Discussion:
Lesch und Greta
Add Reply
Karl Max
2019-02-09 17:32:31 UTC
Antworten
Permalink
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden könnten doch mal gemeinsam auftreten.


Karl
wolfgang sch
2019-02-09 18:42:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden könnten doch mal gemeinsam auftreten.
:-O

Es gibt einige aufschlussreiche Auftritte von ihr online.



(engl. Untertitel
anschalten)

Ich denke der pferdebeschwanzte Vater ist wohl die Schlüsselfigur.
--
Currently listening:


http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/

usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Arne Luft
2019-02-09 20:07:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden könnten doch mal gemeinsam auftreten.
:-O
Es gibt einige aufschlussreiche Auftritte von ihr online.
http://youtu.be/GiD04TRwebQ
http://youtu.be/YrZ93Nbo34E (engl. Untertitel
anschalten)
Ich denke der pferdebeschwanzte Vater ist wohl die Schlüsselfigur.
Das es nicht andersrum ist, wie Greta es behauptet, zeigt sich daran,
dass in der kurzen Zeit, seit der das Mädchen aktiv ist, weder die
Haare so lang wachsen noch das Verhaltens- und das Argumenationsmuster
sich so überzeugend bei jemanden ändert.

Der Mann ist imho kein Neuling auf dem Gebiet der Weltrettung durch
dumm rumlabern.


Und wenn es statt Greta ein Gerd wäre, würde sich kein Schwein drum
kümmern.
Mr. Burns
2019-02-09 20:10:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
Der Mann ist imho kein Neuling auf dem Gebiet der Weltrettung durch
dumm rumlabern.
Der ist sogar ein ganz schlimmes Exemplar dafür, wie man mit dem Wort
Wissenschaft im Mund Menschen mit gesundem Hausverstand für blöde verkauft.
Arne Luft
2019-02-09 22:09:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mr. Burns
Post by Arne Luft
Der Mann ist imho kein Neuling auf dem Gebiet der Weltrettung durch
dumm rumlabern.
Der ist sogar ein ganz schlimmes Exemplar dafür, wie man mit dem Wort
Wissenschaft im Mund Menschen mit gesundem Hausverstand für blöde verkauft.
Möglicherweise reitet er mit seiner Tochter diese Welle:


(t.a.t.u. russiche Mädchengruppe vor 20 Jahren)


Junge Mädchen wirken - mit der ihnen unterstellten Naivität -
glaubhaft, auch wenn alles nur einstudiert ist.
F.W.
2019-02-14 14:09:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
(t.a.t.u. russiche Mädchengruppe vor 20 Jahren)
Beide sind übrigens inzwischen verheiratete Mütter.

FW
Arne Luft
2019-02-14 14:50:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by F.W.
Post by Arne Luft
(t.a.t.u. russiche Mädchengruppe vor 20 Jahren)
Beide sind übrigens inzwischen verheiratete Mütter.
War alles von Anfang an nur Show und darum ging es in dem Beitrag.

Die haben - wie die GrünInnen in D heute - mit dem Wunsch des
Publikums nach charakterlicher Authentizität gespielt.

Bei der Klima-Greta ist das genauso. Ihr Autismus soll die Authenzität
simulieren.
F.W.
2019-03-12 11:45:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
Post by F.W.
Post by Arne Luft
(t.a.t.u. russiche Mädchengruppe vor 20 Jahren)
Beide sind übrigens inzwischen verheiratete Mütter.
War alles von Anfang an nur Show und darum ging es in dem Beitrag.
Na klar. Der beste Betrüger im Kapitalismus ist der Kommunist. :-D

Nun, von "Milli Vanilli" und "Boney M." mal abgesehen.
Post by Arne Luft
Die haben - wie die GrünInnen in D heute - mit dem Wunsch des
Publikums nach charakterlicher Authentizität gespielt.
Nee, also weder noch.

Wären die GRÜNEN auf der Suche nach weniger Authentizität, wäre ihr
Leben wohl leichter. Sie werden angefeindet, weil sie die Botschafter
der schlechten Nachricht sind. Wie in allen spätrömisch-dekadenten
oberflächlichen Gesellschaften muss der Bote dran glauben.
Post by Arne Luft
Bei der Klima-Greta ist das genauso. Ihr Autismus soll die
Authenzität simulieren.
Warum glaubst Du, dass eine Krankheit irgendwas simulieren soll?

Vielleicht hätte sie es verschweigen sollen. Die spätrömische Dekadenz
schlägt auch hier erbarmungslos zu.

Bevor sich das eigene Verhalten ändert (und somit als falsch
herausstellt), wird lieber der leichte Autismus eines 16jährigen
Teenagers als Schwäche interpretiert und ausgeweidet.

Da haben die ansonsten oft der "Kopf-ab-Schwanz-ab-Fraktion" plötzlich
keine Berührungsängste mehr, ein Kind anzugreifen. Wie beim Autofahren
ist man da ganz plötzlich als Täterschutz unterwegs.

So ist das heute eben.

FW
Arne Luft
2019-03-12 16:37:35 UTC
Antworten
Permalink
Post by F.W.
Post by Arne Luft
Bei der Klima-Greta ist das genauso. Ihr Autismus soll die
Authenzität simulieren.
Warum glaubst Du, dass eine Krankheit irgendwas simulieren soll?
Weil dass derzeit im dekanten femofaschistischen Westen so üblich ist.

Häßlich Modells sind inzwischen ein Soll. Dazu werden Kranke
zusätzlich noch herausgestellt.

Ich gönne jedem, der ein Problem hat, für das er nichts kann und das
sich nicht lösen läßt, weil es ein angeborener Gendefekt ist, 100-ige
Teilhabe am Leben.

Aber wer käme auf die Idee, Menschen, die nicht rechnen können, weil
sie das intelligenzmäßig nicht hinkriegen, eine Quote bei den
Mathelehreren oder in Rechenzentren einzurichten?

In der Politik ist inzwischen so, dass jede, die außer scheißen und
furzen nichts zustande bringt, einen Posten bekommen kann.

Ich kenne solche Frauen auch aus der Zeitungswirtschaft. Jeder und
jede, der die vorher kannte, wunderte sich, dass sie deisen Posten bei
einer Zeitung bekam. Hintergrund: Quotenfrau.

Die hat dann auch nur das vertreten und vertreten lassen, was sie aus
ihrer Umgebung als richtig gehört hat, weil sie liefern wollte, was
von ihr erwartet wurde.



Deshalb wird uns glauben gemacht, je abwegiger logisch für die
vertretene Berufsgruppe der oder die Bewerberin ist, desto "richtiger"
ist die. Also so als wenn führerscheinlose Raser Taxifahrer werden
dürfen. Oder schlagende Trunkenbolde und verzogene kleine Mädchen sind
die Zielgruppe bei der Suche nach Pflegepersonal in Krankenhäusern und
Pflegeheimen.



Hier werden Ansichten radikal vernichtet, die sich über Jahrtausende
von selbst eingespielt haben.

Bei der Sprache ist es nicht viel anders. Ein femofaschistischer
Dummsprech soll per Ukas eingeführt werden. Dabei ist Sprache, wie sie
gesprochen wird, ein Prozess der freiwilligen Übereinkunft während
einer langen Phase.


Das ist alles aufgesetzter Unfug, was da passiert, der auf einer
vollkommen falschen Ansicht über das Funktionieren der Welt beruht.
Umgesetzt werden soll das mit dem Glauben an die angeblich
unbegrenzten Möglichkeiten des PR.

Das ist das was dieser Femofaschismus mit dem Kommunimus, dem
Ökologismus und den christlichen Religionen, die auf Paulus beruhen,
teilen: Sie sind frei erfunden und scheitern an der Realität. Sie
funktionieren als Machtinstrument für eine bestimmte Zeit, aber diese
Zeitspannen werden immer kürzer, weil die Beweise der Falschheit
schneller erfolgen heutzutage und das zumeist durch Katastrophen, die
sie selbst verursachen.
Post by F.W.
Vielleicht hätte sie es verschweigen sollen. Die spätrömische Dekadenz
schlägt auch hier erbarmungslos zu.
Du hast keine Ahnung von Rom und warum es untergegangen ist.

Es war nicht irgendeine Dekandenz, sondern der natürliche Klimawandel
und die Ausbreitung von vorher nicht bekannten Seuchen aufgrund der
gut funktionierenden Wirtschaft und Infrastruktur im damaligen
römischen Reich ab 180 n. Zw. Die waren einzigartig damit damals und
der Preis war hoch.

Rom ging unter, weil seine Bewohner schneller an Seuchen wegstarben,
als seine Bewohner diese Verluste wieder ausgleichen konnten.

Siehe dazu
Kyle Harper - Fate of Rome: Climate, Disease, and the End of an Empire
(The Princeton History of the Ancient World) (Englisch) Gebundenes
Buch – 6. Oktober 2017


In Amerika war es ähnlich nach Kolumbus. Das lag am Fortschritt im
Schiffbau und der Navigation. Es wäre also sowieso passiert.

Warum sind die Indianer nicht schon an den Galliern und Karthagern
verstorben, die angeblich 1500 Jahre vor den Spaniern in Südamerika
auftauchten? Weil es um diese Zeit diese Seuchen in der alten Welt
noch nicht gab. Die haben sich erst mit dem beginndenden Klimawandel
um 100 n. Zw. oder so aus dem afrikanischen Busch gewagt, weil die
diese Viren tragenden Tiere vorher gut im Busch leben konnten.
Post by F.W.
Bevor sich das eigene Verhalten ändert (und somit als falsch
herausstellt), wird lieber der leichte Autismus eines 16jährigen
Teenagers als Schwäche interpretiert und ausgeweidet.
Wieso ist das, was die sagt, richtig? Wieso ist das, was gleichaltrige
IS-Dschiahajsten postulieren und durchführen, falsch?

Ist es deiner Ansicht nach ein Fehler gewesen, die Kulturrevolution in
China zu beenden, anstatt weiterhin den menschenvernichtenden
Säuberungsaktionen der Roten Garden Raum zu geben?

"Die Gründe, warum sich Schüler den Gruppen anschlossen, reichten vom
Glauben an die von Mao propagierten revolutionären Ideale über
akademische oder soziale Interessen bis hin zur einfachen „Lust zur
Rebellion“ gegen ungeliebte Lehrer. " (wiki)

Loading Image...


Bei den Roten Khmer war es nicht viel anders.
Loading Image...


Da werden Kinder, weil sie leichter zu verarschen sind als Erwachsene,
benutzt, um dämliche Ansichten von machtgeilen und
menschenverachtenden Arschlöchern umzusetzen.

Auf der Seite dieser Arschlöcher stehst du.
Post by F.W.
Da haben die ansonsten oft der "Kopf-ab-Schwanz-ab-Fraktion" plötzlich
keine Berührungsängste mehr, ein Kind anzugreifen. Wie beim Autofahren
ist man da ganz plötzlich als Täterschutz unterwegs.
So ist das heute eben.
Wer Falsches postuliert, postuliert Falsches.

Greta ist Autistin. Vor kurzem hat ein inzwischen verstorbener
Nobelpreisträger gefordert, wir sollten auf einen anderen Planeten
auswandern, weil Trump die Erde vernichten wird, weil er nicht der
Klimawandelkirche beitreten will.

Realität kann auch mit noch so viel Titeln und Auszeichnungen nicht
wiederlegt werden. Das Kaiser's neue Kleider, verstehst du?


Das Problem mit den Autisten ist deren eingeschränkte Denkart. Das ist
ähnlich wie mit Mathematikern. Mathematiker lernen, wie einfach eine
Welt - die der Zahlen - funktionieren kann, wenn die Regeln, die
logisch ableitbar auf Zusammenhängen beruhen, beachtet werden.

Nur, die reale Welt außerhalb der Mathematik funktioniert nicht so
einfach.

Das ist der Grundirrtum all diese Gretas usw.

Und es ist eine Verbrechen all jener, die uns einreden wollen, es sei
anders.
wolfgang sch
2019-03-12 18:52:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by F.W.
Post by Arne Luft
Post by F.W.
Post by Arne Luft
(t.a.t.u. russiche Mädchengruppe vor 20 Jahren)
Beide sind übrigens inzwischen verheiratete Mütter.
War alles von Anfang an nur Show und darum ging es in dem Beitrag.
Na klar. Der beste Betrüger im Kapitalismus ist der Kommunist. :-D
Vor 20 Jahren war Russland nicht mehr sehr kommunistisch.
Post by F.W.
Nun, von "Milli Vanilli" und "Boney M." mal abgesehen.
Das war kein Betrug, die Musik wird ja nicht dadurch schlechter dass
sie per Playback vorgetragen wird. Das ist in beiden Fällen im Studio
zurechtgefeilte Musik, die dann durch gutaussehende Menschen im
Fernsehen präsentiert wird. Das ist ein völlig legitimes Konzept. Der
"Skandal" um MV fand nur in den USA statt, in Europa wusste bei Boney M
jeder dass die nicht alle live singen. Liz Mitchell als tragende Stimme
von Boney M soll hier aber nicht unerwähnt bleiben. :)
Post by F.W.
Wären die GRÜNEN auf der Suche nach weniger Authentizität, wäre ihr
Leben wohl leichter. Sie werden angefeindet, weil sie die Botschafter
der schlechten Nachricht sind.
Nee weil sie arrogante Snobs mit ner bekloppten Ideologie sind.
Post by F.W.
"Kopf-ab-Schwanz-ab-Fraktion"
Wieso bringst du jetzt die Feministinnen da mit rein?
--
Currently listening:


http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/

usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Erika Ciesla
2019-02-09 22:46:19 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
Und wenn es statt Greta ein Gerd wäre, würde sich kein Schwein drum
kümmern.
Upps!

Ja, kann sein!


🖖 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
Übrigens!
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Warum kommen Schwiegermütter nicht in den Himmel?

V2VpbCBuYWNoIGVpbmVyIFZlcm9yZG51bmcgZGVzIEx1ZnRmYWhydC1CdW5kZXNhbXRzIERyYWNo
ZW4gbmljaHQgaMO2aGVyIGFscyAyMDBtIGZpZWdlbiBkw7xyZmVuIQ== 😃
wolfgang sch
2019-02-10 03:39:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
Post by wolfgang sch
Ich denke der pferdebeschwanzte Vater ist wohl die Schlüsselfigur.
Das es nicht andersrum ist, wie Greta es behauptet, zeigt sich daran,
dass in der kurzen Zeit, seit der das Mädchen aktiv ist, weder die
Haare so lang wachsen noch das Verhaltens- und das Argumenationsmuster
sich so überzeugend bei jemanden ändert.
Der Mann ist imho kein Neuling auf dem Gebiet der Weltrettung durch
dumm rumlabern.
Er ist Schauspieler, die Mutter Opernsängerin. Und er erzählt sie
hätten sich ein Elektroauto gekauft aber das reiche ja nicht um die
Welt zu retten. Normalverdiener könnten sich sone Elektrokarren
garnicht leisten, selbst wenn sie wollten. Das muss also ein sehr
wohlhabender Haushalt sein. Das typische Hipster-Gewäsch der
abgehobenen, weltfremden Mittelschicht, wo diese Ökoreligion zu Hause
ist. Diese Leute haben keine echten Probleme, also denken sie sich
solche Hirnwichsereien aus. Und das Mädel hat sich davon stark
beeinflussen lassen, was in dem Alter verzeihlich ist, aber erklärt
halt warum sie so auftritt.

Übrigens lustig sein Appell, die öffentlich-rechtlichen Medien mögen
doch den Leuten erzählen wie schlimm der Klimawandel sei. Ganz was
Neues, machen die ja bisher noch gar nicht.
Post by Arne Luft
Und wenn es statt Greta ein Gerd wäre, würde sich kein Schwein drum
kümmern.
Ach doch, unsere Medien reichen auch Klima-Kevins durch die Talkshows.
--
Currently listening: http://youtu.be/fAi7IeJG-6Y

http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/

usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Arne Luft
2019-02-11 16:46:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Arne Luft
Und wenn es statt Greta ein Gerd wäre, würde sich kein Schwein drum
kümmern.
Ach doch, unsere Medien reichen auch Klima-Kevins durch die Talkshows.
Das Mädchen ist eine Autistin. Deswegen drückt sie ihre einfachen
Ansichten so überzeugend aus und wegen den einfachen Lösungen ist sie
so beliebt.

Der ist es egal, ob die ihren Vorschlägen folgende
Deindustrialisierung überlebenden Menschen sich zurück zu Affen
entwickeln oder nicht. Hauptsäche das Klima wird gerettet. Das Problem
versteht die gar nicht.

Sie sagte afaik selbst, für sie gäbe es nur Schwarz oder Weiß und
nichts dazwischen.

Anmerkung: Ich habe nichts gegen Autisten.
wolfgang sch
2019-02-11 18:48:17 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
Das Mädchen ist eine Autistin. Deswegen drückt sie ihre einfachen
Ansichten so überzeugend aus und wegen den einfachen Lösungen ist sie
so beliebt.
Es gibt eine Theorie, dass Autisten/Aspis die nächste Stufe der
menschlichen Evolution sind, weil sie geradliniger und logischer denken
als die Normalos. Vielleicht ist das ihr Plan, die Evolution zu
beschleunigen indem die Normalos ausgerottet werden :)
--
Currently listening:


http://www.wschwanke.de/ http://www.fotos-aus-der-luft.de/

usenet_20031215 (AT) wschwanke (DOT) de
Stefan
2019-02-12 08:00:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Arne Luft
Das Mädchen ist eine Autistin. Deswegen drückt sie ihre einfachen
Ansichten so überzeugend aus und wegen den einfachen Lösungen ist sie
so beliebt.
Es gibt eine Theorie, dass Autisten/Aspis die nächste Stufe der
menschlichen Evolution sind, weil sie geradliniger und logischer denken
als die Normalos. Vielleicht ist das ihr Plan, die Evolution zu
beschleunigen indem die Normalos ausgerottet werden :)
So wie Sheldon Cooper ;-)

Die Realität ist aber wohl etwas anders. Ich habe selber mit einem
Aspberger Autisten zu tun. Der ist wirklich nicht dumm. Ich würde ihn
sogar als leicht überdurchschnittlich intelligent einschätzen. Aber er
ist ganz sicher kein Savant.

Durch die Aspberger Problematik ergeben sich aber im Alltag und in der
Zusammenarbeit mit Kollegen erhebliche Probleme, so dass man das
durchaus als Behinderung sehen muss.
Arne Luft
2019-02-12 08:24:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan
Post by wolfgang sch
Post by Arne Luft
Das Mädchen ist eine Autistin. Deswegen drückt sie ihre einfachen
Ansichten so überzeugend aus und wegen den einfachen Lösungen ist sie
so beliebt.
Es gibt eine Theorie, dass Autisten/Aspis die nächste Stufe der
menschlichen Evolution sind, weil sie geradliniger und logischer denken
als die Normalos. Vielleicht ist das ihr Plan, die Evolution zu
beschleunigen indem die Normalos ausgerottet werden :)
So wie Sheldon Cooper ;-)
Die Realität ist aber wohl etwas anders. Ich habe selber mit einem
Aspberger Autisten zu tun. Der ist wirklich nicht dumm. Ich würde ihn
sogar als leicht überdurchschnittlich intelligent einschätzen. Aber er
ist ganz sicher kein Savant.
Durch die Aspberger Problematik ergeben sich aber im Alltag und in der
Zusammenarbeit mit Kollegen erhebliche Probleme, so dass man das
durchaus als Behinderung sehen muss.
Exakt da liegt das Problem.

Alle Lebewesen müssen untereinander auch nonverbal komunizieren
können, weil keiner für sich allein lebt oder leben kann.

Solange kein Jäger-Beute-Verhältnis besteht, geht das mit vielen
Lebewesen ganz ausgezeichnet. Das gehört zur normalen Existenz.


Und zu welchen sonderbaren Schlüssen hohe Intelligenz allein führt,
hat Stephan Hawking gezeigt, als er zur Auswanderung auf einen anderen
Planeten rieht, um die Menschheit vor Trump zu retten.

Genau das hat Greta wiederholt. Also, alles nix neues. Daselbes Pferd
wird von den Medien nochmals geritten. Nur hat das Fell diesmal ein
anderes Muster.
Mk Ultra Monarch
2019-02-09 22:04:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by wolfgang sch
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden könnten doch mal gemeinsam auftreten.
:-O
Es gibt einige aufschlussreiche Auftritte von ihr online.
http://youtu.be/GiD04TRwebQ
http://youtu.be/YrZ93Nbo34E (engl. Untertitel
anschalten)
Ich denke der pferdebeschwanzte Vater ist wohl die Schlüsselfigur.
Der ganze Umwelthoax wird von der geheimen Weltregierung durchgeführt.
Und die dumme Masse schluckt es und zahlt.

MUM
eku-pilze
2019-02-09 22:35:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden koennten doch mal gemeinsam auftreten.
Karl
Was soll der Rummel mit Prof. Lesch zu tun haben? Der ist doch
Wissenschaftler.
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

Post by Karl Max
utilam esse societas
noebbes
2019-02-10 08:44:23 UTC
Antworten
Permalink
Post by eku-pilze
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden koennten doch mal gemeinsam auftreten.
Karl
Was soll der Rummel mit Prof. Lesch zu tun haben? Der ist doch
Wissenschaftler.
Wissenschwafler würde es wohl besser treffen.
Christoph Müller
2019-02-10 19:15:25 UTC
Antworten
Permalink
Post by noebbes
Wissenschwafler würde es wohl besser treffen.
...
--
Servus
Christoph Müller
https://www.astrail.de
eku-pilz
2019-02-10 21:03:22 UTC
Antworten
Permalink
Post by eku-pilze
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden koennten doch mal gemeinsam auftreten.
Karl
Was soll der Rummel mit Prof. Lesch zu tun haben? Der ist doch
Wissenschaftler.
Wissenschwafler wuerde es wohl besser treffen.
Sicher, gewiss, aber einen "Schwafler" koennte man ja wohl jeden
Professor nennen, weil er Vorlesungen haelt, oder?

Ich bin leider nicht ueberzeugt.

Vll. sollte Prof. Lesch mal eine Vorlesung aus der Uni vor seinen
Studenten im 7. Semester im TV uebertragen....

Aber von mir aus: soll er halt ein "Schwafler" sein.

Auf jeden Fall lieber ein Lesch als das Merkl!

Was koennte er eigentlich zur kleinen Gretel sagen, um mal zum Thema
zurueckzukehren?
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by eku-pilze
Post by Karl Max
utilam esse societas
Klaus K
2019-03-12 10:45:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by eku-pilz
Vll. sollte Prof. Lesch mal eine Vorlesung aus der Uni vor seinen
Studenten im 7. Semester im TV uebertragen....
Youtub kennst du aber, oder?


K.
--
Bernd Nawothnig
2019-02-10 21:04:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by noebbes
Post by eku-pilze
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden koennten doch mal gemeinsam auftreten.
Karl
Was soll der Rummel mit Prof. Lesch zu tun haben? Der ist doch
Wissenschaftler.
Wissenschwafler würde es wohl besser treffen.
Hängt davon ab. Zu physikalischen Themen ist der richtig gut. Auch in
Sachen Philosophie weiß er sehr viel.

Aber warum er jetzt meint, auf diesen Klimazug aufspringen zu
müssen, das wissen die Götter. Ich versteh es nicht.



Bernd
--
no time toulouse
Mr. Burns
2019-02-10 21:36:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Nawothnig
Aber warum er jetzt meint, auf diesen Klimazug aufspringen zu
müssen, das wissen die Götter. Ich versteh es nicht.
Weil man damit Geld verdienen kann und es zu seiner politischen Ausrichtung
passt. Ob er politische Ansichten aus seinen Vorlesungen heraushalten kann?
eku-pilz
2019-02-10 21:48:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Nawothnig
Aber warum er jetzt meint, auf diesen Klimazug aufspringen zu
muessen, das wissen die Goetter. Ich versteh es nicht.
Bernd
Der Prof jetzt auch? [ueberrascht]

Naja, wir haben kein' Fernseher. Bei uns kommt manches erst 100 Jahre
spaeter an. Dann sehen wir, ob etwas verpasst wurde.
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by Bernd Nawothnig
utilam esse societas
noebbes
2019-02-11 08:26:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Nawothnig
Post by noebbes
Post by eku-pilze
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden koennten doch mal gemeinsam auftreten.
Karl
Was soll der Rummel mit Prof. Lesch zu tun haben? Der ist doch
Wissenschaftler.
Wissenschwafler würde es wohl besser treffen.
Hängt davon ab. Zu physikalischen Themen ist der richtig gut. Auch in
Sachen Philosophie weiß er sehr viel.
Aber warum er jetzt meint, auf diesen Klimazug aufspringen zu
müssen, das wissen die Götter. Ich versteh es nicht.
Der Grund ist ganz einfach: Geld.
eku-pilz
2019-02-11 17:42:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by noebbes
Post by Bernd Nawothnig
Aber warum er jetzt meint, auf diesen Klimazug aufspringen zu
muessen, das wissen die Goetter. Ich versteh es nicht.
Der Grund ist ganz einfach: Geld.
?

Habe ich schon einen zielgerechten Link gesehen? Die sind doch sonst
immer unterlegt.
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by noebbes
Post by Bernd Nawothnig
utilam esse societas
Karl Max
2019-02-10 22:37:43 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Max
Was sagt eigentlich der Lesch zu unserer Greta?
Die beiden könnten doch mal gemeinsam auftreten.
Karl
:-)
Da hat sich der Faulschlamm unbotmäßig weit vom seinem Urprung
Hölle und Luzifer entfernt.
Naja und ebenso das Feld ohnehin aussterbender Nationalkonserven
zu Beschäftigung getriggert. Eine Tragödie im Faust!
g
Bullshit mit viel Buchstaben!

Ich bin doch gar nicht der Faulschlamm. Ich bin der andere!


Karl
Loading...