Discussion:
Fragen an Kanzler in spe Laschet: War ihnen Adenauer zu rechts?
(zu alt für eine Antwort)
Carlo
2021-05-03 22:06:34 UTC
Permalink
Herr Laschet, in der deutschen Parteienlandschaft gibt es offenbar ideologische und soziale Grundlinien, die bis 1871 zurückreichen. Nach der Verabschiedung des Grundgesetzes hat der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland darauf reagiert. Seine Koalitionen der rechten Mitte haben den rechten Rand klein gehalten. Halten Sie Adenauer heute für zu weit rechts?

Was halten sie von der Wiederbewaffnung?

Wie stehen sie zur Rentenreform?

Inwieweit hat Adenauer den richtigen Riecher für Wahlerfolg gehabt?

Wie wollen sie die konservativen Wähler im Osten und Südwesten wieder gewinnen?

Wollen sie das AfD-Problem erst angehen, wenn die AfD 43 Prozent hat?

Auch die Grünen haben klein angefangen. Wie wollen sie die Grünen auf 43 Prozent bringen?

Können Sie sich die CDU auch als Juniorpartner der Grünen vorstellen?

Hat Ihnen Herr Schäuble in Baden-Württemberg gezeigt, wie man eine Volkspartei zerlegt?

Würde Ihnen Herr Adenauer eine Koaliton mit Schuhmacher empfehlen? 1949 hätte er eine Mehrheit für eine Groko gehabt?

Wäre die CDU 1953 bei 45 Prozent oder bei 15 Prozent gelandet? Wie würden Sie die Spekulation begründen?

Welche Folgen hätte das für Westintegration und Wirtschaftswunder gehabt?

Können Sie sich Deutschland als blühendes Agrarland vorstellen?
Carlo
2021-05-04 07:14:36 UTC
Permalink
Post by Carlo
Herr Laschet, in der deutschen Parteienlandschaft gibt es offenbar ideologische und soziale Grundlinien, die bis 1871 zurückreichen. Nach der Verabschiedung des Grundgesetzes hat der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland darauf reagiert. Seine Koalitionen der rechten Mitte haben den rechten Rand klein gehalten. Halten Sie Adenauer heute für zu weit rechts?
Was halten sie von der Wiederbewaffnung?
Wie stehen sie zur Rentenreform?
Inwieweit hat Adenauer den richtigen Riecher für Wahlerfolg gehabt?
Wie wollen sie die konservativen Wähler im Osten und Südwesten wieder gewinnen?
Wollen sie das AfD-Problem erst angehen, wenn die AfD 43 Prozent hat?
Auch die Grünen haben klein angefangen. Wie wollen sie die Grünen auf 43 Prozent bringen?
Können Sie sich die CDU auch als Juniorpartner der Grünen vorstellen?
Hat Ihnen Herr Schäuble in Baden-Württemberg gezeigt, wie man eine Volkspartei zerlegt?
Würde Ihnen Herr Adenauer eine Koaliton mit Schuhmacher empfehlen? 1949 hätte er eine Mehrheit für eine Groko gehabt?
Wäre die CDU 1953 bei 45 Prozent oder bei 15 Prozent gelandet? Wie würden Sie die Spekulation begründen?
Welche Folgen hätte das für Westintegration und Wirtschaftswunder gehabt?
Können Sie sich Deutschland als blühendes Agrarland vorstellen?
Herr Laschet, hätte Adenauer Maaßen nach Thüringen geschickt?

Ist Maaßen die Antwort die konservative Alternative zur Linksregierung?

Glauben Sie, dass mit Maaßen ein Ruck durch die kleinen Länder geht?

Herr Laschet, welche Möglichkeiten für konservative Koalitionen sehen Sie in den Kommunen?

Wie würden Sie überhaupt konservativ für die nächste Legislaturperiode definieren?

Wie wollen Sie Deutschlands Straßen sicherer machen?

Wie wollen Sie eine Reduktion der Abtreibungen von etwa 100.000 auf 2.700 bewirken?

Wie wollen Sie die Massentötung von Babys im Mutterleib beenden?
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...