Discussion:
Juden wieder weltweit verfolgt
(zu alt für eine Antwort)
Heinz Schmitz
2020-11-30 08:23:05 UTC
Permalink
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"

Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.

Sie wollen auch nicht auf Ratschläge und Warnungen hören. Wer
ihnen rät, sich Freunde zu machen, oder wer warnt, dass die Zeit
für ihre Gegner arbeitet, oder sich erfrecht, auch nur irgendetwas
gegen sie zu sagen, den bezeichnen sie zumindest als Heuchler:

https://www.merkur.de/politik/israel-faehrt-schweres-geschuetz-gegen-schweden-451710.html
"23.08.09
Bis auf eine Ausnahme fuhr die israelische Presse am Sonntag
schwere Geschütze gegen Schweden auf. “Blonder Rassismus“,
“Die Heuchelei“, “Freiheit der Diffamierung“ und “Die Lüge,
aus der eine Krise wurde“ titelten Tageszeitungen."

https://taz.de/Siedlungsstreit-zwischen-Israel-und-EU/!5050604/
"17.01.2014
Siedlungsstreit zwischen Israel und EU: Netanjahu spricht von
„Heuchelei“

https://www.ad-hoc-news.de/boerse/news/rohstoffe/tel-aviv-israels-geheimdienstminister-hat-europaeische-kritik-an-dem/60986398
"29.11.2020
Israels Geheimdienstminister hat europäische Kritik an dem
tödlichen Anschlag auf den iranischen Atomphysiker Mohsen
Fachrisadeh am Sonntag als "Heuchelei" bezeichnet."

Mit großer Sorge sehe ich dem Morgen entgegen, an dem aus Tel Aviv
zu hören ist: "Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen". Oder liegt
dieser Morgen schon lange hinter uns?

Grüße,
H.
Reinhardt Behm
2020-11-30 09:44:56 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
Sie wollen auch nicht auf Ratschläge und Warnungen hören. Wer
ihnen rät, sich Freunde zu machen, oder wer warnt, dass die Zeit
für ihre Gegner arbeitet, oder sich erfrecht, auch nur irgendetwas
https://www.merkur.de/politik/israel-faehrt-schweres-geschuetz-gegen-schweden-451710.html
"23.08.09
Bis auf eine Ausnahme fuhr die israelische Presse am Sonntag
schwere Geschütze gegen Schweden auf. “Blonder Rassismus“,
“Die Heuchelei“, “Freiheit der Diffamierung“ und “Die Lüge,
aus der eine Krise wurde“ titelten Tageszeitungen."
https://taz.de/Siedlungsstreit-zwischen-Israel-und-EU/!5050604/
"17.01.2014
Siedlungsstreit zwischen Israel und EU: Netanjahu spricht von
„Heuchelei“
https://www.ad-hoc-news.de/boerse/news/rohstoffe/tel-aviv-israels-geheimdienstminister-hat-europaeische-kritik-an-dem/60986398
"29.11.2020
Israels Geheimdienstminister hat europäische Kritik an dem
tödlichen Anschlag auf den iranischen Atomphysiker Mohsen
Fachrisadeh am Sonntag als "Heuchelei" bezeichnet."
Mit großer Sorge sehe ich dem Morgen entgegen, an dem aus Tel Aviv
zu hören ist: "Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen". Oder liegt
dieser Morgen schon lange hinter uns?
Netanjahu braucht die bösen Palästinenser wie die ihn brauchen. Schlimm
für beide wäre, wenn der pöse Feind nicht mehr da ist.
Odin
2020-11-30 09:50:19 UTC
Permalink
Post by Reinhardt Behm
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
Sie wollen auch nicht auf Ratschläge und Warnungen hören. Wer
ihnen rät, sich Freunde zu machen, oder wer warnt, dass die Zeit
für ihre Gegner arbeitet, oder sich erfrecht, auch nur irgendetwas
https://www.merkur.de/politik/israel-faehrt-schweres-geschuetz-gegen-schweden-451710.html
"23.08.09
Bis auf eine Ausnahme fuhr die israelische Presse am Sonntag
schwere Geschütze gegen Schweden auf. “Blonder Rassismus“,
“Die Heuchelei“, “Freiheit der Diffamierung“ und “Die Lüge,
aus der eine Krise wurde“ titelten Tageszeitungen."
https://taz.de/Siedlungsstreit-zwischen-Israel-und-EU/!5050604/
"17.01.2014
Siedlungsstreit zwischen Israel und EU: Netanjahu spricht von
„Heuchelei“
https://www.ad-hoc-news.de/boerse/news/rohstoffe/tel-aviv-israels-geheimdienstminister-hat-europaeische-kritik-an-dem/60986398
"29.11.2020
Israels Geheimdienstminister hat europäische Kritik an dem
tödlichen Anschlag auf den iranischen Atomphysiker Mohsen
Fachrisadeh am Sonntag als "Heuchelei" bezeichnet."
Mit großer Sorge sehe ich dem Morgen entgegen, an dem aus Tel Aviv
zu hören ist: "Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen". Oder liegt
dieser Morgen schon lange hinter uns?
Netanjahu braucht die bösen Palästinenser wie die ihn brauchen. Schlimm
für beide wäre, wenn der pöse Feind nicht mehr da ist.
Für die Juden wäre DAS kein Problem. Nicht umsonst haben die seit einigen
Tausend Jahren IMMER wieder NEUE FEINDE gefunden! Warum ist das so?
Alle anderen Ethnien sind böse und nur die Juden sind gut???

BRUHAHAhahahaaaaaa...........
Fritz
2020-12-01 10:13:09 UTC
Permalink
Post by Odin
Für die Juden wäre DAS kein Problem. Nicht umsonst haben die seit einigen
Tausend Jahren IMMER wieder NEUE FEINDE gefunden! Warum ist das so?
Alle anderen Ethnien sind böse und nur die Juden sind gut???
Wie auch so dumm die obige Aussage!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
klaus reile
2020-11-30 10:23:00 UTC
Permalink
Am Mon, 30 Nov 2020 17:44:56 +0800
Post by Reinhardt Behm
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
[...]
Mit großer Sorge sehe ich dem Morgen entgegen, an dem aus Tel Aviv
zu hören ist: "Seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen". Oder
liegt dieser Morgen schon lange hinter uns?
Netanjahu braucht die bösen Palästinenser wie die ihn brauchen.
Schlimm für beide wäre, wenn der pöse Feind nicht mehr da ist.
Gestern sagten sie in einer Sendung zum Thema (ö.-r. TV), *ein*
Ursprung sei die Umleitung des Flusses Jordan durch Israel gewesen. Das
hätte die Palästinenser von einer regelmässigen Trinkwasserzufuhr
abgeschnitten.

IMO ein Problem hier für uns: Wir bekommen in der Regel nur zu hören,
was wir hören sollen. Erfahren wir wirklich die Wahrheit, wenn wir
nicht alternative Medien nutzen? Besonders in der "Welt" sind viele
'schöne' Artikel zu dem Thema Deutschland - Israel zu finden.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-11-30 11:32:00 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
Immer wenn ein Sermon eines Antisemiten so anfaengt, weiss man, dass er gleich irgendwelche obskuren Vorwuerfe gegen "de Joddn, chrchrrr de Joddn" auskotzen wird. Und auch hier wird man nicht enttaeuscht.
Post by Heinz Schmitz
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
Jemand sagte mal:
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Post by Heinz Schmitz
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
...restliche Landraubluegen des Antisemiten Schmutz, der aber keiner sein will, del...
Man kann nichts "erobern", was einem eh gehoert, hoechstens befreien.
Und man kann niemanden "vertreiben", der irgendwo illegale Terrorcamps betreibt.
Du versucht hier Israel zu illegitimisieren und ihr ihr Lebensrecht abzusprechen. Damit stehst Du in einer Reihe mit den blutruenstigsten Judenhassern der heutigen Welt.
Heinz Schmitz
2020-11-30 12:48:45 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
Immer wenn ein Sermon eines Antisemiten so anfaengt, weiss man, dass er
gleich irgendwelche obskuren Vorwuerfe gegen "de Joddn, chrchrrr de
Joddn" auskotzen wird. Und auch hier wird man nicht enttaeuscht.
Immer wenn eine Antwort so anfängt, weiss man, dass gleich ein
250-prozentiger Zionist loslegt :-).
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde
die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Jedenfalls war das ein intelligenter Mensch, denn den "Staat Israel"
braucht keiner, nicht mal die Juden. Er ist zu klein, um einen
sogenannten sicheren Ort für die Juden in der Welt zu bilden, und es
ist ein ständiges Mahnmal für das Unrecht, das es seinen Nachbarn
getan hat - und noch tut.
Wenn wir Pech haben, wird uns der Staat Israel sogar mit in seinen
Untergang hineinziehen.

[Frieden: ]
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
Man kann nichts "erobern", was einem eh gehoert, hoechstens befreien.
Und man kann niemanden "vertreiben", der irgendwo illegale Terrorcamps betreibt.
Du versucht hier Israel zu illegitimisieren und ihr ihr Lebensrecht
abzusprechen. Damit stehst Du in einer Reihe mit den blutruenstigsten
Judenhassern der heutigen Welt.
Der Staat Israel hat auch kein Lebensrecht - nur die dort lebenden
Menschen haben es. Es muss eine Organisationsform geben, in
der alle dort lebenden Menschen gleiche Rechte und Chancen
haben. Nur sucht keiner danach.

Grüße,
H.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-11-30 13:26:07 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
Immer wenn ein Sermon eines Antisemiten so anfaengt, weiss man, dass er
gleich irgendwelche obskuren Vorwuerfe gegen "de Joddn, chrchrrr de
Joddn" auskotzen wird. Und auch hier wird man nicht enttaeuscht.
Immer wenn eine Antwort so anfängt, weiss man, dass gleich ein
250-prozentiger Zionist loslegt :-).
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde
die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Jedenfalls war das ein intelligenter Mensch, denn den "Staat Israel"
braucht keiner, nicht mal die Juden. Er ist zu klein, um einen
sogenannten sicheren Ort für die Juden in der Welt zu bilden, und es
ist ein ständiges Mahnmal für das Unrecht, das es seinen Nachbarn
getan hat - und noch tut.
Unglaublich, diese Hetze hat schon Naziglatzi-Niveau. :-(

Nebenbei mag Israel geographisch klein sein, doch es ist der einzige Ort, den Juden notfalls als Rueckzugsort haben und deswegen wird Israel auch entsprechend gut verteidigt.
Das wurmt euch Antisemiten natuerlich. Wie gerne wuerdet ihr sehen, wie die Araber die Juden ins Meer treiben. Doch das wird nicht geschehen, da ist die IDF vor. :-P
Und das notfalls weltweit, siehe Entebbe. :-P
Post by Heinz Schmitz
Wenn wir Pech haben, wird uns der Staat Israel sogar mit in seinen
Untergang hineinziehen.
Wir muessen den Mullahs nur lang und tief genug in den Arsch kriechen und ihnen ermoeglichen, Kernwaffen zu bauen, dann ja.
Post by Heinz Schmitz
[Frieden: ]
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
Man kann nichts "erobern", was einem eh gehoert, hoechstens befreien.
Und man kann niemanden "vertreiben", der irgendwo illegale Terrorcamps betreibt.
Du versucht hier Israel zu illegitimisieren und ihr ihr Lebensrecht
abzusprechen. Damit stehst Du in einer Reihe mit den blutruenstigsten
Judenhassern der heutigen Welt.
Der Staat Israel hat auch kein Lebensrecht - nur die dort lebenden
Ich sags ja, so hetzt sonst nur Naziglatzi.
Post by Heinz Schmitz
Menschen haben es. Es muss eine Organisationsform geben, in
der alle dort lebenden Menschen gleiche Rechte und Chancen
haben. Nur sucht keiner danach.
Das gibt es seit 1948, es nennt sich Israel.
Jörg Knebel
2020-11-30 19:46:58 UTC
Permalink
On 01 /12 /2020 at 00:26:07 AEDT, ""Frank \"Panzerschaffer\" Schaffer""
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Menschen haben es. Es muss eine Organisationsform geben, in
der alle dort lebenden Menschen gleiche Rechte und Chancen
haben. Nur sucht keiner danach.
Das gibt es seit 1948, es nennt sich Israel.
ROTFL - vor gar nicht langer Zeit behauptete das ungedient Schlaffi das es
dieses Gebilde schon seit tausenden Jahren giobt - ist das jetzt ein Weg zur
Besserung?
F. W.
2020-12-01 06:33:18 UTC
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Menschen haben es. Es muss eine Organisationsform geben, in der
alle dort lebenden Menschen gleiche Rechte und Chancen haben. Nur
sucht keiner danach.
Das gibt es seit 1948, es nennt sich Israel.
ROTFL - vor gar nicht langer Zeit behauptete das ungedient Schlaffi
das es dieses Gebilde schon seit tausenden Jahren giobt - ist das
jetzt ein Weg zur Besserung?
Also wenn Jesus und König David keine Konvertiten waren, lebten schon
500 Jahre vor Mohammed dort Juden.

FW
Heinz Schmitz
2020-12-01 08:56:44 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde
die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Jedenfalls war das ein intelligenter Mensch, denn den "Staat Israel"
braucht keiner, nicht mal die Juden. Er ist zu klein, um einen
sogenannten sicheren Ort für die Juden in der Welt zu bilden, und es
ist ein ständiges Mahnmal für das Unrecht, das es seinen Nachbarn
getan hat - und noch tut.
Unglaublich, diese Hetze hat schon Naziglatzi-Niveau. :-(
Du verkennst, dass ich FÜR die Menschen jüdischen Glaubens
argumentiere, nur eben GEGEN die Zionisten.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Nebenbei mag Israel geographisch klein sein, doch es ist der einzige
Ort, den Juden notfalls als Rueckzugsort haben und deswegen wird
Israel auch entsprechend gut verteidigt.
Das ist doch ein dummer Traum. Die würden da nicht mal alle rein
passen, geschweige denn, ernährt werden können. Das erinnert
an das Vorhaben, "die Menschheit" auf den Mars zu retten, wenn die
Sonne sich ausdehnt.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Das wurmt euch Antisemiten natuerlich. Wie gerne wuerdet ihr sehen,
wie die Araber die Juden ins Meer treiben. Doch das wird nicht
geschehen, da ist die IDF vor. :-P
Und das notfalls weltweit, siehe Entebbe. :-P
Das ist ein Teil der zusammengekrückten Agenda, die mit dem vor 2000
Jahren Dortgewesensein beginnt. Lies mal das:

https://www.welt.de/geschichte/article113258613/Der-erste-Sturmangriff-des-Islam-auf-Westeuropa.html
" 31.01.2013
Spanien und Portugal aber blieben in Teilen bis 1492
al-Andalus, der äußerste Nordwesten der muslimischen Welt."

1492 - da kann man sich ja sogar noch dran erinnern. Was würdest Du
denn sagen, wenn die Muslime wieder Spanien übernehmen würden, weil
sie früher schon 700 Jahre lang da waren und es also ihre Heimat sei?
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Wenn wir Pech haben, wird uns der Staat Israel sogar mit in seinen
Untergang hineinziehen.
Wir muessen den Mullahs nur lang und tief genug in den Arsch kriechen
und ihnen ermoeglichen, Kernwaffen zu bauen, dann ja.
Das hältst Du für alternativlos? Es entspricht in etwa dem, was Hitler
über die Polen, Tschechen und Russen sagte.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
[Frieden: ]
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
Man kann nichts "erobern", was einem eh gehoert, hoechstens befreien.
Und man kann niemanden "vertreiben", der irgendwo illegale Terrorcamps betreibt.
Du versucht hier Israel zu illegitimisieren und ihr ihr Lebensrecht
abzusprechen. Damit stehst Du in einer Reihe mit den blutruenstigsten
Judenhassern der heutigen Welt.
Der Staat Israel hat auch kein Lebensrecht - nur die dort lebenden
Ich sags ja, so hetzt sonst nur Naziglatzi.
Was ist denn der "Staat Israel" anders, als eine dem Willen einer
kleinen rechten Gruppe entsprungene Organisationsform? Eine
Variante zum "Raum im Osten" der Nazis, und genauso rechts,
mir allen Folgen, die aus so einer Grundhaltung entstehen. Das
hat mit den Menschen dort ebensowenig oder ebensoviel zu tun,
wie Hitlers drittes Reich mit den Deutschen.
Und der Witz daran ist, dass diese Zio-Nazis und ihre Anhänger
jetzt ihre Kritiker als Nazis beschimpfen :-).
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Menschen haben es. Es muss eine Organisationsform geben, in
der alle dort lebenden Menschen gleiche Rechte und Chancen
haben. Nur sucht keiner danach.
Das gibt es seit 1948, es nennt sich Israel.
Das haben die Anhänger der Apartheid auch so schön gesagt :-).

Grüße,
H.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-12-01 09:27:33 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde
die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Jedenfalls war das ein intelligenter Mensch, denn den "Staat Israel"
braucht keiner, nicht mal die Juden. Er ist zu klein, um einen
sogenannten sicheren Ort für die Juden in der Welt zu bilden, und es
ist ein ständiges Mahnmal für das Unrecht, das es seinen Nachbarn
getan hat - und noch tut.
Unglaublich, diese Hetze hat schon Naziglatzi-Niveau. :-(
Du verkennst, dass ich FÜR die Menschen jüdischen Glaubens
argumentiere, nur eben GEGEN die Zionisten.... chrrr...
Du willst eine zweite Shoa, laber nicht um den heissen Brei herum, Nazi Schmutz.

Den Rest Deiner Hetze habe ich mal gnaedigerweise entsorgt.
Sie ist es nicht wert, sich damit zu befassen, ausser, man waere ein Staatsanwalt mit Langeweile.
Fritz
2020-12-01 10:15:32 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde
die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Jedenfalls war das ein intelligenter Mensch, denn den "Staat Israel"
braucht keiner, nicht mal die Juden. Er ist zu klein, um einen
sogenannten sicheren Ort für die Juden in der Welt zu bilden, und es
ist ein ständiges Mahnmal für das Unrecht, das es seinen Nachbarn
getan hat - und noch tut.
Unglaublich, diese Hetze hat schon Naziglatzi-Niveau. :-(
Du verkennst, dass ich FÜR die Menschen jüdischen Glaubens
argumentiere, nur eben GEGEN die Zionisten.... chrrr...
Du willst eine zweite Shoa, laber nicht um den heissen Brei herum, Nazi Schmutz.
Den Rest Deiner Hetze habe ich mal gnaedigerweise entsorgt.
Sie ist es nicht wert, sich damit zu befassen, ausser, man waere ein Staatsanwalt mit Langeweile.
Voll-Heinzi kontra Panzer-Promillos-Franky

Popcorn und viele Cola ROTFL
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Odin
2020-12-01 10:30:05 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde
die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Jedenfalls war das ein intelligenter Mensch, denn den "Staat Israel"
braucht keiner, nicht mal die Juden. Er ist zu klein, um einen
sogenannten sicheren Ort für die Juden in der Welt zu bilden, und es
ist ein ständiges Mahnmal für das Unrecht, das es seinen Nachbarn
getan hat - und noch tut.
Unglaublich, diese Hetze hat schon Naziglatzi-Niveau. :-(
Du verkennst, dass ich FÜR die Menschen jüdischen Glaubens
argumentiere, nur eben GEGEN die Zionisten.... chrrr...
Du willst eine zweite Shoa, laber nicht um den heissen Brei herum, Nazi Schmutz.
Und du Jude/Zionist oder Judenknecht, du legst es hier offenbar darauf an sie auch zu bekommen!
Laß dir unter dem Aspekt sagen, daß es DAZU keine Nazis mehr braucht. DAS erledigen diesmal
ganz andere, sowie es davor auch IMMER andere war in der langen Geschicht der Juden.

[...]
Fritz
2020-12-01 10:53:26 UTC
Permalink
Post by Odin
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde
die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Jedenfalls war das ein intelligenter Mensch, denn den "Staat Israel"
braucht keiner, nicht mal die Juden. Er ist zu klein, um einen
sogenannten sicheren Ort für die Juden in der Welt zu bilden, und es
ist ein ständiges Mahnmal für das Unrecht, das es seinen Nachbarn
getan hat - und noch tut.
Unglaublich, diese Hetze hat schon Naziglatzi-Niveau. :-(
Du verkennst, dass ich FÜR die Menschen jüdischen Glaubens
argumentiere, nur eben GEGEN die Zionisten.... chrrr...
Du willst eine zweite Shoa, laber nicht um den heissen Brei herum, Nazi Schmutz.
Und du Jude/Zionist oder Judenknecht, du legst es hier offenbar darauf an sie auch zu bekommen!
Laß dir unter dem Aspekt sagen, daß es DAZU keine Nazis mehr braucht. DAS erledigen diesmal
ganz andere, sowie es davor auch IMMER andere war in der langen Geschicht der Juden.
[...]
Voll-Heinzi kontra Panzer-Promillos-Franky kontra Glatze Glahe

Viiiiel Popcorn und ein Groß Cola ROTFL
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
J J Panury
2020-12-01 10:44:23 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Du willst eine zweite Shoa, laber nicht um den heissen Brei herum, Nazi Schmutz.
Gewaltfantasie:
Vielleicht, dass aus der örtlichen jüdischen Gemeinde bei dir mal zwei
drei Leute, die über deine Shoah-Späße gar nicht lachen mögen,
vorbeikommen und dir mal ein paar Semmeln, handwarm und mit Liebe,
verabreichen?
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-12-01 12:07:13 UTC
Permalink
Post by J J Panury
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Du willst eine zweite Shoa, laber nicht um den heissen Brei herum, Nazi Schmutz.
Vielleicht, dass aus der örtlichen jüdischen Gemeinde bei dir mal zwei
drei Leute, die über deine Shoah-Späße gar nicht lachen mögen,
Welche Spaesse? Der Nazi Heinz Schmutz verneint Israels Lebensrecht, weil er weiss, dass NUR Israel eine zweite Shoa verhindern kann. Vielleicht solltest Du so frueh nicht schon kiffen, dann wuerdest Du moeglicherweise verstehen, was Du da fuer einen BS zusammenlallst. ICH bin es jedenfalls nicht, der eine zweite Shoa fuer lustig, erwuenschenswert oder erstrebenswert haelt. Nazi Schmutz schon.
Post by J J Panury
vorbeikommen und dir mal ein paar Semmeln, handwarm und mit Liebe,
verabreichen?
Lecker...ich mag juedische Kueche.

Und wenn die Wirkung der letzten Bong abgeklungen ist, ueberlegst Du Dir nochmal in Ruhe, wer von uns (der Nazi Schmutz oder ich) eine zweite Shoa und die Vernichtung des Staates Israel will. Kleiner Tipp, ICH bins nicht.
Heinz Schmitz
2020-12-02 09:51:16 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by J J Panury
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Du willst eine zweite Shoa, laber nicht um den heissen Brei herum, Nazi Schmutz.
Vielleicht, dass aus der örtlichen jüdischen Gemeinde bei dir mal zwei
drei Leute, die über deine Shoah-Späße gar nicht lachen mögen,
Welche Spaesse? Der Nazi Heinz Schmutz verneint Israels Lebensrecht,
weil er weiss, dass NUR Israel eine zweite Shoa verhindern kann.
Du kannst leider nicht differenzieren. Ich verneine das Lebensrecht
Israels als das angemasste Recht einer rechten Organisation, die
erobert, unterdrückt, und Andere rassistisch ausgrenzt. Das Recht
jüdischer Menschen auf Leben ist doch unbestritten, auf IHR Leben
und ihren Glauben.

Die Behauptung, "dass NUR Israel eine zweite Shoa verhindern kann",
ist übrigens auch angemasst und unberechtigt. Derzeit können sie zwar
noch ab und zu Gegner abmurksen, aber wie lange noch? Wenn sie
ernsthaft angegriffen werden, stehen sie überall auf der Matte und
fordern Hilfe ein, "weil sie arme, verfolgte Juden sind".
Dabei sind die Einzigen, welche die nächste Shoa verhindern können,
sie selbst: Sie müssen sich von ihrer rechten Regierungs-Clique
trennen, und mit ihren Nachbarn in Frieden leben wollen.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Vielleicht solltest Du so frueh nicht schon kiffen, dann wuerdest Du
moeglicherweise verstehen, was Du da fuer einen BS zusammenlallst.
ICH bin es jedenfalls nicht, der eine zweite Shoa fuer lustig,
erwuenschenswert oder erstrebenswert haelt. Nazi Schmutz schon.
Der Nazi in diesem Thread bist doch Du. Wie ich schrieb:
"Und der Witz daran ist, dass diese Zio-Nazis und ihre
Anhänger jetzt ihre Kritiker als Nazis beschimpfen :-)."

Grüße,
H.

Odin
2020-11-30 13:31:04 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
Immer wenn ein Sermon eines Antisemiten so anfaengt, weiss man, dass er gleich irgendwelche obskuren Vorwuerfe gegen "de Joddn, chrchrrr de Joddn" auskotzen wird. Und auch hier wird man nicht enttaeuscht.
Post by Heinz Schmitz
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Post by Heinz Schmitz
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
...restliche Landraubluegen des Antisemiten Schmutz, der aber keiner sein will, del...
Man kann nichts "erobern", was einem eh gehoert, hoechstens befreien.
Die Juden haben doch laut ihren eigenen Aufzeichnungen das Land in dem "Milch und Honig" fließt
mit barbarischer Gewalt erobert und die damals dort ansässigen Menschen ALLE ermordet
um das Land in Besitz nehmen zu können. Damit haben sie den ersten Völkermord in der
Geschichte der Menschheit noch stolz dokumentiert.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Und man kann niemanden "vertreiben", der irgendwo illegale Terrorcamps betreibt.
Nicht irgendwo, sondern in GUANTANAMO betreiben deine gewalttätigen Amiffreunde
ein extrem menschenverachtendes Foltercamp!
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Du versucht hier Israel zu illegitimisieren und ihr ihr Lebensrecht abzusprechen.
Seit wann haben Terrorregime ein Lebensrecht in deinem Augen???

..ach ja, jüdische Terrorregime haben das ja trotzdem für dich!
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Damit stehst Du in einer Reihe mit den blutruenstigsten Judenhassern der heutigen Welt.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-11-30 13:35:11 UTC
Permalink
...Chrrrr de Joddn...
...Chrrrhcrrr de Joddn, chhhhrrr de JODDN!...
Jetzt fehlt nur noch der Nazi Luegel und wir haben ein fettes Nazi-Bingo.
Franz Conradi
2020-11-30 14:38:50 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...Chrrrr de Joddn...
...Chrrrhcrrr de Joddn, chhhhrrr de JODDN!...
Jetzt fehlt nur noch der Nazi Luegel und wir haben ein fettes Nazi-Bingo.
Was willst du? Eigentlich fühlst du dich in dieser Gesellschaft doch
pudelwohl, wenn es nicht gerade um die Juden oder Israel geht. Ansonsten
stimmst du doch mit deinen Ansichten in jeder Hinsicht mit denen überein.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Odin
2020-11-30 14:56:25 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...Chrrrr de Joddn...
...Chrrrhcrrr de Joddn, chhhhrrr de JODDN!...
Jetzt fehlt nur noch der Nazi Luegel und wir haben ein fettes Nazi-Bingo.
Was willst du? Eigentlich fühlst du dich in dieser Gesellschaft doch
pudelwohl, wenn es nicht gerade um die Juden oder Israel geht. Ansonsten
stimmst du doch mit deinen Ansichten in jeder Hinsicht mit denen überein.
Richtig, so knapp und deutlich hätte ich ihm seine jüdische Heuchelei
nicht vorhalten können.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-11-30 15:49:17 UTC
Permalink
Post by Odin
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...Chrrrr de Joddn...
...Chrrrhcrrr de Joddn, chhhhrrr de JODDN!...
Jetzt fehlt nur noch der Nazi Luegel und wir haben ein fettes Nazi-Bingo.
Was willst du? Eigentlich fühlst du dich in dieser Gesellschaft doch
pudelwohl, wenn es nicht gerade um die Juden oder Israel geht. Ansonsten
stimmst du doch mit deinen Ansichten in jeder Hinsicht mit denen überein.
Richtig, so knapp und deutlich hätte ich ihm seine jüdische Heuchelei
nicht vorhalten können.
Soll ich Dich dissen, auch wenn Du mal versehentlich Recht hast, Naziglatzi? Was Kohlrabi unterschlaegt ist, dass ich ihm ja auch hin und wieder Recht geben musste. Das nennt sich Diskussion.
Kohlrabi ist als Kommunist kaum besser, als Du, was das angeht.

Und da Nazis und Kommies das selbe Gesox sind, haben wir nun mit dem Nazi Schmutz, dem Nazi Glatzi und dem Kommie Kohlrabi ein fettes Nazi-Bingo.
Geht doch.
Odin
2020-11-30 17:10:26 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...Chrrrr de Joddn...
...Chrrrhcrrr de Joddn, chhhhrrr de JODDN!...
Jetzt fehlt nur noch der Nazi Luegel und wir haben ein fettes Nazi-Bingo.
Was willst du? Eigentlich fühlst du dich in dieser Gesellschaft doch
pudelwohl, wenn es nicht gerade um die Juden oder Israel geht. Ansonsten
stimmst du doch mit deinen Ansichten in jeder Hinsicht mit denen überein.
Richtig, so knapp und deutlich hätte ich ihm seine jüdische Heuchelei
nicht vorhalten können.
Soll ich Dich dissen, auch wenn Du mal versehentlich Recht hast, Naziglatzi?
Lerne erst einmal die lange und böse Agenda der Juden ...dann sehen schon wir weiter.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Was Kohlrabi unterschlaegt ist, dass ich ihm ja auch hin und wieder Recht geben musste. Das nennt sich Diskussion.
Kohlrabi ist als Kommunist kaum besser, als Du, was das angeht.
Und da Nazis und Kommies das selbe Gesox sind, haben wir nun mit dem Nazi Schmutz, dem Nazi Glatzi und dem Kommie Kohlrabi ein fettes Nazi-Bingo.
Geht doch.
Fritz
2020-12-01 10:20:36 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Odin
Post by Franz Conradi
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...Chrrrr de Joddn...
...Chrrrhcrrr de Joddn, chhhhrrr de JODDN!...
Jetzt fehlt nur noch der Nazi Luegel und wir haben ein fettes Nazi-Bingo.
Was willst du? Eigentlich fühlst du dich in dieser Gesellschaft doch
pudelwohl, wenn es nicht gerade um die Juden oder Israel geht. Ansonsten
stimmst du doch mit deinen Ansichten in jeder Hinsicht mit denen überein.
Richtig, so knapp und deutlich hätte ich ihm seine jüdische Heuchelei
nicht vorhalten können.
Soll ich Dich dissen, auch wenn Du mal versehentlich Recht hast, Naziglatzi? Was Kohlrabi unterschlaegt ist, dass ich ihm ja auch hin und wieder Recht geben musste. Das nennt sich Diskussion.
Kohlrabi ist als Kommunist kaum besser, als Du, was das angeht.
Und da Nazis und Kommies das selbe Gesox sind, haben wir nun mit dem Nazi Schmutz, dem Nazi Glatzi und dem Kommie Kohlrabi ein fettes Nazi-Bingo.
Geht doch.
Du brauchst Glatze als ausgewiesener Alt-Right, glühender NRA Anhänger &
Erz-Konservativ-Katholiker rein gar nichts vorzuwerfen, Odenwald Franky
- du und Glatze seid das gleiche rechte Gesocks!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Frank Bügel
2020-11-30 16:07:00 UTC
Permalink
Frank "Panzerschaffer" Schaffer schrieb am 30.11.2020 :

(immer gerne zu Diensten - zum gegenwärtigen Verständnis von
Judenfeindschaft)
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Jetzt fehlt nur noch der Nazi Luegel und wir haben ein fettes Nazi-Bingo.
Ein US-Jude denkt über die BRD-Staatsbürgerschaft mal kurz nach:

"... Auch beim Staatsbürgerverständnis müsse, betont der Amerikaner
Markovits, ein "Umdenken und Umfühlen" stattfinden: Man müsse auch
Deutscher sein können, "ohne gut - oder vielleicht überhaupt - Deutsch
zu sprechen." ..." (Hagalil.com, 29.11.2020)
https://www.hagalil.com/2020/11/markovits/

Finde ich ja ganz toll, was dieser "amerikanische
Antisemitismusforscher" (Hagalil.com) uns genuinen Deutschen da noch
zumuten will. Leider erfährt man von solchen "jüdischen Vorstellungen"
nichts im "Tagesguck". Das finstere Mittelalter haben wir ja im
"westlichen" Europa dank us-jüdischer Einwanderungs- und
Umvolkungskonzepte längst eingeholt:

«Schlachtet alle Juden!»

Messerattacke auf Rabbi im Zentrum von Wien.

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf einer der bekanntesten
Strassen Wiens, am Rennweg (3. Bezirk) eine Messerattacke auf einen
Rabbiner. Dieser wartete an einer Tramhaltestelle; eine ihm unbekannte,
auf 50 Jahre geschätzte, rund 170 Meter grosse und mit einem grauen
Mantel bekleidete Frau riss ihm den Hut und die Kippa vom Kopf, brüllte
antisemitische Drohungen und rannte weg. Die Frau hatte das Messer aus
ihrer Handtasche gezogen, bedrohte den Rabbiner damit, stiess ihn ins
Bein und schrie laut Aussagen von Augenzeugen «Schlachtet alle Juden!»
bevor sie wegrannte. (tachles.ch, 27.11.2020)
https://www.tachles.ch/artikel/news/schlachtet-alle-juden

"... Die Schamschwellen für verbale und körperliche Angriffe auf
jüdische Einrichtungen seien bereits in den 1990er Jahren spürbar
gesunken. Die Häme, mit der Europäer "auf den
israelisch-palästinensischen Konflikt reagieren", sei bezeichnend:
"Seht, die verfluchten Juden, die uns eine Schamkultur aufgezwungen
hatten", sie verhielten sich "genauso wie wir damals". Was diese
scheinbar konträren Kreise miteinander verbinde sei ihr Eifer, "nicht
Amerikaner zu sein". ..." (Hagalil.com, 29.11.2020)
https://www.hagalil.com/2020/11/markovits/

Eine nur allzu verständliche Reaktion... Juden werben nun in Hamburg
für den (gar nicht notwendigen) Wiederaufbau der alten Hauptsynagoge am
Bornplatz...

Synagoge in Hamburg
Finanzhilfe vom Bund: So geht es mit dem Wiederaufbau weiter

Rotherbaum - Die Pläne für den Wiederaufbau der Synagoge am Bornplatz
(heute Joseph-Carlebach-Platz) nehmen weiter Gestalt an. ... Der
Haushaltsausschuss des Bundestages sicherte jetzt 65 Millionen Euro für
den Wiederaufbau der Synagoge zu.

Daniel Sheffer, *jüdischer Initiator* der Kampagne "Nein zu
Antisemitismus. Ja zur Bornplatzsynagoge" (Hamburger Morgenpost,
28.11.2020) https://tinyurl.com/yy5sctve und https://taz.de/!1285137/

"... Das Projekt mit neuem Schwung zu versehen, das ist das Anliegen
der Bornplatz-Initiative um Daniel Sheffer. Der dankte gestern Fegebank
und ihrer Behörde für die "unbürokratische" und "empathische"
Unterstützung des Initiativen-Anliegens: den Synagogen-Wiederaufbau,
"und das möglichst schnell", so Sheffer.

Unter dem doppelten Motto "Nein zu Antisemitismus – Ja zur
Borplatzsynagoge" will man nun ambitionierte 100.000 Unterschriften
sammeln – bis zum internationalen Holocaust-Gedenktag Ende Januar.
"*Wir machen den Hamburgerinnen und Hamburgern ein Angebot*", rief
Scheffer denen gestern zu: "Erhebt euch! Gebt dieser Kampagne eure
Stimme!" (taz vom 10.11.2020)
https://taz.de/Kampagne-gegen-Antisemitismus-in-Hamburg/!5724012/

Es gibt ja genug dumme Deutsche, die sich für jüdische Interessen nicht
nur einspannen und ausnutzen lassen, sondern auch noch einmal so
richtig abgezogen werden wollen. Die 'Initiatoren', die sich der
Steuergelder bedienen wollen, zählen zum jüdischen bzw.
philosemitischen Establishment der Stadt Hamburg.
https://www.bornplatzsynagoge.org

Von mir bekommen diese jüdischen Schlawiner zumindest keine
Unterschrift für ihren völlig unnötigen Synagogenneubau in Hamburg.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-11-30 16:38:40 UTC
Permalink
...aus dem Zusammenhang gerissene Zitate und Hetze del...
Ah, da isser ja endlich!
Nazidoppelbingo. Dein Kammerratt Kohlrabi hat versucht, Dich zu vertreten, aber nichts geht ueber das Original.
Franz Conradi
2020-11-30 16:47:22 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
"... Auch beim Staatsbürgerverständnis müsse, betont der Amerikaner
Markovits, ein "Umdenken und Umfühlen" stattfinden: Man müsse auch
Deutscher sein können, "ohne gut - oder vielleicht überhaupt - Deutsch
zu sprechen." ..." (Hagalil.com, 29.11.2020)
https://www.hagalil.com/2020/11/markovits/
Finde ich ja ganz toll, was dieser "amerikanische
Antisemitismusforscher" (Hagalil.com) uns genuinen Deutschen da noch
zumuten will. Leider erfährt man von solchen "jüdischen Vorstellungen"
nichts im "Tagesguck". Das finstere Mittelalter haben wir ja im
"westlichen" Europa dank us-jüdischer Einwanderungs- und
Betrifft "Tagesguck". Was glaubst du wen solch idiotische Ausscheidungen
außer dir und vielleicht noch einige hundert andere Antisemiten
interessieren, die dasselbe Hobby wie du pflegen? Weißte, wenn der
Tagesschau tatsächlich solch ein Unsinn wert wäre zu berichten, hätte
ich mir schon längst abgewöhnt mit die anzuschauen. Und Bügel, du bist
nicht der Nabel der Welt. Es besteht keine Pflicht nur die Nachrichten
zu senden, die dir genehm sicnd.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Siegfrid Breuer
2020-11-30 17:37:00 UTC
Permalink
Weißte, wenn der Tagesschau tatsächlich solch ein Unsinn wert wäre zu
berichten, hätte ich mir schon längst abgewöhnt mit die anzuschauen.
Die wissen halt, worauf ihre Junkies so stehen
bei Propagandatroete Nummer Eins.
Es besteht keine Pflicht nur die Nachrichten zu senden,
die dir genehm sicnd.
Aber zwingend die, die "gut fuer Dich" sind!
--
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Frank Bügel
2020-11-30 18:06:29 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
"... Auch beim Staatsbürgerverständnis müsse, betont der Amerikaner
Markovits, ein "Umdenken und Umfühlen" stattfinden: Man müsse auch
Deutscher sein können, "ohne gut - oder vielleicht überhaupt - Deutsch zu
sprechen." ..." (Hagalil.com, 29.11.2020)
https://www.hagalil.com/2020/11/markovits/
Finde ich ja ganz toll, was dieser "amerikanische Antisemitismusforscher"
(Hagalil.com) uns genuinen Deutschen da noch zumuten will. Leider erfährt
man von solchen "jüdischen Vorstellungen" nichts im "Tagesguck". Das
finstere Mittelalter haben wir ja im "westlichen" Europa dank us-jüdischer
Betrifft "Tagesguck". Was glaubst du, wen solch idiotische Ausscheidungen
außer dir und vielleicht noch einige hundert andere Antisemiten
interessieren, die dasselbe Hobby wie du pflegen?
Du *hältst* das für "idiotische Ausscheidungen". Es sind aber ganz
*reale Anschauungen*, die im kosmopolitischen, liberalen US-Judentum
beheimatet sind und dort viele Unterstützer haben. Das Ideal dieser
"Eine-Welt-Prediger" ist eine "Gesellschaft von Fremden", wie es einst
der israelische Soziologe Natan Sznaider in einer Rezension zum
"Jüdischen Jahrhundert" ausdrückte. (vgl. Natan Sznaider, Yuri Slezkine
besichtigt das jüdische Zeitalter, Hagalil.com vom 16.11.2005)
http://www.hagalil.com/archiv/2005/11/slezkine.htm

Insofern kann ich da nur an dein analytisches Denkvermögen hinsichtlich
der Systematik und Logik dieser 'kosmopolitischen Sichtweise'
appellieren. Irgendwie muß sich ja eine solche Gesellschaft
'herstellen' lassen. Und weil kosmopolitische Juden halt keine fremden
Menschen in die BRD 'zaubern' können, muß es über illegale
Masseneinwanderung und den 'großzügigen' Erwerb der
BRD-Staatsbürgerschaft laufen. Mitglieder des Remmo-Clans sind ja
bereits "Deutsche wie du und ich", denn sie besitzen den BRD-Paß.
Weißte, wenn der Tagesschau tatsächlich solch ein Unsinn wert wäre zu
berichten, hätte ich mir schon längst abgewöhnt, mir die anzuschauen.
Siehe dazu vorstehend.
Und Bügel, du bist nicht der Nabel der Welt.
Ich wüßte nicht, derartiges jemals behauptet zu haben. Weshalb kommst
du mir mit solchem unsachlichen Blödsinn?
Es besteht keine Pflicht nur die Nachrichten zu senden, die dir genehm
sicnd.
Entspanne dich mal, bleibe sachlich und mache dir noch einen schönen
Abend.
Franz Conradi
2020-11-30 19:25:36 UTC
Permalink
Am 30.11.2020 um 19:06 schrieb Frank Bügel:

[...]
Post by Frank Bügel
Du *hältst* das für "idiotische Ausscheidungen". Es sind aber ganz
*reale Anschauungen*, die im kosmopolitischen, liberalen US-Judentum
beheimatet sind und dort viele Unterstützer haben. Das Ideal dieser
"Eine-Welt-Prediger" ist eine "Gesellschaft von Fremden", wie es einst
der israelische Soziologe Natan Sznaider in einer Rezension zum
"Jüdischen Jahrhundert" ausdrückte.
Deine pathologische Judaphobie läßt dich Gespenster sehen. Du bist
entschuldigt.
Post by Frank Bügel
...(vgl. Natan Sznaider, Yuri Slezkine
besichtigt das jüdische Zeitalter, Hagalil.com vom 16.11.2005)
http://www.hagalil.com/archiv/2005/11/slezkine.htm
Ja Bügel, wenn ich mal Zeit habe lese ich das ganz bestimmt einmal
durch. Aber heute komme ich nicht mehr dazu und ich sehe jetzt auch noch
keinen Termin, an dem ich mir deine Empfehlung zu Gemüte führen kann.
<seufz>
Post by Frank Bügel
Insofern kann ich da nur an dein analytisches Denkvermögen hinsichtlich
der Systematik und Logik dieser 'kosmopolitischen Sichtweise'
appellieren. Irgendwie muß sich ja eine solche Gesellschaft 'herstellen'
lassen. Und weil kosmopolitische Juden halt keine fremden Menschen in
die BRD 'zaubern' können, muß es über illegale Masseneinwanderung und
den 'großzügigen' Erwerb der BRD-Staatsbürgerschaft laufen. Mitglieder
des Remmo-Clans sind ja bereits "Deutsche wie du und ich", denn sie
besitzen den BRD-Paß.
Genau Bügel! <tätschel>

Aber mal eine Frage an dich Bügel: Weshalb hat es dieses "Judenpack"
eigentlich zugelassen, daß du in einem vereinigten Deutschland als Ossi
jetzt im Westen dein Antisemitismusgift verspritzen darfst?

Anyway, ich habe da gerade einen schönen Spruch gelesen, den du dir mal
zu Herzen nehmen solltest: Entspanne dich mal, bleibe sachlich und mache
dir noch einen schönen Abend.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Frank Bügel
2020-11-30 22:56:30 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Du *hältst* das für "idiotische Ausscheidungen". Es sind aber ganz *reale
Anschauungen*, die im kosmopolitischen, liberalen US-Judentum beheimatet
sind und dort viele Unterstützer haben. Das Ideal dieser
"Eine-Welt-Prediger" ist eine "Gesellschaft von Fremden", wie es einst der
israelische Soziologe Natan Sznaider in einer Rezension zum "Jüdischen
Jahrhundert" ausdrückte.
Deine pathologische Judaphobie läßt dich Gespenster sehen. Du bist
entschuldigt.
...(vgl. Natan Sznaider, Yuri Slezkine besichtigt das jüdische Zeitalter,
Hagalil.com vom 16.11.2005)
http://www.hagalil.com/archiv/2005/11/slezkine.htm
Ja Bügel, wenn ich mal Zeit habe lese ich das ganz bestimmt einmal durch.
Aber heute komme ich nicht mehr dazu und ich sehe jetzt auch noch keinen
Termin, an dem ich mir deine Empfehlung zu Gemüte führen kann. <seufz>
Du wirst den Artikel meines Erachtens ganz sicher mit Erkenntnisgewinn
lesen. Und das meine ich nicht zynisch, um dich zu ärgern oder dich zu
provozieren. Der in die alte BRD gezogene Rußlanddeutsche Otto Oesterle
warnte vor Jahren schon:

"Die heute angestrebte Umerziehung der Deutschen zu ethnisch
entwurzelten "multikulturellen" Menschen scheint eine Fortsetzung des
gescheiterten bolschewistischen Experiments mit den "Sowjetmenschen" in
Rußland unter neuen politischen Bedingungen zu sein." (Dr. Otto
Oesterle, Rußland-Deutscher, Volksdeutsche Stimme 01/2003)

Im Hagalil-Artikel wirst du lesen, daß die Oktoberrevolution 'die
(kosmopolitischen) Juden verraten' hat. Die DDR war ja angeblich
auch"antisemitisch", weil sie eben nicht kosmopolitisch war.
Post by Franz Conradi
Insofern kann ich da nur an dein analytisches Denkvermögen hinsichtlich der
Systematik und Logik dieser 'kosmopolitischen Sichtweise' appellieren.
Irgendwie muß sich ja eine solche Gesellschaft 'herstellen' lassen. Und
weil kosmopolitische Juden halt keine fremden Menschen in die BRD 'zaubern'
können, muß es über illegale Masseneinwanderung und den 'großzügigen'
Erwerb der BRD-Staatsbürgerschaft laufen. Mitglieder des Remmo-Clans sind
ja bereits "Deutsche wie du und ich", denn sie besitzen den BRD-Paß.
Genau Bügel! <tätschel>
Das ist nun ja leider mal so! Noch 1990 hätte ich mir solche
Perversionen nicht einmal im Traum vorstellen können.

--snip--
Polizei fahndet nach diesen beiden Remmos - Fluchtwagen gefunden

... Drei verdächtige Clan-Mitglieder, zwei 23-Jährige und ein
26-Jähriger, konnten festgenommen werden. Es handelt sich nach Angaben
eines Polizeisprechers um deutsche Staatsbürger. ... (Berliner
Tagesspiegel, 18.11.2020) https://tinyurl.com/y2gbj3u7
Post by Franz Conradi
Aber mal eine Frage an dich Bügel: Weshalb hat es dieses "Judenpack"
eigentlich zugelassen, daß du in einem vereinigten Deutschland als Ossi jetzt
im Westen dein Antisemitismusgift verspritzen darfst?
Das "Judenpack" - wie du es ausdrückst - zog für sich durch die von den
USA bestimmten Modalitäten des Anschlusses der DDR halt mehr Vor- als
Nachteile. Das begann mit der Aufblähung der
philosemitisch-masochistischen "Erinnerungskultur" (R. Herzog:
"Auschwitz"-Gedenktag usw.), setzte sich fort mit der Rückübertragung
ehemals jüdischen Eigentums in Neufünfland und nicht zuletzt mit den
fortlaufenden Zahlungen an die Jewish Claims Conference. Ich erwähne
dafür nur die Namen Israel Singer und Stuart Eizenstat.

"... Die Claims Conference schätzt, dass rund 240.000 Überlebende
weltweit für diese Zusatzzahlungen berechtigt sein werden. ... Trotz
des wachsenden Antisemitismus bin ich optimistisch in Bezug auf
Deutschlands Zukunft als tolerante Demokratie, denn die demokratischen
Institutionen in Deutschland sind stark und werden Antisemitismus und
andere Formen des Hasses niederringen.

Wir verhandeln mit deutschen Beamten, die während des Zweiten
Weltkriegs entweder noch nicht geboren oder Kinder waren und sich
gegenüber den Überlebenden dennoch verpflichtet fühlen, ebenso wie der
Bundestag, der die Ergebnisse unserer Verhandlungen immer unterstützt.

Die Arbeit der Claims Conference und der Bundesregierung zum Wohl der
Überlebenden muss so lange fortgesetzt werden, bis der letzte
Überlebende von uns gegangen ist. ..." (Stuart Eizenstat: Verhandlungen
ohne Präzedenz, Jüdische Allgemeine vom 29.11.2020)
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/verhandlungen-ohne-praezedenz/

Das kommt leider auch nicht in der Tagesschau...
Post by Franz Conradi
Anyway, ich habe da gerade einen schönen Spruch gelesen, den du dir mal zu
Herzen nehmen solltest: Entspanne dich mal, bleibe sachlich und mache dir
noch einen schönen Abend.
Ich höre gerade bei einem guten Glas Wein ein heute aufgezeichnetes
Konzert von HR 2-Kultur (BBC Proms) mit Bachs d-Moll-Konzert (BWV
1043).
Franz Conradi
2020-12-01 06:10:25 UTC
Permalink
Am 30.11.2020 um 23:56 schrieb Frank Bügel:

[...]
Post by Frank Bügel
Du wirst den Artikel meines Erachtens ganz sicher mit Erkenntnisgewinn
lesen. Und das meine ich nicht zynisch, um dich zu ärgern oder dich zu
provozieren.
Nö, werde ich ganz bestimmt nicht.

Der Rest lohnt nicht beantwortet zu werden, es hieße einem Affen das
Einmaleins beibringen zu wollen. Deine Phobie ist ein Fall für einen
Psychiater.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Odin
2020-12-01 10:25:24 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Du wirst den Artikel meines Erachtens ganz sicher mit Erkenntnisgewinn
lesen. Und das meine ich nicht zynisch, um dich zu ärgern oder dich zu
provozieren.
Nö, werde ich ganz bestimmt nicht.
BRUHAHAHAhahaaa....jetzt hast du ganz unfreiwillig zugegeben, daß du erkenntnisresistent bist!
Überraschen tut mich dabei nur, daß du das selbst schon zugibst...wenn auch unfreiwillig.

[...]
Fritz
2020-12-01 10:23:36 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
"Die heute angestrebte Umerziehung der Deutschen
Diese ist bei dir vollkommen daneben gegangen, BLügel!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Fritz
2020-12-01 10:22:43 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Du *hältst* das für "idiotische Ausscheidungen".
Deine zum Bleistift, BLügel! ROTFL
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Karl Schippe
2020-12-01 18:57:57 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Du *hältst* das
Merkst du das, Breuer-Dumbo? Der Lügel macht sich lustig über dich.
Fritz
2020-12-01 10:21:53 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Ein US-Jude denkt
BLügel fehlte gerade noch in dieser illustren Runde - und BLügels
bösartiger Sermon!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Karl Schippe
2020-12-01 18:56:07 UTC
Permalink
On 30.11.2020 14:35, der Ministrantenbub und Bettnässer Dum-Dum-Frankie
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
...Chrrrr de Joddn...
...Chrrrhcrrr de Joddn, chhhhrrr de JODDN!...
Jetzt fehlt nur noch der Nazi Luegel und wir haben ein fettes Nazi-Bingo.
Wenn es nur nicht gerade gegen Juden ginge, Dum-Dum-Frankie,
dann würdest du der Odelpumpe, dem Dünn-Shitz, dem Lügel und dem
Breuer-Dumbo doch tagtäglich dein Hinterteil zu deiner Beglückung
entgegen recken.
Ganz so, wie du es von deinem Herrn Kaplan aus dem Kommunionsunterricht
gewohnt bist.
Bernd Nawothnig
2020-11-30 16:33:56 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
Immer wenn ein Sermon eines Antisemiten so anfaengt, weiss man, dass
er gleich irgendwelche obskuren Vorwuerfe gegen "de Joddn, chrchrrr de
Joddn" auskotzen wird. Und auch hier wird man nicht enttaeuscht.
Exakt das dachte ich mir auch, als ich dieses altbekannte Intro "Ich
habe ja nichts gegen Juden, aber ..." las.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben würden.
Jemand sagte mal: "Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere
Frieden. Wuerde die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein
Israel mehr". Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu
faul zum nachsehen.
Letzteres wäre ja auch genau der "Friede", den sich die Antisemiten
sehnlichst wünschen.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
...restliche Landraubluegen des Antisemiten Schmutz, der aber keiner sein will, del...
Man kann nichts "erobern", was einem eh gehoert, hoechstens befreien.
Und man kann niemanden "vertreiben", der irgendwo illegale Terrorcamps
betreibt. Du versucht hier Israel zu illegitimisieren und ihr ihr
Lebensrecht abzusprechen. Damit stehst Du in einer Reihe mit den
blutruenstigsten Judenhassern der heutigen Welt.
Salonantisemiten nennt man solche Menschen.



Bernd
--
no time toulouse
J J Panury
2020-11-30 19:02:55 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-botschaften-schutz-101.html
"29.11.2020
Israel erhöht Schutz seiner Botschaften"
Gleich vornweg: Ich bin kein Antisemit. Nichts wäre mir lieber, als
Immer wenn ein Sermon eines Antisemiten so anfaengt, weiss man, dass er gleich irgendwelche obskuren Vorwuerfe gegen "de Joddn, chrchrrr de Joddn" auskotzen wird. Und auch hier wird man nicht enttaeuscht.
Post by Heinz Schmitz
wenn alle Menschen im Nahen Osten friedlich zusdammenleben
würden.
"Wuerden die Araber ihre Waffen niederlegen, waere Frieden. Wuerde die Israelis ihre Waffen niederlegen, gaebe es kein Israel mehr".
Muesste Golda gewesen sein oder der "Pirat", bin zu faul zum nachsehen.
Post by Heinz Schmitz
Das ist aber wohl nicht möglich, solange Zionisten dort "IHREN"
Staat machen, auf nach zweitausend Jahren - unter Vertreibung
eines Teils der dortigen Bewohner - wieder erobertem Gelände.
...restliche Landraubluegen des Antisemiten Schmutz, der aber keiner sein will, del...
Man kann nichts "erobern", was einem eh gehoert, hoechstens befreien.
Und man kann niemanden "vertreiben", der irgendwo illegale Terrorcamps betreibt.
Du versucht hier Israel zu illegitimisieren und ihr ihr Lebensrecht abzusprechen. Damit stehst Du in einer Reihe mit den blutruenstigsten Judenhassern der heutigen Welt.
Schaffer, wie ich dich hier erlebe, kommt mir der Gedanke, dass die
Juden (bzw. Zionisten) mit ihren Feinden vielleicht weniger Not haben
als mit Freunden deines Kalibers!
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...