Discussion:
Wassermangel in Lothringen
Add Reply
Alfred
2020-07-30 14:49:58 UTC
Antworten
Permalink
Auf Grund der anhaltenden Trockenheit in Frankreich sind die Bürger im Elsass und in Lothringen angehalten
Wasser zu sparen.
Da besonders in den Gebieten des nördliche Elsass und den Départements Moselle, Meurthe-et-Moselle und
Vosges in Lothringen der Grundwasserspiegel gesunken ist, haben die betroffenen Präfekturen strenge
Maßnahmen angeordnet:
Autos, Häuser-Fassaden, Straßen und Terrassen dürfen nicht mehr mit Wasser gereinigt werden.
Das Bewässern des Gartens oder Rasens ist nur am frühen Morgen oder späteren Abend erlaubt.

Auch für die Bauern der betroffenen Gebiete gibt es Schwierigkeiten, da dieses Jahr das dritte Jahr in Folge
von Trockenheit ist.

Dank Corona erfahren wir in Deutschland nicht mehr viel über Nicht-Corona-Dinge.
Weiß jemand, wie die Lage in Zentral-Deutschland ist?
Frau Blume und Hündchen Fiffi
2020-07-30 20:30:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Alfred
Auf Grund der anhaltenden Trockenheit in Frankreich sind die Bürger
im Elsass und in Lothringen angehalten Wasser zu sparen. Da besonders
in den Gebieten des nördliche Elsass und den Départements Moselle,
Meurthe-et-Moselle und Vosges in Lothringen der Grundwasserspiegel
gesunken ist, haben die betroffenen Präfekturen strenge Maßnahmen
angeordnet: Autos, Häuser-Fassaden, Straßen und Terrassen dürfen
nicht mehr mit Wasser gereinigt werden. Das Bewässern des Gartens
oder Rasens ist nur am frühen Morgen oder späteren Abend erlaubt.
Auch für die Bauern der betroffenen Gebiete gibt es Schwierigkeiten,
da dieses Jahr das dritte Jahr in Folge von Trockenheit ist.
Dank Corona erfahren wir in Deutschland nicht mehr viel über
Nicht-Corona-Dinge. Weiß jemand, wie die Lage in Zentral-Deutschland
ist?
In den vergangenen 7 Jahren ist mein Grundwasserspiegel um 50 cm
gefallen. Deshalb habe ich ein zweites Brunnenloch gebohrt, 6 m tiefer.
Dort hat es noch reichlich Wasser. Ewig geht die Bohrerei aber nicht.
Bin schon bei 15 m.

Blume

Loading...