Discussion:
UMFRAGE VOR BRANDENBURG-WAHL AfD unangefochten auf Platz eins – in der SPD wächst die Angst
Add Reply
J.Malberg
2019-08-13 21:23:32 UTC
Antworten
Permalink
https://www.welt.de/politik/deutschland/article198362615/Brandenburg-Wahl-AfD-in-Umfrage-unangefochten-Erster-Angst-in-der-SPD.html

Wo einiger Zeit plärrte der bekloppte Scheißhaufen Ohlemacher noch, die AfD würde an der 5% Hürde scheitern.
W.Walz
2019-08-14 05:59:57 UTC
Antworten
Permalink
Post by J.Malberg
https://www.welt.de/politik/deutschland/article198362615/Brandenburg-Wahl-AfD-in-Umfrage-unangefochten-Erster-Angst-in-der-SPD.html
Wo einiger Zeit plärrte der bekloppte Scheißhaufen Ohlemacher noch, die AfD würde an der 5% Hürde scheitern.
Deutschlandtrend SPD arbeitet sich an 20 Prozent heran ? AfD verliert spürbar + + + SEEEEEHRR GUT !!!! DIE AFD KANN WEG !
Hubert Klowicht ist zweifellos der größte Trottel in dieser Newsgroup,
dich gefolgt vom jodmangelgeschädigtem Alpentrottel.
--
W.Walz
Odin
2019-08-14 07:00:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by J.Malberg
https://www.welt.de/politik/deutschland/article198362615/Brandenburg-Wahl-AfD-in-Umfrage-unangefochten-Erster-Angst-in-der-SPD.html
Wo einiger Zeit plärrte der bekloppte Scheißhaufen Ohlemacher noch, die AfD würde an der 5% Hürde scheitern.
Mit zunehmender Angst der Asozialundemokraten werfen sie die alten demokratischen
Anstandsregeln über Bord und versuchen mit Nazimethoden noch verzweifelt ihren Untergang zu verhindern!
klaus r.
2019-08-14 07:09:12 UTC
Antworten
Permalink
Am Wed, 14 Aug 2019 00:00:32 -0700 (PDT)
Post by Odin
Post by J.Malberg
https://www.welt.de/politik/deutschland/article198362615/Brandenburg-Wahl-AfD-in-Umfrage-unangefochten-Erster-Angst-in-der-SPD.html
Wo einiger Zeit plärrte der bekloppte Scheißhaufen Ohlemacher noch,
die AfD würde an der 5% Hürde scheitern.
Mit zunehmender Angst der Asozialundemokraten werfen sie die alten
demokratischen Anstandsregeln über Bord und versuchen mit
Nazimethoden noch verzweifelt ihren Untergang zu verhindern!
Gestern sagte ein Parteienfuzzi ganz aufgeregt im TV, sollte die AfD zu
stark bei der Wahl abschneiden, müsse man sich ernsthaft Über eine
Minderheitenregierung Gedanken machen. Ein Beteiligung der AfD an einer
Regierung müsse verhindert werden.

Ääh, was sagen solche Aussagen über unsere Demokratie aus?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch von http://www.freiewelt.net/
Loading...