Discussion:
Eine Gesinnung soll nun haerter bestraft werden
(zu alt für eine Antwort)
Frank Bügel
2019-11-10 23:47:24 UTC
Permalink
Bayerns Justizminister Georg Eisenreich fordert härtere Strafen bei
antisemitischen Straftaten

Bayern setzt sich im Bundesrat dafür ein, judenfeindliche Straftaten
gezielter und härter ahnden zu können. Am Freitag brachte der Freistaat mit
Unterstützung von Baden-Württemberg einen entsprechenden Gesetzentwurf zur
Änderung des Strafgesetzbuches in die Länderkammer ein.

Notwendig sei ein »klares Signal gegen Judenfeindlichkeit, Ausgrenzung und
Hass«, sagte Bayerns Justizminister Georg Eisenreich (CSU). »Wo sich
antisemitische Anschauungen in Straftaten niederschlagen, müssen die Täter
härter bestraft werden.«

Antisemitische Motive sollen dem Vorstoß zufolge künftig als eigenes
Kriterium strafverschärfend berücksichtigt werden. Bislang werden sie unter
dem Oberbegriff »menschenverachtend« bewertet. (Jüdische Allgemeine vom
08.11.2019)
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/klares-signal-gegen-judenfeindlichkeit/

Im deutschen Staat müßten zum Schutz des eigenen Volkes doch eigentlich
antideutsche Straftaten - begangen von Nichtdeutschen - hart bestraft
werden. Das ist jedoch nicht der Fall, im Gegenteil.

Wird einem Juden die Kippa vom Kopf gerissen, geht das durch nahezu alle
Gazetten und sonstige Medien. Wird einem Deutschen von irgend einem
'Goldstück' Gewalt angetan, schert es die Regierenden genauso wenig wie die
Medien. In was für einem Staat leben wir hier eigentlich? Sind Juden aus
irgend einem Grund nun 'wertvollere Menschen' als die übrige Bevölkerung in
der BRD? Wie ist ein solches Bestreben überhaupt mit dem
Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz für die BRD vereinbar?

Der CSU-Eisenreich ist nachrichtlich Katholik. Die philosemitische
Politiker-Kaste hat diese Ungleichbehandlung leider noch nie begründet;
vielleicht, weil es juristisch einfach nur die Umkehr des NS-Rassismus ist.

Frank
--
"Das Judentum ist prägend für Deutschland. Und das soll in Zukunft auch so
bleiben." (Stephan Mayer, CSU, Phoenix-TV "Unter den Linden", 23.04.2018)
klaus r.
2019-11-11 08:08:03 UTC
Permalink
Am Mon, 11 Nov 2019 00:47:24 +0100
Post by Frank Bügel
Bayerns Justizminister Georg Eisenreich fordert härtere Strafen bei
antisemitischen Straftaten
[...]
Antisemitische Motive sollen dem Vorstoß zufolge künftig als eigenes
Kriterium strafverschärfend berücksichtigt werden. Bislang werden sie
unter dem Oberbegriff »menschenverachtend« bewertet. (Jüdische
Allgemeine vom 08.11.2019)
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/klares-signal-gegen-judenfeindlichkeit/
Im deutschen Staat müßten zum Schutz des eigenen Volkes doch
eigentlich antideutsche Straftaten - begangen von Nichtdeutschen -
hart bestraft werden. Das ist jedoch nicht der Fall, im Gegenteil.
Wird einem Juden die Kippa vom Kopf gerissen, geht das durch nahezu
alle Gazetten und sonstige Medien. Wird einem Deutschen von irgend
einem 'Goldstück' Gewalt angetan, schert es die Regierenden genauso
wenig wie die Medien. In was für einem Staat leben wir hier
eigentlich? Sind Juden aus irgend einem Grund nun 'wertvollere
Menschen' als die übrige Bevölkerung in der BRD? Wie ist ein solches
Bestreben überhaupt mit dem Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz für
die BRD vereinbar?
Der CSU-Eisenreich ist nachrichtlich Katholik. Die philosemitische
Politiker-Kaste hat diese Ungleichbehandlung leider noch nie
begründet; vielleicht, weil es juristisch einfach nur die Umkehr des
NS-Rassismus ist.
Frank
Ist ein vorhandener oder eingebildeter Antisemitismus nur ein Vorwand,
um die Grundrechte der Bürger generell einschränken zu können? Um den
glorreichen Kampf gegen Rechts verstärken, ja erst begründen zu können?

Hier aufm Land gab es vor einiger Zeit mal Hakenkreuz-Schmierereien.
Ein zufällig vorbeikommender Bauer griff beherzt zu und siehe da, die
Schmierer waren Bengelchen, die sonst Parolen für die 'Guten'
schmierten.

Eine weitere Frage wäre: Persönlich habe ich sehr selten antisemitische
Bemerkungen oder Handlungen gesehen. Eher mit der Tendenz gegen Null.
Weder hier auf dem Land noch in Grossstädten. All die, die solche
Geschichten auf einmal bemerken zu glauben, sollten die sich in erster
Linie nicht über die Ursachen Gedanken machen? Und sollten sie
tatsächlich fündig werden, sollten sie dann nicht ihre Energie in der
Ursachenbekämpfung einsetzen? Es könnte auch sein, dass sie dann über
die Herkunft der wahren Antisemiten sehr erstaunt sein könnten. Und
wenn sie dann noch ein wenig mehr nachdenken, dann könnten sie sich
womöglich fragen, aus welchem Loch der Irre von der letzten Synagoge
wohl gekrochen sein mag.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich ufreg', isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch auf http://www.freiewelt.net/
Linkswende
2019-11-11 08:39:44 UTC
Permalink
Post by klaus r.
Am Mon, 11 Nov 2019 00:47:24 +0100
Post by Frank Bügel
Bayerns Justizminister Georg Eisenreich fordert härtere Strafen bei
antisemitischen Straftaten
[...]
Antisemitische Motive sollen dem Vorstoß zufolge künftig als eigenes
Kriterium strafverschärfend berücksichtigt werden. Bislang werden sie
unter dem Oberbegriff »menschenverachtend« bewertet. (Jüdische
Allgemeine vom 08.11.2019)
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/klares-signal-gegen-judenfeindlichkeit/
Im deutschen Staat müßten zum Schutz des eigenen Volkes doch
eigentlich antideutsche Straftaten - begangen von Nichtdeutschen -
hart bestraft werden. Das ist jedoch nicht der Fall, im Gegenteil.
Wird einem Juden die Kippa vom Kopf gerissen, geht das durch nahezu
alle Gazetten und sonstige Medien. Wird einem Deutschen von irgend
einem 'Goldstück' Gewalt angetan, schert es die Regierenden genauso
wenig wie die Medien. In was für einem Staat leben wir hier
eigentlich? Sind Juden aus irgend einem Grund nun 'wertvollere
Menschen' als die übrige Bevölkerung in der BRD? Wie ist ein solches
Bestreben überhaupt mit dem Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz für
die BRD vereinbar?
Der CSU-Eisenreich ist nachrichtlich Katholik. Die philosemitische
Politiker-Kaste hat diese Ungleichbehandlung leider noch nie
begründet; vielleicht, weil es juristisch einfach nur die Umkehr des
NS-Rassismus ist.
Frank
Ist ein vorhandener oder eingebildeter Antisemitismus nur ein Vorwand,
um die Grundrechte der Bürger generell einschränken zu können? Um den
glorreichen Kampf gegen Rechts verstärken, ja erst begründen zu können?
Das sehe ich auch so!

Die *Linksregierung Merkel* (FDJ-Sekretärin für Agitation und
Propaganda) wendet mMn die selben fiesen Methoden an, wie in
der alten DDR, um die Grundrechte der Deutschen einzuschränken:

Fr, 8. November 2019
Eine Schande -. Autoritäre Regime kopieren deutsches NetzDG
Das NetzDG wurde von Caracas bis Moskau von autoritären Regimen
kopiert.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/autoritaere-regime-kopieren-deutsches-netzdg/
Post by klaus r.
Hier aufm Land gab es vor einiger Zeit mal Hakenkreuz-Schmierereien.
Ein zufällig vorbeikommender Bauer griff beherzt zu und siehe da, die
Schmierer waren Bengelchen, die sonst Parolen für die 'Guten'
schmierten.
Auch in Österreich gab eine Vielzahl von Hakenkreuz-Schmiererei
(meist vor Wahlen) wo sich aber letztlich rausstellte, daß es
Jusos waren, die den Freiheitlichen "eine reinwürgen" wollten.

Ist zu ergugeln.
Post by klaus r.
Eine weitere Frage wäre: Persönlich habe ich sehr selten antisemitische
Bemerkungen oder Handlungen gesehen. Eher mit der Tendenz gegen Null.
Mir geht es genauso!!!

Abgesehen davon, daß ich keinen Kontakt zu den radkalen
Muslimen pflegen (liberale Muslime tragen kein Kopftuch).
Post by klaus r.
Weder hier auf dem Land noch in Grossstädten. All die, die solche
Geschichten auf einmal bemerken zu glauben, sollten die sich in erster
Linie nicht über die Ursachen Gedanken machen? Und sollten sie
tatsächlich fündig werden, sollten sie dann nicht ihre Energie in der
Ursachenbekämpfung einsetzen? Es könnte auch sein, dass sie dann über
die Herkunft der wahren Antisemiten sehr erstaunt sein könnten. Und
wenn sie dann noch ein wenig mehr nachdenken, dann könnten sie sich
womöglich fragen, aus welchem Loch der Irre von der letzten Synagoge
wohl gekrochen sein mag.
klaus r.
2019-11-11 08:52:41 UTC
Permalink
Am Mon, 11 Nov 2019 09:39:44 +0100
Post by Linkswende
[...]
Post by klaus r.
Eine weitere Frage wäre: Persönlich habe ich sehr selten
antisemitische Bemerkungen oder Handlungen gesehen. Eher mit der
Tendenz gegen Null.
Mir geht es genauso!!!
Abgesehen davon, daß ich keinen Kontakt zu den radkalen
Muslimen pflegen (liberale Muslime tragen kein Kopftuch).
Braucht man auch nicht unbedingt. Die vielen Kriege und Umstürze in
moslemischen Ländern haben ihre Wirkung erzielt.

Mit der Passvergabe war man äusserst grosszügig in den letzten Jahren.
Ob es gar daran liegen mag, dass es urplötzlich so viele deutsche Nazis
gibt?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich ufreg', isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch auf http://www.freiewelt.net/
Frank Bügel
2019-11-11 09:38:45 UTC
Permalink
Post by klaus r.
Am Mon, 11 Nov 2019 00:47:24 +0100
Post by Frank Bügel
Bayerns Justizminister Georg Eisenreich fordert härtere Strafen bei
antisemitischen Straftaten
[...]
Antisemitische Motive sollen dem Vorstoß zufolge künftig als eigenes
Kriterium strafverschärfend berücksichtigt werden. Bislang werden sie
unter dem Oberbegriff »menschenverachtend« bewertet. (Jüdische
Allgemeine vom 08.11.2019)
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/klares-signal-gegen-judenfeindlichkeit/
Im deutschen Staat müßten zum Schutz des eigenen Volkes doch
eigentlich antideutsche Straftaten - begangen von Nichtdeutschen -
hart bestraft werden. Das ist jedoch nicht der Fall, im Gegenteil.
[...]
Post by klaus r.
Post by Frank Bügel
Der CSU-Eisenreich ist nachrichtlich Katholik. Die philosemitische
Politiker-Kaste hat diese Ungleichbehandlung leider noch nie
begründet; vielleicht, weil es juristisch einfach nur die Umkehr des
NS-Rassismus ist.
Ist ein vorhandener oder eingebildeter Antisemitismus nur ein Vorwand,
um die Grundrechte der Bürger generell einschränken zu können? Um den
glorreichen Kampf gegen Rechts verstärken, ja erst begründen zu können?
Wenn der ZdJ mit dem Finger schnippt, funktionieren seine Schabbes-Gojim.
Ich denke, es hängt wieder einmal mit dem "Ansehen im Ausland" zusammen.
Wobei "Ansehen im Ausland" doch eher mit "Ansehen beim WJC" (World Jewish
Congress) zu verstehen ist, denn in China oder Schwarzafrika wird es
niemanden interessieren, wie judenfeindliche Straftaten geahndet werden.

(...)
Post by klaus r.
Eine weitere Frage wäre: Persönlich habe ich sehr selten antisemitische
Bemerkungen oder Handlungen gesehen. Eher mit der Tendenz gegen Null.
Weder hier auf dem Land noch in Grossstädten. All die, die solche
Geschichten auf einmal bemerken zu glauben, sollten die sich in erster
Linie nicht über die Ursachen Gedanken machen?
Da bin ich ganz deiner Meinung. Meines Erachtens hat Judenfeindlichkeit in
der BRD mehrere Gründe.

1. Die 1%-Minderheit wird überproportional gehypt und hat entsprechend
ihres Bevölkerungsanteils viel zu viel gesellschaftlichen Einfluß in Kunst
und v.a. in den Medien in der BRD.

2. Mit seiner kosmopolitischen Gesinnungsethik, die oftmals gegen die
Interessen der Deutschen gerichtet ist, provoziert der ZdJ auch unter
Deutschen Judenfeindlichkeit.

3. Die vom ZdJ stets befürwortete Masseneinwanderung von antizionistischen
Moslems tut in deutschen Großstädten ihr übriges, v.a. bei physischer
Gewaltausübung gegen Juden.
Post by klaus r.
Und sollten sie tatsächlich fündig werden, sollten sie dann nicht ihre
Energie in der Ursachenbekämpfung einsetzen?
Man will dem WJC gefallen oder den toten Hitler nochmals 'besiegen'. Ich
weiß es nicht, weshalb man ein derart gegen den Gleichheitsgrundsatz
gerichtetes Strafrecht durchdrücken will.
klaus r.
2019-11-11 09:49:56 UTC
Permalink
Am Mon, 11 Nov 2019 10:38:45 +0100
Post by Frank Bügel
[...]
Post by klaus r.
Und sollten sie tatsächlich fündig werden, sollten sie dann nicht
ihre Energie in der Ursachenbekämpfung einsetzen?
Man will dem WJC gefallen oder den toten Hitler nochmals 'besiegen'.
Ich weiß es nicht, weshalb man ein derart gegen den
Gleichheitsgrundsatz gerichtetes Strafrecht durchdrücken will.
Ich könnte mir auch noch gut vorstellen, man will bekräftigen, dass an
dem Spruch: 'Wir sind alle gleich. Ausser Einigen, die sind gleicher'
doch etwas dran ist.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich ufreg', isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch auf http://www.freiewelt.net/
Fritz
2019-11-11 13:48:05 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Wenn der ZdJ mit dem Finger schnippt, funktionieren seine Schabbes-Gojim.
[Rest-BLügel-Gestammel gesnippt]

Wisch dir deinen Geifer vom Munde ......
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Hans-Juergen Lukaschik
2019-11-12 06:52:06 UTC
Permalink
Hallo Frank,

am Montag, 11 November 2019 10:38:45
Post by Frank Bügel
Da bin ich ganz deiner Meinung. Meines Erachtens hat
Judenfeindlichkeit in der BRD mehrere GrÃŒnde.
1. Die 1%-Minderheit wird ÃŒberproportional gehypt und hat entsprechend
ihres Bevölkerungsanteils viel zu viel gesellschaftlichen Einfluß in
Kunst und v.a. in den Medien in der BRD.
Was hat dich dazu bewegt, aus 0,1% eine 1%-Minderheit zu machen?

<http://www.hagalil.com/europa/deutsch.htm>

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Erika Ciesla
2020-06-25 03:26:44 UTC
Permalink
()
Der sogenannte „Nationalsozialismus“ ist ja auch keine Gesinnung, sondern ein
Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der Misanthropie.


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⚠️ Vorsicht!

Bitte nicht weiter lesen – der Text endet hier!
eku.pilz
2020-06-25 03:37:14 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
()
Der sogenannte „Nationalsozialismus“ ist ja auch keine Gesinnung, sondern ein
Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der Misanthropie.
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Ja, fuer Gehirngewaschene und dergleichen entartete Zombies.

Fuer echte Menschen ist der National-Sozialismus der Staat der
Naechstenliebe! Dort hakt man sich unter, anstatt Klassenkampf.

("Klassenkampf bedeutet Buergerkrieg!" - Deine Rosa Luxemburg)
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by Erika Ciesla
utilam esse societas
http://youtu.be/z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: Blacklist - Whitelist - MASTER - SLAVE - GESINDE
KNECHT - HERR - HERRIN - Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!
Der Habakuk.
2020-06-25 04:14:57 UTC
Permalink
Post by eku.pilz
Post by Erika Ciesla
()
Der sogenannte „Nationalsozialismus“ ist ja auch keine Gesinnung, sondern ein
Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der Misanthropie.
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Ja, fuer Gehirngewaschene und dergleichen entartete Zombies.
Fuer echte Menschen ist der National-Sozialismus der Staat der
Naechstenliebe! Dort hakt man sich unter, anstatt Klassenkampf.
("Klassenkampf bedeutet Buergerkrieg!" - Deine Rosa Luxemburg)
Blas dir mal die alten Nazispinnweben aus dem verschrumpelten
Hirnchen, braunes Nazipilzchen.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
eku.pilz
2020-06-26 19:38:35 UTC
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by eku.pilz
Post by Erika Ciesla
()
Der sogenannte „Nationalsozialismus“ ist ja auch keine Gesinnung, sondern ein
Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der Misanthropie.
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Ja, fuer Gehirngewaschene und dergleichen entartete Zombies.
Fuer echte Menschen ist der National-Sozialismus der Staat der
Naechstenliebe! Dort hakt man sich unter, anstatt Klassenkampf.
("Klassenkampf bedeutet Buergerkrieg!" - Deine Rosa Luxemburg)
Blas dir mal die alten Nazispinnweben aus dem verschrumpelten
Hirnchen, braunes Nazipilzchen.
Warum? Wegen Deinen abgedroschenen Phrasen?

90 prozent der Deutschen waren PRO-National-Sozialismus -- inklusive
Konrad Zuse, der deutsche Erfinder des Computers (=automatische
Rechenmaschine, Kunst-Gehirn) faellt mir gerade zufaellig ein.

Kannst du mit deiner Phraseologie auch SOWAS vorweisen?

[_] Antwort: Nein - bin Intelligenzbolzen!

[_] Anwort: JA! - bin Gehirngewaschener!
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink: http://youtu.be/8fS8FTtJZ6A
Post by Der Habakuk.
Post by eku.pilz
Post by Erika Ciesla
utilam esse societas
http://youtu.be/z9dKdGkMhzg
Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: Blacklist - Whitelist - MASTER - SLAVE - GESINDE
KNECHT - HERR - HERRIN - Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!

Und insoweit: NUR Eskimo zur Eskimaid!

APARTHEID - NUR Rasse ist Klasse!
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2020-06-25 04:56:21 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
()
Der sogenannte „Nationalsozialismus“ ist ja auch keine Gesinnung, sondern ein
Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der Misanthropie.
Und um diese banale Erkenntnis zu formulieren, brauchts bei Dir ueber ein halbes Jahr?
Mal ehrlich, da wunderst Du Dich noch, dass sich hier fast jeder nur noch ueber Dich und Dein mechanisches Gehirn lustig macht?
Fritz
2020-06-25 07:05:45 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
()
Der sogenannte „Nationalsozialismus“ ist ja auch keine Gesinnung, sondern ein
Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der Misanthropie.
Und um diese banale Erkenntnis zu formulieren, brauchts bei Dir über
ein halbes Jahr? Mal ehrlich, da wunderst Du Dich noch, dass sich
hier fast jeder nur noch über Dich und Dein mechanisches Gehirn
lustig macht?
dum-dum Franky,
sach muss man dich auch immer ständig an die Vergangenheit erinnern:

'Europäische Legalwaffen-Föderation' (E.L.F)
Vorstoß (NRA auf Europäisch):

About: Verein 'Europäische Legalwaffen-Föderation' (E.L.F) ....
<http://de.alt.technik.waffen.narkive.com/PUgFWdrs/e-l-f-presseerklaerung-zur-iwb-stuttragr-2004>

<http://www.europaeische-legalwaffen-foederation.de>

<http://www.elfev.de> nicht mehr aktiv
<https://web.archive.org/web/20061026153835/http://elfev.de:80/>

<http://www.elf-ev.org> nicht mehr aktiv
<https://web.archive.org/web/20040610072058/http://www.elf-ev.org:80/>

Mehr über den Verein 'Europäische Legalwaffen-Föderation' (E.L.F)
<https://www.ecosia.org/search?q=Europäische+Legalwaffen-Föderation>
<http://forum.iwoe.at/viewtopic.php?t=2372>

<http://www.europaeische-legalwaffen-foederation.de/>
»...... Gestaltung: Frank Schaffer Computer.....«

<https://www.co2air.de/thema/6174-e-l-f-was-ist-das-denn/>
Hier postet 'Babyface' Franky als 'promillo'

'promillo' bedeutet in der Mundart mitunter auch ‘Der Ständing
Besoffene‘ was auch von aufgrund deiner Postings durchaus zutreffen könnte!

Du hast ja noch nie was auf die Reihe bekommen, weder deinen angeblichen
Auftritt gegen die Russen an der Elbe noch deine Legalwaffen-Vereinigung!

Eine wahrliche Erfolgsgeschichte die Dum-Dum "the-stupid-tank" Franky
da abzieht :->>
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
noebbes
2020-06-25 06:53:20 UTC
Permalink
Hast Du mal wieder Dein Bett unter Wasser gesetzt? LOL
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Schabracken-Dompteur
2020-06-25 14:22:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Der sogenannte ?Nationalsozialismus? ist ja auch keine Gesinnung,
sondern ein Verbrechen
Und intelligenter zu sein, als Du dumme Funz, sowieso, deswegen
sind ja alle, denen das passiert ist, "Nazis", newahr?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Frank Bügel
2020-06-26 10:06:37 UTC
Permalink
()
Der sogenannte "Nationalsozialismus" ist ja auch keine Gesinnung, sondern ein
Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der Misanthropie.
Du hast offensichtlich eine ganz schwere Klatsche und viel Langeweile,
um eine so alte Diskussion - ohne nachvollziehbaren Vorbeitrag - wieder
"auszugraben".

Zudem ist der Nationalsozialismus als solcher kein Verbrechen, sondern
eine Weltanschauung, die zu Verbrechen führen kann. Ebenso ist Stalins
Kommunismus zu bewerten wie auch die eschatologische Mission der
Judenheit "unter den Völkern", der man schnellstens Einhalt gebieten
sollte. Der gesamte "Nahe Osten" kann davon 'ein Lied singen'. Ich
erinnere nur an Perle, Wolfowitz, Kagan, Leedeen, Levy und all die
anderen jüdischen "Demokratie-Agitatoren" (besser jüdische
Kriegstreiber), die dem Irak, Libyen, Syrien usw. (allen "Feinden
Israels" im Nahen Osten) "die Freiheit mit Bomben bringen" wollten.

"Die Vereinigten Staaten werden daran gemessen - und sollten daran
gemessen werden -, wieviel Mühe sie auf sich nehmen, um einen
demokratischen Frieden im Irak zu sichern. Sie werden daran gemessen,
ob sie im Irak und anderswo das Anliegen der freiheitlichen Demokratie
voranbringen - oder ob sie nur ihre eigenen Interessen verteidigen. ...
Kurzum, Amerika muss Legitimität in derjenigen Weise anstreben, die
seiner ganzen Natur am meisten entspricht: indem es den Prinzipien der
freiheitlichen Demokratie nicht nur als Mittel zum Zweck der größeren
Sicherheit, sondern als Ziel an sich Geltung verschafft." (Robert
Kagan, Die transatlantische Tragödie, Die Zeit vom 12.02.2004)
http://www.zeit.de/2004/08/Essay_Kagan/komplettansicht

Der jüdische Neocon Michael Leedeen hatte folgende Gedanken:

"Zuallererst müssen wir die Terrorregime niedermachen, angefangen bei
den Großen Drei: Iran, Irak und Syrien. Und danach müssen wir mit
Saudi-Arabien zu Rande kommen.

Wenn die Tyrannen in Iran, Irak, Syrien und Saudi-Arabien niedergemacht
worden sind, werden wir am Ball bleiben. Wir müssen die Durchsetzung
der demokratischen Revolution gewährleisten. Stabilität ist unseres
Einsatzes nicht wert, und im übrigen ist es ein irreführender Begriff.

Wir wollen keine Stabilität in Iran, Irak, Syrien oder sogar
Saudi-Arabien; wir wollen, daß sich die Dinge ändern. Die eigentliche
Frage ist nicht, ob wir destabilisieren sollen, sondern wie." (Michael
Ledeen in "The War Against the Terror Masters", zit. von Patrick J.
Buchanan, "Ständiger Krieg für ständigen Frieden", Junge Freiheit vom
28. März 2003) http://www.jf-archiv.de/archiv03/143yy44.htm

Der Krieg gegen Gadaffi wurde vom französischen Juden Lévy initiiert:

"... Vor zehn Tagen wäre Außenminister Alain Juppé fast zurückgetreten,
nachdem Sarkozy sich von dem Philosophen Bernard-Henri Lévy hatte
überzeugen lassen, den Rat der libyschen Opposition offiziell
anzuerkennen. Lévy verkündete die außenpolitische Wende im Fernsehen,
während Juppé ahnungslos in Brüssel saß. Eine Woche später überzeugt
eben dieser Juppé den UN-Sicherheitsrat von den Ideen Bernard-Henri
Lévys. ..."
http://www.welt.de/debatte/article12898587/Libyen-ist-fuer-Merkel-ein-diplomatischer-Totalschaden.html

Es sind diese "Ideengeber", die derzeit an der Verwirklichung ihrer
großen, pseudoreligiös inspirierten Mission werkeln, die (leider) "in
diplomatischen Kreisen" entscheidende "Schalter umlegen". Dazu schrieb
einer von diesen "Auserwählten":

"We ask first what God and the Bible would say about liberating Iraq,
not what Syria and other members of the U.N. Security Council say."
(Dennis Prager: "What does 'Judeo-Christian' mean? The uniqueness of
America")
http://www.jewishworldreview.com/0304/prager_2004_03_30_04.php3

Die Millionen Toten, Verkrüppelten und Entwurzelten zählen bei solchen
"jüdischen Aktivisten" genauso viel wie ein toter Jude bei den
Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg: gar nichts!
noebbes
2020-06-26 10:34:15 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
()
Der sogenannte "Nationalsozialismus" ist ja auch keine Gesinnung, sondern ein
Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der Misanthropie.
Du hast offensichtlich eine ganz schwere Klatsche und viel Langeweile,
um eine so alte Diskussion - ohne nachvollziehbaren Vorbeitrag - wieder
"auszugraben".
Zudem ist der Nationalsozialismus als solcher kein Verbrechen, sondern
eine Weltanschauung, die zu Verbrechen führen kann. Ebenso ist Stalins
Kommunismus zu bewerten wie auch die eschatologische Mission der
Judenheit "unter den Völkern", der man schnellstens Einhalt gebieten
sollte. Der gesamte "Nahe Osten" kann davon 'ein Lied singen'. Ich
erinnere nur an Perle, Wolfowitz, Kagan, Leedeen, Levy und all die
anderen jüdischen "Demokratie-Agitatoren" (besser jüdische
Kriegstreiber), die dem Irak, Libyen, Syrien usw. (allen "Feinden
Israels" im Nahen Osten) "die Freiheit mit Bomben bringen" wollten.
"Die Vereinigten Staaten werden daran gemessen - und sollten daran
gemessen werden -, wieviel Mühe sie auf sich nehmen, um einen
demokratischen Frieden im Irak zu sichern. Sie werden daran gemessen, ob
sie im Irak und anderswo das Anliegen der freiheitlichen Demokratie
voranbringen - oder ob sie nur ihre eigenen Interessen verteidigen. ...
Kurzum, Amerika muss Legitimität in derjenigen Weise anstreben, die
seiner ganzen Natur am meisten entspricht: indem es den Prinzipien der
freiheitlichen Demokratie nicht nur als Mittel zum Zweck der größeren
Sicherheit, sondern als Ziel an sich Geltung verschafft." (Robert Kagan,
Die transatlantische Tragödie, Die Zeit vom 12.02.2004)
http://www.zeit.de/2004/08/Essay_Kagan/komplettansicht
"Zuallererst müssen wir die Terrorregime niedermachen, angefangen bei
den Großen Drei: Iran, Irak und Syrien. Und danach müssen wir mit
Saudi-Arabien zu Rande kommen.
Wenn die Tyrannen in Iran, Irak, Syrien und Saudi-Arabien niedergemacht
worden sind, werden wir am Ball bleiben. Wir müssen die Durchsetzung der
demokratischen Revolution gewährleisten. Stabilität ist unseres
Einsatzes nicht wert, und im übrigen ist es ein irreführender Begriff.
Wir wollen keine Stabilität in Iran, Irak, Syrien oder sogar
Saudi-Arabien; wir wollen, daß sich die Dinge ändern. Die eigentliche
Frage ist nicht, ob wir destabilisieren sollen, sondern wie." (Michael
Ledeen in "The War Against the Terror Masters", zit. von Patrick J.
Buchanan, "Ständiger Krieg für ständigen Frieden", Junge Freiheit vom
28. März 2003) http://www.jf-archiv.de/archiv03/143yy44.htm
"... Vor zehn Tagen wäre Außenminister Alain Juppé fast zurückgetreten,
nachdem Sarkozy sich von dem Philosophen Bernard-Henri Lévy hatte
überzeugen lassen, den Rat der libyschen Opposition offiziell
anzuerkennen. Lévy verkündete die außenpolitische Wende im Fernsehen,
während Juppé ahnungslos in Brüssel saß. Eine Woche später überzeugt
eben dieser Juppé den UN-Sicherheitsrat von den Ideen Bernard-Henri
Lévys. ..."
http://www.welt.de/debatte/article12898587/Libyen-ist-fuer-Merkel-ein-diplomatischer-Totalschaden.html
Es sind diese "Ideengeber", die derzeit an der Verwirklichung ihrer
großen, pseudoreligiös inspirierten Mission werkeln, die (leider) "in
diplomatischen Kreisen" entscheidende "Schalter umlegen". Dazu schrieb
"We ask first what God and the Bible would say about liberating Iraq,
not what Syria and other members of the U.N. Security Council say."
(Dennis Prager: "What does 'Judeo-Christian' mean? The uniqueness of
America") http://www.jewishworldreview.com/0304/prager_2004_03_30_04.php3
Die Millionen Toten, Verkrüppelten und Entwurzelten zählen bei solchen
"jüdischen Aktivisten" genauso viel wie ein toter Jude bei den
Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg: gar nichts!
Du scheinst die Arschloch-Erika trotz ihrer bekannt schweren
Vollklatsche immer noch als ernsthafte Diskussionspartnerin zu sehen.
Frank Bügel
2020-06-26 11:00:02 UTC
Permalink
(...)
Post by Frank Bügel
"We ask first what God and the Bible would say about liberating Iraq,
not what Syria and other members of the U.N. Security Council say."
(Dennis Prager: "What does 'Judeo-Christian' mean? The uniqueness of
America") http://www.jewishworldreview.com/0304/prager_2004_03_30_04.php3
Die Millionen Toten, Verkrüppelten und Entwurzelten zählen bei solchen
"jüdischen Aktivisten" genauso viel wie ein toter Jude bei den
Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg: gar nichts!
Du scheinst die Arschloch-Erika trotz ihrer bekannt schweren Vollklatsche
immer noch als ernsthafte Diskussionspartnerin zu sehen.
Zuerst schrieb ich, dass dieses Frauenzimmer offensichtlich "eine ganz
schwere Klatsche und viel Langeweile" hat. Dann erst ging ich auf ihre
dümmliche, "antifaschistische" Verkürzung ein. Das tat ich auch nicht
ihretwegen, sondern um aufzuzeigen, daß derzeit das Augenmerk auf ganz
andere destruktive Kräfte zu richten ist, statt sich in dümmlichem
Antifaschismus zu exkulpieren, wie es "die Guten" immer noch tun.
noebbes
2020-06-26 14:45:27 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
(...)
Post by noebbes
Post by Frank Bügel
"We ask first what God and the Bible would say about liberating Iraq,
not what Syria and other members of the U.N. Security Council say."
(Dennis Prager: "What does 'Judeo-Christian' mean? The uniqueness of
America")
http://www.jewishworldreview.com/0304/prager_2004_03_30_04.php3
Die Millionen Toten, Verkrüppelten und Entwurzelten zählen bei solchen
"jüdischen Aktivisten" genauso viel wie ein toter Jude bei den
Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg: gar nichts!
Du scheinst die Arschloch-Erika trotz ihrer bekannt schweren
Vollklatsche immer noch als ernsthafte Diskussionspartnerin zu sehen.
Zuerst schrieb ich, dass dieses Frauenzimmer offensichtlich "eine ganz
schwere Klatsche und viel Langeweile" hat. Dann erst ging ich auf ihre
dümmliche, "antifaschistische" Verkürzung ein. Das tat ich auch nicht
ihretwegen, sondern um aufzuzeigen, daß derzeit das Augenmerk auf ganz
andere destruktive Kräfte zu richten ist, statt sich in dümmlichem
Antifaschismus zu exkulpieren, wie es "die Guten" immer noch tun.
Erklärung akzeptiert. ;-)
Erika Ciesla
2020-06-26 20:32:50 UTC
Permalink
(…)
(…)
(…)
Treffen sich zwei braune Kackhasen und bestätigen sich gegenseitig, daß sie
lange Ohren haben! 😂


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, so hätten wir auch keine Fälle mehr!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 20:53:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Treffen sich zwei braune Kackhasen und bestätigen sich gegenseitig,
daß sie lange Ohren haben! ??
Soll das etwa das Privileg von Dir kriminellen Dreckfotze
und Deinem scheissedummen Alpentoelpel bleiben?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-27 06:49:57 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
(…)
(…)
(…)
Treffen sich zwei braune Kackhasen und bestätigen sich gegenseitig, daß sie
lange Ohren haben! 😂
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
So viel zu Deinem berühmten Filter, Du dummes Stück Müll. <Lach>
Fritz
2020-06-27 07:08:25 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
(…)
(…)
(…)
Treffen sich zwei braune Kackhasen und bestätigen sich gegenseitig, daß sie
lange Ohren haben! 😂
ROTFL
ACK
+1
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Franz Conradi
2020-06-26 13:03:17 UTC
Permalink
Am 26.06.2020 um 12:06 schrieb Frank Bügel:

[...]
Post by Frank Bügel
Die Millionen Toten, Verkrüppelten und Entwurzelten zählen bei solchen
"jüdischen Aktivisten" genauso viel wie ein toter Jude bei den
Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg: gar nichts!
Gibt es denn wirklich niemand in diosem Staat, der dir endlich mal die
Grenzen auf aufzeigt? Dieser unerträgliche Vergleich zeugt exemplarisch
von deinem wirklich mehr als krankhaften Hirn. Und natürlich haben
abscheuliche Verbrechen mit dem Begriff Nationalsozialismus einen Namen.
Du ekelst mich an. :-(
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Carsten Thumulla
2020-06-26 13:26:39 UTC
Permalink
Informiere Dich doch mal. Du machst einen etwas verhetzten Eindruck.


ct
Frank Bügel
2020-06-26 13:57:05 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Die Millionen Toten, Verkrüppelten und Entwurzelten zählen bei solchen
"jüdischen Aktivisten" genauso viel wie ein toter Jude bei den
Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg: gar nichts!
Gibt es denn wirklich niemand in diosem Staat, der dir endlich mal die
Grenzen auf aufzeigt?
Aber Conradi... Du solltest vielleicht etwas 'toleranter' werden. Was
ist an dem Vergleich denn nun sachlich falsch? "Vergötterst" du etwa
auch jüdische 'Holocaust'-Opfer? Bist du auch einer von diesen
erbärmlichen "Opfer-Rassisten"? Ich halte diese Einstellung für
idiotisch, irrational und ziemlich dumm, sofern man ihr "gerade als
Deutscher" anhängt.
Post by Franz Conradi
Dieser unerträgliche Vergleich zeugt exemplarisch von
deinem wirklich mehr als krankhaften Hirn.
"Unerträglich"... Du bist nur ein Opfer deiner Umerziehung, Conradi.

Aber genau das wollte ja auch Wiesengrund-Adorno, der in der DDR alles
andere als gechätzt wurde, mit seiner Philosophie erreichen: "Du
solltst dir kein Bild machen!", das war sein Credo. Diesem irrationalen
Anliegen werde ich natürlich nicht entsprechen, denn eine rassistische
Opferhierachie ist doch genauso abzulehnen wie der Rassismus in seiner
ursprünglichen Definition (angebliche "Überlegenheit einer Rasse", was
nun gar nichts mit der politischen Gegnerschaft gegen den Asyltrojaner
im GG und illegaler Masseneinwanderung zu tun hat) selbst.

(...)
Post by Franz Conradi
Du ekelst mich an. :-(
Du armer, nun auch noch von Ekel gepackter Mann, was tust du mir leid.
Das ist ja fast genauso schlimm wie beim Bundespräser Steinmeier mit
seinem 'gebrochenem Herzen'. Der tut mir auch leid, weil er an den
NS-Verbrechen so furchtbar leidet, dass ihm 'das Herz gebricht'.
Franz Conradi
2020-06-26 14:38:17 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Die Millionen Toten, Verkrüppelten und Entwurzelten zählen bei
solchen "jüdischen Aktivisten" genauso viel wie ein toter Jude bei
den Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg: gar nichts!
Gibt es denn wirklich niemand in diosem Staat, der dir endlich mal die
Grenzen auf aufzeigt?
Aber Conradi... Du solltest vielleicht etwas 'toleranter' werden. Was
ist an dem Vergleich denn nun sachlich falsch? "Vergötterst" du etwa
auch jüdische 'Holocaust'-Opfer? Bist du auch einer von diesen
erbärmlichen "Opfer-Rassisten"? Ich halte diese Einstellung für
idiotisch, irrational und ziemlich dumm, sofern man ihr "gerade als
Deutscher" anhängt.
Das sind diese typischen Naziargumente, die ich so hasse. Ich sage, ich
mag keine Farbe weiß und dann heißt es im Umkehrschluss sofort ich wäre
ein Liebhaber der Farbe schwarz. Hast du sie noch alle, du kackbraunber
Rattenfänger? Und weshalb sollte ich Toleranz gegen psychotische
Giftspritzer wie dich üben?
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
Dieser unerträgliche Vergleich zeugt exemplarisch von deinem wirklich
mehr als krankhaften Hirn.
"Unerträglich"... Du bist nur ein Opfer deiner Umerziehung, Conradi.
Ich bin ein Opfer? Bügel, ich bin weder ein in der Wolle gefärbter
faschistischer Judenverehrer wie dieser Idiot Schaffer, noch ein
fanatisierter rachelüsterner Perlwitz oder Blumentrtt. Ich verfüge nur,
im Gegensatz zu dir, über einen gesunden Menschenverstand und bin in der
Lage mir ohne die Lektüre anderer meine eigenen Gedanken und Beurteilung
zum Ablauf der Geschichte zu machen.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Erika Ciesla
2020-06-26 15:51:17 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Aber Conradi... Du solltest vielleicht etwas 'toleranter' werden.
Hallo Bügel!

Er soll toleranter werden mit einen Intoleranten?

Warum das denn?

Nach allem was Du hier schreibst, gehörst Du entweder in den Knast, oder in
eine geschlossene Anstalt. Daß man Dich noch nicht eingefangen und einge–
sperrt hat, ist schon tolerant genug – eine darüber hinausreichende Toleranz
verdient einer wie Du nicht.

 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
⚠️ Vorsicht!

Bitte nicht weiter lesen – der Text endet hier!
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 16:12:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Hallo Bügel!
Hallo Fotze!
Post by Erika Ciesla
Nach allem was Du hier schreibst, gehörst Du entweder in den Knast,
oder in eine geschlossene Anstalt. Daß man Dich noch nicht
eingefangen und einge? sperrt hat, ist schon tolerant genug ? eine
darüber hinausreichende Toleranz verdient einer wie Du nicht.
Und wie ist das mit DIR KRIMINELLEM STUeCK SCHEISSE?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Penn Erwin
2020-06-26 16:24:17 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Hallo Bügel!
Hallo Fotze!
Post by Erika Ciesla
Nach allem was Du hier schreibst, gehörst Du entweder in den Knast,
oder in eine geschlossene Anstalt. Daß man Dich noch nicht
eingefangen und einge? sperrt hat, ist schon tolerant genug ? eine
darüber hinausreichende Toleranz verdient einer wie Du nicht.
Und wie ist das mit DIR KRIMINELLEM STUeCK SCHEISSE?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
Breuer, du bist genauso ein Braun-krimineller Scheißhaufen wie Bügel.
--
Erwin
Fritz
2020-06-26 17:08:18 UTC
Permalink
Post by Penn Erwin
Breuer, du bist genauso ein Braun-krimineller Scheißhaufen wie Bügel.
Und krankhafter Pöbler und Beschimpfer obendrein!
Seine Elaborate schrammen am Straf- und Zivilrecht ....
Vor Gericht könnts teuer für ihn werden ....
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-06-26 17:17:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Penn Erwin
Breuer, du bist genauso ein Braun-krimineller Scheißhaufen wie Bügel.
Und krankhafter Pöbler und Beschimpfer obendrein!
Kriminelle Scheissfotzen, die ihre Verleumdungen auch noch
bekraeftigen, wie Deine Goettin Erika Ciesla, kann man garnicht
genug beschimpfen. Das Vieh muss nur um Vergebung bitten fuer
seine ueble Nachreden und die SS-Runen-Nummer, dann lass ich das.
Post by Fritz
Seine Elaborate schrammen am Straf- und Zivilrecht ....
Nur meine, Du frustrierter kleiner Pinscher?
Post by Fritz
Vor Gericht könnts teuer für ihn werden ....
Sei vorsichtig, kleiner dummer Denunziator, bevor Du Deine
Schnatterliese wieder reinreisst, wie beim letzen Mal. ;)))
--
Post by Fritz
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Siegfrid Breuer
2020-06-26 17:17:00 UTC
Permalink
Post by Penn Erwin
Post by Schabracken-Dompteur
Post by Erika Ciesla
Hallo Bügel!
Hallo Fotze!
Post by Erika Ciesla
Nach allem was Du hier schreibst, gehörst Du entweder in den Knast,
oder in eine geschlossene Anstalt. Daß man Dich noch nicht
eingefangen und einge? sperrt hat, ist schon tolerant genug ? eine
darüber hinausreichende Toleranz verdient einer wie Du nicht.
Und wie ist das mit DIR KRIMINELLEM STUeCK SCHEISSE?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
Breuer, du bist genauso ein Braun-krimineller Scheißhaufen wie Bügel.
"Nichtkriminell" bzw. "Rot/Gruen-kriminell", was ja doppelplusgut
ist, sind nur Deine Artgenossen, wie zum Beispiel das hinterfotzige
verleumderische Dreckstueck Erika Ciesla, willst Du sagen?
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Erika Ciesla
2020-06-26 18:50:38 UTC
Permalink
Post by Penn Erwin
   Und wie ist das mit DIR KRIMINELLEM STUeCK SCHEISSE?
Getroffener Hund bellt! ✊😂👍
Post by Penn Erwin
Breuer, du bist genauso ein Braun-krimineller Scheißhaufen wie Bügel.
So iſt es.

Aber wenn es ihnen so peinlich ist, „Nazi“ genannt zu werden, wieso sind sie
es dann? Wer zwingt sie denn? Das haben sie doch selbst gewählt – warum
heulen sie dann!?

​ 👋 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, dann hätten wir auch keine Fälle!“

│ (Donald Trump)
klaus r.
2020-06-26 19:04:27 UTC
Permalink
Am Fri, 26 Jun 2020 20:50:38 +0200
Post by Erika Ciesla
Aber wenn es ihnen so peinlich ist, „Nazi“ genannt zu werden, wieso
sind sie es dann? Wer zwingt sie denn? Das haben sie doch selbst
gewählt – warum heulen sie dann!?
​ 👋 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Als ich vor etwa 10 Jahren hier wieder rein schaute, ärgerte ich mich
anfangs auch schon mal, wenn man mich mit Nazi titulierte.
Zwischenzeitlich hat sich das geändert. Von Typen wie dat Erwin oder
dat Erika Nazi genannt zu werden, ist ja fast so etwas wie ein
Adelsschlag. Man müsste sich ernsthafte Sorgen um den eigenen
Geisteszustand machen, wäre das anders, würde man von Euch gar
Zustimmung bekommen.

Einen schönen Abend noch, Euch zwei ;)
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Erika Ciesla
2020-06-26 19:39:53 UTC
Permalink
Post by klaus r.
Am Fri, 26 Jun 2020 20:50:38 +0200
Als ich vor etwa 10 Jahren hier wieder rein schaute, ärgerte ich mich
anfangs auch schon mal, wenn man mich mit Nazi titulierte.
Vielleicht hast Du dazu Anlaß gegeben?
Post by klaus r.
Zwischenzeitlich hat sich das geändert. Von Typen wie dat Erwin oder
dat Erika Nazi genannt zu werden,
Wann nannte ich Dich Nazi? Ich erinnere mich, das „r.“ in Deinem Decknamen
mit „Rechtsradikal“ übersetzt zu haben, aber im Jargon „Nazi“ nannte ich Dich
meines Wissens noch nicht. Wenn doch, dann ist das schon so lange her, daß
das schon gar nicht mehr gilt.

Klaus!

Daß die Nazis rechtsextrem sind, ist keine Frage! Der Umkehrschluß aber, daß
jeder Rechte ein Nazi sei, ist dennoch falsch.

Anderes Beispiel: alle Hühner sind Vögel! Das bedeutet aber nicht, daß alle
Vögel Hühner sind!

Dobrze?
Post by klaus r.
Einen schönen Abend noch, Euch zwei ;)
Dir auch.

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, so hätten wir auch keine Fälle mehr!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 20:53:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by klaus r.
Als ich vor etwa 10 Jahren hier wieder rein schaute, ärgerte ich
mich anfangs auch schon mal, wenn man mich mit Nazi titulierte.
Vielleicht hast Du dazu Anlaß gegeben?
Da kann ja nun keiner was fuer, wenn er intelligenter ist als Du
Dreckfotze und Deine aehnlich intellektuell behinderten Artgenossen!
Post by Erika Ciesla
Post by klaus r.
Zwischenzeitlich hat sich das geändert. Von Typen wie dat Erwin oder
dat Erika Nazi genannt zu werden,
Wann nannte ich Dich Nazi?
Merkst Du Drecksau Dir sowas garnicht?
Post by Erika Ciesla
Wenn doch, dann ist das schon so lange her,
daß das schon gar nicht mehr gilt.
Isses nich suess, diese kriminelle Stueck Scheisse!
Nach einer - von der Drecksfotze bestimmten - Zeitspanne gelten
die Verleumdungen und ueblen Nachreden von dem Scheissvieh nicht
mehr!
Post by Erika Ciesla
Daß die Nazis rechtsextrem sind, ist keine Frage! Der Umkehrschluß
aber, daß jeder Rechte ein Nazi sei, ist dennoch falsch.
Der muss auch zwingend intelligenter sein, als Du dumme Funz, newahr?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-27 06:52:26 UTC
Permalink
Am 26.06.2020 um 21:39 schrieb Erika Ciesla:

Was bist Du doch ein widerliches, verlogenes Miststück!
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Fritz
2020-06-27 07:10:35 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by klaus r.
Am Fri, 26 Jun 2020 20:50:38 +0200
Als ich vor etwa 10 Jahren hier wieder rein schaute, ärgerte ich mich
anfangs auch schon mal, wenn man mich mit Nazi titulierte.
Vielleicht hast Du dazu Anlaß gegeben?
Post by klaus r.
Zwischenzeitlich hat sich das geändert. Von Typen wie dat Erwin oder
dat Erika Nazi genannt zu werden,
Wann nannte ich Dich Nazi? Ich erinnere mich, das „r.“ in Deinem Decknamen
mit „Rechtsradikal“ übersetzt zu haben, aber im Jargon „Nazi“ nannte ich Dich
meines Wissens noch nicht. Wenn doch, dann ist das schon so lange her, daß
das schon gar nicht mehr gilt.
Klaus!
Daß die Nazis rechtsextrem sind, ist keine Frage! Der Umkehrschluß aber, daß
jeder Rechte ein Nazi sei, ist dennoch falsch.
Anderes Beispiel: alle Hühner sind Vögel! Das bedeutet aber nicht, daß alle
Vögel Hühner sind!
Dobrze?
Wie wollte er das denn kapieren ....
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Fritz
2020-06-27 07:09:46 UTC
Permalink
Post by klaus r.
Am Fri, 26 Jun 2020 20:50:38 +0200
Post by Erika Ciesla
Aber wenn es ihnen so peinlich ist, „Nazi“ genannt zu werden, wieso
sind sie es dann? Wer zwingt sie denn? Das haben sie doch selbst
gewählt – warum heulen sie dann!?
​ 👋 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Als ich vor etwa 10 Jahren hier wieder rein schaute, ärgerte ich mich
anfangs auch schon mal, wenn man mich mit Nazi titulierte.
Warum wohl hat man dieses denn getan, k.r.?

Nur einmal darfst du raten ......
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 19:23:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Penn Erwin
   Und wie ist das mit DIR KRIMINELLEM STUeCK SCHEISSE?
Getroffener Hund bellt! ??°??
Dann bell mal schoen, Du Dreckstoele!
Post by Penn Erwin
Breuer, du bist genauso ein Braun-krimineller Scheißhaufen wie Bügel.
So i?t es.
Nochmal Deine ueble Nachrede bekraeftigen, Du kriminelles
Stueck Scheisse? Soll ich raten, was sich hinter dem Fragezeichen
verbirgt, Du hochkriminelle Wiederholungstaeterin?
Aber wenn es ihnen so peinlich ist, ?Nazi? genannt zu werden, wieso
sind sie es dann? Wer zwingt sie denn? Das haben sie doch selbst
gewählt ? warum heulen sie dann!?
OK, Du scheissedummes Drecksvieh merkst vermutlich die eigene
Daemlichkeit garnicht mehr, so hasszerfressen, frustriert und
vollvernagelt wie Du besemmelte alte Schabracke bist, ich wuesste
aber nicht, dass ausgepraegte Granatenscheissedaemlichkeit gepaart
mit pathologischer Selbstueberschaetzung ein Freibrief fuer Deine
Straftaten waeren. Jedenfalls, solange Du Drecksau nicht offiziell
den Jagdschein hast. Aber gibs zu, Du Scheissfotze, Du geniesst in
Wahrheit die Aufmerksamkeit, die ich Dir kriminellem Stueck Scheisse
zukommen lasse, ganz aehnlich, wie das Dein maennliches Pendant, die
hochkriminelle asoziale plaerrende Drecksau Ottmar Ohlemacher aus
Berlin/Wedding tat:

|Alte psychologische Erkenntnis, dass selbst Schlaege und Herabsetzungen
|fuer einen Betroffenen, der ansonsten gar keine positiven Sozialkontakte
|hat, immer noch befriedigender sind, als wenn er voellig ignoriert wird.
|[freut sich Ohlemacher in <***@40tude.net>]

Daher wuerdest Du Scheissvieh auch eher krepieren, als um Vergebung
zu bitten fuer Deine zahlreichen Verleumdungen, die ueble Nachrede
und die "Verschoenerung" meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen,
newahr?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Frank Bügel
2020-06-26 16:51:58 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Bügel
Aber Conradi... Du solltest vielleicht etwas 'toleranter' werden.
Hallo Bügel!
Hallo liebes Schnattchen,
Post by Erika Ciesla
Er soll toleranter werden mit einen Intoleranten?
er sollte gegenüber anderen Auffassungen etwas mehr Toleranz besitzen.
Post by Erika Ciesla
Warum das denn?
Weil man sich dann nicht so aufregen muß. Denke doch einmal an Conradis
Herz und an seinen Kreislauf.
Post by Erika Ciesla
Nach allem was Du hier schreibst, gehörst Du entweder in den Knast, oder in
eine geschlossene Anstalt.
Könntest du das ein wenig genauer begründen? Welche Äußerungen in dspm
wirfst du mir konkret vor?
Post by Erika Ciesla
Daß man Dich noch nicht eingefangen und einge–
sperrt hat, ist schon tolerant genug – eine darüber hinausreichende Toleranz
verdient einer wie Du nicht.
Du bist bestimmt nur ein wenig mißgünstig gegenüber meiner Person. Hier
ist aber eben nicht "Wünsch' dir was", wie du es gerne hättest oder
sehen würdest. Und das tut mir auch nicht leid für dich.
Fritz
2020-06-26 17:10:24 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Du bist bestimmt nur ein wenig mißgünstig gegenüber meiner Person.
Wer sollte dir gegenüber denn missgünstig sein?

Oder hat du den Sinn des Wortes nicht verstanden:
<https://www.duden.de/rechtschreibung/missguenstig>
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-06-26 17:17:00 UTC
Permalink
Tach Frank.
Post by Frank Bügel
Post by Erika Ciesla
Nach allem was Du hier schreibst, gehörst Du entweder in den Knast,
oder in eine geschlossene Anstalt.
Könntest du das ein wenig genauer begründen? Welche Äußerungen in
dspm wirfst du mir konkret vor?
Vieleicht solltest Du oefter SS-Runen verwenden, ueble Nachrede
betreiben und verleumden, damit Du das Wohlwollen von diesem
kriminellen Stueck Scheisse erlangst.
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Erika von Schräg-Gegenüber
2020-06-26 19:01:00 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
er sollte gegenüber anderen Auffassungen etwas mehr Toleranz besitzen.
Deine „Auffassungen“ sind die Geständnisse eines Kriminellen.


👊 Erika
--
😝 📢 Bääh!
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 19:23:00 UTC
Permalink
***@dummy.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Frank Bügel
er sollte gegenüber anderen Auffassungen etwas mehr Toleranz
besitzen.
Deine ?Auffassungen? sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Befindet eine hochkriminelle Drecksau, wie sie im Buche steht!
Die Nazis haben damals[tm] ueber die Juden aehnlich geurteilt,
wie Du widerliches Stueck Scheisse heute ueber unbescholtene
Menschen, das sollte Dir Dreckfotze zu denken geben.
...achja, Denken gehoert ja nicht zu den Grundfertigkeiten
von frustierten hasszerfressenen kriminellen Dreckschleudern!
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Frank Bügel
2020-06-26 19:40:42 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
er sollte gegenüber anderen Auffassungen etwas mehr Toleranz besitzen.
Deine "Auffassungen" sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein? Kannst du
wenigstens einmal konkret werden, statt nur wieder billigst mit Dreck
um dich zu werfen?
Siegfrid Breuer
2020-06-26 20:53:00 UTC
Permalink
Tach Frank.
Post by Frank Bügel
Deine "Auffassungen" sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein? Kannst du
wenigstens einmal konkret werden, statt nur wieder billigst mit Dreck
um dich zu werfen?
Sowas spuert diese kriminelle Dreckfotze im Schritt!
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Hans Gross
2020-06-27 01:18:23 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Tach Frank.
Post by Frank Bügel
Deine "Auffassungen" sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein? Kannst du
wenigstens einmal konkret werden, statt nur wieder billigst mit Dreck
um dich zu werfen?
Sowas spuert diese kriminelle Dreckfotze im Schritt!
Ein sensationeller Hinweis, der dich einmal wieder als absolutes Weichei
darstehen lässt!

Geil Siegfrid! Mach weiter so ...!

PS:
Warum schreibt man deinen Vornamen in der zweiten Silbe eigentlich
*ohne* "e"? Der Name "Siegfried" hatte und hat doch eine Bedeutung!
Schreibfehler in der Geburtsurkunde oder Unwissenheit deiner Eltern?


X'Post to: <news:de.soc.politik.misc>,<news:de.talk.tagesgeschehen>
F'up2 : <news:de.talk.tagesgeschehen>
--
𝕬𝖗𝖗𝖎𝖛𝖊𝖉𝖊𝖗𝖈𝖎 𝕳𝖆𝖓𝖘 😷
Erika von Schräg-Gegenüber
2020-06-27 00:14:26 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Deine "Auffassungen" sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein?
DAS sagen die Kriminellen alle!

👊 Erika
--
😝 📢 Bääh!
Schabracken-Dompteur
2020-06-27 02:51:00 UTC
Permalink
***@dummy.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Post by Frank Bügel
Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein?
DAS sagen die Kriminellen alle!
Kann man bei Dir kriminellen Dreckfotze gut beobachten, wenn Du
immer Deine Verleumdungen und ueblen Nachreden bekraeftigst!
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-27 07:00:29 UTC
Permalink
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
👊 Erika
-- 😝 📢 Bääh!
Ein schwerer Anfall von Intelligenz? Du arme Frau...
Frank Bügel
2020-06-27 15:06:01 UTC
Permalink
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Post by Frank Bügel
Deine "Auffassungen" sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein?
DAS sagen die Kriminellen alle!
Du verleumderisches Miststück, ich fragte dich:

| Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein? Kannst du
| wenigstens einmal konkret werden, statt nur wieder billigst mit Dreck
| um dich zu werfen?

Werde doch wenigstens einmal konkret, statt zu labern und zu
verleumden!

noebbes
2020-06-27 06:57:54 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Frank Bügel
er sollte gegenüber anderen Auffassungen etwas mehr Toleranz besitzen.
Deine "Auffassungen" sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein? Kannst du
wenigstens einmal konkret werden, statt nur wieder billigst mit Dreck um
dich zu werfen?
Ich gehe einmal davon aus das Du diese Frage rethorisch meinst?
Fritz
2020-06-27 07:12:04 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Frank Bügel
er sollte gegenüber anderen Auffassungen etwas mehr Toleranz besitzen.
Deine "Auffassungen" sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Was sollte denn an meinen Auffassungen "kriminell" sein? Kannst du
wenigstens einmal konkret werden, statt nur wieder billigst mit Dreck
um dich zu werfen?
'getroffener Hund bellt' ......
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
noebbes
2020-06-27 06:56:09 UTC
Permalink
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
Post by Frank Bügel
er sollte gegenüber anderen Auffassungen etwas mehr Toleranz besitzen.
Deine „Auffassungen“ sind die Geständnisse eines Kriminellen.
Du hast ja so einen wundervollen Hau weg... LOL
Post by Erika von Schräg-Gegenüber
👊 Erika
noebbes
2020-06-26 16:58:16 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Bügel
Aber Conradi... Du solltest vielleicht etwas 'toleranter' werden.
Hallo Bügel!
Er soll toleranter werden mit einen Intoleranten?
Warum das denn?
Nach allem was Du hier schreibst, gehörst Du entweder in den Knast, oder in
eine geschlossene Anstalt. Daß man Dich noch nicht eingefangen und einge–
sperrt hat, ist schon tolerant genug – eine darüber hinausreichende Toleranz
verdient einer wie Du nicht.
Drehst Du geistig Minderbemittelte *und* geistig schwer Erkrankte jetzt
komplett am Rad?
Post by Erika Ciesla
 ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Siegfrid Breuer
2020-06-26 17:17:00 UTC
Permalink
Post by noebbes
Post by Erika Ciesla
Nach allem was Du hier schreibst, gehörst Du entweder in den Knast,
oder in eine geschlossene Anstalt. Daß man Dich noch nicht
eingefangen und einge? sperrt hat, ist schon tolerant genug ? eine
darüber hinausreichende Toleranz verdient einer wie Du nicht.
Drehst Du geistig Minderbemittelte *und* geistig schwer Erkrankte
jetzt komplett am Rad?
Die Dreckfotze traeumt wieder den Traum der Ilse Koch!
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Frank Bügel
2020-06-26 16:38:00 UTC
Permalink
(...)
Aber Conradi... Du solltest vielleicht etwas 'toleranter' werden. Was ist
an dem Vergleich denn nun sachlich falsch? "Vergötterst" du etwa auch
jüdische 'Holocaust'-Opfer? Bist du auch einer von diesen erbärmlichen
"Opfer-Rassisten"? Ich halte diese Einstellung für idiotisch, irrational
und ziemlich dumm, sofern man ihr "gerade als Deutscher" anhängt.
Das sind diese typischen Naziargumente, die ich so hasse. Ich sage, ich mag
keine Farbe weiß und dann heißt es im Umkehrschluss sofort ich wäre ein
Liebhaber der Farbe schwarz. Hast du sie noch alle, du kackbraunber
Rattenfänger?
Selbstverständlich! Ich stellte dir zwei Fragen. Du hättest sie besser
gelassen beantworten sollen, wenn du dir deines Standpunktes so sicher
bist. Dann wäre die Sache erledigt, statt mir nun mit Unterstellungen
und noch einer Beleidigung zu kommen. Meine Einstellung zu der Thematik
teilte ich dir übrigens mit.
Und weshalb sollte ich Toleranz gegen psychotische Giftspritzer
wie dich üben?
Erstmal leide ich an keiner Geisteskrankheit, und zum anderen versprtze
ich auch kein "Gift", sondern belege mit seriösen Quellen, worauf es
mir ankommt, was ich mitteilen will.
Dieser unerträgliche Vergleich zeugt exemplarisch von deinem wirklich mehr
als krankhaften Hirn.
"Unerträglich"... Du bist nur ein Opfer deiner Umerziehung, Conradi.
Ich bin ein Opfer? Bügel, ich bin weder ein in der Wolle gefärbter
faschistischer Judenverehrer wie dieser Idiot Schaffer, noch ein
fanatisierter rachelüsterner Perlwitz oder Blumentrtt.
Wenn du aber an einem Vergleich von getöteten Kriegsopfern derart
emotional Anstoß nimmst, dein Gefühl der 'Unerträglichkeit' dieses
Vergleiches betonst, dann bist du in meinen Augen genauso ein Opfer der
Umerziehung.

Du bringst nämlich mit 'unerträglich' kein rationales Gegenargument zum
Ausdruck, sondern "argumentierst" ähnlich wie die Claudia Roth von den
Grünen: wenig Substanz, aber "ganz, ganz viel Gefühl". Diese
"Emotionalisierung der Geschichte" hat in deinem Denken offensichtlich
einiges hinterlassen.
Ich verfüge nur, im Gegensatz zu dir, über einen gesunden Menschenver-
stand und bin in der Lage mir ohne die Lektüre anderer meine eigenen
Gedanken und Beurteilung zum Ablauf der Geschichte zu machen.
Du "weißt", daß Kaiser Wilhelm II. genauso wie Adolf Hitler die ganze
Welt angriffen und für das Deutsche Reich erobern wollten? Deshalb sind
wir Deutschen schuld an zwei Weltkriegen?

Alles andere ist ja ohnehin "rechtsextrem", zumindest doch aber
"revisionistisch", dir überhaupt nicht plausibel und schon gar nicht
logisch nachvollziehbar, zumal ich dafür stets seriöse, zumeist
jüdische Quellen lieferte und verlinkte.

Aber dein "gesunder Menschenverstand" weiß ohne Quellen ohnehin alles
besser. Komisch nur, daß du als Klempner arbeiten mußtest und nicht als
Lehrkraft für Geschichte an einer Universität. Die meisten Professoren
für Geschichte ziehen für den Ablauf der Geschichte stets die Lektüre
anderer Autoren heran, weil sie offenbar nicht so 'genial wie du' sind.
Fritz
2020-06-26 17:12:02 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Ich stellte dir zwei Fragen.
.....
Post by Frank Bügel
Erstmal leide ich an keiner Geisteskrankheit, und zum anderen versprtze
ich auch kein "Gift", sondern belege mit seriösen Quellen, worauf es
mir ankommt, was ich mitteilen will.
Das mit seriös (dein Gesamtwerk betreffend) lass mal dahingestellt sein
.....
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Franz Conradi
2020-06-26 17:40:55 UTC
Permalink
Am 26.06.2020 um 18:38 schrieb Frank Bügel:

[...]
Post by Frank Bügel
Alles andere ist ja ohnehin "rechtsextrem", zumindest doch aber
"revisionistisch", dir überhaupt nicht plausibel und schon gar nicht
logisch nachvollziehbar, zumal ich dafür stets seriöse, zumeist jüdische
Quellen lieferte und verlinkte.
Deine "seriösen" Quellen sind ebenso tendenziell, wie ein beliebiger
Hardcorefan (Ultra) eines Fußballklubs, der seine Quellen nur danach
aussucht, wie sie seinem eigenen Fanatismus in den Kram passt.
Post by Frank Bügel
Aber dein "gesunder Menschenverstand" weiß ohne Quellen ohnehin alles
besser.
Was bildest du dir eigentlich ein? Bin ich denn dein Hampelmann, der nur
weil du mit deinem antijüdischen Zettelkasten hausieren gehst, mir ein
ebensolches Hobby zulegen soll? Ich kann dir verschiedene Arten von
Schweißelektroden erklären und für welche Anwendungen sie zum Einsatz
kommen oder dir die Vor- und Nachteile von hochfesten und
ultrahochfesten Beton erklären. Und wie käme ich dazu, daß du das dann
mit derselben Literatur beschäftigen solltest? Und mein Alter bringt es
mit (von wegen Zeitzeugen) wie Deutschland nach dem Ende der
Naziverbrecher ausgesehen hat und will das keiner nachfolgenden
Gneration mehr zumuten. Nebenbei, Blumentritt und du, ihr beide seid aus
demswlben Holz geschnitzt. Wären alle Menschen der Erde so, gäbe es
wirklich nur noch Hauen und Stechen. Blumentritt ist
verabscheuungswürdig, du ebenfalls.
Post by Frank Bügel
...Komisch nur, daß du als Klempner arbeiten mußtest und nicht als
Lehrkraft für Geschichte an einer Universität.
Wer sagt dir, daß ich als Klempner arbeitete? Deine grenzdebile
strunzdumme Naziratte Glahe? Pass auf Bügel, vor mehr als zwanzig
Jahren, als es in dspm noch niocht so von Idioten wimmelte, habe ich mal
geschrieben, daß ich über einen Facharbeiterbrief als Stahlbauschlosser
verfüge. Mehr nicht aber ich bin mit meiner beruflichen Karriere
zufrieden. Wenn dann daraus, und das ist schon Jahre her, einen Klempner
draus machen... nun gut. Auch Klempner ist eine ehrbarer Beruf und
mancher dspm-Dünbrettbohrer würde blöd aus der Wäsche gucken, wenn es
keine Klempner gäbe.
Post by Frank Bügel
...Die meisten Professoren
für Geschichte ziehen für den Ablauf der Geschichte stets die Lektüre
anderer Autoren heran, weil sie offenbar nicht so 'genial wie du' sind.
Für die meisten Professoren, ich kenne da eine Menge persönlich, obwohl
nicht vom Fach der Neueren Geschichte, wärest du veritables Brechmittel.
--
Als linksextrem gilt man für Rechte, wenn man Anhänger der bekannten
linksextremen Kampfschrift "Grundgesetz" ist.

Sascha Lobo in
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/rechte-sprache-deutsch-rechts-rechts-deutsch-a-1221185.html
Siegfrid Breuer
2020-06-26 18:24:00 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
Deine "seriösen" Quellen sind ebenso tendenziell, wie ein beliebiger
Hardcorefan (Ultra) eines Fußballklubs, der seine Quellen nur danach
aussucht, wie sie seinem eigenen Fanatismus in den Kram passt.
Aber bei der Tagesschau und den anderen volksverraetergesteuerten
Propagandamedien find ihr Schwerstbesemmelten das doch ganz toll!
--
Post by Franz Conradi
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Frank Bügel
2020-06-26 19:35:28 UTC
Permalink
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Alles andere ist ja ohnehin "rechtsextrem", zumindest doch aber
"revisionistisch", dir überhaupt nicht plausibel und schon gar nicht
logisch nachvollziehbar, zumal ich dafür stets seriöse, zumeist jüdische
Quellen lieferte und verlinkte.
Deine "seriösen" Quellen sind ebenso tendenziell, wie ein beliebiger
Hardcorefan (Ultra) eines Fußballklubs, der seine Quellen nur danach
aussucht, wie sie seinem eigenen Fanatismus in den Kram passt.
Inwiefern sollte z.B. die jüdische Exilanten-Zeitung "Aufbau" denn
"antijüdisch" sein? Alles, was ich aus dieser Quelle zitierte, ließe
sich ggf. auch in "revisionistischer Literatur" finden. Nur ist es doch
viel glaubwürdiger, "das Original" zu zitieren.
Post by Franz Conradi
Post by Frank Bügel
Aber dein "gesunder Menschenverstand" weiß ohne Quellen ohnehin alles
besser.
Was bildest du dir eigentlich ein? Bin ich denn dein Hampelmann, der nur weil
du mit deinem antijüdischen Zettelkasten hausieren gehst, mir ein ebensolches
Hobby zulegen soll?
Nein. Bestenfalls solltest du den von mir zitierten Text lesen, dir
über den Inhalt ein Urteil bilden und die aliierte Geschichtsschreibung
auf Plausibilität und gedanklich logische Nachvollziehbarkeit prüfen.

Waren Kaiser Wilhelm II. und genauso die Nazis tatsächlich so irre und
vermessen, die ganze Welt angreifen und unterjochen zu wollen, oder
waren es nicht ganz andere Allianzen, die beide male den Kriegseintritt
der USA "organisierten" und somit logischerweise auch die Hauptschuld
an beiden Weltkriegen inklusive der Getöteten, Verkrüppelten und
seelisch zerstörten Opfer zu tragen haben?

Das ist die Frage, die du dir bei all deiner Abscheu vor der
NS-Diktatur wirklich einmal ernsthaft und gründlich stellen solltest.
Dafür ist es keinesfalls nötig, Adolf Hitler, die Nazis oder sonstwen
zu lieben oder zu hassen. das spielt keine Rolle für die Beantwortung
dieser Frage.
Post by Franz Conradi
Ich kann dir verschiedene Arten von Schweißelektroden
erklären und für welche Anwendungen sie zum Einsatz kommen oder dir die Vor-
und Nachteile von hochfesten und ultrahochfesten Beton erklären. Und
wie käme ich dazu, daß du das dann mit derselben Literatur beschäftigen
solltest?
Das ist nun sicher aber kein Thema für dspm. Ansonsten nehme ich in
Punkto berufliche Qualifikation deine Angaben zur Kenntnis und werde
dich nicht mehr als Klempner bezeichnen. Ich dachte, du wärst Klempner.
Post by Franz Conradi
Und mein Alter bringt es mit (von wegen Zeitzeugen) wie Deutschland nach dem
Ende der Naziverbrecher ausgesehen hat und will das keiner nachfolgenden
Generation mehr zumuten.
Conradi, das will ich auch nicht! Davon kannst du ganz sicher ausgehen.
Ich schrieb z.B. Eku-Pilz, daß es mir nie einfallen würde, Adolf Hitler
in irgend einer Weise zu verehren oder ihn gar verherrlichen zu wollen,
wie er es hier tut.
Post by Franz Conradi
Nebenbei, Blumentritt und du, ihr beide seid aus demselben Holz geschnitzt.
Wie kommst du darauf?
Post by Franz Conradi
Wären alle Menschen der Erde so, gäbe es wirklich nur noch Hauen
und Stechen. Blumentritt ist verabscheuungswürdig, du ebenfalls.
Das nehme erstmal zur Kenntnis. Ich habe mich gegenüber Juden niemals
in einer derart widerlichen Weise geäußert, wie es Blumentritt sich
gegenüber uns Deutschen herausnimmt.
http://martinblumentritt.de/deutschframe.htm
Post by Franz Conradi
Post by Frank Bügel
...Komisch nur, daß du als Klempner arbeiten mußtest und nicht als
Lehrkraft für Geschichte an einer Universität.
(...)
Post by Franz Conradi
Auch Klempner ist eine ehrbarer Beruf und mancher dspm-Dünbrettbohrer
würde blöd aus der Wäsche gucken, wenn es keine Klempner gäbe.
Da sind wir einer Meinung. Klempner ist ein ehrbarer Beruf.
Post by Franz Conradi
Post by Frank Bügel
...Die meisten Professoren für Geschichte ziehen für den Ablauf der
Geschichte stets die Lektüre anderer Autoren heran, weil sie offenbar nicht
so 'genial wie du' sind.
Für die meisten Professoren, ich kenne da eine Menge persönlich, obwohl nicht
vom Fach der Neueren Geschichte, wärest du veritables Brechmittel.
Vielleicht in der Öffentlichkeit, das kann angehen. Schließlich wollen
sie auch noch morgen in ihrem Job Geld verdienen. Die wenig objektive
Geschichtsschreibung geht auf das Nürnberger Tribunal, seine Urteile
und den Überleitungsvertrag von 1954 zurück. Dieser Passus gilt heute
immer noch. Und genauso wie zu DDR-Zeiten über die Vertreibungen aus
den damaligen deutschen Ostgebieten besser geschwiegen wurde, so werden
heute auch bestimmte Aspekte öffentlich lieber beschwiegen, über die
man sich aber unabhängig davon - zumindest privat - tatsächlich
Gedanken machen sollte.
Fritz
2020-06-27 07:15:46 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Nein. Bestenfalls solltest du den von mir zitierten Text lesen, dir
über den Inhalt ein Urteil bilden und die aliierte Geschichtsschreibung
auf Plausibilität und gedanklich logische Nachvollziehbarkeit prüfen.
Zisch ab, mit deinen ständigen Wortspielchen aus zum Teil 'guten'
Zitaten deine Hetze zu machen!

Typisch brauner Mist!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Erika Ciesla
2020-06-26 19:25:42 UTC
Permalink
Du "weißt", daß Kaiser Wilhelm II. genauso wie Adolf Hitler die ganze Welt
angriffen und für das Deutsche Reich erobern wollten? Deshalb sind wir
Deutschen schuld an zwei Weltkriegen?
Nun ja, wie man es nimmt. Fakt ist, jedenfalls, daß deutsche Arschlöcher in
leitender Position diese Kriege angestrebt und herbeigeführt haben.

Ich darf noch einmal an den Alten Bismarck erinnern: *DER* hat alles richtig
gemacht! Der hat ...

1. *NUR EINEN GEGNER* (!) avisiert, und sich nicht gleich mit der
ganzen Welt angelegt!

2. diesen Krieg *NICHT SELBER ANGEFANGEN* – die Ehre der Kriegsschuld
überließ er dem damaligen französischen Kaiser Napoleon III.

⚠️ und jetzt – ganz wichtig!

3. Er den Krieg *GEWONNEN* – und hat ein Reich geschaffen, daß von
Metz und Straß bis nach Königsberg reichte!

Habt Ihr Braunarschlöcher und Maximalversager irgend etwas vorzuweisen, das
sich damit vergleichen läßt?

Wegen dem Willhelm haben wir Elsaß und Lothringen wieder zurück geben müssen
und wir haben Westpreußen an die Polen abgetreten. Und dann kam Euer Adoof,
da waren Ostpreußen, Pommern und Schlesien auch noch weg. Der Rest wurde
filetiert und besetzt – und überall lagen Leichen und Trümmer rum!

Wo genau soll da jetzt die Stelle sein, auf die ich stolz sein kann?

Hallo!?

Und das sind nur die Schäden, die Ihr uns, den Deutschen, dem eigenen Land
zugefügt habt – da sind die Verbrechen, die Ihr anderen Völkern angetan habt
noch gar nicht drin!

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, so hätten wir auch keine Fälle mehr!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 20:53:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Nun ja, wie man es nimmt. Fakt ist, jedenfalls, daß deutsche
Arschlöcher in leitender Position diese Kriege angestrebt und
herbeigeführt haben.
Hat naemlich Guido Knopp gesagt!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-27 07:04:30 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Nun ja, wie man es nimmt. Fakt ist, jedenfalls, daß deutsche Arschlöcher in
leitender Position diese Kriege angestrebt und herbeigeführt haben.
Kopfschüttel> Wie kann man nur so einen blühenden Unsinn verzapfen und
auch noch stolz darauf sein? Oder strebst Du etwa Meriten als
Kabbarettistin an? So kann das aber nichts werden.
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Fritz
2020-06-27 07:20:52 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Du "weißt", daß Kaiser Wilhelm II. genauso wie Adolf Hitler die ganze Welt
angriffen und für das Deutsche Reich erobern wollten? Deshalb sind wir
Deutschen schuld an zwei Weltkriegen?
Nun ja, wie man es nimmt. Fakt ist, jedenfalls, daß deutsche Arschlöcher in
leitender Position diese Kriege angestrebt und herbeigeführt haben.
Ich darf noch einmal an den Alten Bismarck erinnern: *DER* hat alles richtig
gemacht! Der hat ...
1. *NUR EINEN GEGNER* (!) avisiert, und sich nicht gleich mit der
ganzen Welt angelegt!
2. diesen Krieg *NICHT SELBER ANGEFANGEN* – die Ehre der Kriegsschuld
überließ er dem damaligen französischen Kaiser Napoleon III.
⚠️ und jetzt – ganz wichtig!
3. Er den Krieg *GEWONNEN* – und hat ein Reich geschaffen, daß von
Metz und Straß bis nach Königsberg reichte!
Habt Ihr Braunarschlöcher und Maximalversager irgend etwas vorzuweisen, das
sich damit vergleichen läßt?
Wegen dem Willhelm haben wir Elsaß und Lothringen wieder zurück geben müssen
und wir haben Westpreußen an die Polen abgetreten. Und dann kam Euer Adoof,
da waren Ostpreußen, Pommern und Schlesien auch noch weg. Der Rest wurde
filetiert und besetzt – und überall lagen Leichen und Trümmer rum!
Wo genau soll da jetzt die Stelle sein, auf die ich stolz sein kann?
Hallo!?
Und das sind nur die Schäden, die Ihr uns, den Deutschen, dem eigenen Land
zugefügt habt – da sind die Verbrechen, die Ihr anderen Völkern angetan habt
noch gar nicht drin!
Deppen haben aus Gier und Dummheit schon den WK 1 angefacht!
Der WK 2 war dann die 'ultimative' Draufgabe an Gier und Dummheit ......

PS: Glaubst du die heutigen Habsburger würden nicht gerne das Rad der
Geschichte auf vor 1914 zurückdrehen um damit Europa den Mega-Crash
ersparen?
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Fritz
2020-06-26 17:05:33 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Frank Bügel
Die Millionen Toten, Verkrüppelten und Entwurzelten zählen bei solchen
"jüdischen Aktivisten" genauso viel wie ein toter Jude bei den
Nationalsozialisten im 2. Weltkrieg: gar nichts!
Gibt es denn wirklich niemand in diosem Staat, der dir endlich mal die
Grenzen auf aufzeigt?
Aber Conradi... Du solltest vielleicht etwas 'toleranter' werden.
Bei dir hört sich jegliche Toleranz auf, BLügel!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-06-26 17:17:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Bei dir hört sich jegliche Toleranz auf, BLügel!
Zumindest bei Dir kleinem Pinscher und Deiner Goettin, der
kriminellen Dreckfotze Erika Ciesla, newahr, Alpentoelpel?
--
Post by Fritz
Wer die gleichen Interessen hat wie ich, der ist gerne eingeladen,
sich auch als "Allgemeinheit" zu fuehlen...
[Ottmar Ohlemacher in <1fyjaqyhs7q8s$.m15el91s05h6$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Erika Ciesla
2020-06-26 20:29:30 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Der sogenannte "Nationalsozialismus" ist ja auch keine Gesinnung,
sondern ein Verbrechen – er ist, bisher, die höchstmögliche Form der
Misanthropie.
Du hast offensichtlich eine ganz schwere Klatsche
Du solltest _Deine_ Symptomatik nicht auf andere Personen projizieren.

Geh mal zu einem Therapeuten – es kann ja sein, daß Dir noch zu helfen ist.
Post by Frank Bügel
Zudem ist der Nationalsozialismus als solcher kein Verbrechen, sondern
eine Weltanschauung,
Ja – aber die einzige solche, zumindest bisher, die sich den Genozid (den
Massenmord an anders aussehenden Menschen) zum zentralen Thema erkoren hat.
Post by Frank Bügel
(Blah!)
… was zu beweisen war!


​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
│ „Wir haben doch nur darum so viele Fälle, weil wir so viel testen! Wenn
│ wir gar nicht mehr testen würden, so hätten wir auch keine Fälle mehr!“

│ (Donald Trump)
Schabracken-Dompteur
2020-06-26 20:53:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Du solltest _Deine_ Symptomatik nicht auf andere Personen
projizieren.
DAS SAGT GERADE DIE RICHTIGE! <PRUUUUUST>
Post by Erika Ciesla
Geh mal zu einem Therapeuten ? es kann ja sein, daß Dir noch zu
helfen ist.
OK, das kannst Du kriminelle Dreckfotze Dir getrost sparen.
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Fritz
2020-06-27 07:22:20 UTC
Permalink
.....
Post by Erika Ciesla
Post by Frank Bügel
Zudem ist der Nationalsozialismus als solcher kein Verbrechen, sondern
eine Weltanschauung,
Ja – aber die einzige solche, zumindest bisher, die sich den Genozid (den
Massenmord an anders aussehenden Menschen) zum zentralen Thema erkoren hat.
Und dann wundert sich BLügel wenn jemand 'Nazi' zu ihm sagt ......
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Fritz
2019-11-11 13:46:44 UTC
Permalink
Post by klaus r.
Eine weitere Frage wäre: Persönlich habe ich sehr selten antisemitische
Bemerkungen oder Handlungen gesehen. Eher mit der Tendenz gegen Null.
Sach liest du keine Postings in dtt, dspm?
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Fritz
2019-11-11 13:45:39 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
eigentlich
antideutsche Straftaten
Was sind antiteutsche Straftaten, BLügel?
Post by Frank Bügel
Die philosemitische
<https://de.wikipedia.org/wiki/Philosemitismus>
»Ursprünglich wurde es als abwertendes Schlagwort vor allem von
Antisemiten verwendet.«

»Der Ausdruck war ursprünglich ein Kampfbegriff deutscher Judengegner
gegen ihre nichtjüdischen Gegner.«
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
F. W.
2019-11-11 13:53:40 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Der CSU-Eisenreich ist nachrichtlich Katholik. Die philosemitische
Politiker-Kaste hat diese Ungleichbehandlung leider noch nie
begründet; vielleicht, weil es juristisch einfach nur die Umkehr des
NS-Rassismus ist.
Wisch' Dir mal den Schaum vom Mund. Juden sind bekanntlich ziemlich
gefährdet. Etwas gegen die Gefährdung von Menschen zu tun ist nichts
ehrenrühriges. Ob jüdisch, christlich, moslemisch, schwarz, geld, rot
oder weiß.

FW
J.Malberg
2019-11-11 14:43:54 UTC
Permalink
Lügen Fritzl kreischt nur noch ein Mimimi.
Frank Bügel
2019-11-11 14:45:16 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Frank Bügel
Der CSU-Eisenreich ist nachrichtlich Katholik. Die philosemitische
Politiker-Kaste hat diese Ungleichbehandlung leider noch nie
begründet; vielleicht, weil es juristisch einfach nur die Umkehr des
NS-Rassismus ist.
Wisch' Dir mal den Schaum vom Mund. Juden sind bekanntlich ziemlich
gefährdet. Etwas gegen die Gefährdung von Menschen zu tun ist nichts
ehrenrühriges.
Ich hatte nicht bestritten, daß (auch) Juden in diesem 'bunten' Land
gefährdet sind. Doch weshalb im Zusammenhang mit einer Straftat eine
judenfeindliche Gesinnung härter bestraft werden soll als eine antideutsche
Gesinnung illegal eingewanderter 'Goldstücke', konntest du mir also auch
nicht erklären.
Post by F. W.
Ob jüdisch, christlich, moslemisch, schwarz, geld, rot oder weiß.
"Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig
solidarisch... sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und
Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die
Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen." (Daniel Cohn-Bendit)

Das wußte man schon 1991, bevor man dann "die Schleusen für die 'bunte
Vielfalt' öffnete". Daß auch und gerade Juden darunter leiden werden,
konnte man doch schon damals absehen. Trotzdem gilt doch der
Gleichheitsgrundsatz.

Frank
--
"In Westeuropa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration
einzigartig ist: Länder, die sich als monoethnische, monokulturelle und
monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln. Wir
wissen nicht, ob es funktioniert, wir wissen nur, dass es funktionieren
muss." (der Jude Yascha Mounk, 26.09.2015)
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-139000005.html
F. W.
2019-11-11 15:08:41 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by F. W.
Post by Frank Bügel
Der CSU-Eisenreich ist nachrichtlich Katholik. Die
philosemitische Politiker-Kaste hat diese Ungleichbehandlung
leider noch nie begründet; vielleicht, weil es juristisch einfach
nur die Umkehr des NS-Rassismus ist.
Wisch' Dir mal den Schaum vom Mund. Juden sind bekanntlich
ziemlich gefährdet. Etwas gegen die Gefährdung von Menschen zu tun
ist nichts ehrenrühriges.
Ich hatte nicht bestritten, daß (auch) Juden in diesem 'bunten' Land
gefährdet sind. Doch weshalb im Zusammenhang mit einer Straftat eine
judenfeindliche Gesinnung härter bestraft werden soll als eine
antideutsche Gesinnung illegal eingewanderter 'Goldstücke', konntest
du mir also auch nicht erklären.
Das sagt doch niemand (auch Eisenreich nicht).
Post by Frank Bügel
Post by F. W.
Ob jüdisch, christlich, moslemisch, schwarz, geld, rot oder weiß.
"Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und
wenig solidarisch... sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von
Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren
Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen."
(Daniel Cohn-Bendit)
Cohn-Bendit? Wann hat er das denn gesagt?
Post by Frank Bügel
Das wußte man schon 1991, bevor man dann "die Schleusen für die
'bunte Vielfalt' öffnete". Daß auch und gerade Juden darunter leiden
werden, konnte man doch schon damals absehen. Trotzdem gilt doch der
Gleichheitsgrundsatz.
Na klar.

FW
Fritz
2019-11-11 15:15:03 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Frank Bügel
"Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und
wenig solidarisch... sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von
Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren
Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen."
(Daniel Cohn-Bendit)
Cohn-Bendit? Wann hat er das denn gesagt?
Und wenn, so ist dies mit Sicherheit aus dem Zusammenhang gerissen, siehe:

Wenn der Westen unwiderstehlich wird
Von Daniel Cohn-Bendit und Thomas Schmid
<https://www.zeit.de/1991/48/wenn-der-westen-unwiderstehlich-wird/komplettansicht>
Zitat:
»Gratwanderung mit Spielregeln
Kein Zweifel, je intensiver eine Gesellschaft von verschiedenen
Nationalitäten, Ethnien, Kulturen, Religionen und Lebensstilen geprägt
ist, desto spannender wird sie (und desto größer wird möglicherweise ihr
Vermögen, mit ungewohnten Problemen pragmatisch umzugehen). Das heißt
aber gerade nicht, daß die multikulturelle Gesellschaft harmonisch wäre.
In ihr ist vielmehr – erst recht dann, wenn sich wirklich fremde
Kulturkreise begegnen – der Konflikt auf Dauer gestellt. Die
multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig
solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten
geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie
Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von
Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt
sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen. In der
multikulturellen Gesellschaft geht es daher um die Gratwanderung
zwischen verbindenden und trennenden Kräften – und eben deswegen ist es
so wichtig, daß sie sich Spielregeln gibt.
Staaten und Nationen tun gerne so, als seien sie souverän. Doch
abgesehen davon, daß eine unumschränkte nationalstaatliche Souveränität
– etwa in Hinblick auf das föderierte Europa der Zukunft – nicht
wünschenswert ist: Sie ist längst eine Illusion. Die gegenwärtige und
die kommende Migrationsbewegung hat so tiefsitzende Ursachen, daß kein
Staat – mit welchen Maßnahmen auch immer – in der Lage sein wird, sie
sich vom Hals zu halten. Ein derart reiches Land wie Deutschland hat gar
keine andere Wahl, als zu akzeptieren, daß es ein Einwanderungsland
schon ist und bleiben wird. Es geht nur noch darum, wie mit dieser
Tatsache umgegangen werden soll. Und daher gilt es, offensiv an die
Gestaltung einer Einwanderungs- und Einwandererpolitik zu gehen.«

UND man muss den gesamten Artikel lesen um das richtig zu verstehen!
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
F. W.
2019-11-11 15:20:53 UTC
Permalink
Post by Fritz
UND man muss den gesamten Artikel lesen um das richtig zu verstehen!
Trotzdem ein typischer, ideologiedurchtränkter Cohn-Bendit-Artikel. Lies
mal ein Buch von ihm. Dagegen sprach selbst Rudi Dutschke klares Deutsch.

FW
Fritz
2019-11-11 16:02:59 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Fritz
UND man muss den gesamten Artikel lesen um das richtig zu verstehen!
Trotzdem ein typischer, ideologiedurchtränkter Cohn-Bendit-Artikel. Lies
mal ein Buch von ihm. Dagegen sprach selbst Rudi Dutschke klares Deutsch.
Und es ist nur die Meinung einer Person!

'Unsere' (at.) Grüne sind da eher pragmatischer.
Und die haben ein West / Ost Gefälle - im Westen eher Bürgerlich-Grün,
im Osten (Wien) eher Links-Grün.
Darum funktionieren in den westlichen Bundesändern Schwarz-Grüne
Koalitionen auf Gemeinde- und Landes-Ebene besser.
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Fritz
2019-11-11 15:08:49 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Ich hatte nicht bestritten, daß (auch) Juden in diesem 'bunten' Land
gefährdet sind.
Lüge nicht so unverschämt, wer hetzt doch hierconfs andauernd
unterschwellig gegen die Juden!?
Post by Frank Bügel
Doch weshalb im Zusammenhang mit einer Straftat eine
judenfeindliche Gesinnung härter bestraft werden soll als eine antideutsche
Gesinnung illegal eingewanderter 'Goldstücke', konntest du mir also auch
nicht erklären.
Was ist denn eine antiteutsche Gesinnung?
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Frank Bügel
2019-11-11 20:25:49 UTC
Permalink
(...)
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
Doch weshalb im Zusammenhang mit einer Straftat eine
judenfeindliche Gesinnung härter bestraft werden soll als eine antideutsche
Gesinnung illegal eingewanderter 'Goldstücke', konntest du mir also auch
nicht erklären.
Was ist denn eine antiteutsche Gesinnung?
Die antideutsche Gesinnung kennst du doch sicher von deinen Freunden.
Loading Image...

Oder auch das hier. Was gab es für einen Lärm um den Rabbiner in Berlin,
der von Araber-Kids niedergeschlagen wurde. Hier bleibt es vergleichsweise
still in "Buntland":

Mann beschwerte sich über den Lärm
Kind (12) schlägt Fahrgast mit Notfallhammer

Dresden - Brutaler Angriff auf einen Fahrgast (36) in einem Dresdner
Linienbus. Ein 36-jähriger Mann war gegen 22.30 Uhr in Dresden-Gruna in
einen Linienbus eingestiegen und beschwerte sich darin über eine Gruppe
lärmender Kinder und Jugendlicher.

Polizeisprecher Marko Laske (45): "Der Mann hatte die Gruppe gebeten, sich
etwas leiser zu verhalten. Ein 12-jähriger Junge schlug ihm daraufhin mit
einem Notfallhammer auf den Kopf."

Der Mann erlitt eine Kopfplatzwunde, musste ambulant behandelt werden. Die
Polizei geht davon aus, dass der Hammer kurz vor der Tat von dem in
Afghanistan geborenen Jungen im Bus entwendet wurde.

Obwohl die Tat bereits vergangenen Freitag passierte, wurde sie nicht im
Polizeibericht vermeldet. Laske: "Der Grund ist in diesem Fall das
besonders schutzwürdige Interesse des strafunmündigen Kindes."
https://tinyurl.com/tkceojx

Was meinst du, wenn ein deutsches Kind einem Juden mit so einem
Notfallhammer "eine übergezogen" hätte? Was wäre da wieder los gewesen? Da
wären aber die Eltern dran gewesen: anerzogener Judenhaß usw.. Und das
Medienecho wäre keine Randnotiz wie in diesem Fall.
Fritz
2019-11-13 09:18:43 UTC
Permalink
(...)
Post by Fritz
Post by Frank Bügel
Doch weshalb im Zusammenhang mit einer Straftat eine
judenfeindliche Gesinnung härter bestraft werden soll als eine antideutsche
Gesinnung illegal eingewanderter 'Goldstücke', konntest du mir also auch
nicht erklären.
Was ist denn eine antiteutsche Gesinnung?
Die antideutsche Gesinnung .....
Keine seriöse Begriffsbestimmung!
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Erika Ciesla
2020-06-24 20:59:13 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Fritz
Was ist denn eine antiteutsche Gesinnung?
Die antideutsche Gesinnung .....
Das ist keine Antwort.
Post by Fritz
Keine seriöse Begriffsbestimmung!
Denn man definiert bzw. begründet eine These nicht, indem man sie einfach nur
wiederholt!

Aber ich ahne wohl, was er wirklich meint.

Nazis sind Totalitaristen – sie lassen nur eine Meinung zu: ihre eigene.
Weiterhin bilden sie sich ein, daß sie, und nur sie allein, die deutsche
Gesinnung verträten – also ist jeder, der sich der NS‑Ideologie verweigert,
ein Antideutscher. Daß ca. 80 Prozent der Deutschen von ihnen gar nichts
wissen will, mag zwar stimmen, lassen sie aber nicht gelten; sie wollen ihre
Ideologie durchsetzen, und sei es mit Gewalt.

Leute, zum Mitschreiben! Wir leben in einer Demokratie – wir kämpfen nicht um
die Macht, wir wählen! Nächster Termin: Ende nächsten Jahres. Und sollte
dabei wieder die CDU gewinnen, dann wird mir das zwar nicht gefallen, aber
ich werde es respektieren.

Im Kampf und in der Wahl wird sich wohl die Mehrheit durchsetzen – nur mit
dem Unterschied: bei der Wahl stirbt keiner!

​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
--
| „Freiheit ist das Recht zu sagen, was manche Leute nicht hören wollen!“
|
| (George Orwell)
Schabracken-Dompteur
2020-06-24 21:19:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Denn man definiert bzw. begründet eine These nicht, indem man sie
einfach nur wiederholt!
Sag das mal Deinen einzigen Fan, dem Alpentoelpel, der gerne seine
"Thesen" auch sieben- bis zwoelfmal wiederholt, Du dumme Funz!
Post by Erika Ciesla
Aber ich ahne wohl, was er wirklich meint.
Im Ahnen bist Du Dreckfotze ja eine Koryphaee! (siehe auch Sig)
Da graebst Du kranke alte Schabracke jetzt wieder sieben Monate
alte Postings aus, damit Du Stueck Scheisse was zu ahnen hast, wa?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

eku.pilz
2020-06-25 03:28:37 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Fritz
Post by Fritz
Was ist denn eine antiteutsche Gesinnung?
Die antideutsche Gesinnung .....
....geht so:

Deutsche rrraus!
Auslaender rrrein!

(zit. n. einem gewissem Luebcke)
Post by Erika Ciesla
Das ist keine Antwort.
Doch! Ist es!
Post by Erika Ciesla
Post by Fritz
Keine seriöse Begriffsbestimmung!
Denn man definiert bzw. begründet eine These nicht, indem man sie einfach nur
wiederholt!
Man koennte verschiedene Formulierungen waehlen, die das Faktum auch
fuer Berufsignoranten immer besser auf den Punkt bringen.
Post by Erika Ciesla
Aber ich ahne wohl, was er wirklich meint.
Nazis sind Totalitaristen – sie lassen nur eine Meinung zu: ihre eigene.
Ganz genau - dotaal!

Beweis:

Zitat:
***************************************

.... (bis Ende 1934 stieg die Mitgliederzahl der NSDAP auf das
Dreifache und erreichte 2,5 Millionen), durch Vorhandensein eines
politischen und sozialen Konsensus zwischen der neuen Macht und der
Mehrheit der Deutschen.....

....Kennzeichnend ist in diesem Zusammenhang die folgende Erklärung
des Reichspropagandaministers Goebbels:

"Man kann einmal den Gegner so lange mit Maschinengewehren
zusammenschiessen, bis er die Überlegenheit dessen anerkennt, der im
Besitze dieser Maschinengewehre ist. Dies ist der einfachere Weg. Man
kann aber auch durch eine Revolution des Geistes die Nation
umgestalten und damit den Gegner nicht vernichten, sondern sogar
gewinnen. Wir Nationalsozialisten sind diesen zweiten Weg gegangen und
werden ihn weitergehen."

*********************************************

https://www.ku.de/forschung/forschung-an-der-ku/forschungseinr/forschungseinrzimos/publikationen/forum/ideengeschichte/schlusch-probleme-vergleich-systeme/

Quelle: Sergej Slutsch (Historiker),
"Probleme des Vergleichs der totalitären Regime"
Katholische Universitaet Eichstaett-Ingolstadt


Eigentlich nennt man sowas National-Sozialistisches ja Ueberzeugung!

Aber wer will schon einer irrwitzigen Schabracke widersprechen?
Post by Erika Ciesla
Weiterhin bilden sie sich ein, daß sie, und nur sie allein, die deutsche
Gesinnung verträten – also ist jeder, der sich der NS‑Ideologie verweigert,
Was ist das eigentlich: "NS-Ideologie"?

Was bildest DU dir ein?
Post by Erika Ciesla
ein Antideutscher. Daß ca. 80 Prozent der Deutschen von ihnen gar nichts
wissen will,
VOR oder NACH der Gehirnwaesche?

Davon abgesehen: Kuerzlich wurden in einem Getraenkemarkt in Bad Bibra
bei Leipzig ein halber Laden voll mit 20er Bierkaesten "Deutschem
Reichsbraeu" fuer je EURO 18,88 verkauft. War binnen weniger Stunden
ausverkauft, gingen weg wie warme Semmeln. Der CDU-Buergermeister war
ganz entsetzt ueber die Beliebtheit von Adolf Hitler.....

Demzufolge werden wohl eher 80 Prozent der Deutschen eine ganze Menge
von Adolf Hitler und dem National-Sozialismus wissen wollen, und nur
20 Prozent Gehirngewaschene - nichts.

80 Prozent der Deutschen, die schweigende Mehrheit, scheinen also doch
noch geistig ganz gesund zu sein!
Post by Erika Ciesla
mag zwar stimmen, lassen sie aber nicht gelten; sie wollen ihre
Ideologie durchsetzen, und sei es mit Gewalt.
Falsch! Mittels UEBERZEUGUNG!

Siehe oben das Zitat aus der etablierten Geschichtswissenschaft.
Post by Erika Ciesla
Leute, zum Mitschreiben! Wir leben in einer Demokratie
In einer "Daemokratie" (zitiert nach Frank Buegel).

Also jene Realitaet, in der Raub, Mord, Massenvergewaltigung nach
DEINER und DEINESGLEICHEN Auffassung ganz natuerliche Elemente einer
Befreiung, Kriegskunst etc. darstellen.

Deine "Daemokratie" wird der geistig Gesunde also dem Reich der
Untertiere zuordnen wollen.
Post by Erika Ciesla
– wir kämpfen nicht um
die Macht, wir wählen! Nächster Termin: Ende nächsten Jahres. Und sollte
dabei wieder die CDU gewinnen, dann wird mir das zwar nicht gefallen, aber
ich werde es respektieren.
Warum auch nicht? Gehirngewaschene koennen ja kaum noch tiefer sinken!

Diese koennen meterhoch huepfen, je hoeher, um so tiefer sinken die!
Post by Erika Ciesla
Im Kampf und in der Wahl wird sich wohl die Mehrheit durchsetzen – nur mit
dem Unterschied: bei der Wahl stirbt keiner!
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Man lebt so halt als Unternutte weiter, was ja ganz gut tut, du kennst
dich aus. Gratuliere!
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

Post by Erika Ciesla
Post by Fritz
utilam esse societas

Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!

Nur acht Humpen Bier decken den Tagesbedarf an Vitamin C!
Gesunde Ernährung könnte sooooo einfach sein! [seufz]

KLASSE: Blacklist - Whitelist - MASTER - SLAVE - GESINDE
KNECHT - HERR - HERRIN - Zwangsarbeiter*Innen - IDIOTEN!
noebbes
2020-06-25 06:50:11 UTC
Permalink
Hast du vollbescheuertes Unikum wieder mal einen schweren Schub? <Lach>
Post by Erika Ciesla
​ ✌️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷
Fritz
2019-11-11 15:06:45 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Frank Bügel
Der CSU-Eisenreich ist nachrichtlich Katholik. Die philosemitische
Politiker-Kaste hat diese Ungleichbehandlung leider noch nie
begründet; vielleicht, weil es juristisch einfach nur die Umkehr des
NS-Rassismus ist.
Wisch' Dir mal den Schaum vom Mund. Juden sind bekanntlich ziemlich
gefährdet. Etwas gegen die Gefährdung von Menschen zu tun ist nichts
ehrenrühriges. Ob jüdisch, christlich, moslemisch, schwarz, geld, rot
oder weiß.
Das kapiert BLügel in seinem Ideologie-Wahn nie!
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
F. W.
2019-11-11 15:10:22 UTC
Permalink
Post by Fritz
Das kapiert BLügel in seinem Ideologie-Wahn nie!
Das ist Rot-Grün-Blindheit.

"Die Ampel ist rot"
"Und was ist mit den anderen zwei Farben?"
"Sie wird jetzt gelb"
"Grün und Rot werden also unterdrückt"
"Jetzt ist sie grün."
"Früher war mehr rot und gelb"

FW
Yzmir Uebel
2019-11-11 18:54:16 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Antisemitische Motive sollen dem Vorstoß zufolge künftig als eigenes
Kriterium strafverschärfend berücksichtigt werden. Bislang werden sie
unter dem Oberbegriff »menschenverachtend« bewertet. (Jüdische
Allgemeine vom 08.11.2019)
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/klares-signal-gegen-
judenfeindlichkeit/

Das übliche Lamento aus der üblichen Ecke, den Eins ist klar:

Am 30. Dezember 1964 erklärte Jeshua Goldmann beim 26. Treffen des
Zionistischen Weltkongresses in Israel:

"Die grösste Gefahr für das Judentum und die jüdische Einheit stellt
fehlender Antisemitismus dar."
Werner Sondermann
2019-11-11 19:05:22 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Post by Frank Bügel
Antisemitische Motive sollen dem Vorstoß zufolge künftig als eigenes
Kriterium strafverschärfend berücksichtigt werden. Bislang werden sie
unter dem Oberbegriff »menschenverachtend« bewertet. (Jüdische
Allgemeine vom 08.11.2019)
https://www.juedische-allgemeine.de/politik/klares-signal-gegen-
judenfeindlichkeit/
Am 30. Dezember 1964 erklärte Jeshua Goldmann beim 26. Treffen des
"Die grösste Gefahr für das Judentum und die jüdische Einheit stellt
fehlender Antisemitismus dar."
Deswegen wurde ja die Dreyfus-Affaire auch von den Zionisten dankbar
aufgegriffen, und sie bildete im Grunde den Kristallisationskeim für
die Entstehung des Staates Israel.

w.
Erika Ciesla
2019-11-11 20:35:05 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Bayerns Justizminister Georg Eisenreich fordert härtere Strafen bei
antisemitischen Straftaten
Gut!

Braunes Denken ist keine Gesinnunbg, sondern ein Verbrechen!
Frank Bügel
2019-11-11 21:04:22 UTC
Permalink
Post by Frank Bügel
Bayerns Justizminister Georg Eisenreich fordert härtere Strafen bei
antisemitischen Straftaten
Gut!
Braunes Denken ist keine Gesinnung, sondern ein Verbrechen!
Mir ist deine schlichte Denkweise durchaus bekannt.
Siegfrid Breuer
2019-11-11 21:04:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Braunes Denken ist keine Gesinnunbg, sondern ein Verbrechen!
Da kannst Du selten dummes Vieh ja froh sein, dass Deine ausgepraegte
Granatenscheissedaemlichkeit allenfalls eine Ordnungswidrigkeit ist!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Erika von der Emscher
2020-06-25 00:35:16 UTC
Permalink
Am 11.11.19 um 00:47 Uhr Frank Bügel schrieb:
^^^^^^^^^^^
Post by Frank Bügel
'Goldstück'
^^^^^^^^^^^


Paßt!



/\\

Schabracken-Dompteur
2020-06-25 01:50:00 UTC
Permalink
no-spam-***@dummy.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika von der Emscher
^^^^^^^^^^^
Post by Frank Bügel
'Goldstück'
^^^^^^^^^^^
Paßt!
Schiebst Du Scheissfotze wieder Frust?
Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine zahlreichen
Verleumdungen, die ueble Nachrede und die "Verschoenerung"
meines Namens mit Deinen geliebten SS-Runen, Du Drecksvieh!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika von der Emscher
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
noebbes
2020-06-25 06:52:12 UTC
Permalink
Paßt!
Was passt? Das Deine Schlafstörung mal wieder Dein marginales
Denkvermögen gegen Null schiebt?
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...