Discussion:
USA gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Add Reply
Quoten-Politiker
2019-03-14 20:40:24 UTC
Antworten
Permalink
News-Redaktion / 14.03.2019
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin

Am morgigen Freitag soll die verurteilte palästinensische Terroristin
Rasmea Odeh in den Räumen des Dersim-Kulturvereins in Berlin-Kreuz-
berg einen Vortrag über „Palästinensische Frauen im Befreiungskampf“
halten. Veranstalter ist der Verein Samidoun, der der palästinen-
sischen „Befreiungsfront“ PFLP nahesteht – diese ist in Israel
und den USA verboten, in Deutschland jedoch nicht.

Odeh wurde 1970 in Israel wegen der Beteiligung an einem Bomben-
attentat auf einen Jerusalemer Supermarkt, bei dem zwei israelische
Studenten starben, zu lebenslanger Haft verurteilt. 1980 wurde
Odeh gemeinsam mit 77 weiteren Häftlingen im Austausch gegen einen
israelischen Soldaten freigepresst. Sie lebt heute in Jordanien.
[...]
Die Sprecherin des Berliner Jüdischen Forums, Lala Süsskind, sagte:
„Es ist unerträglich, dass hier in Berlin eine palästinensische
Terroristin für ihren mörderischen Kampf gegen Israel und die
Juden als Freiheitskämpferin verklärt und gefeiert werden soll.“
Der israelische Botschafter in Deutschland, Jeremy Issacharoff,
sagte gegenüber der B.Z.:

„Wir sind entsetzt, dass eine verurteilte palästinensische Terroris-
tin, die persönlich verantwortlich ist für den Mord an zwei Studenten
in einem Supermarkt, eingeladen wurde, in Berlin zu sprechen.
Ausgerechnet in Berlin, einer Stadt, die für Toleranz und
Freiheit steht und sich jetzt den Kampf gegen Antisemitismus
auf die Fahnen geschrieben hat.“

Nun hat sich auch der amerikanische Botschafter, Richard Grenell,
zu Wort gemeldet:

„Die weltweite Zunahme des Antisemitismus ist äußerst besorgnis-
erregend. Manche Menschen sähen die Saat des Antisemitismus,
während andere sie bewässern und ihr beim wachsen helfen. Wer
einer palästinensischen Terroristin, die wegen Mord, Terrorismus
und illegaler Einwanderung verurteilt wurde, die Möglichkeit gibt,
eine öffentliche Rede zu halten, legitimiert den Antisemitismus zu
einer Zeit, wo wir ihn verurteilen sollten. Ich schließe mich denen
an, die in Berlin ihre Stimme gegen den Antisemitismus erhoben
haben, egal, wo er sich zeigt“.
Q
https://www.achgut.com/artikel/us_botschafter_protedstiertgegen_auftritt_von_terroristin_in_berlin

Offenbar hat Angela Merkel einen FDJ-Virus, der unheilbsren
politischen- und moralischen Grössenwahn verursacht, nach
Westdeutschland eingeschleppt und alle linksgrünen Politiker
verseucht, besonders aktiv ist der Virus in Rot-Rot-Grün-Berlin!
Hans
2019-03-14 20:37:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quoten-Politiker
News-Redaktion / 14.03.2019
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Am morgigen Freitag soll die verurteilte palästinensische Terroristin
Rasmea Odeh in den Räumen des Dersim-Kulturvereins in Berlin-Kreuz-
berg einen Vortrag über „Palästinensische Frauen im Befreiungskampf“
halten. Veranstalter ist der Verein Samidoun, der der palästinen-
sischen „Befreiungsfront“ PFLP nahesteht – diese ist in Israel
und den USA verboten, in Deutschland jedoch nicht.
Odeh wurde 1970 in Israel wegen der Beteiligung an einem Bomben-
attentat auf einen Jerusalemer Supermarkt, bei dem zwei israelische
Studenten starben, zu lebenslanger Haft verurteilt. 1980 wurde
Odeh gemeinsam mit 77 weiteren Häftlingen im Austausch gegen einen
israelischen Soldaten freigepresst. Sie lebt heute in Jordanien.
[.....]
Post by Quoten-Politiker
Nun hat sich auch der amerikanische Botschafter, Richard Grenell,
„Die weltweite Zunahme des Antisemitismus ist äußerst besorgnis-
erregend. Manche Menschen sähen die Saat des Antisemitismus,
während andere sie bewässern und ihr beim wachsen helfen. Wer
einer palästinensischen Terroristin, die wegen Mord, Terrorismus
und illegaler Einwanderung verurteilt wurde, die Möglichkeit gibt,
eine öffentliche Rede zu halten, legitimiert den Antisemitismus zu
einer Zeit, wo wir ihn verurteilen sollten. Ich schließe mich denen
an, die in Berlin ihre Stimme gegen den Antisemitismus erhoben
haben, egal, wo er sich zeigt“.
Q
https://www.achgut.com/artikel/us_botschafter_protedstiertgegen_auftritt_von_terroristin_in_berlin
[.....]

Andererseits: Was der amerikanische Viceroi von sich gibt, ist
unerheblich. (Säen tut man ohne "h".) Und wenn palästinensiche
Terroristen in Deutschland keine Reden halten dürfen, dann hätte auch
der amerikanische Kriegsnobelpreisträger Obama keine Rede in Deutschland
halten dürfen.

Siehe auch Sir Peter (Ustinov), der gesagt haben soll:

"Krieg ist Terror der Reichen,
Terror ist Krieg der Armen."

Hans
Quoten-Politiker
2019-03-14 21:42:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans
Post by Quoten-Politiker
News-Redaktion / 14.03.2019
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Am morgigen Freitag soll die verurteilte palästinensische Terroristin
Rasmea Odeh in den Räumen des Dersim-Kulturvereins in Berlin-Kreuz-
berg einen Vortrag über „Palästinensische Frauen im Befreiungskampf“
halten. Veranstalter ist der Verein Samidoun, der der palästinen-
sischen „Befreiungsfront“ PFLP nahesteht – diese ist in Israel
und den USA verboten, in Deutschland jedoch nicht.
Odeh wurde 1970 in Israel wegen der Beteiligung an einem Bomben-
attentat auf einen Jerusalemer Supermarkt, bei dem zwei israelische
Studenten starben, zu lebenslanger Haft verurteilt. 1980 wurde
Odeh gemeinsam mit 77 weiteren Häftlingen im Austausch gegen einen
israelischen Soldaten freigepresst. Sie lebt heute in Jordanien.
[.....]
Post by Quoten-Politiker
Nun hat sich auch der amerikanische Botschafter, Richard Grenell,
„Die weltweite Zunahme des Antisemitismus ist äußerst besorgnis-
erregend. Manche Menschen sähen die Saat des Antisemitismus,
während andere sie bewässern und ihr beim wachsen helfen. Wer
einer palästinensischen Terroristin, die wegen Mord, Terrorismus
und illegaler Einwanderung verurteilt wurde, die Möglichkeit gibt,
eine öffentliche Rede zu halten, legitimiert den Antisemitismus zu
einer Zeit, wo wir ihn verurteilen sollten. Ich schließe mich denen
an, die in Berlin ihre Stimme gegen den Antisemitismus erhoben
haben, egal, wo er sich zeigt“.
Q
https://www.achgut.com/artikel/us_botschafter_protedstiertgegen_auftritt_von_terroristin_in_berlin
[.....]
Andererseits: Was der amerikanische Viceroi von sich gibt, ist unerheblich.
(Säen tut man ohne "h".) Und wenn palästinensiche Terroristen in Deutschland
keine Reden halten dürfen, dann hätte auch der amerikanische
Kriegsnobelpreisträger Obama keine Rede in Deutschland halten dürfen.
Relatvierer, wohin willst du? ;o)

a)
Rasmea Odeh, die *IS-Terroristin* (ja, ich relativiere nicht, denn
Ziel ALLER islamischen Terroristen ist immer die Vernichtung der
"Ungläubigen", und das unter jedem Vorwand) ... wurde freigepresst:

zitiere:
"Odeh wurde 1970 in Israel wegen der Beteiligung an einem Bomben-
attentat auf einen Jerusalemer Supermarkt, bei dem zwei israelische
Studenten starben, zu lebenslanger Haft verurteilt. 1980 wurde
Odeh gemeinsam mit 77 weiteren Häftlingen im Austausch gegen einen
israelischen Soldaten freigepresst. Sie lebt heute in Jordanien."

b)
Hussein Obama, der den ISIS zuerst im Irak und dann in Syrien
hinterfotzig bewaffnet hat, zwecks Regime-Change in Damskus,
was ein *sozialistischer* *Quoten-Politiker*, ein linkes Experiment,
das wie alle sozialistischen Projekte zum Scheitern verurteilt war.
Post by Hans
"Krieg ist Terror der Reichen,
Terror ist Krieg der Armen."
Peter Ustinov hat damals von Afghanistan gesprochen bzw.
Irak, und dabei die Massenbombardierungen der USA verurteilt.
*500.000* irakische Kinder starben alleine wegen dem US-Embargo:

1/2 Million tote Kinder durch Irak-Sanktionen - M.Albright:
"Wir denken, der Preis ist es wert.“


1.
Die sogenannten "Palästinenser" sind inzwischen mehrheitlich
radikal-islamische Ägypter bzw. IS-Terroristen - es sind (lt.
Wiki-Definition) "arabisch sprechenden Bewohner im Westjordan-
land und Gazastreifen, selbst wenn es sich um im Ausland
geborene sind (z. B. Yasser Arafat)" ...

2.
Was für uns "Ungläubige" in Europa demnächst der Kosovo [1]
sein wird (DE rüstet dazu die neue IS-Armee im Kosovo auf), das
ist bereits jetzt das Westjordanland und Gazastreifen für Israel.


[1]
KOSOVO - IS-Hochburg auf dem Balkan
https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article165846524/IS-Hochburg-auf-dem-Balkan.html
Jörg Knebel
2019-03-14 20:41:42 UTC
Antworten
Permalink
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Freiheitskämper in Berlin
Das geht diese verkommene Drecksau nichts an.
Aufs Maul hauen und in die U.S. of Assholes zurück jagen.
Stefan
2019-03-15 05:48:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Knebel
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Freiheitskämper in Berlin
Das geht diese verkommene Drecksau nichts an.
Aufs Maul hauen und in die U.S. of Assholes zurück jagen.
Du machst dich hier zum Fürsprecher von Mördern...
Jörg Knebel
2019-03-15 06:16:39 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan
Post by Jörg Knebel
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Freiheitskämper in Berlin
Das geht diese verkommene Drecksau nichts an.
Aufs Maul hauen und in die U.S. of Assholes zurück jagen.
Du machst dich hier zum Fürsprecher von Mördern...
Noch ganz dicht Du Arschloch?

Öffne Deine Schlitzaugen und wirf einen Blick auf die Kriegsverbrecher
aus den U.S. of Assholes und Israel und sieh die wahren Mörder Du Stück
Scheiße.
Stefan
2019-03-15 16:20:27 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Stefan
Post by Jörg Knebel
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Freiheitskämper in Berlin
Das geht diese verkommene Drecksau nichts an.
Aufs Maul hauen und in die U.S. of Assholes zurück jagen.
Du machst dich hier zum Fürsprecher von Mördern...
Noch ganz dicht Du Arschloch?
Öffne Deine Schlitzaugen und wirf einen Blick auf die Kriegsverbrecher
aus den U.S. of Assholes und Israel und sieh die wahren Mörder Du Stück
Scheiße.
Du bis hier derjenige, der sich zum Fürsprecher von Terroristen und
Mördern macht...
Jörg Knebel
2019-03-15 20:03:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan
Post by Jörg Knebel
Post by Stefan
Post by Jörg Knebel
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Freiheitskämper in Berlin
Das geht diese verkommene Drecksau nichts an.
Aufs Maul hauen und in die U.S. of Assholes zurück jagen.
Du machst dich hier zum Fürsprecher von Mördern...
Noch ganz dicht Du Arschloch?
Öffne Deine Schlitzaugen und wirf einen Blick auf die Kriegsverbrecher
aus den U.S. of Assholes und Israel und sieh die wahren Mörder Du Stück
Scheiße.
Du bis hier derjenige, der sich zum Fürsprecher von Terroristen und
Mördern macht...
Du bist einfach nur krank.

Du darfst Dir alles unter Deine Vorhaut jubeln - so Du noch eine hasst.

Und nun tauche schnell wieder in Deiner Güllegrube ab Dpu Schwuchtel.
Stefan
2019-03-16 07:53:12 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Stefan
Post by Jörg Knebel
Post by Stefan
Du machst dich hier zum Fürsprecher von Mördern...
Noch ganz dicht Du Arschloch?
Öffne Deine Schlitzaugen und wirf einen Blick auf die Kriegsverbrecher
aus den U.S. of Assholes und Israel und sieh die wahren Mörder Du Stück
Scheiße.
Du bis hier derjenige, der sich zum Fürsprecher von Terroristen und
Mördern macht...
Du bist einfach nur krank.
Du darfst Dir alles unter Deine Vorhaut jubeln - so Du noch eine hasst.
Ich bin weder Jude noch Moslem. Insofern trifft es mich persönlich
überhaupt nicht, wenn du dich hier als Antisemit outest.

Aber jetzt wissen wir jedenfalls Bescheid, welche Gesinnung dich zu
deinen Äußerungen treibt.
Post by Jörg Knebel
Und nun tauche schnell wieder in Deiner Güllegrube ab Dpu Schwuchtel.
Typische Reaktion eines linken Spinners der sich den Verstand weggekifft
hat.

Wie verkommen muss ein Mensch eigentlich sein, der er sich auf die Seite
von Terrostisten und Mördern stellt?

Ihr ekelt mich an...
Jörg Knebel
2019-03-16 11:01:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan
Ihr ekelt mich an...
Oha, was denkkst Du Arschloch was Du bei gesunden Menscher hervorrufst?

Und nun verpiss Dich dahin zurück wo Du hergekommen bist.

EOD
Stefan
2019-03-17 10:17:06 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Stefan
Ihr ekelt mich an...
Oha, was denkkst Du Arschloch was Du bei gesunden Menscher hervorrufst?
Und nun verpiss Dich dahin zurück wo Du hergekommen bist.
EOD
Du bist hier die Ratte, die religiöse Nazis verteidigt.

Du und deinesgleichen, ihr seid nicht besser wie die Neonazis. Die haben
wenigstens begriffen, dass sie ihre Seele an den Teufel verkauft haben.

Ihr dummen linken Dreckssäcke seid aber so doof, dass ihr es gar nicht
mehr merkt, dass ihr euch auf die Seite von religiösen Nazis gestellt
habt und damit demselben Gedankengut huldigt, wie einst eure Großväter.
Jörg Knebel
2019-03-17 12:37:14 UTC
Antworten
Permalink
fi^\#£^˜"Í™ ∏˜\Á
What a wanker...
Rijo
2019-03-14 22:21:03 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quoten-Politiker
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Der Kerl spricht ja nicht mal deutsch! Man stelle sich vor, der deutsche
Botschafter in den Staaten würde kein englisch sprechen.

Wobei er in der Sache ned unbedingt falsch liegt.
--
Besser man hat eine Waffe und braucht sie nicht als umgekehrt.
F.W.
2019-03-15 06:27:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quoten-Politiker
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Gute Idee.

Wir laden die Terroristin wieder aus und intensivieren dadurch die
Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst.

FW
Juergen Ilse
2019-03-15 10:50:56 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,
Post by F.W.
Post by Quoten-Politiker
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Gute Idee.
Wir laden die Terroristin wieder aus und intensivieren dadurch die
Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst.
Ich hielte es fuer besser, wenn wir das kuenftige 5G-Netz mit Technik
von Huawei aufbauen, damit dadurch die Zusammenarbeit mit dem menschen-
verachtenden US-Geheimdienst weniger intensiv wird (insbesondere der
Datenaustausch mit diesem Sch... Verein).

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-03-15 10:57:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by F.W.
Post by Quoten-Politiker
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Gute Idee.
Wir laden die Terroristin wieder aus und intensivieren dadurch die
Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst.
Ich hielte es fuer besser, wenn wir das kuenftige 5G-Netz mit Technik
von Huawei aufbauen, damit dadurch die Zusammenarbeit mit dem menschen-
verachtenden US-Geheimdienst weniger intensiv wird (insbesondere der
Datenaustausch mit diesem Sch... Verein).
Und ich hielte es fuer besser, wenn man Dir einfach die Ausreise in ein Kommieshithole Deiner Wahl (Venezuela, Nordkorea, Rotchina) bezahlen wuerde, damit man Dich hier nicht weiter durchfuettern muss.
Jörg Knebel
2019-03-15 13:29:55 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Und ich hielte es fuer besser, wenn man Dir einfach die Ausreise in ein
Kommieshithole Deiner Wahl (Venezuela, Nordkorea, Rotchina) bezahlen
wuerde, damit man Dich hier nicht weiter durchfuettern muss.
Oha, der selbsternannte ugediente, bettnässende "Leistungsträger" bildet
sich schon wieder etwas neues ein.
K. Huller
2019-03-15 13:10:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Juergen Ilse
Post by F.W.
Post by Quoten-Politiker
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Gute Idee.
Wir laden die Terroristin wieder aus und intensivieren dadurch die
Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst.
Ich hielte es fuer besser, wenn wir das kuenftige 5G-Netz mit Technik
von Huawei aufbauen, damit dadurch die Zusammenarbeit mit dem menschen-
verachtenden US-Geheimdienst weniger intensiv wird
Ergänzen sollte man das noch durch eine allgemeine Pflicht zum Tragen
von Kopftüchern und Verbrennen von Israelflaggen.

Letzteres ließe sich zum gegebenen Zeitpunkt Tages erweitern auf das
Steinigen Nichtgläubiger nach Vorschrift iranischer Wirtschaftspartner.
Juergen Ilse
2019-03-16 23:43:02 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,
Post by K. Huller
Post by Juergen Ilse
Post by F.W.
Post by Quoten-Politiker
US-Botschafter protestiert gegen Auftritt von Terroristin in Berlin
Gute Idee.
Wir laden die Terroristin wieder aus und intensivieren dadurch die
Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst.
Ich hielte es fuer besser, wenn wir das kuenftige 5G-Netz mit Technik
von Huawei aufbauen, damit dadurch die Zusammenarbeit mit dem menschen-
verachtenden US-Geheimdienst weniger intensiv wird
Ergänzen sollte man das noch durch eine allgemeine Pflicht zum Tragen
von Kopftüchern und Verbrennen von Israelflaggen.
Du dreckiger Verleumder kannst mir ruhig solchen Schwachsinn unterstellen.
Wer mich kennt, weiss, dass ich so etwas niemals fordern oder auch nur be-
fuerworten wuerde. Ich bin bisher niemals fuer eine Pflicht zum tragen von
Kopftuch, Niqab oder gar Burka eingetreten, sondern nur fuer das *RECHT*
das zu tun, wenn man es denn selbst moechte.
Post by K. Huller
Letzteres ließe sich zum gegebenen Zeitpunkt Tages erweitern auf das
Steinigen Nichtgläubiger nach Vorschrift iranischer Wirtschaftspartner.
Jetzt hoert es aber langsam auf, wenn du mir jhier Aufrufe zu Straftaten
zu unterstellen versuchst. Alles hat Grenzen, ausser das absinken des
Diskussionsniveaus, wenn du an der Diskussion beteiligt bist ...

Tschuess,
Juergen Ilse (juergenqusenet-verwaltung.de)
F.W.
2019-03-18 12:41:04 UTC
Antworten
Permalink
Post by Juergen Ilse
Post by F.W.
Wir laden die Terroristin wieder aus und intensivieren dadurch die
Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst.
Ich hielte es fuer besser, wenn wir das kuenftige 5G-Netz mit Technik
von Huawei aufbauen, damit dadurch die Zusammenarbeit mit dem menschen-
verachtenden US-Geheimdienst weniger intensiv wird (insbesondere der
Datenaustausch mit diesem Sch... Verein).
Den Chinesen ist doch auch nicht zu trauen...

FW
Juergen Ilse
2019-03-18 13:21:06 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,
Post by F.W.
Post by Juergen Ilse
Post by F.W.
Wir laden die Terroristin wieder aus und intensivieren dadurch die
Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst.
Ich hielte es fuer besser, wenn wir das kuenftige 5G-Netz mit Technik
von Huawei aufbauen, damit dadurch die Zusammenarbeit mit dem menschen-
verachtenden US-Geheimdienst weniger intensiv wird (insbesondere der
Datenaustausch mit diesem Sch... Verein).
Den Chinesen ist doch auch nicht zu trauen...
Aber solange dadurch der verfassungswidrige Transfer personenbezogener Daten
zwischen USA und Deutschland reduziert wuerde, haette es zumindest diesen
Vorteil ... Ich vertraue den Geraeten aus USA und China fuer den europae-
ischen Markt ungefaehr gleich viel bzw. gleich wenig. Beide Laender haben
auch Gesetze, die ggfs. das einschleusen von Spyware in die ausgelieferten
Geraete (bzw. den Zwang fuer Konzerne, das bei ihren Geraeten zu tun) er-
moeglichen koennte. Welchen Grund haette ich da, einem dieser Laender mehr
zu trauen als dem anderen? Und wenn ich mit einer Unsicherheit leben muss,
dann mit der, die mir ggfs. zumindest in einem anderen Bereich Vorteile
verschaffen koennte ...

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
F.W.
2019-03-18 13:25:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Juergen Ilse
Aber solange dadurch der verfassungswidrige Transfer personenbezogener Daten
zwischen USA und Deutschland reduziert wuerde, haette es zumindest diesen
Vorteil ... Ich vertraue den Geraeten aus USA und China fuer den europae-
ischen Markt ungefaehr gleich viel bzw. gleich wenig. Beide Laender haben
auch Gesetze, die ggfs. das einschleusen von Spyware in die ausgelieferten
Geraete (bzw. den Zwang fuer Konzerne, das bei ihren Geraeten zu tun) er-
moeglichen koennte. Welchen Grund haette ich da, einem dieser Laender mehr
zu trauen als dem anderen? Und wenn ich mit einer Unsicherheit leben muss,
dann mit der, die mir ggfs. zumindest in einem anderen Bereich Vorteile
verschaffen koennte ...
Daher besitze ich auch ein Handy mit Lineage OS und ein Notebook mit
Ubuntu 18.10 LTS.

FW
Donnmar H. Tennissocke
2019-03-18 13:30:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by F.W.
Post by Juergen Ilse
Aber solange dadurch der verfassungswidrige Transfer personenbezogener Daten
zwischen USA und Deutschland reduziert wuerde, haette es zumindest diesen
Vorteil ... Ich vertraue den Geraeten aus USA und China fuer den europae-
ischen Markt ungefaehr gleich viel bzw. gleich wenig. Beide Laender haben
auch Gesetze, die ggfs. das einschleusen von Spyware in die ausgelieferten
Geraete (bzw. den Zwang fuer Konzerne, das bei ihren Geraeten zu tun) er-
moeglichen koennte. Welchen Grund haette ich da, einem dieser Laender mehr
zu trauen als dem anderen? Und wenn ich mit einer Unsicherheit leben muss,
dann mit der, die mir ggfs. zumindest in einem anderen Bereich Vorteile
verschaffen koennte ...
Daher besitze ich auch ein Handy mit Lineage OS und ein Notebook mit
Ubuntu 18.10 LTS.
Armut ist keine Schande.

Viel Spaß mit dem Zeug!

Donnmar
F.W.
2019-03-18 13:46:34 UTC
Antworten
Permalink
Post by Donnmar H. Tennissocke
Post by F.W.
Daher besitze ich auch ein Handy mit Lineage OS und ein Notebook mit
Ubuntu 18.10 LTS.
Armut ist keine Schande.
Viel Spaß mit dem Zeug!
Armut? Das kann man nicht kaufen.

Können ist keine Schande!
Nichtkönnen allerdings schon.

FW
Montgomery Butts
2019-03-18 20:13:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by F.W.
Post by Donnmar H. Tennissocke
Post by F.W.
Daher besitze ich auch ein Handy mit Lineage OS und ein Notebook mit
Ubuntu 18.10 LTS.
Armut ist keine Schande.
Viel Spaß mit dem Zeug!
Armut? Das kann man nicht kaufen.
Können ist keine Schande!
Nichtkönnen allerdings schon.
Hehe. Gute Antwort.

MB
Hans
2019-03-18 15:16:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by F.W.
Post by Juergen Ilse
Post by F.W.
Wir laden die Terroristin wieder aus und intensivieren dadurch die
Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst.
Ich hielte es fuer besser, wenn wir das kuenftige 5G-Netz mit Technik
von Huawei aufbauen, damit dadurch die Zusammenarbeit mit dem menschen-
verachtenden US-Geheimdienst weniger intensiv wird (insbesondere der
Datenaustausch mit diesem Sch... Verein).
Den Chinesen ist doch auch nicht zu trauen...
NIEMANDEM ist zu trauen.


Hans
Hans-Juergen Lukaschik
2019-03-18 22:53:20 UTC
Antworten
Permalink
am Montag, 18 MÀrz 2019 13:41:04
Post by F.W.
Den Chinesen ist doch auch nicht zu trauen...
Als NormalbÃŒrger habe ich mehr Angst vor den "Deutschen".

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Heinz Schmitz
2019-03-15 08:11:16 UTC
Antworten
Permalink
...
„Es ist unerträglich, dass hier in Berlin eine palästinensische
Terroristin für ihren mörderischen Kampf gegen Israel und die
Juden als Freiheitskämpferin verklärt und gefeiert werden soll.“
So wird das leider immer behauptet: "Gegen Israel UND die Juden".
Tatsächlich geht es aber ausschliesslich gegen Israel.
Wie es "gegen den IS" auch nicht gegen Araber oder Sunniten geht.

Grüße,
H.

PS
Wer sich gegen Propaganda immunisieren will, muss genau lesen
und denken.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-03-15 08:33:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Quoten-Politiker
...
„Es ist unerträglich, dass hier in Berlin eine palästinensische
Terroristin für ihren mörderischen Kampf gegen Israel und die
Juden als Freiheitskämpferin verklärt und gefeiert werden soll.“
So wird das leider immer behauptet: "Gegen Israel UND die Juden".
Weil es so ist.
Post by Heinz Schmitz
Tatsächlich geht es aber ausschliesslich gegen Israel.
Israel ist der Punkt, auf den ihr Kryptoantisemiten euren Judenhass konzentriert, weil ihr zu feige seid, zu eurem verbrecherischen Menschenbild zu stehen.
Post by Heinz Schmitz
Wie es "gegen den IS" auch nicht gegen Araber oder Sunniten geht.
Der IS verkoerpert den Islam in seiner puren, urspruenglichen Form.
Er kennt nur Zerstoerung und Gewalt.

Israel verkoerpert die Idelae des Judentums, es ist ein bluehendes Land mit allen buergerrechten fuer alle israelis.
Jörg Knebel
2019-03-15 08:49:28 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Israel verkoerpert die Idelae des Judentums, es ist ein bluehendes Land
mit allen buergerrechten fuer alle israelis.
ROTFL - Ja klar und zwar genauso wie das Schlaffi
- gedient hat
- die Russen an der Elbe aufhielt
- master of all trades ist
- etc.

Nun scheinen sie diesem Stück Scheiße viel zu harte Drogen zu
verabreichen.
Heinz Schmitz
2019-03-15 09:40:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
„Es ist unerträglich, dass hier in Berlin eine palästinensische
Terroristin für ihren mörderischen Kampf gegen Israel und die
Juden als Freiheitskämpferin verklärt und gefeiert werden soll.“
So wird das leider immer behauptet: "Gegen Israel UND die Juden".
Weil es so ist.
Nö, so ist es eben nicht. Nur die angeblichen Freunde Israels
behaupten das, weil es ihnen ihrer Meinung nach erlaubt, alles
zu tun, was immer sie wollen, ohne Kritik fürchten zu müssen.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Tatsächlich geht es aber ausschliesslich gegen Israel.
Israel ist der Punkt, auf den ihr Kryptoantisemiten euren Judenhass
konzentriert, weil ihr zu feige seid, zu eurem verbrecherischen
Menschenbild zu stehen.
Schön bequem, das zu behaupten, nicht wahr?
Natürlich hat Deiner Meinung nach auch jeder Richter ein
verbrecherisches Menschenbild, weil er Straftäter verurteilt?
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Wie es "gegen den IS" auch nicht gegen Araber oder Sunniten geht.
Der IS verkoerpert den Islam in seiner puren, urspruenglichen Form.
Er kennt nur Zerstoerung und Gewalt.
Natürlich. Deswegen wird der IS ja auch bekämpft. Aber man bekämpft
damit eben nicht den Islam oder die Araber.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Israel verkoerpert die Ideale des Judentums, es ist ein bluehendes Land
mit allen buergerrechten fuer alle israelis.
Du sagst es: Mit allen Bürgerrechten für Israelis - für jüdische
Israelis.
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article179671432/Nahost-Israel-ist-ein-juedischer-Staat-eine-Selbstverstaendlichkeit.html
"19.07.2018
Israels Parlament hat das umstrittene "Nationalitätengesetz"
verabschiedet. Israel wird darin als nationale Heimstätte des
jüdischen Volkes definiert. Nach der Abstimmung kam es zu
Protesten arabischer Abgeordneter."

Südafrika verkörperte zu Zeiten der Apatheid alle Ideale des weissen
Kolonialisten, es war ein blühendes Land mit allen Bürgerrechten für
die Weissen.

Grüße,
H.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-03-15 09:53:37 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Quoten-Politiker
„Es ist unerträglich, dass hier in Berlin eine palästinensische
Terroristin für ihren mörderischen Kampf gegen Israel und die
Juden als Freiheitskämpferin verklärt und gefeiert werden soll.“
So wird das leider immer behauptet: "Gegen Israel UND die Juden".
Weil es so ist.
Nö, so ist es eben nicht. Nur die angeblichen Freunde Israels
behaupten das, weil es ihnen ihrer Meinung nach erlaubt, alles
zu tun, was immer sie wollen, ohne Kritik fürchten zu müssen.
Wirrer BS. Was meinste, wie oft ich schon Israels Politik u.a. gegenueber den Arabern kritisiert hab. Wurde ich deswegen als Nazi oder Antisemit beschimpft? Nein. Weil die Kritik konstruktiv war und nicht bloss tumbe Nazihetze oder aus Pallywoodmaerchen bestand.
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Tatsächlich geht es aber ausschliesslich gegen Israel.
Israel ist der Punkt, auf den ihr Kryptoantisemiten euren Judenhass
konzentriert, weil ihr zu feige seid, zu eurem verbrecherischen
Menschenbild zu stehen.
Schön bequem, das zu behaupten, nicht wahr?
Es waere bequemer, wenn man sich nicht mit euch antisemitischen Hetzern herumquaelen muesste, aber nun seid ihr nun mal da... :-(
Post by Heinz Schmitz
Natürlich hat Deiner Meinung nach auch jeder Richter ein
verbrecherisches Menschenbild, weil er Straftäter verurteilt?
Und wieder bedient der Nazi Schmutz, der angeblich kein Nazi sein will antisemitische Stereotype, indem er Israel quasi als Verbrecheregime verleumdet.
Das ist genau die Hetze, die eben keine Kritik mehr ist, sondern direkt darauf abzielt,Israel und seine Buerger zu delegitimieren und in Folge endzuloesen.
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Wie es "gegen den IS" auch nicht gegen Araber oder Sunniten geht.
Der IS verkoerpert den Islam in seiner puren, urspruenglichen Form.
Er kennt nur Zerstoerung und Gewalt.
Natürlich. Deswegen wird der IS ja auch bekämpft. Aber man bekämpft
damit eben nicht den Islam oder die Araber.
Ja, da besteht noch Verbesserungsbedarf.
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Israel verkoerpert die Ideale des Judentums, es ist ein bluehendes Land
mit allen buergerrechten fuer alle israelis.
Du sagst es: Mit allen Bürgerrechten für Israelis - für jüdische
Israelis.
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article179671432/Nahost-Israel-ist-ein-juedischer-Staat-eine-Selbstverstaendlichkeit.html
"19.07.2018
Israels Parlament hat das umstrittene "Nationalitätengesetz"
verabschiedet. Israel wird darin als nationale Heimstätte des
jüdischen Volkes definiert. Nach der Abstimmung kam es zu
Protesten arabischer Abgeordneter."
Ja, und? Deutschland ist ein deutscher Staat..naja, war es mal bis vor 2015. Warum soll Israel kein juedischer Staat sein? Incl arabischen Abgeordneten.
Post by Heinz Schmitz
Südafrika verkörperte zu Zeiten der Apatheid alle Ideale des weissen
Kolonialisten, es war ein blühendes Land mit allen Bürgerrechten für
die Weissen.
Auch hier wird deutlich, dass Du nur ein Hetzer und Luegner bist, Nazi Schmutz. Die Apartheidluege wird im alltaeglichen leben der israelis wiederlegt. Ausser in den PA-Gebieten, wo Juden kein Land kaeufen duerfen und die Araber sich gegenseitig abmurksen.
Heinz Schmitz
2019-03-16 13:51:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Israel ist der Punkt, auf den ihr Kryptoantisemiten euren Judenhass
konzentriert, weil ihr zu feige seid, zu eurem verbrecherischen
Menschenbild zu stehen.
Schön bequem, das zu behaupten, nicht wahr?
Es waere bequemer, wenn man sich nicht mit euch antisemitischen
Hetzern herumquaelen muesste, aber nun seid ihr nun mal da... :-(
Post by Heinz Schmitz
Natürlich hat Deiner Meinung nach auch jeder Richter ein
verbrecherisches Menschenbild, weil er Straftäter verurteilt?
Und wieder bedient der Nazi Schmutz, der angeblich kein Nazi sein will
antisemitische Stereotype, indem er Israel quasi als Verbrecheregime
verleumdet.
Keineswegs. Du behauptest, "Wir" hätten ein verbrecherisches
Menschenbild. Dabei bemühe ich mich nur, wie ein neutraler Richter,
die Lage objektiv zu beurteilen. Dabei kommt allerdings heraus,
dass Israel keinerlei Bemühungen macht, mit seinen Nachbarn
zu einem Frieden zu kommen.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Das ist genau die Hetze, die eben keine Kritik mehr ist, sondern
direkt darauf abzielt,Israel und seine Buerger zu delegitimieren
und in Folge endzuloesen.
Keineswegs die Bürger Israel, sondern die zionistische Politik des
Staates Israel.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Wie es "gegen den IS" auch nicht gegen Araber oder Sunniten geht.
Der IS verkoerpert den Islam in seiner puren, urspruenglichen Form.
Er kennt nur Zerstoerung und Gewalt.
Natürlich. Deswegen wird der IS ja auch bekämpft. Aber man bekämpft
damit eben nicht den Islam oder die Araber.
Ja, da besteht noch Verbesserungsbedarf.
Das hältst Du nicht für "verbrecherisch"?
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Israel verkoerpert die Ideale des Judentums, es ist ein bluehendes Land
mit allen buergerrechten fuer alle israelis.
Du sagst es: Mit allen Bürgerrechten für Israelis - für jüdische
Israelis.
Fuer ALLE. In der gesdamten Arabischen Welt haben AraBER
In Südafrikas Apartheid ging es den Schwarzen auch gut. Aber sie
hatten eben nichts zu sagen.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article179671432/Nahost-Israel-ist-ein-juedischer-Staat-eine-Selbstverstaendlichkeit.html
"19.07.2018
Israels Parlament hat das umstrittene "Nationalitätengesetz"
verabschiedet. Israel wird darin als nationale Heimstätte des
jüdischen Volkes definiert. Nach der Abstimmung kam es zu
Protesten arabischer Abgeordneter."
Ja, und? Deutschland ist ein deutscher Staat..naja, war es mal bis vor
2015. Warum soll Israel kein juedischer Staat sein? Incl arabischen
Abgeordneten.
Es gibt keine "deutsche Rasse" und keine "Deutsche Religion". Gott
sei Dank.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Südafrika verkörperte zu Zeiten der Apatheid alle Ideale des weissen
Kolonialisten, es war ein blühendes Land mit allen Bürgerrechten für
die Weissen.
Auch hier wird deutlich, dass Du nur ein Hetzer und Luegner bist, Nazi
Schmutz. Die Apartheidluege wird im alltaeglichen leben der israelis
wiederlegt. Ausser in den PA-Gebieten, wo Juden kein Land kaeufen
duerfen und die Araber sich gegenseitig abmurksen.
Wenn sie sich kein Land kaufen dürfen, dann nehmen sie es sich eben.
Siehe Siedlungsbau.

Grüße,
H.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-03-18 12:22:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Israel ist der Punkt, auf den ihr Kryptoantisemiten euren Judenhass
konzentriert, weil ihr zu feige seid, zu eurem verbrecherischen
Menschenbild zu stehen.
Schön bequem, das zu behaupten, nicht wahr?
Es waere bequemer, wenn man sich nicht mit euch antisemitischen
Hetzern herumquaelen muesste, aber nun seid ihr nun mal da... :-(
Post by Heinz Schmitz
Natürlich hat Deiner Meinung nach auch jeder Richter ein
verbrecherisches Menschenbild, weil er Straftäter verurteilt?
Und wieder bedient der Nazi Schmutz, der angeblich kein Nazi sein will
antisemitische Stereotype, indem er Israel quasi als Verbrecheregime
verleumdet.
Keineswegs. Du behauptest, "Wir" hätten ein verbrecherisches
Menschenbild. Dabei bemühe ich mich nur, wie ein neutraler Richter,
die Lage objektiv zu beurteilen. Dabei kommt allerdings heraus,
dass Israel keinerlei Bemühungen macht, mit seinen Nachbarn
zu einem Frieden zu kommen.
Es sind die Araber, die beinahe taeglich Israel mit Raketen angreifen.
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Das ist genau die Hetze, die eben keine Kritik mehr ist, sondern
direkt darauf abzielt,Israel und seine Buerger zu delegitimieren
und in Folge endzuloesen.
Keineswegs die Bürger Israel, sondern die zionistische Politik des
Staates Israel.
Das sind haltlose Unterstellungen.
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Wie es "gegen den IS" auch nicht gegen Araber oder Sunniten geht.
Der IS verkoerpert den Islam in seiner puren, urspruenglichen Form.
Er kennt nur Zerstoerung und Gewalt.
Natürlich. Deswegen wird der IS ja auch bekämpft. Aber man bekämpft
damit eben nicht den Islam oder die Araber.
Ja, da besteht noch Verbesserungsbedarf.
Das hältst Du nicht für "verbrecherisch"?
Den Islam? Doch. Das ist eine faschistische Gewaltideologie.
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Israel verkoerpert die Ideale des Judentums, es ist ein bluehendes Land
mit allen buergerrechten fuer alle israelis.
Du sagst es: Mit allen Bürgerrechten für Israelis - für jüdische
Israelis.
Fuer ALLE. In der gesdamten Arabischen Welt haben AraBER
In Südafrikas Apartheid ging es den Schwarzen auch gut. Aber sie
hatten eben nichts zu sagen.
Die israelischen Araber haben aber was zu sagen und die gleichen Rechte, wie juedische Israelis.
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article179671432/Nahost-Israel-ist-ein-juedischer-Staat-eine-Selbstverstaendlichkeit.html
"19.07.2018
Israels Parlament hat das umstrittene "Nationalitätengesetz"
verabschiedet. Israel wird darin als nationale Heimstätte des
jüdischen Volkes definiert. Nach der Abstimmung kam es zu
Protesten arabischer Abgeordneter."
Ja, und? Deutschland ist ein deutscher Staat..naja, war es mal bis vor
2015. Warum soll Israel kein juedischer Staat sein? Incl arabischen
Abgeordneten.
Es gibt keine "deutsche Rasse" und keine "Deutsche Religion". Gott
sei Dank.
Lass das nicht Deine breunen Kammerratten hoeren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Christen
Post by Heinz Schmitz
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Heinz Schmitz
Südafrika verkörperte zu Zeiten der Apatheid alle Ideale des weissen
Kolonialisten, es war ein blühendes Land mit allen Bürgerrechten für
die Weissen.
Auch hier wird deutlich, dass Du nur ein Hetzer und Luegner bist, Nazi
Schmutz. Die Apartheidluege wird im alltaeglichen leben der israelis
wiederlegt. Ausser in den PA-Gebieten, wo Juden kein Land kaeufen
duerfen und die Araber sich gegenseitig abmurksen.
Wenn sie sich kein Land kaufen dürfen, dann nehmen sie es sich eben.
Siehe Siedlungsbau.
Nazi Schmutz zitiert die Landraubluege, aber will natuerlich kein Antisemit und Nazi sein, neeeein, ueberhaupt nicht.
:-(
Jörg Knebel
2019-03-18 12:35:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Quoten-Politiker
Israel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr braucht
man nicht sagen.
F.W.
2019-03-18 12:42:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Knebel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr
braucht man nicht sagen.
Wenn man Deine Kinder beschießt und Raketen in Deinen Garten wirft,
wirst Du Dich dann verteidigen, Du aggressive Sau?

;-)

FW
Heinz Schmitz
2019-03-18 18:42:36 UTC
Antworten
Permalink
Post by F.W.
Post by Jörg Knebel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr
braucht man nicht sagen.
Wenn man Deine Kinder beschießt und Raketen in Deinen Garten wirft,
wirst Du Dich dann verteidigen, Du aggressive Sau?
Wenn Du in Nachbars Garten Deine Hütte baust, darfst Du Dich nicht
wundern, wenn Nachbars Familie stinkig wird.

Grüße,
H.
Johann Schmitz
2019-03-18 19:01:59 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
[...]
[Israel -> Eretz Israel]
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
Post by Jörg Knebel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr
braucht man nicht sagen.
Wenn man Deine Kinder beschießt und Raketen in Deinen Garten wirft,
wirst Du Dich dann verteidigen, Du aggressive Sau?
Wenn Du in Nachbars Garten Deine Hütte baust, darfst Du Dich nicht
wundern, wenn Nachbars Familie stinkig wird.
Trefflich und gut zurückgegeben!

h.
Der Habakuk.
2019-03-18 19:10:02 UTC
Antworten
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
[...]
[Israel -> Eretz Israel]
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
Post by Jörg Knebel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr
braucht man nicht sagen.
Wenn man Deine Kinder beschießt und Raketen in Deinen Garten wirft,
wirst Du Dich dann verteidigen, Du aggressive Sau?
Wenn Du in Nachbars Garten Deine Hütte baust, darfst Du Dich nicht
wundern, wenn Nachbars Familie stinkig wird.
Trefflich und gut zurückgegeben!
h.
Wie kann man so irre sein, und das Jahrtausende alte Israel in
"Nachbars" (Arabers) Garten" umzulügen?
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Werner Sondermann
2019-03-18 19:30:48 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Johann Schmitz
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
[...]
[Israel -> Eretz Israel]
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
Post by Jörg Knebel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr
braucht man nicht sagen.
Wenn man Deine Kinder beschießt und Raketen in Deinen Garten wirft,
wirst Du Dich dann verteidigen, Du aggressive Sau?
Wenn Du in Nachbars Garten Deine Hütte baust, darfst Du Dich nicht
wundern, wenn Nachbars Familie stinkig wird.
Trefflich und gut zurückgegeben!
Wie kann man so irre sein, und das Jahrtausende alte Israel in
"Nachbars" (Arabers) Garten" umzulügen?
Ganz genau!

So ein arabischer Untermensch, dessen Familie vielleicht schon seit
Generationen dort Landwirtschaft betrieb, hat gefälligst zu
verschwinden, wenn "der Jude" sich auf die Prophezeiung seines Gottes
beziehen kann.

Für ein rassereines *Eretz Israel*!

Hannes
Jörg Knebel
2019-03-18 19:58:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Jahrtausende alte Israel
Oha, wenn man schon Probleme mit dem einfachen Rechnen hat sollte man
die Fresse halten Du Dummtroll.
Der Habakuk.
2019-03-18 20:06:50 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Der Habakuk.
Jahrtausende alte Israel
Oha, wenn man schon Probleme mit dem einfachen Rechnen hat sollte man
die Fresse halten Du Dummtroll.
Lern du erst mal etwas Geschichte, statt dich hier so dämlich
aufzumandeln mit deiner Ignoranz!


Hinweis:
"Die ersten archäologisch nachgewiesenen Spuren einer früh- oder
protoisraelitischen Besiedlung der Region Palästina gehen auf die Zeit
zwischen dem 12. und dem 11. Jahrhundert v. Chr. zurück (vgl. Landnahme
Kanaans). Jerusalem wurde nach biblischer Überlieferung etwa 1000 v.
Chr. durch David von den Jebusitern erobert und als Hauptstadt seines
Großreiches auserkoren"
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Jörg Knebel
2019-03-18 20:59:54 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Lern du erst mal etwas Geschichte, statt dich hier so dämlich
aufzumandeln mit deiner Ignoranz!
Pff, sagt das Stück Scheiße das sich alles so zurechtlügt wie es ihm
passt.

Meine frühen Vorfahren sind übrigends vieeel eher durch die erwähnten
Gebiete gezogen als das Cropzeug denen Du da imaginäre Rechte andichten
willlst, weshalb das alles mir gehört und ich berechtigt bin dort nach
belieben Zusammenrottungen jedweder Art ins Mittelmeer zu bulldozen.

Und nun halts Maul Di Idiot und Kriegsverbrecherunterstützer.
Der Habakuk.
2019-03-18 21:52:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Jörg Knebel
Post by Der Habakuk.
Lern du erst mal etwas Geschichte, statt dich hier so dämlich
aufzumandeln mit deiner Ignoranz!
Pff, sagt das Stück Scheiße das sich alles so zurechtlügt wie es ihm
passt.
Meine frühen Vorfahren
Die Neandertaler?
Post by Jörg Knebel
sind übrigends vieeel eher durch die erwähnten
Gebiete gezogen als das Cropzeug denen Du da imaginäre Rechte andichten
willlst,
"Cropzeug"? Abgesehen von deiner Rechtschreibschwäche: du bist als so
ein Drecksnazi? Dachte ich mir jetzt gar nicht, aber ich lese dich ja
auch nicht. OK, jetzt weiß ichs.
Post by Jörg Knebel
weshalb das alles mir gehört und ich berechtigt bin dort nach
belieben Zusammenrottungen jedweder Art ins Mittelmeer zu bulldozen.
Jaja, du Armleuchter. Und wenn einer sagen würde: was soll das, daß
die Germanen angeblich hier vor und seit zig Jahrhunderten lebten und
leben? Deutschland gehört den Bingo-Bongo-negern, weil die neuerdings
hier immigriert sind, dann klatscht du auch Beifall, du Wicht?
Post by Jörg Knebel
Und nun halts Maul Di Idiot und Kriegsverbrecherunterstützer.
Pöbeln kann Argumente nicht ersetzen. Außer bei euch Nazi-krawalleros.
Laß dich endlösen, du Arsch!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Jörg Knebel
2019-03-18 22:04:58 UTC
Antworten
Permalink
MIMIMI
What a piece of shit - how disgusting.
Hans-Juergen Lukaschik
2019-03-19 06:32:18 UTC
Antworten
Permalink
am Montag, 18 MÀrz 2019 21:06:50
"Die ersten archÀologisch nachgewiesenen Spuren einer frÌh- oder
protoisraelitischen Besiedlung der Region PalÀstina gehen auf die
Zeit zwischen dem 12. und dem 11. Jahrhundert v. Chr. zurÃŒck (vgl.
Landnahme Kanaans). Jerusalem wurde nach biblischer Überlieferung
etwa 1000 v. Chr. durch David von den Jebusitern erobert und als
Hauptstadt seines Großreiches auserkoren"
"Der Aufstand der MakkabÀer 165 v. Chr. brachte Israel noch einmal fÌr
etwa 100 Jahre staatliche UnabhÀngigkeit. 63 v. Chr. begann die Zeit
der römischen Oberherrschaft."

Tja, und 1945, 2008 Jahre danach, war es vorbei mit Ostpreußen und
Schlesien. Wir werden uns ca. 4000 n. Chr. freuen, es zurÃŒck bekommen
zu haben. Naja, bis dann ca. 5000 n. Chr. Kiel, LÃŒbeck, Fehmarn etc.
pp. wieder zu Polen gehören.
Was passiert eigentlich mit den US-Amerikanern, wenn sie von den
Ureinwohnern rausgeschmissen werden? Könnte eng werden in der EU.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Frank Bügel
2019-03-18 22:58:20 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Johann Schmitz
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
[...]
[Israel -> Eretz Israel]
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
Post by Jörg Knebel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr
braucht man nicht sagen.
Wenn man Deine Kinder beschießt und Raketen in Deinen Garten wirft,
wirst Du Dich dann verteidigen, Du aggressive Sau?
Wenn Du in Nachbars Garten Deine Hütte baust, darfst Du Dich nicht
wundern, wenn Nachbars Familie stinkig wird.
Trefflich und gut zurückgegeben!
Wie kann man so irre sein, und das Jahrtausende alte Israel in
"Nachbars" (Arabers) Garten" umzulügen?
Das "alte Israel" existierte aber schon knapp zwei Jahrtausende nicht mehr.
Hätten 69 Generationen anderer Völker den Juden diesen Landstrich
"freihalten" sollen, bis es einigen wenigen von ihnen in Europa einfiel,
dort einen neuen Judenstaat zu gründen?

"Die Geschichte dieser Ereignisse ist wohlbekannt. Als der politische
Zionismus im späten 19. Jahrhundert ernstlich begann, gab es in
Palästina nur rund 15.000 Juden. (29) 1893 z.B. bestand die Bevölkerung
zu rund 95 Prozent aus Arabern, und obwohl sie unter osmanischer
Herrschaft standen, waren sie für 1300 Jahre ununterbrochene Eigentümer
des Landes (30) Selbst als Israel gegründet wurde, stellten Juden nur 35
Prozent der Bevölkerung Palästinas und sie besaßen 7 Prozent des Landes.
(31) Die tonangebende zionistische Führerschaft war an der Errichtung
eines binationalen Staates nicht interessiert und nicht gewillt, eine
dauerhafte Abtrennung von Palästina zu akzeptieren. ..."
https://groups.google.com/d/msg/de.soc.politik.misc/-HXvTfVTuFQ/ir3CcB-LGzIJ

Diese Tatsachen sind doch auch dir bekannt. Der leider von vielen
Diaspora-Juden herbeigesehnte "demographische Wandel" in den USA und in
Europa ("bunt" bzw. "divers") wird m.E. dazu führen, daß Israel in Zukunft
mit immer weniger Unterstützung rechnen kann. Und du weißt auch "Des einen
Terrorist ist des anderen Freiheitskämpfer." Das war einst bei den
Irgun-Terroristen einst nicht anders.

MfG Frank
--
"Man bleibt mitunter einer Sache nur deshalb treu, weil ihre Gegner nicht
aufhören, abgeschmackt zu sein." (Friedrich Nietzsche "Menschliches,
Allzumenschliches" - Teil 1, Kap. 9, 536)
Hans
2019-03-19 05:00:18 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Der Habakuk.
Post by Johann Schmitz
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
[...]
[Israel -> Eretz Israel]
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
Post by Jörg Knebel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr
braucht man nicht sagen.
Wenn man Deine Kinder beschießt und Raketen in Deinen Garten wirft,
wirst Du Dich dann verteidigen, Du aggressive Sau?
Wenn Du in Nachbars Garten Deine Hütte baust, darfst Du Dich nicht
wundern, wenn Nachbars Familie stinkig wird.
Trefflich und gut zurückgegeben!
Wie kann man so irre sein, und das Jahrtausende alte Israel in
"Nachbars" (Arabers) Garten" umzulügen?
Das "alte Israel" existierte aber schon knapp zwei Jahrtausende nicht mehr.
Hätten 69 Generationen anderer Völker den Juden diesen Landstrich
"freihalten" sollen, bis es einigen wenigen von ihnen in Europa einfiel,
dort einen neuen Judenstaat zu gründen?
"Die Geschichte dieser Ereignisse ist wohlbekannt. Als der politische
Zionismus im späten 19. Jahrhundert ernstlich begann, gab es in
Palästina nur rund 15.000 Juden. (29) 1893 z.B. bestand die Bevölkerung
zu rund 95 Prozent aus Arabern, und obwohl sie unter osmanischer
Herrschaft standen, waren sie für 1300 Jahre ununterbrochene Eigentümer
des Landes (30) Selbst als Israel gegründet wurde, stellten Juden nur 35
Prozent der Bevölkerung Palästinas und sie besaßen 7 Prozent des Landes.
(31) Die tonangebende zionistische Führerschaft war an der Errichtung
eines binationalen Staates nicht interessiert und nicht gewillt, eine
dauerhafte Abtrennung von Palästina zu akzeptieren. ..."
https://groups.google.com/d/msg/de.soc.politik.misc/-HXvTfVTuFQ/ir3CcB-LGzIJ
Diese Tatsachen sind doch auch dir bekannt. Der leider von vielen
Diaspora-Juden herbeigesehnte "demographische Wandel" in den USA und in
Europa ("bunt" bzw. "divers") wird m.E. dazu führen, daß Israel in Zukunft
mit immer weniger Unterstützung rechnen kann. Und du weißt auch "Des einen
Terrorist ist des anderen Freiheitskämpfer." Das war einst bei den
Irgun-Terroristen einst nicht anders.
Ist schon richtig, doch ist es nun mal Tatsache, daß die Araber alle
Kriege hochkantig verloren haben, und, wie alle Verlierer, bezahlen sie
die Niederlage unter anderem mit Gebietsverlusten. Wie ja auch das
Deutsche Reich, das im Jahr 1914 seine größte Ausdehnung zu
Friedenszeiten hatte. Die jetzige Bundesrepublik Deutschland hat nur ca.
zwei Drittel des früheren Deutschen Reiches. Vom Kaisertum Österreich
erst gar nicht zu reden, denn das jetzige Österreich ist nur ein
winziger Bruchteil davon.

Und die jetzige "Russische Föderation" ist ja auch nur mehr eine
Teilmenge des früheren russischen Kolonialreiches genannt CCCP, also
Sowjetunion.

Hans
Hans-Juergen Lukaschik
2019-03-19 06:10:53 UTC
Antworten
Permalink
am Montag, 18 MÀrz 2019 20:10:02
Post by Der Habakuk.
Trefflich und gut zurÃŒckgegeben!
Wie kann man so irre sein, und das Jahrtausende alte Israel in
"Nachbars" (Arabers) Garten" umzulÃŒgen?
Hast du die ÃŒber 2.000 Jahre Pause mitgerechnet?
Na, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die deutschen Ostgebiete um
etwa 3956 n. Chr. wieder zur BRD gehören.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
F.W.
2019-03-19 06:18:01 UTC
Antworten
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by F.W.
Post by Jörg Knebel
Der aggresivste und verbrecherischste Staat im Nahen Osten mehr
braucht man nicht sagen.
Wenn man Deine Kinder beschießt und Raketen in Deinen Garten
wirft, wirst Du Dich dann verteidigen, Du aggressive Sau?
Wenn Du in Nachbars Garten Deine Hütte baust, darfst Du Dich nicht
wundern, wenn Nachbars Familie stinkig wird.
War Jesus Mohammedaner? König David ein Moslem? Regierte Herodes in Arabien?

Oder waren die Juden vorher da?

Fragen über Fragen.

FW
Jörg Knebel
2019-03-19 06:25:29 UTC
Antworten
Permalink
Post by F.W.
Oder waren die Juden vorher da?
Aber die Juden waren nicht mal annähernd die Ersten.
Post by F.W.
Fragen über Fragen.
Eben.
Hans-Juergen Lukaschik
2019-03-19 07:19:10 UTC
Antworten
Permalink
am Dienstag, 19 MÀrz 2019 07:18:01
Wenn Du in Nachbars Garten Deine HÃŒtte baust, darfst Du Dich nicht
wundern, wenn Nachbars Familie stinkig wird.
War Jesus Mohammedaner? König David ein Moslem? Regierte Herodes in
Arabien?
Oder waren die Juden vorher da?
Ein paar Juden waren immer da. Und vor ÃŒber 2000 Jahren gab es mal
etwas, das als Israel bezeichnet wird.
Muss sowas Àhnliches, wie das Volk der Haddedihn gewesen sein.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Loading...