Discussion:
Die 10 Strategien der Manipulation
Add Reply
Mordiehn
2021-02-01 21:55:23 UTC
Antworten
Permalink

Der Mensch ist kein rational handelndes Wesen.
Die Studien belegen eine bis zu 99,4 genetische Gleichheit zum Menschen (vom Affen).
So ist beispielsweise das Erbgut von Mensch und Schimpanse - je nach Analysemethode -
zu 93,5 bis 99,4 Prozent identisch. Anders ausgedrückt: Im Durchschnitt bleibt ein Unterschied
zwischen Schimpanse und Mensch von 1,5 Prozent.
https://rp-online.de/panorama/wissen/forschung/maenner-aehneln-affen-mehr-als-frauen_aid-14244865
Der Affe ist ein Tier ohne Seele, das nach seinen Instinkten lebt.

Der Mensch hat eine Seele und ein Gewissen.

Mordiehn
Kalkmar Drehbach
2021-02-01 21:59:36 UTC
Antworten
Permalink
Wir als Menschheit wohl sicher. Bei fast acht Milliarden
Erdbevölkerung können ja locker sogar ein paar Milliarden wegsterben,
ohne daß das Überleben des h.s. gefährdet ist. Individuell schauts
schon wieder anders aus.
Ein Illuminat plaudert aus dem Nähkästchen .....

MAINTAIN HUMANITY UNDER 500,000,000
Halte die Menschheit unter 500.000.000

https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften

Kalkmar
Siegfrid Breuer
2021-02-01 23:39:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Kalkmar Drehbach
Ein Illuminat plaudert aus dem Nähkästchen .....
MAINTAIN HUMANITY UNDER 500,000,000
Halte die Menschheit unter 500.000.000
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften
Hier etwas mehr Hintergrund zu den Dingern:



Wiedergabegeschwindigkeit auf 1,25x stellen, sonst ertraegt man
das theatralische Gesuelze nicht, ist aber gut recherchiert.
--
Post by Kalkmar Drehbach
Ich denke, dass meine Ueberlegung schon fundiert ist, und ich wuerde
nichts empfehlen, was ich nicht selbst tun wuerde.
[suggeriert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

eku.pilz
2021-02-02 08:59:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Kalkmar Drehbach
Ein Illuminat plaudert aus dem Nähkästchen .....
MAINTAIN HUMANITY UNDER 500,000,000
Halte die Menschheit unter 500.000.000
https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones#Inschriften
http://youtu.be/XY8Ff7ge7-Y
Wiedergabegeschwindigkeit auf 1,25x stellen, sonst ertraegt man
das theatralische Gesuelze nicht, ist aber gut recherchiert.
Die zitierten eugenischen Überlegungen und Kalkulationen stammen aber
nicht aus dem Nationalsozialismus sondern waren unter Rasseforschern
weltweit verbreitet, selbst da, wo man (sprich: der kleine verarschte
Zeitgenosse) sie nicht erwartet.

Übrigens sind die im Video zitierten Berechnungen aus einem NS-
Handbuch offenkundig gezielt nur auf ganz einfache Gemüter. Also
gezielt formuliert und kalkuliert für eine gerne mal suffköpfige
Unterschicht mit entspechend verworfenem Nachwuchs, da darf man schon
einmal eugenische Überlegungen anstellen und mit dem Zaunpfahl drohen,
meine ich! Kann nicht schaden.

Sollte die Regierung gerade für suffköppige Bierkneipenbesucher in
Mainz wieder neu auflegen!! Möchte gar nicht genau wissen, wieviele
schnappsbedingte, dauerpflegebedürftige Flachschädel in den
vergangenen Jahrzehnten in Mainz gezeugt wurden, weil die dort bis
heute die schlimmen Folgen net gespannt haben :-/

HELAU!!!


Aber dafür Hinweise auf eugenische Praktiken raffinierterer Art gerade
anderswo hatte ich hier schon vor Jahren gepostet:

Die Zionisten suchten gerade zZt. des Krieges ihr jüdisches
Menschenmaterial (der damals verwendete Begriff, wurde bewusst als
Repräsentant für eisige Professionalität ausgewählt) für ihren
geplanten Staat sorgfältig nach eugenischen Gesichtspunkten aus:

Bspw. verfrachteten sie auf ihren "Flüchtlings-"Schiffen nach
Palästina umfangreich nur erbgesunde junge Frauen im gebärfähigen
Alter und anderes brauchbares Menschenmaterial (Techniker, Handwerker,
Ärzte, Ingenieure etc., siehe J. Rohwer, Struma & Mefkure).

Keine Kinder, keine Alten, es sei denn, diese waren privilegiert.

Und auch Frank hat kürzlich u.a. wieder auf die grundsätzlich
bekannten eugenischen Reden führender Zionisten aufmerksam gemacht:
"Die Alten müssen sterben, damit die Jungen überleben" usw.

Diese Reden entsprangen deren Volksidealen! Denn Alte, mit deren
überflüssigen Religionsideen und meist eingeschränkter Reproduktions-,
Arbeits- und Waffendienstfähigkeit können ohne Verluste krepieren,
sind aber immerhin noch nützlich als liegengebliebene
Propagandaleichen.

Überhaupt kann die bekannte Ausrottungskampagne auch als riesiges,
eugenisch optimiertes Experiment betrachtet werden, wobei die
eugenische Steuerung (sprich: Auswahl) allerdings nicht in Berlin
erfolgte, sondern insgeheim (d.h. aus Perspektive des ahnungslosen
Laien) ganz woanders. Geboren aus dem Geist des Humanismus, so der
Kultusminister d. Bundesland Wien 2004 vor dem Th.-Herzl-Denkmal,
Mailath-Pokorny.

Und, nebenbei, dazu liegen wissenschaftliche Studien vor, allerdings
unverdächtig benannt und nicht breit gestreut. Warum wohl?


Falls nun wer naiv glauben sollte, irgendeine Krankheitsseuche würde
zur Steuerung des Umfanges der Welt-Population genutzt (von wem?), aus
Tarnungsgründen, so irrt sich der gewaltig. Kriege, große Kriege, sind
immer noch zielführender und erprobt in der Hinsicht.

Das Aufspüren irgendwelcher mystischer Sekten hat keine Bedeutung.

Wenn wir Braunhemden (waschecht) unserem Parteiprogramm praktisch eine
quasi gottgegebene Wichtigkeit verschaffen wollten, so würden wir das
ebenfalls in 20 Tonnen Granit meißeln lassen, auf Deutsch-zackig,
Latein, Altgriechisch + ägyptische Hieroglyphen, und in der Nähe der
Wolfsburg alternativ auf dem Parkplatz zum Herrmanns-Denkmal
aufstellen lassen.

Wissbegierige aller Länder, vereinigt Euch!


Am Ende möchte ich noch einen triftigen Verdacht äußern:

Diesen mystischen "R.C." - Robert Christian oder so - in
Elterton/Georgia, den dort nur der Großmeister getroffen/gesehen haben
will, den gibt es nicht und hat es nie gegeben.


Und jetzt?
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

Post by Siegfrid Breuer
Post by Kalkmar Drehbach
utilam esse societas

Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht gemacht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: MOHREN-Apotheke - Moritz - Blacklist - Whitelist -
MASTER - SLAVE - GESINDE - KNECHT - HERR - HERRIN -
Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Und insoweit: geht Eskimo zur Eskimaid!

DEUTSCH sein = Klasse sein!

Wer hüpft - geht auch anschaffen!
Undeutsche Hüpfnutte - pfui deibel!

Ein Patriot:
https://www.bitchute.com/channel/Tb8OhoNNm41W/
https://campsite.bio/martinsellner/

Patrioten dürfen uneins sein in Nebenfragen
Der Habakuk.
2021-02-02 07:22:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mordiehn
http://youtu.be/bs4Y7g4I2E8
Der Mensch ist kein rational handelndes Wesen.
Die Studien belegen eine bis zu 99,4 genetische Gleichheit zum Menschen (vom Affen).
So ist beispielsweise das Erbgut von Mensch und Schimpanse - je nach Analysemethode -
zu 93,5 bis 99,4 Prozent identisch. Anders ausgedrückt: Im Durchschnitt bleibt ein Unterschied
zwischen Schimpanse und Mensch von 1,5 Prozent.
https://rp-online.de/panorama/wissen/forschung/maenner-aehneln-affen-mehr-als-frauen_aid-14244865
Der Affe ist ein Tier ohne Seele, das nach seinen Instinkten lebt.
Der Mensch hat eine Seele und ein Gewissen.
Mordiehn
Und du meinst allen Ernstes, der Mensch habe keine Instinkte? Wie
verwirrt kann man denn sein, Mixmin-Fauli?

Und was soll denn Seele sein?
Seele? Sowas religiöses?

Oder eher Gefühl, Verstand, Innenleben?

Meine Meinung: wenn Menschen eine haben, haben Affen auch eine!
Wenn Menschen keine haben, haben auch Affen keine.

(Woran du siehst, falls du meinst, Seele wäre sowas wie ein göttlicher
Funke, etwas Gottgegebenes: Dann hätten imho weder Affe noch Mensch
das, weil ich nicht an einen oder gar deinen Gott glaube.)
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Odin
2021-02-02 09:03:15 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Mordiehn
http://youtu.be/bs4Y7g4I2E8
Der Mensch ist kein rational handelndes Wesen.
Die Studien belegen eine bis zu 99,4 genetische Gleichheit zum Menschen (vom Affen).
So ist beispielsweise das Erbgut von Mensch und Schimpanse - je nach Analysemethode -
zu 93,5 bis 99,4 Prozent identisch. Anders ausgedrückt: Im Durchschnitt bleibt ein Unterschied
zwischen Schimpanse und Mensch von 1,5 Prozent.
https://rp-online.de/panorama/wissen/forschung/maenner-aehneln-affen-mehr-als-frauen_aid-14244865
Der Affe ist ein Tier ohne Seele, das nach seinen Instinkten lebt.
Der Mensch hat eine Seele und ein Gewissen.
Mordiehn
Und du meinst allen Ernstes, der Mensch habe keine Instinkte? Wie
verwirrt kann man denn sein, Mixmin-Fauli?
Vermutlich meinte er jene Menschen, bei denen der Instinkt lägst soweit verkümmert ist, daß
auch der Selbsterhaltungstrieb darunter derartig leidet, sodaß sie sich alles gefallen lassen.
Auch den Entzug/Vorenthaltung von überlebenswichtigen Medikamenten, die dann andere
im Ausland bekommen, obwohl die dafür niemals etwas für sie geleistet haben.
Post by Der Habakuk.
Und was soll denn Seele sein?
Seele? Sowas religiöses?
Oder eher Gefühl, Verstand, Innenleben?
Meine Meinung: wenn Menschen eine haben, haben Affen auch eine!
Wenn Menschen keine haben, haben auch Affen keine.
(Woran du siehst, falls du meinst, Seele wäre sowas wie ein göttlicher
Funke, etwas Gottgegebenes: Dann hätten imho weder Affe noch Mensch
das, weil ich nicht an einen oder gar deinen Gott glaube.)
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Arthur Schottenhauer
2021-02-02 09:42:16 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Mordiehn
Der Affe ist ein Tier ohne Seele, das nach seinen Instinkten lebt.
Der Mensch hat eine Seele und ein Gewissen.
Mordiehn
Und du meinst allen Ernstes, der Mensch habe keine Instinkte?
Wo steht das dort? Lesen lernen.

Arthur

Heinz Schmitz
2021-02-02 09:23:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mordiehn
Der Affe ist ein Tier ohne Seele, das nach seinen Instinkten lebt.
Der Mensch hat eine Seele und ein Gewissen.
Ich habe immer mehr den Eindruck, es sei umgekehrt.

Grüße,
H.
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...