Discussion:
D ist wieder EU- Sonderfall - Auch Schweden sagt : NEIN danke, wir haben schon!
(zu alt für eine Antwort)
Fred
2020-09-15 15:43:30 UTC
Permalink
Nach dem Brand in Moria Deutschland ist Europas Sonderfall
more:
https://www.tagesspiegel.de/politik/nach-dem-brand-in-moria-deutschland-ist-europas-sonderfall/26186614.html

Deutschland fällt wieder einmal Europa in den Rücken.
Die EU sollte Sanktionen und Strafzahlungen beschließen.

„2015 hatte Schweden die meisten Flüchtlinge pro Kopf
aufgenommen. Ihre Integration gilt als gescheitert,
ebenso die gesamte europäische Flüchtlingspolitik.“

Hätten unsere Politiker nur einmal den Mut, ehrlich zu Fakten
zu stehen, anstatt sich ständig den gerade am lautesten
schrei(b)enden links-grünmarxistischen Medien zu
beugen, kämen hier dieselben politischen Aussagen.
Erika Ciesla
2020-09-15 16:07:12 UTC
Permalink
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!

Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.

DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt, das
maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls keine Lösung – was zu
beweisen war!


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
├────┤
│ 48 │
├────┤
│ 49 │
├────┤
···✀····
├────┤
│ 50 │
├────┤
Ignaz Döll
2020-09-15 16:25:08 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt, das
maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls keine Lösung – was zu
beweisen war!
Man hat die also mit Gewalt aus ihren Heimatländern nach Griechenland
verschleppt um sie dann dort in ein KZ zu pferchen?
--
"also ist ein Hund eine Katze. Umgekehrt gilt das nicht unbedingt. "
Zitat Horst Leps
noebbes
2020-09-15 16:28:16 UTC
Permalink
Post by Ignaz Döll
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt, das
maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls keine Lösung – was zu
beweisen war!
Man hat die also mit Gewalt aus ihren Heimatländern nach Griechenland
verschleppt um sie dann dort in ein KZ zu pferchen?
Was diese dumme Nuss sich halt so aus ihrem faltigen, herumschlackernden
Dingsbums zieht.
Hans
2020-09-15 16:56:54 UTC
Permalink
Post by Ignaz Döll
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt, das
maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls keine Lösung – was zu
beweisen war!
Man hat die also mit Gewalt aus ihren Heimatländern nach Griechenland
verschleppt um sie dann dort in ein KZ zu pferchen?
Scheint sich Klein-Erika so zu denken...
Erika Ciesla
2020-09-15 17:42:11 UTC
Permalink
Post by Ignaz Döll
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt, das
maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls keine Lösung – was zu
beweisen war!
Man hat die also mit Gewalt aus ihren Heimatländern nach Griechenland
verschleppt (…)
Nein, Du Idiot, *DAS* hat man nicht!

Richtig ist hingegen, daß sie vor „Großen Starken (bewaffneten!) Männern“
weggelaufen sind, die Rausche einer Überdosis von Adrenalin und Testosteron,
sowie mit einer wahnwitzigen Ideologie unter’m Turban, auf alles schießen was
nicht bei drei auf der Palme sitzt.
Post by Ignaz Döll
um sie dann
Nein – siehe oben!

Nicht „um sie“, sondern danach!

Die konservative (!😣) Regierung Griechenlands verweigert den Flüchtlingen
die notwendige Hilfe, sondern inkriminiert sie statt dessen! Die Idee ist,
daß keine Flüchtling mehr nach kommen, wenn man es ihnen hier in Europa so
schäbig wie nur irgend möglich einrichtet. Wie wir sehen, hat DAS nicht
funktioniert – die Fluchtgründe sind offenbar immer noch signifikant.

Und das hört nicht auf, so lange die „Großen Starken Männer“ (siehe oben) in
den Weglaufländern ungehindert rumlaufen und rumschießen wie nicht gescheit.

Aber ich vermute, das verstehst Du nicht – WEIL DU ES NICHT VERSTEHEN WILLST!

Stimmt das, oder habe ich Recht?

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
├────┤
│ 48 │
├────┤
│ 49 │
├────┤
···✀····
├────┤
│ 50 │
├────┤
Ignaz Döll
2020-09-15 18:11:22 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Ignaz Döll
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt, das
maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls keine Lösung – was zu
beweisen war!
Man hat die also mit Gewalt aus ihren Heimatländern nach Griechenland
verschleppt (…)
Nein, Du Idiot, *DAS* hat man nicht!
Richtig ist hingegen, daß sie vor „Großen Starken (bewaffneten!) Männern“
weggelaufen sind, die Rausche einer Überdosis von Adrenalin und Testosteron,
sowie mit einer wahnwitzigen Ideologie unter’m Turban, auf alles schießen was
nicht bei drei auf der Palme sitzt.
Post by Ignaz Döll
um sie dann
Nein – siehe oben!
Nicht „um sie“, sondern danach!
Die konservative (!😣) Regierung Griechenlands verweigert den Flüchtlingen
die notwendige Hilfe, sondern inkriminiert sie statt dessen! Die Idee ist,
daß keine Flüchtling mehr nach kommen, wenn man es ihnen hier in Europa so
schäbig wie nur irgend möglich einrichtet. Wie wir sehen, hat DAS nicht
funktioniert – die Fluchtgründe sind offenbar immer noch signifikant.
Und das hört nicht auf, so lange die „Großen Starken Männer“ (siehe oben) in
den Weglaufländern ungehindert rumlaufen und rumschießen wie nicht gescheit.
Da die meisten die in Griechenland sind wohl über die Türkei gekommen
sind kann man eher davon ausgehen das dort keine „Großen Starken Männer“
rumlaufen und rumschießen, du dumme Kuh.
Post by Erika Ciesla
Aber ich vermute, das verstehst Du nicht – WEIL DU ES NICHT VERSTEHEN WILLST!
Stimmt das, oder habe ich Recht?
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
"also ist ein Hund eine Katze. Umgekehrt gilt das nicht unbedingt. "
Zitat Horst Leps
Schabracken-Dompteur
2020-09-15 18:38:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Ignaz Döll
Man hat die also mit Gewalt aus ihren Heimatländern nach
Griechenland verschleppt (?)
Nein, Du Idiot, *DAS* hat man nicht!
Invasoren werden in den seltensten Faellen in die zu invasierenden
Laenger verschleppt, das weisst sogar Du dumme Fotze, newahr?
Post by Erika Ciesla
Richtig ist hingegen, daß sie vor ?Großen Starken (bewaffneten!)
Männern? weggelaufen sind, die Rausche einer Überdosis von Adrenalin
und Testosteron, sowie mit einer wahnwitzigen Ideologie unter?m
Turban, auf alles schießen was nicht bei drei auf der Palme sitzt.
Weswegen sie ja auch gerne dorthin in Urlaub fahren, nachdem sie
hier bei uns mit der noetigen Kohle ausgestattet wurden, newahr,
Du dummes Vieh?
Post by Erika Ciesla
Und das hört nicht auf, so lange die ?Großen Starken Männer? (siehe
oben) in den Weglaufländern ungehindert rumlaufen und rumschießen wie
nicht gescheit.
Das hoert erst auf, wenn sie bei uns nicht mehr Kohle ohne Ende
in den faulen Arsch gedengelt kriegen, das mit dem Rumschiessen
erzaehlt Dir nur die volksverraetergesteuerte Drecks-Tagesschau!

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Hans
2020-09-15 21:01:44 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Ignaz Döll
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt, das
maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls keine Lösung – was zu
beweisen war!
Man hat die also mit Gewalt aus ihren Heimatländern nach Griechenland
verschleppt (…)
Nein, Du Idiot, *DAS* hat man nicht!
Richtig ist hingegen, daß sie vor „Großen Starken (bewaffneten!) Männern“
weggelaufen sind, die Rausche einer Überdosis von Adrenalin und Testosteron,
sowie mit einer wahnwitzigen Ideologie unter’m Turban, auf alles schießen was
nicht bei drei auf der Palme sitzt.
Post by Ignaz Döll
um sie dann
Nein – siehe oben!
Nicht „um sie“, sondern danach!
Die konservative (!😣) Regierung Griechenlands verweigert den Flüchtlingen
die notwendige Hilfe, sondern inkriminiert sie statt dessen! Die Idee ist,
daß keine Flüchtling mehr nach kommen, wenn man es ihnen hier in Europa so
schäbig wie nur irgend möglich einrichtet. Wie wir sehen, hat DAS nicht
funktioniert – die Fluchtgründe sind offenbar immer noch signifikant.
Und das hört nicht auf, so lange die „Großen Starken Männer“ (siehe oben) in
den Weglaufländern ungehindert rumlaufen und rumschießen wie nicht gescheit.
Aber ich vermute, das verstehst Du nicht – WEIL DU ES NICHT VERSTEHEN WILLST!
Stimmt das, oder habe ich Recht?
Weder noch. Solange Germoney und andere Länder in West- und Nordeuropa
immer noch als Schlaraffenland dargestellt werden oder von den
Kuffnucken dafür gehalten werden, glauben diese Leute immer noch, daß
Europa gerade auf sie gewartet hat.

Was ein fataler Irrtum ist.
Albert Kremser
2020-09-15 16:30:04 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt, das
maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls keine Lösung – was zu
beweisen war!
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Vielen Dank für Deinen Beitrag zu meiner Erheiterung. Du stellst doch
zuverlässig Deine unendliche Dummheit zur Schau.
Fred
2020-09-15 16:46:53 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Anscheinend ist Deutschland das einzige Land in Europa in dem
noch ein paar Menschen keine Rassisten sind - wenn man dem
absurden Framing derjenigen folgt, die „Hitlers Größenwahn
von der weltweiten moralischen Überlegenheit“ ausleben, die
immer weiter, immer mehr Menschen aufnehmen wollen, mit immer
lauteren Lockrufen, egal mit welchen Belastungen das verbunden ist.

Früher gab es die Geschichte mit dem Geisterfahrer . Einer?
Nein hunderte, kommen mir alle entgegenm -; heute nennt
man das Schwarmintelligenz.

Wenn alle anderen etwas Anderes tun, dann kann man sich schon
Mal fragen, ob man das Richtige tut. Mit anderen Worten,
wenn man versteht, warum die anderen das nicht tun,
kann man sein eigenen Überlegungen mit diesen Daten ergänzen.
Scheint aber ein sehr wissenschaftlicher Diskurs zu sein,
trifft dann in der deutschen Politik wohl nicht zu.

Bemerkenswert sind aber die folgenden Aussagen aus dem Artikel:

Schweden:

„2015 hatte Schweden die meisten Flüchtlinge pro Kopf ´
aufgenommen. Ihre Integration gilt als gescheitert,
ebenso die gesamte europäische Flüchtlingspolitik.
Das Land beschäftigt sich seit Wochen mit Eskalation
der Bandenkriminalität, dessen Ursache Ministerpräsident
Stefan Löfven in mangelnder Integration verortet.“ 

Frankreich:

„Die Bildung einer Koalition der Willigen sei aber keine
Dauerlösung.“


Dänemark:

„Dänemark hat keine Lust auf eine europäische Lösung.“

Niederlande:

„Unter einer Bedingung: Sie kommen nicht zusätzlich, sondern
werden auf das Kontingent angerechnet, zu dem das Land schon
vor dem Brand bereit war.“

Österreich:

„Wir werden dem deutschen Weg hier nicht folgen, wir gehem
auch davon aus, dass sehr viele europäische Länder diesem
Weg - Flüchtlinge in großer Zahl aus Griechenland aufnehmen -
nicht folgen werden. Wir hier in Österreich haben in den
letzten Jahren eine sehr, sehr hohe Zahl an
Flüchtlingen aufgenommen.“

Also da ist wohl nichts mit der „Koalition der Willigen
und der Europäischen Lösung.“

Auch wenn nun wieder 1500 extra kommen sollen, sind die
Zeiten vorbei, in der Willkommenskultur gefeiert wird.
Festung Europa ist das Thema der nächsten Zeit.
Schabracken-Dompteur
2020-09-15 17:08:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (?)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Denn unsere Politiker machen nur ganz toll gute Sachen!
Sagense naemlich auch immer in der Tagesschau!
Post by Erika Ciesla
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine
akzeptable Alternative.
Die Alternative hat das doch schon im Namen stehen, Du dumme Fotze!
Post by Erika Ciesla
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ
sperrt, das maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls
keine Lösung ? was zu beweisen war!
Wenn sie heimgewollt haetten, haette die bestimmt keiner
eingesperrt, Du selten dumme Sau!

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Frank Bügel
2020-09-15 21:35:27 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Hätten unsere Politiker (…)
Das ist alles kackbraunes Blah-blah!
Was ich (bei Dir! (und Deinen Kameratten!)) vermisse, das ist eine akzeptable
Alternative.
Die einzig akzeptable Alternative ist die freiwillige Rückkehr in die
angestammte Heimat. Ob sie da nun deine rote Fahne, eine Knarre oder
was auch immer in die Hand nehmen, um bei sich die Zustände zu ändern,
bleibt selbstverständlich ihnen selbst überlassen.
Post by Erika Ciesla
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ sperrt...
Um überhaupt in dieses "KZ" zu kommen, bezahlten diese Invasoren doch
türkische Schlepper und Schlauchbootüberfahrten. Sie taten es
freiwillig, um sich dann zu beschweren. Und das ist doch verlogen und
widerwärtig.
Hans-Juergen Lukaschik
2020-09-16 13:17:31 UTC
Permalink
am Dienstag, 15 September 2020 18:07:12
DAß man ca. 13.000 von ihnen auf einer einsamen Insel in ein KZ
sperrt, das maximal 2.800 Insassen fassen kann, das war jedenfalls
keine Lösung – was zu beweisen war!
Ich finde auch, dass man die Griechen von der Insel hÀtte schaffen
mÃŒssen, um Platz zu machen.
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Loading...