Discussion:
Unsinn: Queen benutzt erstmals Gehstock in der Öffentlichkeit
Add Reply
Hartz4-Pizza aus altem Frittenöl
2021-10-12 19:06:15 UTC
Antworten
Permalink
London (dpa). Erstmals seit vielen Jahren hat Queen Elizabeth II. (95)
bei einem größeren Auftritt in der Öffentlichkeit einen Stock als
Gehhilfe benutzt. Die britische Königin setzte das Hilfsmittel am
Dienstag bei einem Gedenkgottesdienst in der Londoner Westminster Abbey
ein, wie auf Fotos zu sehen war. Sie wurde dabei von ihrer Tochter
Prinzessin Anne begleitet. Britische Medien berichteten, es sei das
erste Mal, dass die Königin aus nicht-medizinischen Gründen einen Stock
nutzte.



Das ist ein Impfstock, mit dem die Queen Impfgegner in Vorbeigehn impft!

Euer
Florida-Rolf
Michael Strauss
2021-10-12 20:39:29 UTC
Antworten
Permalink
* Hartz4-Pizza aus altem Frittenöl <***@dreckfressen.de> wrote:

[...]
Post by Hartz4-Pizza aus altem Frittenöl
Das ist ein Impfstock, mit dem die Queen Impfgegner in Vorbeigehn impft!
Ach was. Sie bereitet sich schon auf das nächste Treffen mit Boris
Johnson vor. Sie will ihm damit diskret die Beine wegziehen damit er auf
die große Schnauze fällt und während sie selber dabei stolpert, kann sie
ihm im Fallen den Knüppel auch noch über die Rübe hauen. Das war dann
natürlich alles nur ein furchtbarer Unfall und lediglich die engsten
Bediensteten der Queen verbreiten unter der Hand, daß das alte
Schlachtross "very amused" gewesen sein soll. :-)
--
PGP encrypted/signed mail welcome: https://t1p.de/a59s

Microsoft isn't the answer. Microsoft is the question.
And the answer is NO.
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...