Discussion:
AFD Als Verdachtsfall geführt : Thüringer Minister droht Anhängern des AfD-„Flügels“
Add Reply
Houbert Clotwig
2019-10-08 14:17:12 UTC
Antworten
Permalink
Als Verdachtsfall geführt : Thüringer Minister droht Anhängern des AfD-„Flügels“


Beamte, die dem rechtsnationalen „Flügel“ der AfD nahe stehen, müssten mit Konsequenzen rechnen, sagt Thüringens Innenminister Georg Maier. Die Vereinigung wird vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall eingestuft.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/thueringer-minister-droht-mit-konsequenzen-fuer-afd-anhaenger-16422409.html
J.Malberg
2019-10-08 14:26:59 UTC
Antworten
Permalink
Ohlemacher ist weiterhin sehr bekloppt.
W***@gmx.de
2019-10-08 15:12:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by J.Malberg
Ohlemacher ist weiterhin sehr bekloppt.
Wieso? Der hat sich an das Absurde gewöhnt und
findet sich doch in unserer Zeit gut zurecht.

l
Reinhard Pfeiffer
2019-10-08 16:34:43 UTC
Antworten
Permalink
Beamte, die dem rechtsnationalen „Flügel“ der AfD nahe stehen, müssten mit Konsequenzen rechnen, sagt Thüringens Innenminister Georg Maier.
Auweia, da will noch ein dämlicher Polit-Vogel erschossen werden.
--
Gruß Reinhard
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-10-09 04:48:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Houbert Clotwig
Als Verdachtsfall geführt : Thüringer Minister droht Anhängern des AfD-„Flügels“
Beamte, die dem rechtsnationalen „Flügel“ der AfD nahe stehen, müssten mit Konsequenzen rechnen, sagt Thüringens Innenminister Georg Maier. Die Vereinigung wird vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall eingestuft.
Nunja, Thueringen wird ja wieder von der SED regierigt, da ist es normal, wenn man die Stasi, aeh VS auf politisch missliebige Leute loslaesst und versucht, ihr Leben zu zerstoeren. Es gibt ja noch genug alte Seilschafter, die dem Westimport Rammelow und seiner Junta gerne zeigen, wie man sowas professionell macht.
:-/

Mit Rechtsstaat oder der FDGO hat das zwar alles nichts mehr zu tun, aber so, wie im Bund der Fuehrerwille und das Fuehrerwort das geschriebene Gesetz abgeloest hat, wird es in SED-Thueringen auf Landesebene halt auch sein.
J.Malberg
2019-10-09 06:09:48 UTC
Antworten
Permalink
Was will man von der korrupten Mauermörderpartei schon erwarten?

Der große Fehler bei der Wiedervereinigung war, dass man nicht die rumänische Lösung gewählt hat und die SED Führung nach einen kurzen Schauprozess an die nächste Wand gestellt und und die SED aufgelöst und enteignet hat und das Geld unter den SED Opfern verteilt hat.

Die SED gibts als Mauermörderpartei immer noch.

Loading...