35:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Müller
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von
Todesfällen absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der
Infektionen ist sehr niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt
neue "Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen was das
konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des
Gesundheitssystems und auch anderer systemrelevanter Bereiche
verhindern.
Das ist nicht besonders konkret.
Doch, das ist ganz konkret, was die Maßnahme bezwecken soll.
Inwiefern verhindert denn 2G+ für Restaurants konkret die
"Überlastung des Gesundheitssystems anderer systemrelevanter
Bereiche"?
Ach so, Du wolltest gar nicht den Zweck wissen, sondern auf welchem
Weg man den Zweck erreichen will.
Indem man nur die hineinlässt, die geimpft bzw. genesen sind, weil bei
denen die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie wegen Corona in
Krankenhäuser oder sogar Intensivstationen eingeliefert werden.
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind. Das entfällt für Geboosterte, da dort die Boosterung für eine
Auffrischung des Impfschutzes sorgt.
Richtig!
Ungeimpfte dürfen nicht mit einem negativen Testergebnis ins
Restaurant, weil der Test keine ausreichende Sicherheit bietet, sodass
es zur Systemüberlastung durch Ansteckung kommen könnte
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben. Wer
lesen kann, ist klar im Vorteil.
Post by Karl Müller
Geimpfte dürfen zukünftig nur mit negativen Testergebnis ins Restaurant,
weil der Test für die notwendige Sicherheit und Vermeidung der
Systemüberlastung durch Ansteckung sorgt wird
Ich habe nichts von Systemüberlastung durch Ansteckung geschrieben. Wer
lesen kann, ist klar im Vorteil.
Post by Karl Müller
Wer das nicht versteht ist einfach dümmer als der Peter Mayer -
Nein, der ist einfach zu dumm, um lesen zu können, was der Peter Mayer
geschrieben hat, bzw. um zu verstehen, was seit 2 Jahren immer wieder
hinsichtlich der Überlastung des Gesundheitssystem von Seiten der
Experten geschrieben wird.
Post by Karl Müller
zum Glück haben wir ihn als richtigen Logik-Experten, der uns hier
sicher beraten kann um die Anweisungen logisch einzuordnen
Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Dir bezweifele ich, dass eine
Beratung bei Dir zu irgendeinem positiven Ergebnis führen kann.
Wenn Du mein "Richtig!" wahrgenommen hättest, dann würdest Du erkennen,
dass ich mich komplett Deiner Logik unterwerfe und Dir vollkommen recht
gegeben habe. Ich bin einfach zu dumm - oder zumindest dümmer als Du; ich
habe dies zur Kenntnis genommen und vertraue von nun ab Deinen
Ausführungen

Das scheint Dir aber auch wieder nicht recht zu sein - oder?

Das Deine Logik den Standard-Logiken widerspricht muss man eben
akzeptieren - es ist eine besondere Situation, die ein normaler Mensch
nicht komplett überblicken kann

Zum Glück gibt es Dich als begnadete Koryphäe!

mfg

Karl
Ole Jansen
2022-01-10 09:01:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des
Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Das ist nicht besonders konkret.
Doch, das ist ganz konkret, was die Maßnahme bezwecken soll.
Dann halten wir also mal fest:
Das Ziel ist "flatten the curve".
Richtig?
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Inwiefern verhindert denn 2G+ für Restaurants konkret die
"Überlastung des Gesundheitssystems anderer systemrelevanter
Bereiche"?
Ach so, Du wolltest gar nicht den Zweck wissen, sondern auf welchem Weg
man den Zweck erreichen will.
Auch. Konkret meine Gerechtigkeit, Notwendigkeit, legitimer Zweck,
Geeignetheit, Erforderlichkeit, Angemessenheit und Verhältnismäßigkeit
im engeren Sinne.

Oder anders gefragt: Sind unser Gesundheitssystem oder
systemrelevante Bereiche aktuell vom Zusammenbruch bedroht?
Spielt die Gastronomie dabei eine herausragende Rolle und
nicht etwa z.B. Baumärkte, Boutiquen, Blumengeschäfte?
Ist "2G+ mit Ausnahme von Geboosterten" überhaupt geeignet
wenn Impfdurchbrüche etwas völlig Normales sind?
Wären neben Tests denn Nachweise über Impfungen gegen eine
mitlerweile ausgestorbene Virenvariante überhaupt erforderlich?
Sind die Belastungen für die Geschäftsinhaber verhältnismäßig?
Post by Peter Mayer
Indem man nur die hineinlässt, die geimpft bzw. genesen sind, weil bei
denen die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie wegen Corona in
Krankenhäuser oder sogar Intensivstationen eingeliefert werden.
Ist mir auch schon passiert. Salmonellen. Kann ich nicht empfehlen.
Post by Peter Mayer
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind. Das entfällt für Geboosterte, da dort die Boosterung für eine
Auffrischung des Impfschutzes sorgt.
Und so verhindern wir eine "Überlastung des Gesundheitssystems anderer
systemrelevanter Bereiche"?

O.J.
Peter Mayer
2022-01-10 10:06:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des
Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Das ist nicht besonders konkret.
Doch, das ist ganz konkret, was die Maßnahme bezwecken soll.
Das Ziel ist "flatten the curve".
Richtig?
Warum verwendest Du einen englischen Begriff, wenn es auch deutsche
Begriffe gibt, die beschreiben was der Zweck ist? Wer was von der Sache
versteht, kann sich auch in Deutsch ausdrücken. Nur die, die wenig
verstehen, versuchen lieber mit fremdsprachlichen Begriffen ihre
Unwissenheit zu verstecken.

Um was es geht, habe ich oben geschrieben, Du kannst das aber auch in
den Verlautbarungen der Experten und Regierungen nachlesen.
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Inwiefern verhindert denn 2G+ für Restaurants konkret die
"Überlastung des Gesundheitssystems anderer systemrelevanter
Bereiche"?
Ach so, Du wolltest gar nicht den Zweck wissen, sondern auf welchem Weg
man den Zweck erreichen will.
Auch. Konkret meine Gerechtigkeit, Notwendigkeit, legitimer Zweck,
Geeignetheit, Erforderlichkeit, Angemessenheit und Verhältnismäßigkeit
im engeren Sinne.
Den Zweck habe ich genannt. Der Rest ist Teil der Beratung durch
Experten und Abstimmung der Regierungen. Ob diese Punkte erfüllt sind
kannst Du selbst beurteilen, wenn Dir die Fakten im Detail dazu bekannt
sind.
Post by Ole Jansen
Oder anders gefragt: Sind unser Gesundheitssystem oder
systemrelevante Bereiche aktuell vom Zusammenbruch bedroht?
Spielt die Gastronomie dabei eine herausragende Rolle und
nicht etwa z.B. Baumärkte, Boutiquen, Blumengeschäfte?
Weiß ich nicht im Detail. Du aber auch nicht. Ich halte aber den
Kneipenbesuch für eher verzichtbar als die Beschaffung von Gütern des
täglichen Lebens.
Post by Ole Jansen
Ist "2G+ mit Ausnahme von Geboosterten" überhaupt geeignet
wenn Impfdurchbrüche etwas völlig Normales sind?
Du hast nicht verstanden, was Impfdurchbrüche sind.
Post by Ole Jansen
Wären neben Tests denn Nachweise über Impfungen gegen eine
mitlerweile ausgestorbene Virenvariante überhaupt erforderlich?
Da die Impfungen auch gegen nicht ausgestorbene Virenvarianten wirken,
ist Deine Frage der Hinweis auf Unwissenheit.
Post by Ole Jansen
Sind die Belastungen für die Geschäftsinhaber verhältnismäßig?
Teil der Prüfung und Entscheidung der Regierungen.
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Indem man nur die hineinlässt, die geimpft bzw. genesen sind, weil bei
denen die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie wegen Corona in
Krankenhäuser oder sogar Intensivstationen eingeliefert werden.
Ist mir auch schon passiert. Salmonellen. Kann ich nicht empfehlen.
Und der Ole schwurbelt schon wieder
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind. Das entfällt für Geboosterte, da dort die Boosterung für eine
Auffrischung des Impfschutzes sorgt.
Und so verhindern wir eine "Überlastung des Gesundheitssystems anderer
systemrelevanter Bereiche"?
Deutsche Sprache schwere Sprache? Du hast auf jeden Fall damit
ernsthafte Probleme. Vielleicht ist das der Grund dafür, warum Du so
wenig von dem verstehst, was alles lang und breit veröffentlicht wurde
und stattdessen hier immer wieder durch Unwissenheit glänzt.
Ole Jansen
2022-01-10 12:11:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Das Ziel ist "flatten the curve".
Richtig?
Warum verwendest Du einen englischen Begriff, wenn es auch deutsche
Begriffe gibt?
Das musst Du das RKI fragen.

Q1/2020 war genau das ein Buzzword mit welchem in etwa
folgender Sachverhalt begründet wurde:

Aufgrund einer unmittelbar drohenden Gefahr werden
Grundrechte eingeschränkt um einen flacheren Verlauf
der Infektionskurven zu erreichen und eine Überlastung des
Gesundheitssystems und anderer systemrelevanter Bereiche
zu vermeiden.
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Auch. Konkret meine Gerechtigkeit, Notwendigkeit, legitimer Zweck,
Geeignetheit, Erforderlichkeit, Angemessenheit und Verhältnismäßigkeit
im engeren Sinne.
Den Zweck habe ich genannt. Der Rest ist Teil der Beratung durch
Experten und Abstimmung der Regierungen. Ob diese Punkte erfüllt sind
kannst Du selbst beurteilen, wenn Dir die Fakten im Detail dazu bekannt
sind.
Solche Fakten sind meines Wissens nicht öffentlich bekannt.
Deswegen frage ich ja?
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Oder anders gefragt: Sind unser Gesundheitssystem oder
systemrelevante Bereiche aktuell vom Zusammenbruch bedroht?
Spielt die Gastronomie dabei eine herausragende Rolle und
nicht etwa z.B. Baumärkte, Boutiquen, Blumengeschäfte?
Weiß ich nicht im Detail.
Sollte sowas von einer Regierung nicht transparent vermittelt
werden?
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Ist "2G+ mit Ausnahme von Geboosterten" überhaupt geeignet
wenn Impfdurchbrüche etwas völlig Normales sind?
Du hast nicht verstanden, was Impfdurchbrüche sind.
Im Allgemeinen versteht man darunter Fälle bei denen
eine Impfung eine Erkrankung nicht verhindert.
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Wären neben Tests denn Nachweise über Impfungen gegen eine
mitlerweile ausgestorbene Virenvariante überhaupt erforderlich?
Da die Impfungen auch gegen nicht ausgestorbene Virenvarianten wirken,
ist Deine Frage der Hinweis auf Unwissenheit.
Die verfügbaren Impfstoffe wirken gegen Omikron nur sehr schwach.
Vermutlich würden sie in einem neuen Verfahren garnicht
zugelassen werden?
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Sind die Belastungen für die Geschäftsinhaber verhältnismäßig?
Teil der Prüfung und Entscheidung der Regierungen.
Das ist formal richtig.
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Indem man nur die hineinlässt, die geimpft bzw. genesen sind, weil bei
denen die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass sie wegen Corona in
Krankenhäuser oder sogar Intensivstationen eingeliefert werden.
Ist mir auch schon passiert. Salmonellen. Kann ich nicht empfehlen.
Und der Ole schwurbelt schon wieder
He, das war kein Spaß. Da hätte ich hops bei gehen können.
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Peter Mayer
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind. Das entfällt für Geboosterte, da dort die Boosterung für eine
Auffrischung des Impfschutzes sorgt.
Und so verhindern wir eine "Überlastung des Gesundheitssystems anderer
systemrelevanter Bereiche"?
Deutsche Sprache schwere Sprache? Du hast auf jeden Fall damit
ernsthafte Probleme. Vielleicht ist das der Grund dafür, warum Du so
wenig von dem verstehst, was alles lang und breit veröffentlicht wurde
und stattdessen hier immer wieder durch Unwissenheit glänzt.
Geh mal ausm Angriffsmodus raus.
Was ist für Dich so schwer daran eine Einlassung zu dieser Frage
zu äußern?

O.J.
wolfgang sch
2022-01-10 09:22:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind.
Am Ende entscheidet also der Test allein. Dann kann man auch Ungeimpfte
mit aktuellem negativen Test reinlassen, denn von denen weiß man
genauso sicher dass sie nicht infiziert sind wie von den Geimpften mit
Test. Es gibt keinen logischen Grund, Ungeimpfte mit Test schlechter zu
stellen als Geimpfte mit Test.

Daraus folgt: Die Leute die sich diese Regeln ausgedacht haben sind
entweder des logischen Denkens nicht mächtig, oder sie verfolgen ein
anderes Ziel als sie vorgeben. Sie sind also entweder dumm, unehrlich,
oder beides.
Post by Peter Mayer
Das entfällt für Geboosterte, da dort die Boosterung für eine
Auffrischung des Impfschutzes sorgt.
Zum Beispiel dieses Ziel.
--
Currently Listening:


http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Peter Mayer
2022-01-10 09:47:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind.
Am Ende entscheidet also der Test allein.
Nein. Das ist nur Dein bekanntes Unvermögen in mehr als zwei Zuständen
zu denken. Wenn der Impfschutz nachlässt, heißt das nicht, dass er
völlig verschwunden ist, sondern nur, dass er weniger gut wirkt als am
Anfang.
Post by wolfgang sch
Dann kann man auch Ungeimpfte
mit aktuellem negativen Test reinlassen, denn von denen weiß man
genauso sicher dass sie nicht infiziert sind wie von den Geimpften mit
Test. Es gibt keinen logischen Grund, Ungeimpfte mit Test schlechter zu
stellen als Geimpfte mit Test.
Doch, auch Geimpfte mit länger zurückliegender Impfung haben noch einen
Impfschutz, der zwar geringer ist als am Anfang aber nicht Null ist und
deshalb ist die Gefahr eines schweren Verlaufs mit Krankenhauseinweisung
geringer als bei Ungeimpften.
Post by wolfgang sch
Daraus folgt: Die Leute die sich diese Regeln ausgedacht haben sind
entweder des logischen Denkens nicht mächtig, oder sie verfolgen ein
anderes Ziel als sie vorgeben.
Diese Leute können im Gegensatz zu Dir, nicht nur in, Impfschutz wirkt
und Impfschutz wirkt nicht, denken, sondern auch in allen Zwischenstufen.
Post by wolfgang sch
Sie sind also entweder dumm, unehrlich,
oder beides.
Oder Du hast mal wieder nichts verstanden.
Peter Veith
2022-01-10 10:07:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Und da der Impfschutz mit der Zeit nachlässt müssen auch die Geimpften
und Genesenen durch einen Test nachweisen, dass sie nicht infiziert
sind.
Am Ende entscheidet also der Test allein.
Nein. (...) Wenn der Impfschutz nachlässt, heißt das nicht, dass er
völlig verschwunden ist, sondern nur, dass er weniger gut wirkt als am
Anfang.
An der Schwelle zum Restaurant bestimmt der negative Test. Wo da der
Unterschied zwischen (Un-) geimpft sein soll, erklärt sich logisch nur
"politisch".

Veith
--
"Du darfst so krank sein, wie du willst, nur einen negativen aktuellen
Coronatest mußt du vorweisen", Der Habakuk in dtt, 24.08.2021.
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
wolfgang sch
2022-01-10 10:17:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Am Ende entscheidet also der Test allein.
Nein.
Dochdoch. Deine und Regierung's Prämissen:

Kriterium I(mpfung) => "vielleicht sicher"
Kriterium T(est) => "absolut sicher"

und ihr schließt daraus dass man Kriterien I && T (boolesches UND)
verlangen müsse, um absolut sicher zu sein.

Das ist nicht folgerichtig.

Folgerichtig wäre, nur Kriterium T zu verlangen und I zu verwerfen,
denn T allein wäre unter euren Prämissen exakt genauso sicher.
Post by Peter Mayer
Wenn der Impfschutz nachlässt, heißt das nicht, dass er
völlig verschwunden ist, sondern nur, dass er weniger gut wirkt als am
Anfang.
Das ist nur die Wiederholung eurer Prämisse

I(mpfung) => "vielleicht sicher"

die ich bereits als gegeben angenommen hatte. (Unten wiederholst du sie
ein drittes Mal, darauf einzugehen erspare ich uns daher).

An eurem logisch unzulässigen Folgeschritt ändert das nichts.
--
Currently Listening: http://youtu.be/95EoHfFGBeU

http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Peter Mayer
2022-01-10 10:46:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Am Ende entscheidet also der Test allein.
Nein.
Kriterium I(mpfung) => "vielleicht sicher"
Kriterium T(est) => "absolut sicher"
und ihr schließt daraus dass man Kriterien I && T (boolesches UND)
verlangen müsse, um absolut sicher zu sein.
Das ist nicht folgerichtig.
Folgerichtig wäre, nur Kriterium T zu verlangen und I zu verwerfen,
denn T allein wäre unter euren Prämissen exakt genauso sicher.
Nein, das zeigt nur, wie wenig Du von Infektion, Sicherheit von Test,
Erkrankung und Impfschutz verstehst.
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Wenn der Impfschutz nachlässt, heißt das nicht, dass er
völlig verschwunden ist, sondern nur, dass er weniger gut wirkt als am
Anfang.
Das ist nur die Wiederholung eurer Prämisse
I(mpfung) => "vielleicht sicher"
Du hast die Aussagen der Virologen zur Effizienz von Impfungen nicht
verstanden.
Post by wolfgang sch
die ich bereits als gegeben angenommen hatte. (Unten wiederholst du sie
ein drittes Mal, darauf einzugehen erspare ich uns daher).
Dabei hatte ich gehofft, dass Du es dann verstehen würdest. Aber wie
immer war es verlorene Liebesmühe Dir mit Sachaussagen zu kommen.
Post by wolfgang sch
An eurem logisch unzulässigen Folgeschritt ändert das nichts.
Natürlich ändert Deine tiefsitzende Unkenntnis nichts an der Begründung
der Maßnahme.
wolfgang sch
2022-01-10 10:54:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Nein, das zeigt nur, wie wenig Du von Infektion, Sicherheit von Test,
Erkrankung und Impfschutz verstehst.
Du hast die Aussagen der Virologen zur Effizienz von Impfungen nicht
verstanden.
Dabei hatte ich gehofft, dass Du es dann verstehen würdest. Aber wie
immer war es verlorene Liebesmühe Dir mit Sachaussagen zu kommen.
Natürlich ändert Deine tiefsitzende Unkenntnis nichts an der Begründung
der Maßnahme.
Schachmatt
--
Currently Listening: http://youtu.be/95EoHfFGBeU

http://www.wschwanke.de/ usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Peter Mayer
2022-01-10 10:57:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Nein, das zeigt nur, wie wenig Du von Infektion, Sicherheit von Test,
Erkrankung und Impfschutz verstehst.
Du hast die Aussagen der Virologen zur Effizienz von Impfungen nicht
verstanden.
Dabei hatte ich gehofft, dass Du es dann verstehen würdest. Aber wie
immer war es verlorene Liebesmühe Dir mit Sachaussagen zu kommen.
Natürlich ändert Deine tiefsitzende Unkenntnis nichts an der Begründung
der Maßnahme.
Schachmatt
Du hättest das nicht zugeben müssen. ;-)
Johann Schmitz
2022-01-10 11:06:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Post by Peter Mayer
Nein, das zeigt nur, wie wenig Du von Infektion, Sicherheit von Test,
Erkrankung und Impfschutz verstehst.
Du hast die Aussagen der Virologen zur Effizienz von Impfungen nicht
verstanden.
Dabei hatte ich gehofft, dass Du es dann verstehen würdest. Aber wie
immer war es verlorene Liebesmühe Dir mit Sachaussagen zu kommen.
Natürlich ändert Deine tiefsitzende Unkenntnis nichts an der Begründung
der Maßnahme.
Schachmatt
Du hättest das nicht zugeben müssen. ;-)
Sagt das nicht grundsätzlich jener Spieler, der den gegnerischen König
matt gesetzt hatte?

h.
--
https://www.korrekturen.de/wortliste/mattsetzen.shtml
Klaus H.
2022-01-10 11:34:42 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by wolfgang sch
Kriterium I(mpfung) => "vielleicht sicher"
Kriterium T(est) => "absolut sicher"
und ihr schließt daraus dass man Kriterien I && T (boolesches UND)
verlangen müsse, um absolut sicher zu sein.
Das ist nicht folgerichtig.
Folgerichtig wäre, nur Kriterium T zu verlangen und I zu verwerfen,
denn T allein wäre unter euren Prämissen exakt genauso sicher.
Nein, das zeigt nur, wie wenig Du von Infektion, Sicherheit von Test,
Erkrankung und Impfschutz verstehst.
Kürzer formuliert: $,$,$,$,$,$,$,$...
Schlauchbrot
2022-01-10 19:59:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Oder den Bürgern klar machen, wer am langen Hebel sitzt?
Kann das sein?
Psychiater
2022-01-10 20:08:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Das ist doch einfach. Es soll die Überlastung des Gesundheitssystems und
auch anderer systemrelevanter Bereiche verhindern.
Oder den Bürgern klar machen, wer am langen Hebel sitzt?
Kann das sein?
Man könnte deine schwere Paranoia durchaus behandeln.
Arne Luft
2022-01-10 09:34:02 UTC
Antworten
Permalink
On Mon, 10 Jan 2022 06:39:36 +0100, Ole Jansen
Post by Ole Jansen
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Action.

Die Regierung hat verinnerlicht, handeln zu müssen, damit die Leute
glauben, sie täte was und könnte was bewirken.


Diese Politiker ziehen ihren Nutzen aus dem Umstand, dass nicht alles
bekannt ist. Anstatt darauf aufklärend aufzubauen, benutzen sie das,
um die Leute anzulügen und einen persönlichen Nutzen daraus zu ziehen.

Bestes Beispiel Energiewende, der angeblich notwendige Atomausstieg
und Klimawandel.
--

Psychiater
2022-01-10 09:41:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
On Mon, 10 Jan 2022 06:39:36 +0100, Ole Jansen
Post by Ole Jansen
Post by Schlauchbrot
läßt sich das anschauen. Auch die geringe Anzahl von Todesfällen
absolut und insbesondere relativ zur Anzahl der Infektionen ist sehr
niedrig
Und dieser unfähige Haufen, der sich Regierung nennt, beschließt neue
"Maßnahmen" um Existenzen zu runinieren!
z.B. 2G+ für Gastronomie. Kann mir irgendjemand sagen
was das konkret bezwecken soll?
Action.
Die Regierung hat verinnerlicht, handeln zu müssen, damit die Leute
glauben, sie täte was und könnte was bewirken.
Diese Politiker ziehen ihren Nutzen aus dem Umstand, dass nicht alles
bekannt ist. Anstatt darauf aufklärend aufzubauen, benutzen sie das,
um die Leute anzulügen und einen persönlichen Nutzen daraus zu ziehen.
Bestes Beispiel Energiewende, der angeblich notwendige Atomausstieg
und Klimawandel.
Eine stationäre Therapie könnte euch helfen!
Heribert
2022-01-08 09:21:38 UTC
Antworten
Permalink
Arne Luft schrieb/wrote am/on 07.01.2022 23:16
Corona kommt in Wellen.
Bei Omikron kann es mit der Wellenform genauso kommen und die ersten
Anzeichen sprechen dafür.
In Südafrika fallen die Zahlen nach einem dramatische Anstieg bereits
seit einiger Zeit.
Das politische Problem bei der Sache ist, dass dieses Verhalten der
Omikronvariante von Corona nicht durch unsere Politiker erzeugt wurde,
sondern von Natur aus geschah.
Die analogen Wellen sollten endlich digitalisiert werden, da sie mit
immer höherer Frequenz auftreten.
Die Spezialisten Nyquist und Shannon können dabei helfen.
Die Politik weiss das und reagiert mit immer höheren Abtastraten.
--
Heribert
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...