Discussion:
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht" - DIE AFD KANN WEG!
Add Reply
houc...@emailgo.de
2021-05-04 09:12:43 UTC
Antworten
Permalink
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht"

Franziska Schreiber ist aus der AfD ausgestiegen und kämpft nun gegen rechte Strategien. Wie die Krise der Partei nutzt, warum viele an Verschwörungen glauben und warum wir nicht emotional darauf reagieren sollten.

https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/afd-aussteigerin-mir-wurden-krebs-und-vergewaltigung-gewuenscht-art-725260


Sie schreiben, dass AfD-Anhänger besonders anfällig für Verschwörungstheorien sind. Und: je abstruser, desto fesselnder. Warum ist das so?
Weil sich alle AfDler schon grundsätzlich in dem Mythos befinden, dass "die oben" etwas aushecken. Es liegt also der Verdacht einer Verschwörung nahe. Und jetzt kommt ein zweites Element der Verschwörungstheoretiker ins Spiel: Diese glauben fast nie nur an eine Theorie, fast immer an mehrere.


LOL ... diese AFD-Idioten füllen ja auch diese Group :-)




KLAR! DIE AFD WERDEN WIR WEGWÄHLEN!
Dieter Intas
2021-05-04 09:58:20 UTC
Antworten
Permalink
Am Tue, 4 May 2021 02:12:43 -0700 (PDT)
Post by ***@emailgo.de
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht"
Franziska Schreiber ist aus der AfD ausgestiegen und kämpft nun gegen
rechte Strategien. Wie die Krise der Partei nutzt, warum viele an
Verschwörungen glauben und warum wir nicht emotional darauf reagieren
sollten.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/afd-aussteigerin-mir-wurden-krebs-und-vergewaltigung-gewuenscht-art-725260
Kritik

Schreiber wird parteiintern, aber auch in Pressekommentaren zum Teil
vorgeworfen, Parteiaustritt und Buchveröffentlichung aus rein
taktischen und machtpolitischen bzw. karrieristischen Aspekten
vorgenommen zu haben, da sie ohne Frauke Petry keine Zukunft in der
Partei hätte.

David Begrich nannte in einer Buchkritik in Der Freitag ihre
Enthüllungen weder exklusiv noch unbekannt und „Erfahrungen,
Enttäuschungen und Entscheidungen“ so dargestellt, „dass der Einstieg
in das rechte Milieu plausibel und sinnstiftend erscheint.“ Dieser
würde mit dem „Verweis auf die eigene vormalige Naivität, die Umstände
und Gelegenheitsstrukturen des eigenen Handelns“ reduziert. Auch
inhaltlich bliebe Schreiber ein „nicht nur emotional-persönlich
begründeten Bruch mit Ideologie und Praxis des skizzierten Milieus“
schuldig wie viele vor ihr. Was „in den Medien als Enthüllung
durchgeht“, sei im Kern keine. Sie schildere „die Machtkämpfe rund um
den Prozess der Radikalisierung der AfD zutreffend“, aber ordnet sie
„politisch unzureichend“ ein. Zu sehr stünden „bei ihr die
Charaktereigenschaften führender AfD-Funktionäre im Vordergrund.“ Eine
politische Auseinandersetzung könne dies „nicht ersetzen.“ Etwa zur
Mitte des Buches würde zudem klar, „dass die Autorin das
Wechselwirkungsverhältnis zwischen neurechten Netzwerken und der AfD
weder überblickt noch politisch einordnen kann.“

Lazar Backovic hält im Handelsblatt das Buch dennoch für wichtig, „weil
da erstmals jemand öffentlich spricht, der Zugang zum engsten
Parteizirkel hatte und daraus Innenansichten liefert.“ Er kritisiert
jedoch, dass man den Eindruck habe, „da ist eine, die sich den Anstrich
einer Geläuterten gibt, die passiv hinnahm, wie sie sich zusammen mit
der Partei radikalisierte und erst viel zu spät bemerkte, was
eigentlich passierte“. Sie unterstreiche liberale Positionen mehrfach,
aber sei dennoch politisch nicht zu verorten und nähre zudem „auch
teils fragwürdige Thesen“. So hätte die AfD nur deshalb so viele Rechte
angezogen, „weil die Medien sie national und rechts nannten“, und man
wüsste gerne „wie viel von solchen Aussagen noch Spätfolgen ihrer
politischen Vergangenheit sind oder ehrliche Meinung ist.
Karl Schippe
2021-05-04 10:25:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 02:12:43 -0700 (PDT)
Post by ***@emailgo.de
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht"
Franziska Schreiber ist aus der AfD ausgestiegen und kämpft nun gegen
rechte Strategien. Wie die Krise der Partei nutzt, warum viele an
Verschwörungen glauben und warum wir nicht emotional darauf reagieren
sollten.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/afd-aussteigerin-mir-wurden-krebs-und-vergewaltigung-gewuenscht-art-725260
Kritik
Schreiber wird parteiintern,
Didi-Dumm, du sollst nicht so viel Paste als die deinige ausgeben
sondern ganz einfach die Quelle angeben:

https://de.wikipedia.org/wiki/Franziska_Schreiber

Schämste dich vorm Wahnfrid SSiechHeil Bräuner,
wennste "Wikiblödia" zitierst, hmm, Didi-Dumm?
Dieter Intas
2021-05-04 11:02:07 UTC
Antworten
Permalink
Am Tue, 4 May 2021 12:25:41 +0200
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 02:12:43 -0700 (PDT)
Post by ***@emailgo.de
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht"
Franziska Schreiber ist aus der AfD ausgestiegen und kämpft nun
gegen rechte Strategien. Wie die Krise der Partei nutzt, warum
viele an Verschwörungen glauben und warum wir nicht emotional
darauf reagieren sollten.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/afd-aussteigerin-mir-wurden-krebs-und-vergewaltigung-gewuenscht-art-725260
Kritik
Schreiber wird parteiintern,
Didi-Dumm, du sollst nicht so viel Paste als die deinige ausgeben
Richtig - das ist Copy & Paste von Wikipedia.

Mein hauptsächliche Tätigkeit ist "Copy & Paste" - das Leben kann doch
so einfach sein ... :-D
Post by Karl Schippe
https://de.wikipedia.org/wiki/Franziska_Schreiber
Sehr schön - wo bleibt ein Kommentar zur Kritik an Schreiber?

Hast nix drauf?
Post by Karl Schippe
Schämste dich vorm Wahnfrid SSiechHeil Bräuner,
wennste "Wikiblödia" zitierst, hmm, Didi-Dumm?
Dödel Karl - hast ein "Wahnfrid SSiechHeil Bräuner" Komplex?

Apropos von "Wikiblödia" ist nicht alles Blöd - anders bei DIR!

Da DU nichts zu sagen hast über das Thema

ab nach dag
Karl Schippe
2021-05-04 12:33:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 12:25:41 +0200
Post by Karl Schippe
Post by Dieter Intas
Am Tue, 4 May 2021 02:12:43 -0700 (PDT)
Post by ***@emailgo.de
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht"
Franziska Schreiber ist aus der AfD ausgestiegen und kämpft nun
gegen rechte Strategien. Wie die Krise der Partei nutzt, warum
viele an Verschwörungen glauben und warum wir nicht emotional
darauf reagieren sollten.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/afd-aussteigerin-mir-wurden-krebs-und-vergewaltigung-gewuenscht-art-725260
Kritik
Schreiber wird parteiintern,
Didi-Dumm, du sollst nicht so viel Paste als die deinige ausgeben
Richtig - das ist Copy & Paste von Wikipedia.
Mein hauptsächliche Tätigkeit ist "Copy & Paste" - das Leben kann doch
so einfach sein ... :-D
Post by Karl Schippe
https://de.wikipedia.org/wiki/Franziska_Schreiber
Sehr schön - wo bleibt ein Kommentar zur Kritik an Schreiber?
Schön die Reihenfolge einhalten, Didi-Dumm.
Wo bleibt erst mal dein Kommentar?
Nicht nur pasten, Didi-Dumm!
Post by Dieter Intas
Hast nix drauf?
Nein, du hast nix drauf.
Post by Dieter Intas
Post by Karl Schippe
Schämste dich vorm Wahnfrid SSiechHeil Bräuner,
wennste "Wikiblödia" zitierst, hmm, Didi-Dumm?
Dödel Karl - hast ein "Wahnfrid SSiechHeil Bräuner" Komplex?
Wir lernen Deutsch, Didi-Dumm.
Wir üben:
... hast ein*en* ... Komplex ...
Post by Dieter Intas
Apropos von "Wikiblödia" ist nicht alles Blöd
richtig!
Post by Dieter Intas
anders bei DIR!
... anders *als* bei dir, Didi-Dumm!
Post by Dieter Intas
Da DU nichts zu sagen hast über das Thema
Stimmt, du hast nur Paste und nichts zu sagen,
Post by Dieter Intas
ab nach dag
Frank Bügel
2021-05-04 10:47:53 UTC
Antworten
Permalink
Post by ***@emailgo.de
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht"
Franziska Schreiber ist aus der AfD ausgestiegen und kämpft nun gegen rechte
Strategien. Wie die Krise der Partei nutzt, warum viele an Verschwörungen
glauben und warum wir nicht emotional darauf reagieren sollten.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/afd-aussteigerin-mir-wurden-krebs-und-vergewaltigung-gewuenscht-art-725260
Sie schreiben, dass AfD-Anhänger besonders anfällig für Verschwörungstheorien
sind. Und: je abstruser, desto fesselnder. Warum ist das so? Weil sich alle
AfDler schon grundsätzlich in dem Mythos befinden, dass "die oben" etwas
aushecken. Es liegt also der Verdacht einer Verschwörung nahe.
"Das Judentum ist prägend für Deutschland. Und das soll in Zukunft auch
so bleiben." (Stephan Mayer, CSU, Phoenix-TV "Unter den Linden",
23.04.2018)

Das ist das Faktum, das in all seinen unterschiedlichen Ausformungen
(illegale Masseneinwanderung, Schuldkult-Projektion, hypertrophes
Gutmenschtum usw.) von vielen Deutschen als "antideutsche Verschwörung"
wahrgenommen wird.
houc...@emailgo.de
2021-05-04 11:01:58 UTC
Antworten
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by ***@emailgo.de
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht"
Franziska Schreiber ist aus der AfD ausgestiegen und kämpft nun gegen rechte
Strategien. Wie die Krise der Partei nutzt, warum viele an Verschwörungen
glauben und warum wir nicht emotional darauf reagieren sollten.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/afd-aussteigerin-mir-wurden-krebs-und-vergewaltigung-gewuenscht-art-725260
Sie schreiben, dass AfD-Anhänger besonders anfällig für Verschwörungstheorien
sind. Und: je abstruser, desto fesselnder. Warum ist das so? Weil sich alle
AfDler schon grundsätzlich in dem Mythos befinden, dass "die oben" etwas
aushecken. Es liegt also der Verdacht einer Verschwörung nahe.
"Das Judentum ist prägend für Deutschland. Und das soll in Zukunft auch
so bleiben." (Stephan Mayer, CSU, Phoenix-TV "Unter den Linden",
23.04.2018)
Das ist das Faktum, das in all seinen unterschiedlichen Ausformungen
(illegale Masseneinwanderung, Schuldkult-Projektion, hypertrophes
Gutmenschtum usw.) von vielen Deutschen als "antideutsche Verschwörung"
wahrgenommen wird.
Mal ganz offen ... dumme Antisemiten wie du werden nicht gefragt.
War dein Schokopuddig im Altersheim wieder schlecht?
Frank Bügel
2021-05-04 11:27:07 UTC
Antworten
Permalink
Post by ***@emailgo.de
Post by Frank Bügel
Post by ***@emailgo.de
AfD-Aussteigerin: "Mir wurden Krebs und Vergewaltigung gewünscht"
(...)
Post by ***@emailgo.de
Post by Frank Bügel
Post by ***@emailgo.de
https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/afd-aussteigerin-mir-wurden-krebs-und-vergewaltigung-gewuenscht-art-725260
Sie schreiben, dass AfD-Anhänger besonders anfällig für
Verschwörungstheorien sind. Und: je abstruser, desto fesselnder. Warum ist
das so? Weil sich alle AfDler schon grundsätzlich in dem Mythos befinden,
dass "die oben" etwas aushecken. Es liegt also der Verdacht einer
Verschwörung nahe.
"Das Judentum ist prägend für Deutschland. Und das soll in Zukunft auch
so bleiben." (Stephan Mayer, CSU, Phoenix-TV "Unter den Linden",
23.04.2018)
Das ist das Faktum, das in all seinen unterschiedlichen Ausformungen
(illegale Masseneinwanderung, Schuldkult-Projektion, hypertrophes
Gutmenschtum usw.) von vielen Deutschen als "antideutsche Verschwörung"
wahrgenommen wird.
Mal ganz offen ... dumme Antisemiten wie du werden nicht gefragt.
Deswegen wird meine Antwort auf vermeintliche Verschwörungen nicht
sachlich falsch, zumal sie vom CSU-Generalsekretär Stephan Mayer doch
höchst offiziell im Free-TV benannt wurden. Das die BRD prägende
Judentum ist der Ausgangspunkt für die meisten Verschwörungstheorien,
weil den meisten Deutschen der maßgebliche Judaismus gar nicht bewußt
ist.
Post by ***@emailgo.de
War dein Schokopuddig im Altersheim wieder schlecht?
Deine dümmlichen Phantasien kannst du dir dahin schieben, wo die Sonne
niemals hinscheint.
Siegfrid Breuer
2021-05-04 12:59:00 UTC
Antworten
Permalink
***@emailgo.de (***@emailgo.de), bzw. gemaess Zeichensetzung
und Postingstil http://youtu.be/2aOarqTcefQ
- definitiv die hochkriminelle asoziale plaerrende Dreckschleuder
Post by ***@emailgo.de
Mal ganz offen ... dumme Antisemiten wie du werden nicht gefragt.
Nur hochintelligente Minderleister wie Du, der schon seit vielen
Jahren mit oeffentlichen Mitteln fuer lau am Kacken gehalten
werden muss, weil er zu bloed ist, fuer den eigenen Lebensunterhalt
zu sorgen, newahr, Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding?

Ich haette da ne geile Alternative, falls es Dein Watchblog nicht
mehr so bringt:

<https://debeste.de/upload/a2a8fa3bafa60b6f780689feb0c590929438.jpg>

Uebrigens, Otti:

<http://debeste.de/upload/aeb7b7a4119686cd69f8f6926ad7cc4c.jpg>

Aber Dir intellektuellem Minderleister scheint es ja wichtig zu sein:

<https://www.facebook.com/profile.php?id=100010234832467>

Es gibt ja nun eine Form des Kampfs gegen Rechts, der wie gemacht ist
fuer Dich hochkriminellen asozialen plaerrenden Minderleister, Otti:

<https://janson-karikatur.de/wp-content/uploads/2019/03/Kampf-gegen-Rechts-19-03-12-rgb-768x574.jpg>
--
Post by ***@emailgo.de
Nazis haben nich das alleinige Anspruchsrecht auf Dummheit.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[prahlt Ohlemacher in <db3rz25mucz5$***@40tude.net>]
Siegfrid Breuer
2021-05-04 12:59:00 UTC
Antworten
Permalink
***@emailgo.de (***@emailgo.de), bzw. gemaess Zeichensetzung
und Postingstil

- definitiv die hochkriminelle asoziale plaerrende Dreckschleuder
Post by ***@emailgo.de
Sie schreiben, dass AfD-Anhänger besonders anfällig für
Verschwörungstheorien sind. Und: je abstruser, desto fesselnder.
Warum ist das so? Weil sich alle AfDler schon grundsätzlich in dem
Mythos befinden, dass "die oben" etwas aushecken.
<Loading Image...>
<Loading Image...>
<Loading Image...>

Ich haette da ne geile Alternative, falls es Dein Watchblog nicht
mehr so bringt:

<Loading Image...>

Uebrigens, Otti:

<Loading Image...>

Aber Dir intellektuellem Minderleister scheint es ja wichtig zu sein:

<https://www.facebook.com/profile.php?id=100010234832467>

Es gibt ja nun eine Form des Kampfs gegen Rechts, der wie gemacht ist
fuer Dich hochkriminellen asozialen plaerrenden Minderleister, Otti:

<Loading Image...>
--
Post by ***@emailgo.de
Und die Arroganz besteht fuer mich darin, dass ich unfaehig bin meine
eigene Dummheit zu erkennen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[reflektiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...