Discussion:
Politische, intellektuelle und mediale Eliten
Add Reply
Traudel Fickschein
2021-01-31 15:08:31 UTC
Antworten
Permalink
Die Grünen sind ganz geil auf chinesische Verhältnisse bei uns.
Das hat der Robert schon mal sehr klar zum Ausdruck gebracht.
Und wer dabei dann nicht mitziehen sollte, verschwindet einfach.
Damit wird dann in Zukunft wenig Federlesen gemacht, Querulanten
zu neutralisieren.
Ostblock auf Grün. Wer die wählt, ist krank im Kopf.

Traudel
Manuel Sí Sì
2021-01-31 15:46:01 UTC
Antworten
Permalink
Was zeichnet eigentlich politische, intellektuelle und mediale Eliten
aus?
Man muss ein gewissenloses und erpressbares Schwein sein, dem Geldlappen
und materieller Besitz über alles gehen.
Reicht der Mittelschulabschluß dafür aus oder muß man vielleicht auch
noch einen akademischen Titel dazu tragen?
Völlig egal, aber ein gekaufter Titel hilft dem Abschaum schneller nach
oben zu schwimmen. Und gerissen, bösartig und kaltschnäuzig muss man
sein. Man muss seinen besten Freund oder die eigene Grossmutter bereit
sein ans Messer zu liefern.
Vielleicht werden talentierte Führernaturen in spe aber auch einfach
sehr früh gefördert, um sie bei gegebener Zeit an strategisch wichtigen
Stellen entsprechend placieren zu können.
Du willst doch nicht sagen, dass Taxifahrer und abgebrochene Theologie-
oder Politikstudentinnen "Führernaturen" seien. Da lachen ja die
Hühneraugen!

Nee, man braucht zwielichtiges Gesox mit kriminellen oder
sondersexuellem oder einfach däm_lichen Hintergrund, die man schön
erpressen oder einwickeln kann.

Und das war schon immer so.

Demokratie ist bekanntlich eine Mär, wie der Rechtsstaat auch.

Die dummen Schweine sind gleicher. Die fleißigen Eichhörnchen werden
geschlachtet.

Manuel

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...