Discussion:
Angriff auf Helfer
(zu alt für eine Antwort)
Yzmir Uebel
2019-06-12 23:33:02 UTC
Permalink
LAUFAMHOLZ — Zwei vermeintlich hilflose junge Männer haben in der Nacht
auf Pfingstmontag in der S-Bahn nach Lauf ihren Helfer angegriffen.
Später traten und schlugen die beiden Betrunkenen auf Polizisten ein.

Während einer Fahrt mit der S1 hörten drei Reisende plötzlich Schreie.
Ein 21-jähriger Russe ging den Schreien nach und fand zwei am Boden
liegende junge Männer. Als er sich über sie beugte, um zu helfen,
sprangen die beiden 18 beziehungsweise 19 Jahre alten afghanischen
Staatsangehörigen plötzlich auf und griffen ihren Helfer abwechselnd an.
Einer von ihnen biss dem Mann in die Wade.

Zwischenzeitlich verständigten Mitreisende die Polizei. Am Haltepunkt
Laufamholz verließen die Gewalttäter die S-Bahn und flohen vor den
eintreffenden Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg Ost.

Polizisten leicht verletzt
Als die Fliehenden schließlich doch gestellt wurden, wehrten sie sich mit
Tritten und Schlägen gegen ihre Festnahme. Durch diese Gegenwehr erlitten
die eingesetzten Beamten nach Angaben der Nürnberger Bundespolizei unter
anderem Schürfwunden.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete bei den Beschuldigten eine
Blutentnahme an. Diese ergab Werte von 1,76 beziehungsweise 1,78 Promille.
Die Bundespolizeiinspektion hat gegen die Schläger Ermittlungsverfahren
wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstands gegen
Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

https://n-land.de/lokales/lauf/angriff-auf-helfer

Kamen sicher gleich wieder auf freien Fuß die Fachkräfte. Anstatt solchen
DNA-Abfall sofort in die Heimat auszuschaffen.
Naglstudio Erotica
2019-06-13 05:21:54 UTC
Permalink
Post by Yzmir Uebel
Als die Fliehenden schließlich doch gestellt wurden, wehrten sie sich mit
Tritten und Schlägen gegen ihre Festnahme. Durch diese Gegenwehr erlitten
die eingesetzten Beamten nach Angaben der Nürnberger Bundespolizei unter
anderem Schürfwunden.
Was ist das nur für eine "Polizei", die sich verprügeln läßt? Der
Abschaum wird getasert oder mit dem Gummiknüppel bearbeitet!

Nagln
Yzmir Uebel
2019-06-13 05:39:07 UTC
Permalink
Post by Naglstudio Erotica
Post by Yzmir Uebel
Als die Fliehenden schließlich doch gestellt wurden, wehrten sie sich
mit Tritten und Schlägen gegen ihre Festnahme. Durch diese Gegenwehr
erlitten die eingesetzten Beamten nach Angaben der Nürnberger
Bundespolizei unter anderem Schürfwunden.
Was ist das nur für eine "Polizei", die sich verprügeln läßt? Der
Abschaum wird getasert oder mit dem Gummiknüppel bearbeitet!
Und dann sieht Claudia Fatima Roth, ROT? Es ist doch so gewollt, woanders
hätte man nicht lange gefackelt und die schauen sich die Runkeln von
unten an. Das spricht sich auch dank Fratzebüchle und Freunden schnell
rum?
Fritz
2019-06-13 09:18:33 UTC
Permalink
Post by Naglstudio Erotica
Post by Yzmir Uebel
Als die Fliehenden schließlich doch gestellt wurden, wehrten sie sich mit
Tritten und Schlägen gegen ihre Festnahme. Durch diese Gegenwehr erlitten
die eingesetzten Beamten nach Angaben der Nürnberger Bundespolizei unter
anderem Schürfwunden.
Was ist das nur für eine "Polizei", die sich verprügeln läßt?
Was erwartest du in einem Land, in dem "Die Politik der Nadelstiche"
gegen schwerkriminelle arabische Clans proklamiert wird? Die lächerliche
Polizei, die daraus resultiert, spielt halt nur noch Sandsack für
kriminelle Migranten.
--
Fritz
Es muss ja hierconfs mehrere davon geben!
Einer allein kann unmöglich so blöd sein.
Harald Vondervelt
2019-06-13 09:43:51 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Naglstudio Erotica
Post by Yzmir Uebel
Als die Fliehenden schließlich doch gestellt wurden, wehrten sie sich mit
Tritten und Schlägen gegen ihre Festnahme. Durch diese Gegenwehr erlitten
die eingesetzten Beamten nach Angaben der Nürnberger Bundespolizei unter
anderem Schürfwunden.
Was ist das nur für eine "Polizei", die sich verprügeln läßt?
Was erwartest du in einem Land, in dem "Die Politik der Nadelstiche"
gegen schwerkriminelle arabische Clans proklamiert wird? Die lächerliche
Polizei, die daraus resultiert, spielt halt nur noch Sandsack für
kriminelle Migranten.
Viel mehr ist das was hierzulande Polizei genannt wird auch nicht wert.
--
Harald Vondervelt
Yzmir Uebel
2019-06-14 11:46:53 UTC
Permalink
Post by Harald Vondervelt
Post by Fritz
Was erwartest du in einem Land, in dem "Die Politik der Nadelstiche"
gegen schwerkriminelle arabische Clans proklamiert wird? Die lächerliche
Polizei, die daraus resultiert, spielt halt nur noch Sandsack für
kriminelle Migranten.
Viel mehr ist das was hierzulande Polizei genannt wird auch nicht wert.
Das war ja auch früher, relativ flächendeckend ein eher rühiger Job, von
wenigen Gebieten abgesehen. Event. fehlt auch die Rückendeckung? Wobei
ich nichts negatives gehört habe, wo ein Polizist in Notwehr einen
angreifenden Merkel-Gast erschoßen hat. Aber dazu gehört in so einer
Situation natürlich auch die Fähigkeit in sekundenbruchteilen zu
entscheiden und zu handeln!

Loading...