Discussion:
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“
Add Reply
Fred
2020-09-15 15:27:19 UTC
Antworten
Permalink
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – Ökonom
liefert brisante Prognose
(..)
„Die Flüchtlinge werden in der ersten Generation niemals so
integriert werden können, dass sie die staatlichen Leistungen,
die sie bekommen, auch selber durch die Steuern, die sie
beitragen, bezahlen können“, meint Sinn.

Ihm zufolge ist das schon bei den türkischen Einwanderern
nicht passiert, „noch nicht einmal in der zweiten Generation“.
Er weist auf die Berechnungen des deutschen Wirtschafts.
wissenschaftlers Bernd Raffelhüschen hin, laut denen
„eine Million Flüchtlinge den deutschen Staat langfristig
bis zu ihrem Lebensende 450 Milliarden Euro kosten werden“.
Ein Flüchtling also 450.000 Euro.

„Letztlich bezahlen sie einfach zu wenig Steuern, um die
öffentlichen Leistungen, die sie beanspruchen, ausgleichen
zu können“, so der Ökonom.
(..)
https://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/ein-fluechtling-kostet-deutschland-450-000-euro-oekonom-liefert-brisante-prognose/


Was der Wirtschaftswissenschaftler Bernd Raffelhüschen
vergessen hat zu erwähnen, in Deutschland
wächst das Geld auf den Bäumen.
Erika Ciesla
2020-09-15 16:00:54 UTC
Antworten
Permalink
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – (…)
Und wer kriegt die?

Die Flüchtlinge bekommen die nicht – die krigen 135 Euro Taschengeld, und das
war’s, mehr wird’s nicht.

Kann es sein, daß deutsche Kaufleute sich an diesen Flüchtlingen eine goldene
Nase verdienen?



​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
├────┤
│ 48 │
├────┤
│ 49 │
├────┤
···✀····
├────┤
│ 50 │
├────┤
Albert Kremser
2020-09-15 16:31:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – (…)
Und wer kriegt die?
Die Flüchtlinge bekommen die nicht – die krigen 135 Euro Taschengeld, und das
war’s, mehr wird’s nicht.
Kann es sein, daß deutsche Kaufleute sich an diesen Flüchtlingen eine goldene
Nase verdienen?
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Kann es sein das Du dumme Nuss wieder einmal Deine unendliche Dummheit
zur Schau stellst?
Der Habakuk.
2020-09-15 16:35:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – (…)
Und wer kriegt die?
Die Flüchtlinge bekommen die nicht – die krigen 135 Euro Taschengeld, und das
war’s, mehr wird’s nicht.
Kann es sein, daß deutsche Kaufleute sich an diesen Flüchtlingen eine goldene
Nase verdienen?
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Das klingt mir verdächtig nach der "Logik" das Geld zum Fenster
rauszuwerfen weil es schon jemand einsammeln wird und damit einkaufen
geht. Weswegen es dann den Kaufleuten gold geht.

Ist dir noch nie die Idee gekommen daß wir statt all diese
ausländischen Kuffnucken bei uns durchzufüttern, unsere eigenen zig
Hunderttausende von Obdachlosen zu unterstützen? DENEN Wohnung und
Unterstützung zu geben! Damit wird die Wirtschaft genaus so angefeuert
und den kaufleuten geht es auch gold, aber es sind unsere eigenen
leute die vom dem Geld einen Nutzen haben, statt arabische und
afrikanische Sozialschmarotzer durchzufüttern.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Siegfrid Breuer
2020-09-15 17:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Ist dir noch nie die Idee gekommen daß wir statt all diese
ausländischen Kuffnucken bei uns durchzufüttern, unsere eigenen zig
Hunderttausende von Obdachlosen zu unterstützen?
Das perlt an einem schwerstabhaengigen Tagesschau-Junkie ab,
selbst, wenn die das mit nur sieben Stunden Abstand berichten:

<Loading Image...>
--
Post by Der Habakuk.
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Rijo
2020-09-15 16:39:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – (…)
Und wer kriegt die?
Die Flüchtlinge bekommen die nicht – die krigen 135 Euro Taschengeld, und das
war’s, mehr wird’s nicht.
Kann es sein, daß deutsche Kaufleute sich an diesen Flüchtlingen eine goldene
Nase verdienen?
Es ist besser zu schweigen und alle glauben zu lassen man sei ein
Trottel, als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen.


Trifft bei Dir 100% zu. Überleg mal, warum. Du hast ja angeblich einen
ü+berdurchschnittlichen IQ ...
Kleiner Tip: Die Kohle, mit der sich Kaufleute "eine goldene Nase
verdienen" kommt woher?


Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm, er hat nur sehr viel Pech beim
Nachdenken
--
I bin Bayer, da g'hört a g'sunder Rassismus zur Grundausstattung
Besser man hat eine Waffe und braucht sie nicht, als umgekehrt
Erika Ciesla
2020-09-15 17:53:48 UTC
Antworten
Permalink
Es ist besser zu schweigen und alle glauben zu lassen man sei ein Trottel,
als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen.
Und warum hältst Du dann die Klappe nicht?
Kleiner Tip: Die Kohle, mit der sich Kaufleute "eine goldene Nase verdienen"
kommt woher?
Das ist unerheblich!

Sage mir lieber, wo die hin geht?

Sehe ich die jemals wieder? Oder wir die gebunkert, bei Mossack und Fonseca
auf Panama, so daß sie unserer Makroökonomie nachhaltig entzogen ist?
Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm, er hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken
Ach was?

Dann bist Du also ein Sozi – faszinierend.


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
├────┤
│ 48 │
├────┤
│ 49 │
├────┤
···✀····
├────┤
│ 50 │
├────┤
Schabracken-Dompteur
2020-09-15 18:38:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Rijo
Es ist besser zu schweigen und alle glauben zu lassen man sei ein
Trottel, als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen.
Und warum hältst Du dann die Klappe nicht?
Du dumme Fotze hast Sorge um Dein Alleinstellungsmerkmal?
Post by Erika Ciesla
Post by Rijo
Kleiner Tip: Die Kohle, mit der sich Kaufleute "eine goldene Nase
verdienen" kommt woher?
Das ist unerheblich!
Hauptsache, nicht von Dir alten Schabracke, wie Du denkst, weil
Du meinst, von Deiner Grundsicherung wuerde nix abgezogen. Ohne
die ganzen Gluecksritter koennte die locker doppelt so hoch sein.

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Thomas Görner
2020-09-16 09:32:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Es ist besser zu schweigen und alle glauben zu lassen man sei ein Trottel,
als den Mund aufzumachen und alle Zweifel zu beseitigen.
Und warum hältst Du dann die Klappe nicht?
Du hst es also nicht verstanden. wundert hier aber nun wirklich nimand mehr.
Post by Erika Ciesla
Kleiner Tip: Die Kohle, mit der sich Kaufleute "eine goldene Nase verdienen"
kommt woher?
Das ist unerheblich!
Wenn Du so lang wärst wie Du blöd bist würdest du bei dem Versuch Dich
am Kopf zu kratzen den Mond erwischen.
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Schabracken-Dompteur
2020-09-15 17:08:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Kann es sein, daß deutsche Kaufleute sich an diesen Flüchtlingen eine
goldene Nase verdienen?
Was Du dumme Toele so alles mitkriegst!
Das kam aber nicht in der Tagesschau?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Ole Jansen
2020-09-16 05:19:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – (…)
Und wer kriegt die?
Wenn ich einen 50€-Schein aus dem Fenster werfe,
wer kriegt den?

O.J.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-09-16 05:57:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Erika Ciesla
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – (…)
Und wer kriegt die?
Wenn ich einen 50€-Schein aus dem Fenster werfe,
wer kriegt den?
Du wirfst den Schein nicht aus dem Fenster.
Das waere ja freiwillig und damit ok.

Der Moloch Staat raubt ihn Dir unter Androhung von Gewalt.
Damit kannst Du nicht mehr frei ueber Deinen Schein verfuegen.
Ole Jansen
2020-09-16 06:35:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Ole Jansen
Post by Erika Ciesla
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – (…)
Und wer kriegt die?
Wenn ich einen 50€-Schein aus dem Fenster werfe,
wer kriegt den?
Du wirfst den Schein nicht aus dem Fenster.
Nein, ich nicht. Ich muss mich anstrengen um es zu verdienen
und habe auch nicht zu viel davon.

Es gibt allerdings Bereiche in denen andere Anreize im Vordergrund
stehen. Z.B. ist es in der öffentlichen Verwaltung oder großen
NGOs opportun bewilligte Mitteln bzw. Spenden möglichst vollständig
zu verwenden. Was durchaus anspruchsvoll sein kann.
Es gibt also Perspektiven wo "Geld aus dem Fenster schmeissen" opportun
erscheint weil es Arbeit und Verantwortung spart. Nicht jeder kann das
heutzutage mehr unterscheiden. Einige projezieren dies gar auf ihre
Mitmenschen wenn die sich nicht wehren können.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Das waere ja freiwillig und damit ok.
Der Moloch Staat raubt ihn Dir unter Androhung von Gewalt.
Damit kannst Du nicht mehr frei ueber Deinen Schein verfuegen.
Was zeigt: Die Frage "Wer kriegt die?" ist ist für
mich irrelevant. Ich habe es nicht mehr, aber das interessiert
niemanden.

O.J.
F. W.
2020-09-16 05:39:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – (…)
Vermutlich mehr. Man darf nicht vergessen, dass viele Flüchtlinge ihre
Familien mitbringen und kleine Kinder "bringen" erstmal kein Geld.
Post by Erika Ciesla
Und wer kriegt die?
Die Flüchtlinge bekommen die nicht – die krigen 135 Euro Taschengeld,
und das war’s, mehr wird’s nicht.
Wer zahlt Wohnung, Ausbildung, Gesundheit?

Die Kommunen, die zwar seit Jahrzehnten unterfinanziert sind, aber immer
wieder nach Flüchtlingen schreien.
Post by Erika Ciesla
Kann es sein, daß deutsche Kaufleute sich an diesen Flüchtlingen eine
goldene Nase verdienen?
So wurde schon mit "Hartz IV" argumentiert. Dazu muss man wissen (oder
aus eigener Erfahrung beitragen), dass arme Leute im Verhältnis viel
mehr Geld für die Grundlagen (Nudeln, Reis, Brot) aufwenden als reiche
Leute. Reiche Leute geben im Verhältnis mehr Geld für "Luxusartikel"
(Computer, Autos, Handys) aus.

Also an "reichen Armen" verdient niemand etwas. Die Margen im
Lebensmittelhandel in Deutschland sind die niedrigsten in Europa.

FW
Hans-Juergen Lukaschik
2020-09-16 13:13:54 UTC
Antworten
Permalink
am Dienstag, 15 September 2020 18:00:54
Die FlÃŒchtlinge bekommen die nicht – die krigen 135 Euro Taschengeld,
und das war’s, mehr wird’s nicht.
Genau. Und davon bezahlen sie Unterkunft, Verpflegung, Bekleidung,
Sprachkurse etc. pp. und schicken noch Geld in die Heimat, um damit
ihren Clan zu finanzieren.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Jürgen Winter
2020-09-16 15:15:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Dienstag, 15 September 2020 18:00:54
Post by Erika Ciesla
Die Flüchtlinge bekommen die nicht – die krigen 135 Euro Taschengeld,
und das war’s, mehr wird’s nicht.
Genau. Und davon bezahlen sie Unterkunft, Verpflegung, Bekleidung,
Sprachkurse etc. pp. und schicken noch Geld in die Heimat, um damit
ihren Clan zu finanzieren.
Tja, die können eben gut mit Geld umgehen.
mail.zip2.in Anonymous Remailer
2020-09-17 08:12:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
„Ein Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro“ – Ökonom
liefert brisante Prognose
(..)
https://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/ein-fluechtling-kostet-deutschland-450-000-euro-oekonom-liefert-brisante-prognose/
Ja guten Morgen! Das entstammt einem Sinn-Interview von 2017!
<https://www.theeuropean.de/hans-werner-sinn/13034-professor-hans-werner-sinn-warnt-eindringlich>

Aber stimmt schon, man kann neben der Thematisierung der immensen sozialen
Verwerfungen auch nicht oft genug auf den wirtschaftlichen Schaden für unser
Land hinweisen.

Loading...