Discussion:
Sultan Erdogan zeigt von der Leyen ihren Platz
Add Reply
Fred
2021-04-07 18:29:41 UTC
Antworten
Permalink
Ursula von der Leyen victime d'un incident protocolaire en
pleine réunion avec Erdogan


:-)

Würde Ursula von der Leyen, so wie Vorsitzende Genossin Angela
Merkel, Erdogan wegen seiner 900 km langen DDR-Grenzmauer an-
himmeln wie einst ihren Erich- und mit vielen Milliarden
für seine Erdöl-Raubzüge im Irak, Syrien und Griechenland
beschenken, dann dürfte auch von der Leyen, so wie die FDJ-
Leitungssekretärin (Vorsitzende) Merkel an seiner Seite sitzen.
Fred
2021-04-07 20:12:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Ursula von der Leyen victime d'un incident protocolaire en
pleine réunion avec Erdogan
http://youtu.be/IUvjqXJE6VE
:-)
Würde Ursula von der Leyen, so wie Vorsitzende Genossin Angela
Merkel, Erdogan wegen seiner 900 km langen DDR-Grenzmauer an-
himmeln wie einst ihren Erich- und mit vielen Milliarden
für seine Erdöl-Raubzüge im Irak, Syrien und Griechenland
beschenken, dann dürfte auch von der Leyen, so wie die FDJ-
Leitungssekretärin (Vorsitzende) Merkel an seiner Seite sitzen.
Nachtrag.

Erdogan ist nur konsequent. Gestern die Frauenrechte abgeschafft,
heute das. Und diese EU-Kasperl blamieren sich, _wo es nur geht_.

_Hauptsache in Deutschland wird gegendert_. In patriarchalischen
muslimischen Ländern, wo gerade aus dem Frauenschutzprogramm
ausgestiegen wurde- und in Deutschlands riesigen türkisch-
arabischen Parallelgesellschaften *) ist der Respekt vor
Frauen Nebensache.

Frau vdL hätte die Runde sofort verlassen müssen.

Aber Rückgrat fehlt deutschen Politikern.



*)
Zitiere:

„Nach meiner Erhebung hatten immer über 90 Prozent der intubierten,
schwerst kranken Patienten einen Migrationshintergrund. Wir haben
uns intern darauf geeinigt, dass wir solche Kranke als „Patienten
mit Kommunikationsbarriere“ bezeichnen wollen“, soll der Chef
der Lungenklinik im Bethanien-Krankenhaus Moers, Thomas
Voshaar erklärt haben.

Für Wieler soll diese Erkenntnis nicht neu gewesen sein. Vielmehr
habe er bereits versucht, dieses Thema an die Politik um Bundes-
gesundheitsminister Jens Spahn zu tragen. „Ich habe das genauso
gehört. Aber es ist ein Tabu. Ich habe versucht, auf bestimmte
Menschen zuzugehen. Wir müssen über Imame auf diese Religions.
gruppe eingehen. Das Ganze hat für Berlin riesige Auswirkungen.
Das ist ein echtes Problem.“

Der RKI-Chef schlug vor, das heikle Thema über Sozialarbeit in
die Moscheen und „Parallelgesellschaften mitten in unserem Land“
zu tragen. Da käme man allerdings nicht rein. „Diese Gruppe be-
steht aus vier Millionen Menschen in Deutschland. Das entspricht
einem Anteil von 4,8 Prozent. Auf den Intensivstationen liegen
aber deutlich über 50 Prozent aus dieser Gruppe.“

Warum das Thema von der Politik nicht aufgegriffen wird, ist un-
klar. Die Bild spekuliert, innerhalb der Bundesregierung wolle
das Thema niemand aufgreifen, weil man sich vor einer Rassismus-
Debatte fürchte. Diesen Eindruck hat offenbar auch Voshaar.

„Alle die ich gesprochen habe, bis zu Herrn Spahn, haben
gesagt: OGottoGottoGott.“ Diese Äußerung habe er noch
während der Schalte mit den Chefärzten getätigt.“ (...)
mehr hier:
https://www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-rki-wieler-chef-tabu-jens-spahn-rassismus-intensivpatienten-migration-90226003.html
Karl
2021-04-07 20:21:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Post by Fred
Ursula von der Leyen victime d'un incident protocolaire en
pleine réunion avec Erdogan
http://youtu.be/IUvjqXJE6VE
:-)
Würde Ursula von der Leyen, so wie Vorsitzende Genossin Angela
Merkel, Erdogan wegen seiner 900 km langen DDR-Grenzmauer an-
himmeln wie einst ihren Erich- und mit vielen Milliarden
für seine Erdöl-Raubzüge im Irak, Syrien und Griechenland
beschenken, dann dürfte auch von der Leyen, so wie die FDJ-
Leitungssekretärin (Vorsitzende) Merkel an seiner Seite sitzen.
Nachtrag.
Erdogan ist nur konsequent. Gestern die Frauenrechte abgeschafft,
heute das. Und diese EU-Kasperl blamieren sich, _wo es nur geht_.
Das ist egal. Hauptsache der Euro rollt und die Frisur ist gestyled.


Karl
Heinz Schmitz
2021-04-08 09:08:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Erdogan ist nur konsequent.
Er nimmt an, dass alle Männer von ihren Ziegen so geschwächt wurden,
dass sie sich immer auf den nächststehenden Sessel stürzen müssen.

Grüße,
H.

PS
Claudia Roth:
http://www.claudia-roth.de/Ihre-Vita.29043.0.html
"Ihre außenpolitische Leidenschaft gilt der Türkei. Sie setzt
sich vehement dafür ein, der Türkei die Tür nach Europa und
in die EU zu öffnen: ..."
Erika Ciesla
2021-04-08 14:22:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Nachtrag.
Erdogan ist ...
... ein widerwärtiges (…)!

Er ist ein „toxischer Mann“™ *UND* ein Islamist - und genau so benimmt er
sich auch! 😖
Post by Fred
Frau vdL hätte die Runde sofort verlassen müssen.
DAS allerdings ja. 😕


Grüßchen!
𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 👋😷️
--
... ja ist denn heute schon wieder Dönerstag? 🤣️
Schabracken-Dompteur
2021-04-08 17:14:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Fred
Erdogan ist ...
Er ist ein ?toxischer Mann??
Und Du kriminelles Stueck Scheisse eine toxische Dreckfotze!

Wolltest Du Drecksau nicht noch Deine Doenekes belegen:

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%***@mid.individual.net%3E>

Und solange Du die nicht oeffentlich widerrufst, nenne ich Dich ein
verlogenes kriminelles Stueck Scheisse, Du dummes Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Feministische Kampfbrigade Buxtehude Abt. 2-B
2021-04-08 19:59:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Fred
Nachtrag.
Erdogan ist ...
... ein widerwärtiges (…)!
Er ist ein „toxischer Mann“™ *UND* ein Islamist - und genau so benimmt er
sich auch! 😖
Nur weiß ist er nicht, daher gibt es auch keine Schelte von Antifa & Co.

Anna
Mehmed Herdogan
2021-04-08 20:06:52 UTC
Antworten
Permalink
Am 08.04.2021 um 21:59 schrieb Feministische Kampfbrigade Buxtehude Abt.
Post by Feministische Kampfbrigade Buxtehude Abt. 2-B
Post by Erika Ciesla
Post by Fred
Nachtrag.
Erdogan ist ...
... ein widerwärtiges (…)!
Er ist ein „toxischer Mann“™ *UND* ein Islamist - und genau so benimmt er
sich auch! 😖
Nur weiß ist er nicht, daher gibt es auch keine Schelte von Antifa & Co.
Ich mag unseren Erdi. Das ist halt noch ein echter Mann, und weiß einer
Frau den rechten Platz zuzuweisen. Er hätte eigentlich noch einen
Herd neben das Sofa stellen können.

Mehmed
Heinz Schmitz
2021-04-09 08:16:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Mehmed Herdogan
Ich mag unseren Erdi. Das ist halt noch ein echter Mann, und weiß einer
Frau den rechten Platz zuzuweisen. Er hätte eigentlich noch einen
Herd neben das Sofa stellen können.
Mehmed
Auch da sind Muslime dem Fake-Verdacht ausgesetzt: Bei ihnen
daheim hat die Frau die Hosen an, aber in der Öffentlichkeit tunse
so, als ob sie der Chef wären. Dabei könnense noch nicht mal die
Teller spülen und abtrocknen (weil es angeblich unter ihrer Würde
ist).

Grüße,
H.

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...