Discussion:
Merkel fuer harten Brexit, wenn Briten sich der EU nicht unterwerfen
Add Reply
Faktenpost
2019-10-09 07:12:14 UTC
Antworten
Permalink
08.10.2019
Merkel erwartet harten Brexit, wenn Briten bei Nordirland nicht
nach geben

Gut drei Wochen vor dem geplanten EU-Austrittstermin Großbritanniens
setzen bereits Schuldzuweisungen ein, sollte es am 31. Oktober zu
einem ungeregelten Brexit kommen.
[...]
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/500561/Merkel-erwartet-harten-Brexit-wenn-Briten-bei-Nordirland-nicht-nachgeben

"Grund sei die Forderung der Europäischen Union, dass Nordirland
in der Zollunion bleiben müsse, um eine harte Grenze zu vermeiden.
London lehnt den Verbleib in der Zollunion kategorisch ab."

09.10.2019
Brexit-Krise
Johnson schiebt Merkel den Schwarzen Peter zu
Nach einem Telefonat des Premierministers mit der Bundeskanzlerin
lässt die britische Regierung verbreiten, eine Einigung im Brexit-
Streit sei nun unmöglich geworden.
[...]
Grund sei die Forderung der Europäischen Union, dass Nordirland
in der Zollunion bleiben müsse, um eine harte Grenze zu vermeiden.
London lehnt den Verbleib in der Zollunion kategorisch ab.
[...]
https://www.welt.de/politik/ausland/article201606754/Brexit-Boris-Johnson-schiebt-Angela-Merkel-den-Schwarzen-Peter-zu.html

"Grund sei die Forderung der Europäischen Union, dass Nordirland
in der Zollunion bleiben müsse, um eine harte Grenze zu vermeiden.
London lehnt den Verbleib in der Zollunion kategorisch ab."

Fr. Merkel kann es einfach nicht. Sie tappt in jede Falle,
ist einem Kaliber wie BJ in keiner Weise gewachsen.

BJ kennt die europäische Geschichte, er weiß, dass man auch
mal durch ein Tal muss, um eine Höhe zu erklimmen. Er hat
immerhin eine excellence Ausbildung, hat klassische
Philologie studiert. Fr. Merkel kennt nur FDJ-Systeme
wie jenes der DDR. Dumpf, autoritär und obrigkeitshörig.

Nur zur Erinnerung, an dem BREXIT Votum ist zum größten Teil
*die One-World-No-Border Politik des EU-Sozialismus Schuld*

Johnson hat Recht. Alles wird versucht, um abschreckend zu
wirken. Wieso haben die Briten im Referendum JA zum Brexit
gesagt? Woher kam denn dieses Votum? 2015 und die Folgen ..?

*Die Frau Merkel ist eine der Hauptschuldigen am EU Zerfall*
Die Briten haben 2015 entsetzt zugeschaut was am Kontinent
mit den "Flüchtlingen" passiert und 2016 bei der Abstimmung
entsprechend bewertet. Zusätzlich kamen erschwerend dumme
Sprüche von anderen EU Granden über Bestrafung für die Briten.

Und Merkel "die mit der antideutschen Konversionsstörung" kommt
der harte BREXIT sehr gelegen. Auf den kann sie alles schieben,
was in ihrer katastrophale Kanzlerschaft total schief läuft.
J.Malberg
2019-10-09 07:34:24 UTC
Antworten
Permalink
EU ist Scheiße!

Deutschland würde es bei einen DEXIT dramatisch besser gehen.

Für Deutschland ist die EU nur ein Parasit.
Hans
2019-10-09 08:06:30 UTC
Antworten
Permalink
Post by Faktenpost
08.10.2019
Merkel erwartet harten Brexit, wenn Briten bei Nordirland nicht
nach geben
Gut drei Wochen vor dem geplanten EU-Austrittstermin Großbritanniens
setzen bereits Schuldzuweisungen ein, sollte es am 31. Oktober zu
einem ungeregelten Brexit kommen.
[...]
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/500561/Merkel-erwartet-harten-Brexit-wenn-Briten-bei-Nordirland-nicht-nachgeben
[.....]
Post by Faktenpost
Und Merkel "die mit der antideutschen Konversionsstörung" kommt
der harte BREXIT sehr gelegen. Auf den kann sie alles schieben,
was in ihrer katastrophale Kanzlerschaft total schief läuft.
Wie üblich und übel: Schuld haben und sind immer die anderen. Mithin:
Alle haben sie Dreck am Stecken; die einen mehr, die anderen noch mehr.

Hans

Loading...