Discussion:
mal geklaert
Add Reply
Carsten Thumulla
2020-07-29 07:51:50 UTC
Antworten
Permalink
Germany 🇩🇪?????-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️



ct
klaus reile
2020-07-29 08:18:56 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 29 Jul 2020 09:51:50 +0200
Post by Carsten Thumulla
Germany 🇩🇪?????-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
http://youtu.be/bGewNn7idbM
ct
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?

Solange D. in der EU und /oder der NATO ist, gibt es keine
Souveränität. Kann es keine geben. Aber ich bin kein Staatsrechtler. Es
ist meine subjektive Meinung.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Fritz
2020-07-29 10:13:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Am Wed, 29 Jul 2020 09:51:50 +0200
Post by Carsten Thumulla
Germany 🇩🇪?????-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
http://youtu.be/bGewNn7idbM
Da mich dieser Sachverhalt schon immer interessiert hat,
war er für mich nicht neu, aber in dieser Deutlichkeit und
Klarheit, dazu noch als Videoclip ... Das hat was!

Vielen Dank!

PS.:Gespeichert und geteilt.
klaus reile
2020-07-29 11:44:30 UTC
Antworten
Permalink
On Wed, 29 Jul 2020 12:13:39 +0200
Post by Fritz
Post by klaus reile
Am Wed, 29 Jul 2020 09:51:50 +0200
Post by Carsten Thumulla
Germany 🇩🇪?????-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
http://youtu.be/bGewNn7idbM
Da mich dieser Sachverhalt schon immer interessiert hat,
war er für mich nicht neu, aber in dieser Deutlichkeit und
Klarheit, dazu noch als Videoclip ... Das hat was!
Vielen Dank!
Der Dank gebührt dem Karsten. Im Dankesagen schliesse ich mich aber an.
Post by Fritz
PS.:Gespeichert und geteilt.
Ich nur gespeichert ;)

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Carsten Thumulla
2020-07-29 10:20:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?
gezahlt ist längst


ct
Harald Klotz
2020-07-29 10:56:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Post by klaus reile
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?
gezahlt ist längst
Das sehen manche anders.
Juden stellen nach wie vor Forderungen.
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
Detlef Meißner
2020-07-29 11:00:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Post by klaus reile
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?
gezahlt ist längst
Das sehen manche anders.
Juden stellen nach wie vor Forderungen.
Polen und Griechen auch.

Detlef
Carsten Thumulla
2020-07-29 13:54:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Harald Klotz
Juden stellen nach wie vor Forderungen.
kriegen nie genug
klaus reile
2020-07-29 11:41:08 UTC
Antworten
Permalink
On Wed, 29 Jul 2020 12:20:09 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by klaus reile
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?
gezahlt ist längst
Das war dann nur eine verschwindend geringe Anzahlung. Gewisse Kreise
in Polen und Griechenland scharren schon jetzt ganz aufgeregt mit den
Hufen.

Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass wenn man D. mit
Wiedervereinigung (inkl. Hauptstadt-Umzug nach Berlin) und Eurobonds
immer noch nicht platt gekriegt hat, dass es dann durchaus Thema werden
und diesem Land schmackhaft gemacht werden könnte. Kann man jetzt
durchaus machen. Herr eines eigenen Willens ist D. durch Nato und EU
ohnehin nicht mehr.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Wolfgang
2020-07-31 09:02:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Post by klaus reile
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?
gezahlt ist längst
ct
Und es wird ständig weiter gezahlt.
Penn Erwin
2020-07-29 11:32:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Am Wed, 29 Jul 2020 09:51:50 +0200
Post by Carsten Thumulla
Germany 🇩🇪?????-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
http://youtu.be/bGewNn7idbM
ct
Dieser Herr erzählt Unsinn!
Post by klaus reile
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?
Solange D. in der EU und /oder der NATO ist, gibt es keine
Souveränität. Kann es keine geben. Aber ich bin kein Staatsrechtler. Es
ist meine subjektive Meinung.
Klaus
Wir sind seit 1990 ein souveräner Staat, haben eine gültige Verfassung
und einen Friedensvertrag.

Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag
zwischen den beiden deutschen Staaten und den vier Siegermächten des
Zweiten Weltkrieges (USA, UdSSR, F, GB) stellte die endgültige innere
und äußere Souveränität des vereinten Deutschlands her. Im vollständigen
Wortlaut hieß er: "Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf
Deutschland", er wurde daher auch kurz als "Regelungsvertrag"
bezeichnet. Er trat nach der Hinterlegung der letzten
Ratifikationsurkunde am 15. März 1991 mit einer offiziellen Zeremonie in
Kraft (BGBl. 1990 II S. 1317).
--
Erwin
Erika Ciesla
2020-07-29 13:13:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Am Wed, 29 Jul 2020 09:51:50 +0200 schrieb Carsten Thumulla
Germany 🇩🇪-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
http://youtu.be/bGewNn7idbM
Dieser Herr erzählt Unsinn!
Das ist auffällig richtig!

1. Die „Feindstaatenklausel“ galt nur „pro forma“ – nämlich nur für den
Fall, daß das braune Syndikat sich wieder erheben sollte – und wurde
nachweislich nie benutzt, und wurde a1995 auf der 50. Generalversammlung
der Vereinten Nationen ganz offiziell für ungültig erklärt!

2. Das Grundgesetz *IST* unsere Verfassung! Nirgendwo ist bestimmt, daß
eine Verfassung „Verfassung“ heiße muß.

3. Das Grundgesetz wurde auch nicht von dem Alliierten geschrieben, sondern
vom Parlamentarischen Rat, einer Versammlung der westdeutschen Länder-
parlamente). Die Alliierten waren nur insofern involviert, als daß sie
keine Einwände erhoben.

4. Das Besatzungsstatut wurde bereits in den 50’er Jahren aufgehoben, da
dies der Gründung der Bundeswehr im Wege stand – denn ein besetztes Land
hat nunmal kein eigenes Militär!

4. Der Friedensvertrag ist obsolet! Ein Friedensvertrag ist nur dann
geboten, wenn die beteiligten Kriegsparteien den Krieg einvernehmlich
beenden wollten – wie 1918. Der zweite Weltkrieg hingegen wurde bis
zum Schluß ausgetragen und endete am 08. Mai 1945 mit einem klaren
Ergebnis – also gab es da auch nichts über das man sich vertraglich
einigen konnte.

5. Das „Deutsche Reich“ ist sehr wohl untergegangen – es endete
definitiv mit der Flucht des Kaisers anno 1918 und mit der
Ausrufung der Republik!
Post by Penn Erwin
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?
Wie oben bereits ausgeführt ist der Friedensvertrag obsolet, da der Krieg
vollständig ausgetragen wurde und mit einem klaren Ergebnis endete.
Post by Penn Erwin
Solange D. in der EU und /oder der NATO ist, gibt es keine Souveränität.
Lies *DAS*, Du Schmock!

<Zitat>

„Die Französische Republik, die Union der Sozialistischen
Sowjetrepubliken, das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland und
die Vereinigten Staaten von Amerika beenden hiermit ihre Rechte und
Verantwortlichkeiten in bezug auf Berlin und Deutschland als Ganzes. Als
Ergebnis werden die entsprechenden, damit zusammenhängenden vierseitigen
Vereinbarungen, Beschlüsse und Praktiken beendet und alle entsprechenden
Einrichtungen der Vier Mächte aufgelöst.“

– Artikel 7 Abs. 1 Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf
Deutschland

</>
Post by Penn Erwin
Wir sind seit 1990 ein souveräner Staat, haben eine gültige Verfassung
und einen Friedensvertrag.
Mitglied in der EU und in der NATO sind wir aus eigenem Beschluß; es steht
uns jederzeit frei, diese Organisationen zu verlassen.

Grundsätzlich waren wir seit 1950 schon souverän. Nur Berlin stand stets
unter alliierter Kontrolle, weswegen in dieser Stadt weder Bundeswehr
stationiert war noch Rekruten zum Bund gezogen wurden. Aber auch das ...
Post by Penn Erwin
Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag (…)
... endete mit dem 2+4-Vertrag, so ist es!
Post by Penn Erwin
(…) Er trat nach der Hinterlegung der letzten Ratifikationsurkunde
am 15. März 1991 mit einer offiziellen Zeremonie in Kraft
(BGBl. 1990 II S. 1317).
Ja, siehste!?


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷


Aber eines hätte ich noch gerne: etwas chicere Uniformen für das Wach–
bataillon in Berlin – dieses triste Grau gibt doch einfach nichts her!

Wir sollten uns für diese Truppe, die ja eh für die Repräsentation zuständig
ist, schöne neue Uniformen beschaffen!

Da gibt es Zum Beispiel ein recht hübsches Modell aus Schweden:

👁 Loading Image...

Ich nehme an, daß diese Montur auch vor dem Kanzleramt in Berlin gut aussehen
würde.
Schabracken-Dompteur
2020-07-29 14:35:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
2. Das Grundgesetz *IST* unsere Verfassung! Nirgendwo ist bestimmt,
daß eine Verfassung ?Verfassung? heiße muß.
Und warum steht dann drinn, dass es mal durch eine Verfassung
ersetzt werden soll/koennte, Du dumme Fotze?
Post by Erika Ciesla
3. Das Grundgesetz wurde auch nicht von dem Alliierten geschrieben,
...sondern nur diktiert.
Post by Erika Ciesla
Aber eines hätte ich noch gerne: etwas chicere Uniformen für das
Wach? bataillon in Berlin ? dieses triste Grau gibt doch einfach
nichts her!
Du dummes Vieh meinst auch, rosa waere passender?

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Hans-Juergen Lukaschik
2020-07-30 09:49:58 UTC
Antworten
Permalink
am Mittwoch, 29 Juli 2020 16:35:00
Post by Schabracken-Dompteur
Post by Erika Ciesla
2. Das Grundgesetz *IST* unsere Verfassung! Nirgendwo ist bestimmt,
daß eine Verfassung ?Verfassung? heiße muß.
Und warum steht dann drinn, dass es mal durch eine Verfassung
ersetzt werden soll/koennte, Du dumme Fotze?
Weil es zu viel Aufwand machen wÃŒrde, diesen Artikel zu streichen.
Eher machen sie verschiedene Primaten und diverses Nutzvieh zu
gleichberechtigten MitbÃŒrgern.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Carsten Thumulla
2020-07-30 11:22:05 UTC
Antworten
Permalink
Weil es zu viel Aufwand machen würde, diesen Artikel zu streichen.
Eher machen sie verschiedene Primaten und diverses Nutzvieh zu
gleichberechtigten Mitbürgern.
Das war jetzt Satire
Hans
2020-07-29 18:54:55 UTC
Antworten
Permalink
Am 29.07.2020 um 15:13 schrieb Erika Ciesla:

[.....]
Post by Erika Ciesla
Das ist auffällig richtig!
1. Die „Feindstaatenklausel“ galt nur „pro forma“ – nämlich nur für den
Fall, daß das braune Syndikat sich wieder erheben sollte – und wurde
nachweislich nie benutzt, und wurde a1995 auf der 50. Generalversammlung
der Vereinten Nationen ganz offiziell für ungültig erklärt!
2. Das Grundgesetz *IST* unsere Verfassung! Nirgendwo ist bestimmt, daß
eine Verfassung „Verfassung“ heiße muß.
ACK.
Post by Erika Ciesla
3. Das Grundgesetz wurde auch nicht von dem Alliierten geschrieben, sondern
vom Parlamentarischen Rat, einer Versammlung der westdeutschen Länder-
parlamente). Die Alliierten waren nur insofern involviert, als daß sie
keine Einwände erhoben.
Wie schön...
Post by Erika Ciesla
4. Das Besatzungsstatut wurde bereits in den 50’er Jahren aufgehoben, da
dies der Gründung der Bundeswehr im Wege stand – denn ein besetztes Land
hat nunmal kein eigenes Militär!
So, wie eine Kuh im Pferdestall immer eine Kuh bleibt und nie ein Pferd
wird, sind die amerikanischen Truppen in Deutschland defacto immer noch
Besatzungstruppen, egal, wie sie genannt werden.

[.....]
Post by Erika Ciesla
Post by Penn Erwin
Post by klaus reile
Was wäre die Konsequenz eines Friedensvertrages für Deutschland?
Reparationszahlungen unbegrenzter Höhe?
Leicht möglich.
Post by Erika Ciesla
Post by Penn Erwin
Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag (…)
... endete mit dem 2+4-Vertrag, so ist es!
Das ist defacto der Friedensvertrag.

[.....]
Post by Erika Ciesla
👁 https://c8.alamy.com/comp/AE0PF9/sweden-stockholm-band-changing-of-the-guard-AE0PF9.jpg
Ich nehme an, daß diese Montur auch vor dem Kanzleramt in Berlin gut aussehen
würde.
Vor allem die preußischen Pickelhauben. Sind die inzwischen auch als
Blitzableiter zertifiziert?
Carsten Thumulla
2020-07-29 13:55:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Wir sind seit 1990 ein souveräner Staat, haben eine gültige Verfassung
und einen Friedensvertrag.
Du bist einfach nur dumm -- sturdumm
Dieter Intas
2020-07-29 15:34:46 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 29 Jul 2020 15:55:50 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wir sind seit 1990 ein souveräner Staat, haben eine gültige
Verfassung und einen Friedensvertrag.
Du bist einfach nur dumm -- sturdumm
Zur Aufklärung brauchen wir "Erika Ciesla" sicher nicht! :-)

Das Grundgesetz war eben keine Verfassung. Und es wurde auch nicht vom
Volk in einem Referendum ratifiziert.

Dass das Grundgesetz 1949 ist nicht vom Volk verabschiedet worden war,
ist hingegen nahezu in Vergessenheit geraten.

Das Grundgesetz wird zwar vom deutschen Volk als Verfassung akzeptiert -
ist aber nach den Normen keine "Verfassung"!

Das Grundgesetz, nur für eine Übergangszeit gedacht, nämlich bis zu
dem Zeitpunkt, wo, wie der ursprüngliche Artikel 146 vorschrieb, sich
das deutsche Volk in freier Selbstbestimmung eine neue Verfassung gibt,
blieb bestehen.

Als Verfassung kann man nur gelten lassen, wenn sie von einer
Verfassunggebenden Versammlung ausgearbeitet und dann vom deutschen Volk
in freier Entscheidung auf dem Wege eines Referendums ratifizieren zu
lassen.

Alles weitere dazu hier:

Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt

https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/grundgesetz-und-parlamentarischer-rat/39014/warum-keine-verfassung
Penn Erwin
2020-07-29 16:10:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Wed, 29 Jul 2020 15:55:50 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wir sind seit 1990 ein souveräner Staat, haben eine gültige
Verfassung und einen Friedensvertrag.
Du bist einfach nur dumm -- sturdumm
Zur Aufklärung brauchen wir "Erika Ciesla" sicher nicht! :-)
Das Grundgesetz war eben keine Verfassung. Und es wurde auch nicht vom
Volk in einem Referendum ratifiziert.
Dass das Grundgesetz 1949 ist nicht vom Volk verabschiedet worden war,
ist hingegen nahezu in Vergessenheit geraten.
Das Grundgesetz wird zwar vom deutschen Volk als Verfassung akzeptiert -
ist aber nach den Normen keine "Verfassung"!
Das Grundgesetz, nur für eine Übergangszeit gedacht, nämlich bis zu
dem Zeitpunkt, wo, wie der ursprüngliche Artikel 146 vorschrieb, sich
das deutsche Volk in freier Selbstbestimmung eine neue Verfassung gibt,
blieb bestehen.
Als Verfassung kann man nur gelten lassen, wenn sie von einer
Verfassunggebenden Versammlung ausgearbeitet und dann vom deutschen Volk
in freier Entscheidung auf dem Wege eines Referendums ratifizieren zu
lassen.
Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt
https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/grundgesetz-und-parlamentarischer-rat/39014/warum-keine-verfassung
Soweit alles richtig:

Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird alle
vier Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer Bundestagswahl
bestätigt.

Wozu also was Neues schaffen, wenn sich das Alte bewährt hat

Diese Bestätigung erfolgte auch 1990 durch den 2+4 - Vertrag.

Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag
zwischen den beiden deutschen Staaten und den vier Siegermächten des
Zweiten Weltkrieges (USA, UdSSR, F, GB) stellte die endgültige innere
und äußere Souveränität des vereinten Deutschlands her. Im vollständigen
Wortlaut hieß er: "Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf
Deutschland", er wurde daher auch kurz als "Regelungsvertrag"
bezeichnet. Er trat nach der Hinterlegung der letzten
Ratifikationsurkunde am 15. März 1991 mit einer offiziellen Zeremonie in
Kraft (BGBl. 1990 II S. 1317).
--
Erwin
Dieter Intas
2020-07-29 16:22:49 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 29 Jul 2020 18:10:06 +0200
Post by Penn Erwin
Post by Dieter Intas
Am Wed, 29 Jul 2020 15:55:50 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wir sind seit 1990 ein souveräner Staat, haben eine gültige
Verfassung und einen Friedensvertrag.
Du bist einfach nur dumm -- sturdumm
Zur Aufklärung brauchen wir "Erika Ciesla" sicher nicht! :-)
Das Grundgesetz war eben keine Verfassung. Und es wurde auch nicht
vom Volk in einem Referendum ratifiziert.
Dass das Grundgesetz 1949 ist nicht vom Volk verabschiedet worden
war, ist hingegen nahezu in Vergessenheit geraten.
Das Grundgesetz wird zwar vom deutschen Volk als Verfassung
akzeptiert - ist aber nach den Normen keine "Verfassung"!
Das Grundgesetz, nur für eine Übergangszeit gedacht, nämlich bis zu
dem Zeitpunkt, wo, wie der ursprüngliche Artikel 146 vorschrieb,
sich das deutsche Volk in freier Selbstbestimmung eine neue
Verfassung gibt, blieb bestehen.
Als Verfassung kann man nur gelten lassen, wenn sie von einer
Verfassunggebenden Versammlung ausgearbeitet und dann vom deutschen
Volk in freier Entscheidung auf dem Wege eines Referendums
ratifizieren zu lassen.
Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt
https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/grundgesetz-und-parlamentarischer-rat/39014/warum-keine-verfassung
Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird
alle vier Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer
Bundestagswahl bestätigt.
Wozu also was Neues schaffen, wenn sich das Alte bewährt hat
Diese Bestätigung erfolgte auch 1990 durch den 2+4 - Vertrag.
Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag
zwischen den beiden deutschen Staaten und den vier Siegermächten des
Zweiten Weltkrieges (USA, UdSSR, F, GB) stellte die endgültige innere
und äußere Souveränität des vereinten Deutschlands her. Im
vollständigen Wortlaut hieß er: "Vertrag über die abschließende
Regelung in bezug auf Deutschland", er wurde daher auch kurz als
"Regelungsvertrag" bezeichnet. Er trat nach der Hinterlegung der
letzten Ratifikationsurkunde am 15. März 1991 mit einer offiziellen
Zeremonie in Kraft (BGBl. 1990 II S. 1317).
Das ist richtig - sein Anspruch auf eine geregelte "Verfassung" jedoch
bleibt bestehen, bzw. kann immer noch nachgeholt werden! :-)
Penn Erwin
2020-07-29 17:00:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Wed, 29 Jul 2020 18:10:06 +0200
Das ist richtig - sein Anspruch auf eine geregelte "Verfassung" jedoch
bleibt bestehen, bzw. kann immer noch nachgeholt werden! :-)
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
--
Erwin
Dieter Intas
2020-07-29 17:09:49 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 29 Jul 2020 19:00:54 +0200
Post by Penn Erwin
Post by Dieter Intas
Am Wed, 29 Jul 2020 18:10:06 +0200
Das ist richtig - sein Anspruch auf eine geregelte "Verfassung"
jedoch bleibt bestehen, bzw. kann immer noch nachgeholt werden! :-)
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Das stimmt - aber immerhin haben wir das Thema jetzt geklärt! :-D
Carsten Thumulla
2020-07-29 18:29:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Stimmt, die Justiz würde auf eine Verfassung scheißen, so wie sie jetzt
aufs Grundgesetz scheißt.


ct
Dieter Intas
2020-07-30 17:18:49 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 29 Jul 2020 20:29:36 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Stimmt, die Justiz würde auf eine Verfassung scheißen, so wie sie
jetzt aufs Grundgesetz scheißt.
Quatsch - die Justiz scheißt auf das Grundgesetz - weil es keine
Verfassung ist - aber bestimmt nicht "eine vom Volk gewählte
Verfassung"!
Carsten Thumulla
2020-07-31 02:50:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Stimmt, die Justiz würde auf eine Verfassung scheißen, so wie sie
jetzt aufs Grundgesetz scheißt.
Quatsch - die Justiz scheißt auf das Grundgesetz - weil es keine
Verfassung ist - aber bestimmt nicht "eine vom Volk gewählte
Verfassung"!
Das ist der Justiz völlig egal. Hier ist kein Stein auf dem anderen,
aber die spielen weiter -- Rechtsstaat nennen die das.


ct
Dieter Intas
2020-07-31 04:33:31 UTC
Antworten
Permalink
Am Fri, 31 Jul 2020 04:50:38 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Stimmt, die Justiz würde auf eine Verfassung scheißen, so wie sie
jetzt aufs Grundgesetz scheißt.
Quatsch - die Justiz scheißt auf das Grundgesetz - weil es keine
Verfassung ist - aber bestimmt nicht "eine vom Volk gewählte
Verfassung"!
Das ist der Justiz völlig egal. Hier ist kein Stein auf dem anderen,
aber die spielen weiter -- Rechtsstaat nennen die das.
Das Problem ist das Volk - sie lassen sich alles gefallen - wollen
dennoch alles haben - aber um "Gotteswillen" keinen Finger krumm machen.

Sie merken gar nicht, dass sie schon seit Jahrzehnten von den
Regierungen über den Tisch gezogen ... :-)))
Carsten Thumulla
2020-07-31 04:38:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Stimmt, die Justiz würde auf eine Verfassung scheißen, so wie sie
jetzt aufs Grundgesetz scheißt.
Quatsch - die Justiz scheißt auf das Grundgesetz - weil es keine
Verfassung ist - aber bestimmt nicht "eine vom Volk gewählte
Verfassung"!
Das ist der Justiz völlig egal. Hier ist kein Stein auf dem anderen,
aber die spielen weiter -- Rechtsstaat nennen die das.
Das Problem ist das Volk - sie lassen sich alles gefallen - wollen
dennoch alles haben - aber um "Gotteswillen" keinen Finger krumm machen.
Sie merken gar nicht, dass sie schon seit Jahrzehnten von den
Regierungen über den Tisch gezogen ... :-)))
Ich habe es gemerkt, aber was soll man machen?


ct
Dieter Intas
2020-07-31 05:37:49 UTC
Antworten
Permalink
Am Fri, 31 Jul 2020 06:38:47 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Stimmt, die Justiz würde auf eine Verfassung scheißen, so wie sie
jetzt aufs Grundgesetz scheißt.
Quatsch - die Justiz scheißt auf das Grundgesetz - weil es keine
Verfassung ist - aber bestimmt nicht "eine vom Volk gewählte
Verfassung"!
Das ist der Justiz völlig egal. Hier ist kein Stein auf dem
anderen, aber die spielen weiter -- Rechtsstaat nennen die das.
Das Problem ist das Volk - sie lassen sich alles gefallen - wollen
dennoch alles haben - aber um "Gotteswillen" keinen Finger krumm machen.
Sie merken gar nicht, dass sie schon seit Jahrzehnten von den
Regierungen über den Tisch gezogen ... :-)))
Ich habe es gemerkt, aber was soll man machen?
Das solltest du nicht andere, sondern Dich fragen - wenn dir dazu nichts
einfällt, dann darfst du dich "graduierter Deppen" nennen!
Carsten Thumulla
2020-07-31 06:49:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Stimmt, die Justiz würde auf eine Verfassung scheißen, so wie sie
jetzt aufs Grundgesetz scheißt.
Quatsch - die Justiz scheißt auf das Grundgesetz - weil es keine
Verfassung ist - aber bestimmt nicht "eine vom Volk gewählte
Verfassung"!
Das ist der Justiz völlig egal. Hier ist kein Stein auf dem
anderen, aber die spielen weiter -- Rechtsstaat nennen die das.
Das Problem ist das Volk - sie lassen sich alles gefallen - wollen
dennoch alles haben - aber um "Gotteswillen" keinen Finger krumm machen.
Sie merken gar nicht, dass sie schon seit Jahrzehnten von den
Regierungen über den Tisch gezogen ... :-)))
Ich habe es gemerkt, aber was soll man machen?
Das solltest du nicht andere, sondern Dich fragen - wenn dir dazu nichts
einfällt, dann darfst du dich "graduierter Deppen" nennen!
Ich für mich selbst habe das geklärt.
Die Frage war allgemein gemeint.


ct
Detlef Meißner
2020-07-31 07:26:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Sie merken gar nicht, dass sie schon seit Jahrzehnten von den
Regierungen über den Tisch gezogen ... :-)))
Ich habe es gemerkt, aber was soll man machen?
Das solltest du nicht andere, sondern Dich fragen - wenn dir dazu nichts
einfällt, dann darfst du dich "graduierter Deppen" nennen!
Ich für mich selbst habe das geklärt.
Wie jeder Depp.

D.
Penn Erwin
2020-07-31 07:08:38 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Fri, 31 Jul 2020 06:38:47 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Dieter Intas
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wozu? - dadurch würde unsere Verfassung wahrscheinlich nicht besser.
Stimmt, die Justiz würde auf eine Verfassung scheißen, so wie sie
jetzt aufs Grundgesetz scheißt.
Quatsch - die Justiz scheißt auf das Grundgesetz - weil es keine
Verfassung ist - aber bestimmt nicht "eine vom Volk gewählte
Verfassung"!
Das ist der Justiz völlig egal. Hier ist kein Stein auf dem
anderen, aber die spielen weiter -- Rechtsstaat nennen die das.
Das Problem ist das Volk - sie lassen sich alles gefallen - wollen
dennoch alles haben - aber um "Gotteswillen" keinen Finger krumm machen.
Sie merken gar nicht, dass sie schon seit Jahrzehnten von den
Regierungen über den Tisch gezogen ... :-)))
Ich habe es gemerkt, aber was soll man machen?
Das solltest du nicht andere, sondern Dich fragen - wenn dir dazu nichts
einfällt, dann darfst du dich "graduierter Deppen" nennen!
Ihr beide passt ja gut zusammen - ihr übertrefft euch gegenseitig an
Dämlichkeit.
--
Erwin
Carsten Thumulla
2020-07-31 07:28:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Ihr beide passt ja gut zusammen - ihr übertrefft euch gegenseitig an
Dämlichkeit.
spricht ein Fachmann
Siegfrid Breuer
2020-07-31 14:57:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Ihr beide passt ja gut zusammen - ihr übertrefft euch gegenseitig an
Dämlichkeit.
SELBSTVERSTAeNDLICH sind auch diese beiden intelligenter
als Du Klatschkopf und Deine Artgenossen.
--
Post by Penn Erwin
Ich kann ja nicht ueberall perfekt sein.
[Ottmar Ohlemacher in <iaukxtlk9qfm.yc2kzcrpbel0$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Penn Erwin
2020-07-31 15:06:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Penn Erwin
Ihr beide passt ja gut zusammen - ihr übertrefft euch gegenseitig an
Dämlichkeit.
SELBSTVERSTAeNDLICH sind auch diese beiden intelligenter
als Du Klatschkopf und Deine Artgenossen.
... plärrte der kriminelle Reichsbürger Breuer.
--
Erwin
Siegfrid Breuer
2020-07-31 15:13:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
... plärrte der kriminelle Reichsbürger Breuer.
Magst Du frustriertes Drecks-Arschloch Deine unhaltbaren
Anschuldigungen irgendwie belegen, oder reicht es Dir,
wenn Du Dir auf Deine Phantasien einen runterholen kannst?
--
Post by Penn Erwin
Er legt ohne Realitaetsbezug entsprechend seinen Wuenschen fest, was er
fuer die Wahrheit halten will und biegt dann alle Fakten so hin, dass
sie seinem erfundenes Wahrheitbild unterstuetzen, und notfalls erfindet
oder erphantasiert er sich Fakten.
[Ottmar Ohlemacher in <ghim48h2xd4i$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Carsten Thumulla
2020-07-31 15:57:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Penn Erwin
... plärrte der kriminelle Reichsbürger Breuer.
Magst Du frustriertes Drecks-Arschloch Deine unhaltbaren
Anschuldigungen irgendwie belegen, oder reicht es Dir,
wenn Du Dir auf Deine Phantasien einen runterholen kannst?
Vielleicht ist er Stalinist?


ct
Siegfrid Breuer
2020-07-31 23:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Ich pass mich doch nur der Ausdrucksweise des kackbraunen Abschaums
an.
Das glaubst Du vermutlich auch noch in all Deiner Daemlichkeit.
Dabei passt sich der "kackbraune Abschaum" doch nur an euch
"gute" Unrechte an, die ihr langsam vor Frust krepiert, weil
ihr euch nicht eingestehen wollt, dass der "kackbraune Abschaum"
meistens recht hat, und ihr "Guten" eher nicht.
Ihr seit doch die Verleumder, Hetzer, Denunzierer, Mordaufrufer usw.
Wofuer Du frustrierte dumme Sau natuerlich ebensowenig Beispiele
bringen kannst, wie fuer mein "Reichsbuergertum". Du arme Sau
bist einfach nur eine kranke Hassfresse, die sich nur im Schutz
der Anonymitaet traut, die grosse dumme Fresse aufzureissen,
und davon begeistert Gebrauch macht.
--
Aber Groehlplaerren ist ja so einfach.....
[beschreibt Ottmar Ohlemacher seine 'Dikussionskultur'
in <***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Hans-Juergen Lukaschik
2020-07-31 19:08:04 UTC
Antworten
Permalink
am Freitag, 31 Juli 2020 17:06:54
... plÀrrte der kriminelle ReichsbÌrger Breuer.
Ist doch 'ne feine Sache, wenn man unter einem Fake-Namen ungestraft
sein großes Maul aufreißen kann.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Penn Erwin
2020-07-31 22:13:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Freitag, 31 Juli 2020 17:06:54
Post by Penn Erwin
... plärrte der kriminelle Reichsbürger Breuer.
Ist doch 'ne feine Sache, wenn man unter einem Fake-Namen ungestraft
sein großes Maul aufreißen kann.
Noch ein getroffener Hund, der bellt......
--
Erwin
Siegfrid Breuer
2020-07-31 23:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Post by Penn Erwin
... plärrte der kriminelle Reichsbürger Breuer.
Ist doch 'ne feine Sache, wenn man unter einem Fake-Namen ungestraft
sein großes Maul aufreißen kann.
Noch ein getroffener Hund, der bellt......
Du kranke dumme Sau musst es Dir nur heftig genug einreden newahr?
--
Post by Penn Erwin
Weshalb soll das peinlich sein?
[fragt sich Ohlemacher in <hpb22z9ujh9b$.fblnpi6ovs3w$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Hans-Juergen Lukaschik
2020-08-01 09:55:35 UTC
Antworten
Permalink
am Samstag, 01 August 2020 00:13:59
Post by Penn Erwin
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Ist doch 'ne feine Sache, wenn man unter einem Fake-Namen ungestraft
sein großes Maul aufreißen kann.
Noch ein getroffener Hund, der bellt......
Ein Spinner, der sich nicht einmal traut, seinen eigenen Namen zu
benutzen, kann mich nicht treffen.
Und hÀttest du den Mut, mir das persönlich von A*gesicht zu Angesicht
zu sagen, wÃŒrdest du schnell erfahren, wie sich mein "Bellen" so
anfÃŒhlt. Aber dafÃŒr bist du ja zu feige.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Horst Nietowski
2020-08-01 20:12:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Hans-Juergen Lukaschik
am Freitag, 31 Juli 2020 17:06:54
Post by Penn Erwin
... plärrte der kriminelle Reichsbürger Breuer.
Ist doch 'ne feine Sache, wenn man unter einem Fake-Namen ungestraft
sein großes Maul aufreißen kann.
Noch ein getroffener Hund, der bellt......
Was willst du Pisser eigentlich? Ich habe dich mehrmals der Luege
ueberfuehrt und du hast direkt danach deine Fresse gehalten.
Penner hast du dir als Namen schon richtig ausgesucht, passt!
Erika Ciesla
2020-07-29 17:06:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Wed, 29 Jul 2020 15:55:50 +0200
Post by Carsten Thumulla
Post by Penn Erwin
Wir sind seit 1990 ein souveräner Staat, haben eine gültige
Verfassung und einen Friedensvertrag.
Du bist einfach nur dumm -- sturdumm
Zur Aufklärung brauchen wir "Erika Ciesla" sicher nicht! :-)
Warum nicht?
Post by Dieter Intas
Das Grundgesetz war eben keine Verfassung.
Oh doch, das ist sie! *AUS GUTEM GRUND* heißt das Ding in Karlsruhe nämlich
*NICHT* Bundesgrundgesetzgericht, sondern Bundesverfassungsgericht!
Post by Dieter Intas
Und es wurde auch nicht vom Volk in einem Referendum ratifiziert.
Das ist nicht notwendig.
Post by Dieter Intas
Das Grundgesetz, nur für eine Übergangszeit gedacht, nämlich bis zu
dem Zeitpunkt, wo, wie der ursprüngliche Artikel 146 vorschrieb,
An und pfirsich richtig, jedoch ist der Art. 146 mittlerweile obsolet: die
dort avisierte „Wiedervereiigung“ hat es nie gegeben, und die kommt auch
nicht mehr. Statt dessen ist die DDR gemäß Art. 23 dem Geltungsbereich des
Grundgesetz’ *beigetreten*, lieber dieter, und damit besteht die BRD fort,
sie hat sich allenfalls ein wenig vergrößert.
Post by Dieter Intas
Als Verfassung kann man nur gelten lassen, (…)
… et cetera!

Das ist falsch!
Post by Dieter Intas
Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt
Ja, das wissen wir. Das hat sich aber am 23. August 1990 durch eine
Abstimmung in der Volkskammer der DDR erledigt – *DAS* kannst Du lochen und
ablegen!
Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird alle vier
Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer Bundestagswahl bestätigt.
Wozu also was Neues schaffen, wenn sich das Alte bewährt hat
Diese Bestätigung erfolgte auch 1990 durch den 2+4 - Vertrag.
Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag
zwischen den beiden deutschen Staaten und den vier Siegermächten des
Zweiten Weltkrieges (USA, UdSSR, F, GB) stellte die endgültige innere
und äußere Souveränität des vereinten Deutschlands her. Im vollständigen
Wortlaut hieß er: "Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf
Deutschland", er wurde daher auch kurz als "Regelungsvertrag"
bezeichnet. Er trat nach der Hinterlegung der letzten
Ratifikationsurkunde am 15. März 1991 mit einer offiziellen Zeremonie in
Kraft (BGBl. 1990 II S. 1317).
Siehste!? :-D



​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 97
Dieter Intas
2020-07-29 17:20:24 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 29 Jul 2020 19:06:28 +0200
schrieb Erika Ciesla <***@xyz.invalid>:

[...]
Post by Erika Ciesla
Siehste!? :-D
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Herzele - das Thema ist schon lange geklärt - ganz ohne dich! :-D
Schabracken-Dompteur
2020-07-29 17:50:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Dieter Intas
Das Grundgesetz war eben keine Verfassung.
Oh doch, das ist sie!
Hamse bestimmt auch in der Tagesschau gesagt, oder?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Carsten Thumulla
2020-07-30 04:54:19 UTC
Antworten
Permalink
Ob "Grundgesetz" oder "Verfassung" - ist vielleicht für juristisch
verblödete Korinthenkacker und sonstige juristische Rechtsverdreher mit
ihrer manchmal höchst eigenartigen Denkweise ein Thema, doch
letztendlich unerheblich.
Nur völlig Verblödete kapieren den Unterschied nicht, weil sie nicht WOLLEN.

Die DDR hatte eine Verfassung. Das Volk hat zugestimmt.


ct
Carsten Thumulla
2020-07-30 04:57:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Ob "Grundgesetz" oder "Verfassung" - ist vielleicht für juristisch
verblödete Korinthenkacker und sonstige juristische Rechtsverdreher
mit ihrer manchmal höchst eigenartigen Denkweise ein Thema, doch
letztendlich unerheblich.
Nur völlig Verblödete kapieren den Unterschied nicht, weil sie nicht WOLLEN.
Die DDR hatte eine Verfassung. Das Volk hat zugestimmt.
Es fand in der DDR eine Abstimmung über eine Verfassung statt.

Besatzungs-Republik-Deutschland.



ct
Ludger Averborg
2020-07-29 20:06:30 UTC
Antworten
Permalink
On Wed, 29 Jul 2020 18:10:06 +0200, Penn Erwin
Post by Penn Erwin
Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird alle
vier Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer Bundestagswahl
bestätigt.
Das musst du mal bisschen genauer erklären.

Wenn du geschrieben hättest: "das GG wird etwa viermal pro
Jahr vom Bundestag geändert" hätte ich das verstanden.
Aber was hat das mit der Bundestagswahl zu tun?

l.
Erika Ciesla
2020-07-29 20:11:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ludger Averborg
On Wed, 29 Jul 2020 18:10:06 +0200, Penn Erwin
Post by Penn Erwin
Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird alle
vier Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer Bundestagswahl
bestätigt.
Das musst du mal bisschen genauer erklären.
Wenn du geschrieben hättest: "das GG wird etwa viermal pro
Jahr vom Bundestag geändert" hätte ich das verstanden.
Aber was hat das mit der Bundestagswahl zu tun?
Das hat er Dir erklärt – verstehen mußt Du es selbst.


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 97
Schabracken-Dompteur
2020-07-29 20:54:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Ludger Averborg
Aber was hat das mit der Bundestagswahl zu tun?
Das hat er Dir erklärt
Und Dir dummen Fotze hat es saugut gefallen!
Nur das zaehlt.

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Harald Klotz
2020-07-29 15:52:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Germany 🇩🇪?????-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
http://youtu.be/bGewNn7idbM
Warum sollte ich irgendwelchen Scheiß teilen, wo nicht einmal der Redner
genannt wird.

Man man, die Erde ist eine Scheibe und die Mondlandung nur eine
Hollywood Inszenierung.
Was für eine gequirlte Reichsbürger Scheiße.
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
Carsten Thumulla
2020-07-29 18:26:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Germany 🇩🇪?????-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
http://youtu.be/bGewNn7idbM
Warum sollte ich irgendwelchen Scheiß teilen, wo nicht einmal der Redner
genannt wird.
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man es
wiederfindet nach einer Löschung.
Harald Klotz
2020-07-29 21:52:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man es
wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
Carsten Thumulla
2020-07-30 01:57:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man es
wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Du kannst nicht argumentieren, nur das Maul aufreißen.


ct
Harald Klotz
2020-07-30 09:44:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Post by Harald Klotz
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Du kannst nicht argumentieren, nur das Maul aufreißen.
Beleidigt, weil keiner deinen Dummlaber lesen will?
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
klaus reile
2020-07-30 07:17:14 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 29 Jul 2020 23:52:55 +0200
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man
es wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Ein Tipp: Suche bei youtube nach: Schäuble, Deutschland seit 1945 nicht
souverän. Ist Schäuble auch Reichsbürger? Und dort gibt /gab es ein
Video mit Obama, wo er auf einem Stützpunkt in Deutschland sagt,
Deutschland ist bis Ende des Jahrhunderts ein besetztes Land. Ist auch
Obama ein Reichsbürger? Oder bist am Ende gar Du der Dummlaber?
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Erika Ciesla
2020-07-30 07:26:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Am Wed, 29 Jul 2020 23:52:55 +0200
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man es
wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Ein Tipp: Suche bei youtube nach: Schäuble, Deutschland seit 1945 nicht
souverän.
Lies den 2+4-Vertrag, Art. 7, Abs. 1
Post by klaus reile
Ist Schäuble auch Reichsbürger?
Das vielleicht nicht – aber er da labert dummes Zeug?


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 96
klaus reile
2020-07-30 07:55:04 UTC
Antworten
Permalink
Am Thu, 30 Jul 2020 09:26:14 +0200
Post by Erika Ciesla
Post by klaus reile
Am Wed, 29 Jul 2020 23:52:55 +0200
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man
es wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Ein Tipp: Suche bei youtube nach: Schäuble, Deutschland seit 1945
nicht souverän.
Lies den 2+4-Vertrag, Art. 7, Abs. 1
Um einen so wichtigen Vertrag verstehen und deuten zu können, wird
selbst einem Jura-Studierten schwerfallen. Ausserdem gibt es Leute, die
meinen, es gäbe Nebenverträge. Normal sagt man, Nebenverträge seien (im
deutschen Recht) ungültig. Ist das bei internationalen Verträgen auch
so? Für einen Laien hat die Rechnung zu viele Unbekannte.

Schäuble traue ich in solchen Fragen aber trotzdem mehr Sachverstand zu
wie Dir. Und er wird sich mit Sicherheit davor hüten, solche
ketzerischen Äusserungen zu vermitteln, wäre da nicht wenigstens ein
Fünkchen Wahrheit dran.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Erika Ciesla
2020-07-30 09:58:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Post by Erika Ciesla
Post by klaus reile
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man
es wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Ein Tipp: Suche bei youtube nach: Schäuble, Deutschland seit 1945
nicht souverän.
Lies den 2+4-Vertrag, Art. 7, Abs. 1
Um einen so wichtigen Vertrag verstehen und deuten zu können,
Der Teil, der hier signifikant ist, steht im Art. 7 Abs. 1 – lies ihn doch mal!
Post by klaus reile
Schäuble traue ich in solchen Fragen aber trotzdem mehr Sachverstand zu
wie Dir.
Möglich ist das – aber seit wann hindert der Sachverstand einen Menschen
daran bewußt die Unwahrheit zu sagen?


 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 96
Schabracken-Dompteur
2020-07-30 15:10:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by klaus reile
Schäuble traue ich in solchen Fragen aber trotzdem mehr Sachverstand
zu wie Dir.
Möglich ist das
Aber unwahrscheinlich, newahr, Du beklopptes dummes Vieh?
Post by Erika Ciesla
aber seit wann hindert der Sachverstand einen
Menschen daran bewußt die Unwahrheit zu sagen?
Das kannst Du kriminelles Stueck Scheisse sogar ganz ohne
jeglichen Sachverstand, newahr?

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Harald Klotz
2020-07-30 10:06:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by klaus reile
Ist Schäuble auch Reichsbürger?
Das vielleicht nicht – aber er da labert dummes Zeug?
Das würde ich nicht sage.
Er sagt deutlich, dass die Rechte des einen dort aufhören, wo sie in die
Rechte anderer eingreifen.
So gesehen gibt es keine Souveränität, weil man eben nicht machen kann
was man will. Man muss auch die anderen achten.
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
Erika Ciesla
2020-07-30 11:50:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Ist Schäuble auch Reichsbürger?
Das vielleicht nicht – aber da labert er dummes Zeug?
Das würde ich nicht sagen.
Ich schon.
Er sagt deutlich, dass die Rechte des einen dort aufhören, wo sie in die
Rechte anderer eingreifen.
Nein, das sagte er nicht.

• Deutschland war faktisch seit 1933 nicht mehr souverän – Deutschland „als
Rechtsstaat“ hörte akkurat am 24.März 1933 auf zu existieren.

• Zwölf Jahre später war es „Kriegsbeute“ (Danke, Adolf! (😫)). Aus eben
diesem Grunde bedurfte es auch keines Friedensvertrags, denn dieser Krieg
endete am 08.05.1945 mit einem klaren Ergebnis und ging über in die
Verfügungsgewalt der Sieger.

• Deutschland (west!) etablierte sich anno 1949 neu, war aber noch besetzt!

• Anno 1955 wurde die Bundeswehr aufgestellt. Zu diesem Zweck mußte das
Besetzungsstatut aufgehoben werden, da ein besetztes Land keine eigenes
Militär haben kann. Die westalliierten Truppen blieben aber in Deutschland
„Stationiert“, für den Fall, daß und „der böse Russe“ angreift.

• Berlin bildete eine Ausnahme – Berlin stand bis zum Schluß unter Besatzung.
Aus diesem Grunde war vor dem Anschluß der DDR in Berlin die Bundeswehr weder
stationiert noch wurden dort Rekruten zur Bundeswehr gezogen.

Das alles endete mit dem 2+4-Vertrag – mit diesem Vertrag erlangt Deutschland
„als Ganzes“ (Zitat!) die volle Souveränität – das steht da schwarz auf weiß,
und das gilt. Und sollte jemadn was anderes Labern, dann hat der entweder
keine Ahnung, oder er lügt.


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 96
Schabracken-Dompteur
2020-07-30 15:10:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by klaus reile
Ist Schäuble auch Reichsbürger?
Das vielleicht nicht ? aber da labert er dummes Zeug?
Das würde ich nicht sagen.
Ich schon.
Betonkoepfchen halt. Zu doof zum Scheissen, aber hat immer recht.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Fritz
2020-07-31 14:08:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by klaus reile
Ist Schäuble auch Reichsbürger?
Das vielleicht nicht – aber da labert er dummes Zeug?
Das würde ich nicht sagen.
Ich schon.
Er sagt deutlich, dass die Rechte des einen dort aufhören, wo sie in die
Rechte anderer eingreifen.
Nein, das sagte er nicht.
• Deutschland war faktisch seit 1933 nicht mehr souverän – Deutschland „als
Rechtsstaat“ hörte akkurat am 24.März 1933 auf zu existieren.
Das ist juristisch ein materiell-rechtliches Verständnis, das nach einer Reform der Rundfunkfinanzierung schreit. Denn materielles Recht darf durch Bundesrichter nicht geleugnet und nicht unverhältnismäßig eingeschränkt werden. Da das Erhebungs- und Vollzugsdefizit von den Sendern selbst behoben werden kann, ist eine weitergehende Einschränkung des Grundrechts auf Freiheit des Bürgers illegitim. Der Staatsvertrag ist daher materiell-rechtlich ungültig und muss neu verhandelt werden.

Dabei ist das Grundrecht auf Freiheit des Bürgers zu wahren. Ob die Sender verschlüsseln möchten, liegt in ihrer institutionellen und finanziellen Verantwortung. Eine wettbewerbsrechtliche Aufsicht über den Rundfunkmarkt ist zu gewährleisten, um einer öffentlich-rechtlichen oder privaten Kartellbildung vorzubeugen. Historisches Vorbild dafür ist die Entflechtung des klassischen Hollywood-Studiosystems. Eine Verstaatlichung des Rundfunkmarkts widerspricht der Rundfunkfreiheit.

Formalrechtlich bestand der Rechtsstaat durch die NS- und DDR-Diktatur hindurch fort. Auch dort sind formal Gesetzes erlassen worden und in Kraft getreten. Formal gab es auch eine Gewaltenteilung.
Post by Erika Ciesla
• Zwölf Jahre später war es „Kriegsbeute“ (Danke, Adolf! (😫)). Aus eben
diesem Grunde bedurfte es auch keines Friedensvertrags, denn dieser Krieg
endete am 08.05.1945 mit einem klaren Ergebnis und ging über in die
Verfügungsgewalt der Sieger.
• Deutschland (west!) etablierte sich anno 1949 neu, war aber noch besetzt!
• Anno 1955 wurde die Bundeswehr aufgestellt. Zu diesem Zweck mußte das
Besetzungsstatut aufgehoben werden, da ein besetztes Land keine eigenes
Militär haben kann. Die westalliierten Truppen blieben aber in Deutschland
„Stationiert“, für den Fall, daß und „der böse Russe“ angreift.
• Berlin bildete eine Ausnahme – Berlin stand bis zum Schluß unter Besatzung.
Aus diesem Grunde war vor dem Anschluß der DDR in Berlin die Bundeswehr weder
stationiert noch wurden dort Rekruten zur Bundeswehr gezogen.
Das alles endete mit dem 2+4-Vertrag – mit diesem Vertrag erlangt Deutschland
„als Ganzes“ (Zitat!) die volle Souveränität – das steht da schwarz auf weiß,
und das gilt. Und sollte jemadn was anderes Labern, dann hat der entweder
keine Ahnung, oder er lügt.
Durch den Beitritt endete jedoch nicht die Bonner Republik. Das Grundgesetz gilt vor allem in seinem materiell-grundrechtlichen Teil. Dieser Grundsatz gilt wieder herzustellen. Die Kanzlerin sollte wegen grobfahrlässiger Wahrnehmung ihrer Amtspflichten bald möglichst aus dem Amt ausscheiden.
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⌛️ 96
Schabracken-Dompteur
2020-07-30 15:10:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by klaus reile
Ein Tipp: Suche bei youtube nach: Schäuble, Deutschland seit 1945
nicht souverän.
Lies den 2+4-Vertrag, Art. 7, Abs. 1
Da haelst Du dummes Vieh es ganz wie Dein maennliches Pendant, die
hochkriminelle asoziale plaerrende Dreckschleuder Ottmar Ohlemacher
aus Berlin/Wedding, newahr:

|wer mit einem bestimmten Vorurteil im Kopf nach 'Informationen' sucht,
|der findet auch *genau* diese Informationen, die sein Vorurteil
|unterstuetzen.
Post by Erika Ciesla
Post by klaus reile
Ist Schäuble auch Reichsbürger?
Das vielleicht nicht ? aber er da labert dummes Zeug?
Was er zweifellos meistens tut, wie auch die anderen von der
kriminellen Vereinigung, aber wenn er mal die Wahrheit sagt,
musst Du dumme Fotze ihn gleich schlechtreden!

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Hans-Juergen Lukaschik
2020-07-30 18:30:54 UTC
Antworten
Permalink
am Donnerstag, 30 Juli 2020 09:26:14
Das vielleicht nicht – aber er da labert dummes Zeug?
Handerlsbnilanzdefizi?
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Penn Erwin
2020-07-30 07:36:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Am Wed, 29 Jul 2020 23:52:55 +0200
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man
es wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Ein Tipp: Suche bei youtube nach: Schäuble, Deutschland seit 1945 nicht
souverän. Ist Schäuble auch Reichsbürger? Und dort gibt /gab es ein
Video mit Obama, wo er auf einem Stützpunkt in Deutschland sagt,
Deutschland ist bis Ende des Jahrhunderts ein besetztes Land. Ist auch
Obama ein Reichsbürger? Oder bist am Ende gar Du der Dummlaber?
Der Dummschwätzer bist du. Man soll Zitate nicht aus dem Zusammenhang
reißen -  siehe unten:

Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird alle
vier Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer Bundestagswahl
bestätigt.

Diese Bestätigung erfolgte auch 1990 durch den 2+4 - Vertrag.

Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag
zwischen den beiden deutschen Staaten und den vier Siegermächten des
Zweiten Weltkrieges (USA, UdSSR, F, GB) stellte die endgültige innere
und äußere Souveränität des vereinten Deutschlands her. Im vollständigen
Wortlaut hieß er: "Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf
Deutschland", er wurde daher auch kurz als "Regelungsvertrag"
bezeichnet. Er trat nach der Hinterlegung der letzten
Ratifikationsurkunde am 15. März 1991 mit einer offiziellen Zeremonie in
Kraft (BGBl. 1990 II S. 1317).
--
Erwin
klaus reile
2020-07-30 07:58:44 UTC
Antworten
Permalink
Am Thu, 30 Jul 2020 09:36:47 +0200
Post by Penn Erwin
Post by klaus reile
Am Wed, 29 Jul 2020 23:52:55 +0200
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man
es wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Ein Tipp: Suche bei youtube nach: Schäuble, Deutschland seit 1945
nicht souverän. Ist Schäuble auch Reichsbürger? Und dort gibt /gab
es ein Video mit Obama, wo er auf einem Stützpunkt in Deutschland
sagt, Deutschland ist bis Ende des Jahrhunderts ein besetztes Land.
Ist auch Obama ein Reichsbürger? Oder bist am Ende gar Du der
Dummlaber?
Der Dummschwätzer bist du. Man soll Zitate nicht aus dem Zusammenhang
Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird
alle vier Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer
Bundestagswahl bestätigt.
Diese Bestätigung erfolgte auch 1990 durch den 2+4 - Vertrag.
Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag
zwischen den beiden deutschen Staaten und den vier Siegermächten des
Zweiten Weltkrieges (USA, UdSSR, F, GB) stellte die endgültige innere
und äußere Souveränität des vereinten Deutschlands her. Im
vollständigen Wortlaut hieß er: "Vertrag über die abschließende
Regelung in bezug auf Deutschland", er wurde daher auch kurz als
"Regelungsvertrag" bezeichnet. Er trat nach der Hinterlegung der
letzten Ratifikationsurkunde am 15. März 1991 mit einer offiziellen
Zeremonie in Kraft (BGBl. 1990 II S. 1317).
Aber Erwin, nun mal langsam mit die Pferde. Wir wissen hier doch alle,
dass Du ein Gläubiger bist ;)
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Hans
2020-07-30 09:47:53 UTC
Antworten
Permalink
[.....]
Post by Penn Erwin
Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird alle
vier Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer Bundestagswahl
bestätigt.
Diese Bestätigung erfolgte auch 1990 durch den 2+4 - Vertrag.
Der am 12.09.1990 in Moskau abgeschlossene Zwei-plus-Vier-Vertrag
zwischen den beiden deutschen Staaten und den vier Siegermächten des
Zweiten Weltkrieges (USA, UdSSR, F, GB) stellte die endgültige innere
und äußere Souveränität des vereinten Deutschlands her. Im vollständigen
Wortlaut hieß er: "Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf
Deutschland", er wurde daher auch kurz als "Regelungsvertrag"
bezeichnet. Er trat nach der Hinterlegung der letzten
Ratifikationsurkunde am 15. März 1991 mit einer offiziellen Zeremonie in
Kraft (BGBl. 1990 II S. 1317).
Namen sind Schall und Rauch. Soll heißen, ob eine Verfassung so oder
"Grundgesetz" heißt, oder ob ein Friedensvertrag so oder "2-4-Vertrag"
genannt wird - es ändert nichts am Geschehen.

Und mit der weiteren Zerkleinerung Deutschlands sollte endgültig Schluß
sein und die europäischen Länder haben per "Europäische Union" eh schon
den richtigen Weg eingeschlagen.
Carsten Thumulla
2020-07-30 11:18:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans
Namen sind Schall und Rauch. Soll heißen, ob eine Verfassung so oder
"Grundgesetz" heißt, oder ob ein Friedensvertrag so oder "2-4-Vertrag"
genannt wird - es ändert nichts am Geschehen.
Zum 10.000ten
Eine Verfassung ist vom Volk eingesetzt. Das war beispielsweise in der
DDR so.


ct
Carsten Thumulla
2020-07-30 11:16:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Das Provisorium Grundgesetz hat sich in 70 Jahren bewährt und wird alle
vier Jahre durch den Souverän, also uns Bürgern, in einer Bundestagswahl
bestätigt.
Der Penner macht seinem Namen wieder alle Ehre.


ct
Siegfrid Breuer
2020-07-30 15:10:00 UTC
Antworten
Permalink
Man soll Zitate nicht aus dem Zusammenhang reißen
Kannste das nicht mal der kriminellen Fotze Erika Ciesla
nahebringen, und vieleicht auch ihrem einzigen Fan,
dem knoedelschnitzenden Alpentoelpel?
--
Es waere zwar nicht schlecht, wenn die Leute, die eine bestimmte
Regelung fordern oder fuer deren Einhaltung eintreten, selbst mit
gutem Beispiel voran gehen
[Ottmar Ohlemacher in <5ni5zi7te4yj$***@40tude.net>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Harald Klotz
2020-07-30 10:02:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Post by Harald Klotz
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
Ein Tipp: Suche bei youtube nach: Schäuble, Deutschland seit 1945 nicht
souverän. Ist Schäuble auch Reichsbürger? Und dort gibt /gab es ein
Video mit Obama, wo er auf einem Stützpunkt in Deutschland sagt,
Deutschland ist bis Ende des Jahrhunderts ein besetztes Land. Ist auch
Obama ein Reichsbürger? Oder bist am Ende gar Du der Dummlaber?
Du bist nur nicht intelligent genug, zu verstehen, was Schäuble gesagt hat.

Du wünscht dir also ein Reich wie das des Kaiser Wilhelm oder Adolf
Hitler oder anderen Kriegswütigen Vorgängern, voll Souverän mit den
klassischen Folgen. Ist das deine Vorstellung von Souverän?
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
Siegfrid Breuer
2020-07-30 15:10:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Harald Klotz
Du bist nur nicht intelligent genug, zu verstehen, was Schäuble gesagt hat.
Das ist allenfalls die Schnatterliese, die dumme Funz!
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
ottitale
2020-07-30 15:28:01 UTC
Antworten
Permalink
Am 29.07.2020 um 23:52 schrieb Harald Klotz, der offenbar einen
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man es
wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
ALso ist die Bundeszentrale für politische Bildung jetzt die
Reichsbürgerzentrale... wenn es nach dem dummen Klotz geht.

"
Drucken
Teilen43
Tweet
1.9.2008 | Von:
Hans Vorländer
Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt
Gesellschaftliche Umbrüche, Revolutionen, gewaltsame
Auseinandersetzungen und Kriege sind Gründe, warum sich ein politisches
Gemeinwesen eine neue Verfassung gibt. Wie kam es, dass die Verfassung
der Bundesrepublik Deutschland "nur" ein Grundgesetz war?

Auch wenn das Grundgesetz nicht vom Volk beschlossen werden sollte, war
das Interesse groß: Zuschauer blicken durch ein geöffnetes Fenster in
den Sitzungssaal des Parlamentarischen Rats.
Auch wenn das Grundgesetz nicht vom Volk beschlossen werden sollte, war
das Interesse groß: Zuschauer blicken durch ein geöffnetes Fenster in
den Sitzungssaal des Parlamentarischen Rats. (© Haus der Geschichte /
Bestand Erna Wagner-Hehmke)
Gesellschaftliche Umbrüche, Revolutionen, gewaltsame
Auseinandersetzungen und Kriege sind Gründe, warum sich ein politisches
Gemeinwesen eine neue Verfassung gibt. In der Regel legen Verfassungen
die Organisation des Staates fest und enthalten grundlegende Menschen-
und Bürgerrechte. Nachdem eine verfassunggebende Versammlung den Text
der Verfassung entworfen hat, wird diese vom Volk in einem Referendum
beschlossen.

Die Geschichte des deutschen Grundgesetzes verlief anders – zwar nur in
einigen, aber eben in entscheidenden Punkten.


Das Grundgesetz war keine Verfassung
Zwar wurde das Grundgesetz nach dem Ende von Nationalsozialismus und
Zweitem Weltkrieg gegeben. Auch hatte es wie andere Verfassungen eine
konstituierende Bedeutung für den neuen Staat, denn die Verkündung des
Grundgesetzes am 23. Mai 1949 ist zugleich die Geburtsstunde der
Bundesrepublik Deutschland. Dennoch fehlten ihm entscheidende Attribute:
Das Grundgesetz war eben keine Verfassung. Und es wurde auch nicht vom
Volk in einem Referendum ratifiziert. Zudem sollte es nicht einen neuen
deutschen Nationalstaat begründen, sondern zunächst nur aus den drei
westlichen Besatzungszonen ein einheitliches Staatsgebiet machen, also
nur einen westdeutschen Staat begründen.

Wie aber kam es, dass die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland
"nur" ein Grundgesetz war? Und warum wurde es nicht vom deutschen Volk
in einer Abstimmung verabschiedet? Aus heutiger Sicht, vor allem nach
der deutschen Wiedervereinigung vom 3. Oktober 1990, scheint diese Frage
anachronistisch zu sein. Wir haben uns längst daran gewöhnt, dass das
Grundgesetz die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland ist. Dass das
Grundgesetz 1949 nicht vom Volk verabschiedet worden war, ist hingegen
nahezu in Vergessenheit geraten."
Q: bpb.de


--
Manche haben einen Klotz am Bein, bei Anderen sitzt er im Kopf.
Hans
2020-07-30 16:36:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by ottitale
Am 29.07.2020 um 23:52 schrieb Harald Klotz, der offenbar einen
Post by Harald Klotz
Post by Carsten Thumulla
Ja, das ist Mist. Ich habe nur die Überschrift kopiert, damit man es
wiederfindet nach einer Löschung.
Ein Hinweis, dass es Reichsbürger Dummlaber ist, wäre hilfreich gewesen.
ALso ist die Bundeszentrale für politische Bildung jetzt die
Reichsbürgerzentrale... wenn es nach dem dummen Klotz geht.
"
Drucken
Teilen43
Tweet
Hans Vorländer
Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt
Gesellschaftliche Umbrüche, Revolutionen, gewaltsame
Auseinandersetzungen und Kriege sind Gründe, warum sich ein politisches
Gemeinwesen eine neue Verfassung gibt. Wie kam es, dass die Verfassung
der Bundesrepublik Deutschland "nur" ein Grundgesetz war?
[.....]
Post by ottitale
Wie aber kam es, dass die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland
"nur" ein Grundgesetz war? Und warum wurde es nicht vom deutschen Volk
in einer Abstimmung verabschiedet? Aus heutiger Sicht, vor allem nach
der deutschen Wiedervereinigung vom 3. Oktober 1990, scheint diese Frage
anachronistisch zu sein. Wir haben uns längst daran gewöhnt, dass das
Grundgesetz die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland ist. Dass das
Grundgesetz 1949 nicht vom Volk verabschiedet worden war, ist hingegen
nahezu in Vergessenheit geraten."
Und letztendlich egal. Natürlich nicht für die Juristen, die da in
vielerlei Hinsicht anders gewickelt sind, als "normale" Menschen.
Fritz
2020-07-29 16:09:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
Von Dummmullah --> in Die Tonne!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Carsten Thumulla
2020-07-30 05:11:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Germany 🇩🇪?????-Bitte anhören ‼️Bitte teilen‼️
http://youtu.be/bGewNn7idbM
Besser:
Prinz Reuß spricht bei der UN in Genf das Thema der Souveränität an



ct
Harald Klotz
2020-07-30 10:17:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Prinz Reuß spricht bei der UN in Genf das Thema der Souveränität an
http://youtu.be/Eic8RrTio0Q
Schwachmat höchster Güte.
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
Carsten Thumulla
2020-07-30 11:21:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Harald Klotz
Schwachmat höchster Güte.
angenehm, Thumulla
Fritz
2020-07-30 12:10:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Prinz Reuß spricht bei der UN in Genf das Thema der Souveränität an
https://www.qwant.com/?q=Prinz+Reuß
in einem der Trefer:
»Prinz Reuß bestätigt öffentlich zentrale Standpunkte sogenannter
“Verschwörungstheoretiker”
Am 17.-18. Januar 2019 bestätigte Heinrich der XIII., Prinz Reuß, auf
dem WORLDWEBFORUM in Zürich öffentlich und ausführlich sogenannte
“Verschwörungstheoretiker”.«

Dummmullah, damit kannst du 'ab-waten'!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Alfred
2020-07-30 13:08:14 UTC
Antworten
Permalink
Kleine Ergänzung zu dem bisher Geschriebenen:

Für mein Verständnis ist ein Staat dann Souverän, wenn sich seine Bürger nicht nur als Souverän betrachten,
sondern sich auch souverän verhalten.- Haben wir das in Deutschland ?

Was unser Grundgesetz anbelangt, bin ich ein begeisterter Fan von ihm.
Ich hätte es sehr begrüßt, wenn wir nach der Wiedervereinigung die Möglichkeit gehabt hätten, uns in
einer freien Abstimmung für dieses GG zu entscheiden.

Zum Verständnis: Alle Macht geht vom Volke aus und nicht Top- Down strukturiert von oben aus!

Vergessen wir nicht (laut WIKI):
Der von September 1948 bis Juni 1949 in Bonn tagende Parlamentarische Rat hat das Grundgesetz im Auftrag
der drei westlichen Besatzungsmächte ausgearbeitet und genehmigt.
In der damaligen Präambel war zu lesen:
.. Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit
Deutschlands zu vollenden.
Das haben wir geschafft!
Mit der Wiedervereinigung wurde dieser Satz gestrichen, aber vor wie nach gilt Art.:146:
.. Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte
deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die
von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
Also: Haben wir eine Verfassung oder haben wir keine??

Ach ja, außerdem gilt laut BVerfGE 36, 1 – Grundlagenvertrag:
.. Das Grundgesetz - nicht nur eine These der Völkerrechtslehre und der Staatsrechtslehre! - geht
davon aus, dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation
noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch
später untergegangen ist; das ergibt sich aus der Präambel, aus Art. 16, Art. 23, Art. 116 +und Art. 146 GG.
.. Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches, sondern als Staat
identisch mit dem Staat "Deutsches Reich"
Carsten Thumulla
2020-07-30 13:14:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Alfred
Für mein Verständnis ist ein Staat dann Souverän, wenn sich seine Bürger nicht nur als Souverän betrachten,
sondern sich auch souverän verhalten.- Haben wir das in Deutschland ?
eben, nein
Post by Alfred
Was unser Grundgesetz anbelangt, bin ich ein begeisterter Fan von ihm.
Das war eine Notkonstruktion und sie wird nach Belieben umgangen.
Post by Alfred
Ich hätte es sehr begrüßt, wenn wir nach der Wiedervereinigung die Möglichkeit gehabt hätten, uns in
einer freien Abstimmung für dieses GG zu entscheiden.
Das wäre das mindeste.

VORAUSSETZUNG wäre die Souveränität -- alles gestorben


ct
Alfred
2020-07-30 19:00:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
Post by Alfred
Für mein Verständnis ist ein Staat dann Souverän, wenn sich seine Bürger nicht nur als Souverän betrachten,
sondern sich auch souverän verhalten.- Haben wir das in Deutschland ?
eben, nein
Post by Alfred
Was unser Grundgesetz anbelangt, bin ich ein begeisterter Fan von ihm.
Das war eine Notkonstruktion und sie wird nach Belieben umgangen.
Das Schaffen der Bundesrepublik einschließlich mit diesem Grundgesetz war keine Notkonstruktion sondern eine ganz bewusste
politische Handlung auf Grund des sich abzeichnenden Kalten Krieges.
Zugegeben, das Warum, Weshalb und Wieso muss ich mir noch etwas genauer ansehen und erarbeiten.
Post by Carsten Thumulla
Post by Alfred
Ich hätte es sehr begrüßt, wenn wir nach der Wiedervereinigung die Möglichkeit gehabt hätten, uns in
einer freien Abstimmung für dieses GG zu entscheiden.
Das wäre das mindeste.
VORAUSSETZUNG wäre die Souveränität -- alles gestorben
ct
Letztlich sind die Zustände, mit denen wir leben, das was wir akzeptieren.
Es läge also an uns, die Souveränität einzufordern!

MfG Alfred
Hans
2020-07-30 16:38:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Alfred
Für mein Verständnis ist ein Staat dann Souverän, wenn sich seine Bürger nicht nur als Souverän betrachten,
sondern sich auch souverän verhalten.- Haben wir das in Deutschland ?
Was unser Grundgesetz anbelangt, bin ich ein begeisterter Fan von ihm.
Ich hätte es sehr begrüßt, wenn wir nach der Wiedervereinigung die Möglichkeit gehabt hätten, uns in
einer freien Abstimmung für dieses GG zu entscheiden.
Zum Verständnis: Alle Macht geht vom Volke aus und nicht Top- Down strukturiert von oben aus!
Der von September 1948 bis Juni 1949 in Bonn tagende Parlamentarische Rat hat das Grundgesetz im Auftrag
der drei westlichen Besatzungsmächte ausgearbeitet und genehmigt.
.. Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit
Deutschlands zu vollenden.
Das haben wir geschafft!
.. Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte
deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die
von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
Also: Haben wir eine Verfassung oder haben wir keine??
.. Das Grundgesetz - nicht nur eine These der Völkerrechtslehre und der Staatsrechtslehre! - geht
davon aus, dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation
noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch
später untergegangen ist; das ergibt sich aus der Präambel, aus Art. 16, Art. 23, Art. 116 +und Art. 146 GG.
.. Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches, sondern als Staat
identisch mit dem Staat "Deutsches Reich"
Dazu paßt ja, daß das Parlamentsgebäude in Berlin umgangssprachlich
"Reichstag" heißt.
Carsten Thumulla
2020-07-31 11:38:51 UTC
Antworten
Permalink
https://www.legitim.ch/post/2019/02/25/brisant-deutscher-adliger-deutschland-ist-ein-handelskonstrukt-nicht-souver%C3%A4n-hat-keine-v


ct
Dieter Intas
2020-07-31 12:31:03 UTC
Antworten
Permalink
Am Fri, 31 Jul 2020 13:38:51 +0200
Post by Carsten Thumulla
https://www.legitim.ch/post/2019/02/25/brisant-deutscher-adliger-deutschland-ist-ein-handelskonstrukt-nicht-souver%C3%A4n-hat-keine-v
Na also ... :-))
Detlef Meißner
2020-07-31 12:39:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
https://www.legitim.ch/post/2019/02/25/brisant-deutscher-adliger-deutschland-ist-ein-handelskonstrukt-nicht-souver%C3%A4n-hat-keine-v
Ja, ja, die armen Monarchen. Überall in der Welt werden und wurden sie
verfolgt, dabei haben sie gar nichts Böses getan. im Gegenteil, in einer
Monarchie ginge es allen viel besser, besonders den Monarchen. Und das
ist gerecht!

D.
Harald Klotz
2020-08-01 19:41:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Ja, ja, die armen Monarchen. Überall in der Welt werden und wurden sie
verfolgt, dabei haben sie gar nichts Böses getan. im Gegenteil, in einer
Monarchie ginge es allen viel besser, besonders den Monarchen. Und das
ist gerecht!
Die Nachfolger der Monarchen sind Clans und die Mafia.
Monarchen waren doch die größten Verbrecher, die wir je hatten.
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
Detlef Meißner
2020-08-01 19:51:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Harald Klotz
Post by Detlef Meißner
Ja, ja, die armen Monarchen. Überall in der Welt werden und wurden sie
verfolgt, dabei haben sie gar nichts Böses getan. im Gegenteil, in einer
Monarchie ginge es allen viel besser, besonders den Monarchen. Und das
ist gerecht!
Die Nachfolger der Monarchen sind Clans und die Mafia.
Monarchen waren doch die größten Verbrecher, die wir je hatten.
Aber, aber, das sehen sie aber ganz anders.

D.
Harald Klotz
2020-08-01 20:24:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Aber, aber, das sehen sie aber ganz anders.
Was lernte ich in der Schule?
Karl der Große hat das Reich geeint.
Wie viele Menschenleben es kostete, dass es in blutrünstigen Schlachten
geschah, darüber wurde geschwiegen.
--
Grüße
Harald
Corona Infos und Diskussion
https://www.facebook.com/groups/264871374641700/
Detlef Meißner
2020-08-01 21:35:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Harald Klotz
Post by Detlef Meißner
Aber, aber, das sehen sie aber ganz anders.
Was lernte ich in der Schule?
Karl der Große hat das Reich geeint.
Wie viele Menschenleben es kostete, dass es in blutrünstigen Schlachten
geschah, darüber wurde geschwiegen.
Da musst du gar nicht so weit zurückgehen.

D.

Gernot Griese
2020-07-31 12:43:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Carsten Thumulla
https://www.legitim.ch/post/2019/02/25/brisant-deutscher-adliger-deutschland-ist-ein-handelskonstrukt-nicht-souver%C3%A4n-hat-keine-v
Es gibt keine deutschen Adligen.

Gernot
--
Wie der wahre Gläubige den Klimawandel erklärt:
"Die zufällige Änderung einer zufälligen Grösse um einen zufälligen
Betrag führt zufälligerweise zu einer exakten Korrelation zwischen
dem CO2-Gehalt der Luft und der der globalen Temperatur."
Detlef Meißner
2020-07-31 12:48:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Gernot Griese
Post by Carsten Thumulla
https://www.legitim.ch/post/2019/02/25/brisant-deutscher-adliger-deutschland-ist-ein-handelskonstrukt-nicht-souver%C3%A4n-hat-keine-v
Es gibt keine deutschen Adligen.
Für Thumullah und Genossen schon.

Und wer "Adliger" ist, der ist besonders schlau und weiß besonders viel.
Eine Folge der ständigen Inzucht?

Detlef
Penn Erwin
2020-07-31 13:45:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Gernot Griese
Post by Carsten Thumulla
https://www.legitim.ch/post/2019/02/25/brisant-deutscher-adliger-deutschland-ist-ein-handelskonstrukt-nicht-souver%C3%A4n-hat-keine-v
Es gibt keine deutschen Adligen.
Für Thumullah und Genossen schon.
Und wer "Adliger" ist, der ist besonders schlau und weiß besonders viel.
Eine Folge der ständigen Inzucht?
Detlef
...wobei dieser "Prinz Reuß" gar kein Adliger ist, sondern ein Hochstapler.
--
Erwin
Detlef Meißner
2020-07-31 14:06:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Detlef Meißner
Post by Gernot Griese
Post by Carsten Thumulla
https://www.legitim.ch/post/2019/02/25/brisant-deutscher-adliger-deutschland-ist-ein-handelskonstrukt-nicht-souver%C3%A4n-hat-keine-v
Es gibt keine deutschen Adligen.
Für Thumullah und Genossen schon.
Und wer "Adliger" ist, der ist besonders schlau und weiß besonders viel.
Eine Folge der ständigen Inzucht?
...wobei dieser "Prinz Reuß" gar kein Adliger ist, sondern ein Hochstapler.
Aha, dann nehme ich alles zurück - bis auf die Inzucht.

Detlef
Loading...