Discussion:
Autofahren ab 16: Mit dem Diesel zur Schule
(zu alt für eine Antwort)
Bonaventura
2019-03-14 20:53:28 UTC
Permalink
Fast wie der VW 1L:

Citydiesel mit zwei Sitzen für Jugendliche ab 16 Jahre mit 6Kw (8 PS)

Automatik
2-türig
keine Hauptuntersuchung
keine Abgasuntersuchung
keine Kfz-Steuer
keine klassische Fahrzeugversicherung (Versicherungskennzeichen schon ab 89,00 jährlich)
Mopedauto
Diesel 4-Takt 498 ccm
Euro 4
Umweltplakette
CO2 93g/km

Listenpreis 8.999 Euro

https://www.autoscout24.de/angebote/microcar-due-premium-progress-airbag-keine-feinstaubplakette-diesel-weiss-db21bbfd-5fe2-4659-8828-511595a3e620?cldtidx=9

Geht da nicht noch mehr, liebe Fahrzeughersteller?

Immerhin soll der VW 1L bis zu 120 km/h schnell gewesen sein.
Bonaventura
2019-03-14 20:55:30 UTC
Permalink
Post by Bonaventura
Citydiesel mit zwei Sitzen für Jugendliche ab 16 Jahre mit 6Kw (8 PS)
Automatik
2-türig
keine Hauptuntersuchung
keine Abgasuntersuchung
keine Kfz-Steuer
keine klassische Fahrzeugversicherung (Versicherungskennzeichen schon ab 89,00 jährlich)
Mopedauto
Diesel 4-Takt 498 ccm
Euro 4
Umweltplakette
CO2 93g/km
Listenpreis 8.999 Euro
https://www.autoscout24.de/angebote/microcar-due-premium-progress-airbag-keine-feinstaubplakette-diesel-weiss-db21bbfd-5fe2-4659-8828-511595a3e620?cldtidx=9
Geht da nicht noch mehr, liebe Fahrzeughersteller?
Immerhin soll der VW 1L bis zu 120 km/h schnell gewesen sein.
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=275603696&cn=DE&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=30011&makeModelVariant1.modelId=8&pageNumber=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=creationTime&sortOption.sortOrder=DESCENDING&fnai=prev&searchId=520be62e-7624-0b51-156e-0f6685010a93
F.W.
2019-03-15 06:05:06 UTC
Permalink
Post by Bonaventura
Geht da nicht noch mehr, liebe Fahrzeughersteller?
Die Autoindustrie hat das Problem, dass die Jugend nicht mehr so recht
an Autos interessiert zu sein scheint...

FW
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-03-15 06:17:26 UTC
Permalink
Post by F.W.
Post by Bonaventura
Geht da nicht noch mehr, liebe Fahrzeughersteller?
Die Autoindustrie hat das Problem, dass die Jugend nicht mehr so recht
an Autos interessiert zu sein scheint...
Definiere "die Jugend".

Meinste die Schulschwaenzer, die Freitags von ihren Helikoptereltern im Touareg zur Klimaschwindeldemo kutschiert werden?

Die aus Hartzdynastien stammenden Nullperformer ohne Geld?

Moeglich, dass die sich (noch) nicht fuer Autos interessieren.

Fuer die schwulen Behindischleudern, die von Bonaventura hier verlinkt wurden, wird sich tatsaechlich keiner interessieren. Das sind aber auch keine Autos.
Wer damit als Sekundaner oder Primaner zur Penne faehrt, macht sich zum Gespoett jedes Sextaners. :-) Da laesst man sich lieber weiter von Mom im Touareg vorfahren. :-)))
F.W.
2019-03-15 06:26:42 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by F.W.
Die Autoindustrie hat das Problem, dass die Jugend nicht mehr so
recht an Autos interessiert zu sein scheint...
Definiere "die Jugend".
18jährige Gymnasiasten aus unserem Ort z. B. Nur 58 % haben den
Führerschein. Allerdings fährt von denen nicht mal die Hälfte Auto (lt.
Schulstatistik). Immerhin zusammen etwa 2.000 Schüler.

Das war bei uns aber ganz anders.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Meinste die Schulschwaenzer, die Freitags von ihren Helikoptereltern
im Touareg zur Klimaschwindeldemo kutschiert werden?
Der Touareg ist in Schweden recht unbeliebt, da teuer und nicht
geländegängig. Aber die streikenden Schüler dort sind 16.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Die aus Hartzdynastien stammenden Nullperformer ohne Geld? Moeglich,
dass die sich (noch) nicht fuer Autos interessieren.
Nein, diese Hartzer sind normalerweise türkischer Herkunft und brettern
mit dem AMG 63 über die Ringe in Köln. Deutschland 2019.

FW
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-03-15 06:49:48 UTC
Permalink
Post by F.W.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by F.W.
Die Autoindustrie hat das Problem, dass die Jugend nicht mehr so
recht an Autos interessiert zu sein scheint...
Definiere "die Jugend".
18jährige Gymnasiasten aus unserem Ort z. B. Nur 58 % haben den
Führerschein. Allerdings fährt von denen nicht mal die Hälfte Auto (lt.
Schulstatistik). Immerhin zusammen etwa 2.000 Schüler.
Das war bei uns aber ganz anders.
Bei 90% duerfte es am Geld liegen, bzw am fehlen sebigens. Der Rest ist halt klimaverstrahlt. Wir hatten damals in den 1980ern auch schon so ein bis zwei Oekohippies pro Klasse. Die waren halt wegen anderer Dinge durchgeknallt. Damals waren viele friedensbewegt oder hatten Angst vorm sauren Regen :-)
Post by F.W.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Meinste die Schulschwaenzer, die Freitags von ihren Helikoptereltern
im Touareg zur Klimaschwindeldemo kutschiert werden?
Der Touareg ist in Schweden recht unbeliebt, da teuer und nicht
geländegängig. Aber die streikenden Schüler dort sind 16.
Meinste, das waere die Zielgruppe fuer diese Behindimoppeds mit Dach?
Naja, die Thunfischgretel wuerde echt perfekt in so ne Gurke passen.
:-))))
Post by F.W.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Die aus Hartzdynastien stammenden Nullperformer ohne Geld? Moeglich,
dass die sich (noch) nicht fuer Autos interessieren.
Nein, diese Hartzer sind normalerweise türkischer Herkunft und brettern
mit dem AMG 63 über die Ringe in Köln. Deutschland 2019.
Ich meinte jetzt eher die einheimischen Hartzdynastien. ;-)

Die Goldstuecke scheinen wirklich eine Stuetze unserer Automobilindustrie zu sein. :-))
F.W.
2019-03-15 07:33:59 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by F.W.
18jährige Gymnasiasten aus unserem Ort z. B. Nur 58 % haben den
Führerschein. Allerdings fährt von denen nicht mal die Hälfte Auto
(lt. Schulstatistik). Immerhin zusammen etwa 2.000 Schüler.
Bei 90% duerfte es am Geld liegen, bzw am fehlen sebigens.
G E L D ?

Du weißt nicht, was hier für Leute wohnen...
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Der Rest ist halt klimaverstrahlt. Wir hatten damals in den 1980ern
auch schon so ein bis zwei Oekohippies pro Klasse. Die waren halt
wegen anderer Dinge durchgeknallt. Damals waren viele friedensbewegt
oder hatten Angst vorm sauren Regen :-)
Ja, das ist bei denen aber nicht direkt das Thema. Es ist die
Nachfolge-Generation der "Kohl-Jugend": "Das Beste ist, man ändert gar
nichts".

FW
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-03-15 07:36:27 UTC
Permalink
Post by F.W.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by F.W.
18jährige Gymnasiasten aus unserem Ort z. B. Nur 58 % haben den
Führerschein. Allerdings fährt von denen nicht mal die Hälfte Auto
(lt. Schulstatistik). Immerhin zusammen etwa 2.000 Schüler.
Bei 90% duerfte es am Geld liegen, bzw am fehlen sebigens.
G E L D ?
Du weißt nicht, was hier für Leute wohnen...
Das will ich gar nicht wissen.
Wenn die naemlich echt schon grossteils dermassen linksgruenverbloedet sind, dass sie kein Auto kaeufen, obwohl sies koennten, weil das poehse fuers Klima waere, dann gnade uns G*tt.
Post by F.W.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Der Rest ist halt klimaverstrahlt. Wir hatten damals in den 1980ern
auch schon so ein bis zwei Oekohippies pro Klasse. Die waren halt
wegen anderer Dinge durchgeknallt. Damals waren viele friedensbewegt
oder hatten Angst vorm sauren Regen :-)
Ja, das ist bei denen aber nicht direkt das Thema. Es ist die
Nachfolge-Generation der "Kohl-Jugend": "Das Beste ist, man ändert gar
nichts".
Das waere auch das beste gewesen, jetzt hilft nur noch ein geistig-moralischer Rollback in die 1980er.
F.W.
2019-03-15 08:10:40 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Bei 90% duerfte es am Geld liegen, bzw am fehlen sebigens.
G E L D ? Du weißt nicht, was hier für Leute wohnen...
Das will ich gar nicht wissen.
Jedenfalls keine, die Sorgen hätten, ihren Kindern ein Auto zu kaufen...
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wenn die naemlich echt schon grossteils dermassen
linksgruenverbloedet sind, dass sie kein Auto kaeufen, obwohl sies
koennten, weil das poehse fuers Klima waere, dann gnade uns G*tt.
Nein, die haben einfach keinen Bock aufs Autofahren. Keine Ahnung wieso.
Ich muss allerdings auch sagen, dass man in 25 Minuten in Münster ist,
inkl. 5 Minuten Fahrrad zum Bahnhof.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Der Rest ist halt klimaverstrahlt. Wir hatten damals in den
1980ern auch schon so ein bis zwei Oekohippies pro Klasse. Die
waren halt wegen anderer Dinge durchgeknallt. Damals waren viele
friedensbewegt oder hatten Angst vorm sauren Regen :-)
Ja, das ist bei denen aber nicht direkt das Thema. Es ist die
Nachfolge-Generation der "Kohl-Jugend": "Das Beste ist, man ändert
gar nichts".
Das waere auch das beste gewesen, jetzt hilft nur noch ein
geistig-moralischer Rollback in die 1980er.
Den haben wir doch noch: Kohl geistert durch die Republik. Böse Zungen
behaupten, Kohls Grab würde nicht wegen Vandalismus durch eine Kamera 24
Stunden beobachtet, sondern weil Angela Merkel sichergehen will, dass er
kein Wiedergänger ist. ^^

FW
Reinhard Pfeiffer
2019-03-15 09:34:20 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wir hatten damals in den 1980ern auch schon so ein bis zwei Oekohippies pro Klasse.
Die waren halt wegen anderer Dinge durchgeknallt.
Greenpeace war damals ganz große Mode.
Wer nicht Mitglied war, war Außenseiter.
Ich habe nur gelacht.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Damals waren viele friedensbewegt oder hatten Angst vorm sauren Regen :-)
Beides und zusätzlich Tschernobyl (1986) etc. etc.
Mich wundert bis heute, wie wir das alles überlebt haben.
--
Gruß Reinhard
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2019-03-15 11:47:10 UTC
Permalink
Post by Reinhard Pfeiffer
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Wir hatten damals in den 1980ern auch schon so ein bis zwei Oekohippies pro Klasse.
Die waren halt wegen anderer Dinge durchgeknallt.
Greenpeace war damals ganz große Mode.
Wer nicht Mitglied war, war Außenseiter.
Ich habe nur gelacht.
Echt? Das waren bei uns nur wenige, die echt hardcore veroekst waren.
Post by Reinhard Pfeiffer
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Damals waren viele friedensbewegt oder hatten Angst vorm sauren Regen :-)
Beides und zusätzlich Tschernobyl (1986) etc. etc.
Mich wundert bis heute, wie wir das alles überlebt haben.
Stimmt, da war doch noch was. Die Antiatomhysterie begann damals dann aus der Hippieecke in die Gesellschaft zu metastasieren, mit den schlimmen Folgen (Atomausstieg, Energiewende), die wir heute schliesslich zu beklagen haben.
Reinhard Pfeiffer
2019-03-15 09:34:20 UTC
Permalink
Post by F.W.
18jährige Gymnasiasten aus unserem Ort z. B. Nur 58 % haben den
Führerschein. Allerdings fährt von denen nicht mal die Hälfte Auto (lt.
Schulstatistik). Immerhin zusammen etwa 2.000 Schüler.
Das war bei uns aber ganz anders.
Am 18. Geburtstag habe ich den Lappen auf dem Amt abgeholt.
VW Polo GT (75 PS, 800 kg) stand schon vor der Tür.
Die Kisten hielten bei mir nicht so lange, weil ich meinte,
Walter Röhrl kann doch nicht so schwer sein.
Die Straßen waren noch einigermaßen leer, es war eine schöne Zeit.
--
Gruß Reinhard
Carla Schneider
2019-03-16 07:40:52 UTC
Permalink
Post by Bonaventura
Citydiesel mit zwei Sitzen für Jugendliche ab 16 Jahre mit 6Kw (8 PS)
Automatik
2-türig
keine Hauptuntersuchung
keine Abgasuntersuchung
keine Kfz-Steuer
keine klassische Fahrzeugversicherung (Versicherungskennzeichen schon ab 89,00 jährlich)
Mopedauto
Diesel 4-Takt 498 ccm
Euro 4
Umweltplakette
CO2 93g/km
Listenpreis 8.999 Euro
https://www.autoscout24.de/angebote/microcar-due-premium-progress-airbag-keine-feinstaubplakette-diesel-weiss-db21bbfd-5fe2-4659-8828-511595a3e620?cldtidx=9
Geht da nicht noch mehr, liebe Fahrzeughersteller?
Klar, das gleiche Auto gibts auch mit einem staerkeren Motor (15kW) und
115km/h Hoechstgeschwindigkeit, man braucht dann allerdings einen Fuehrerschein
fuer PKW. Und wenn man das hat kann man sich fuer den gleichen Preis auch ein richtiges
Auto kaufen...
Post by Bonaventura
Immerhin soll der VW 1L bis zu 120 km/h schnell gewesen sein.
Loading...