Discussion:
Der Protest rollt
Add Reply
Schlauchbrot
2020-08-01 12:28:07 UTC
Antworten
Permalink


Die Leute lassen sich nicht diktiieren was sie zu tun haben
Der Habakuk.
2020-08-01 12:43:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
http://youtu.be/20NG_5tCre4
Die Leute lassen sich nicht diktiieren was sie zu tun haben
Du meinst, das Coronavirus ließe sich davon beeindrucken?

(Mal einige Male reingeklickt: So viele, dicht beieinanderstehend und
ohne Masken! Ich hab keinen gesehen, dar Mundschutz trug.

Das sind wohl alles Dummköpfe oder Opfer der Coronaleugnerlüger!

Naja, Corona freuts und falls es einen neuen Coronaburst wegen dieser
Demo gibt dann haben die Irregeleiteten mit ihrer Egoistendemo genau
das bewirkt, was sie vermeiden wollten. Ich wünsche ihnen dann allen
strengste Quarantäne, gern auch mal 40 Tage.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Der Habakuk.
2020-08-01 14:39:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
http://youtu.be/20NG_5tCre4
Die Leute lassen sich nicht diktiieren was sie zu tun haben
Haha. Statt hunderttausende warns wohl eher 17000.

Und weil sich die meisten wie Hygieneschweinderl benommen haben,
wurde die Versammlung aufgelöst, die Demo beendet und der Veranstalter
hat ne Anzeige kassiert!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
AgroKarbo
2020-08-01 18:03:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Der Habakuk.
Und weil sich die meisten wie Hygieneschweinderl benommen haben,
wurde die Versammlung aufgelöst, die Demo beendet und der Veranstalter
hat ne Anzeige kassiert!
Der Veranstalter hatte sich verpflichtet, die Hygieneregeln (Abstand,Mund-Nasen-Schutz) einzuhalten.

Die Teilnehmer haben in guter anarchistischer Tradtion darauf gepfiffen. Ob sie sammeln,damit der Veranstalter seine Strafe bezahlten kann?

An Geld scheint es aber nicht zu mangeln (aber wo kommt es her?). Bei einer Demo in Wedding am Vorabend wurde mitgeteilt, dass im Hof der Geschäftstellte riesige Mengen Zeitungen lagern, die kostenlos verteilt werden solln. Es wurde auch die Brandgefahr erwähnt in einem Altbau in Wedding.

Wäre schon spannend, wer dahintersteckt.
Schlauchbrot
2020-08-01 19:13:24 UTC
Antworten
Permalink
Post by AgroKarbo
Die Teilnehmer haben in guter anarchistischer Tradtion darauf gepfiffen.
Weil es ihnen genau darum geht, auf staatliche Anordnungen zu pfeiffen
statt den Leute die Entscheidung selbst zu überlassen.
Warum sollte man das nicht tun? Wenn die Menschen entscheiden, das sie
Corona ertragen, dann ist das deren Entscheidung, oder?
Houbert Clotwig
2020-08-02 17:26:08 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
Warum sollte man das nicht tun? Wenn die Menschen entscheiden, das sie
Corona ertragen, dann ist das deren Entscheidung, oder?
Ahhh ja dann stecken diese Virenbomben andere also nicht an.

Sorry, man muß euch Dummvolk regeln geben.


DIE AFD KANN WEG!
Siegfrid Breuer
2020-08-02 20:22:00 UTC
Antworten
Permalink
***@emailgo.de (Houbert Clotwig), bzw. gemaess Zeichensetzung
und Postingstil

- definitiv die hochkriminelle asoziale plaerrende Dreckschleuder
Post by Houbert Clotwig
Post by Schlauchbrot
Warum sollte man das nicht tun? Wenn die Menschen entscheiden, das
sie Corona ertragen, dann ist das deren Entscheidung, oder?
Ahhh ja dann stecken diese Virenbomben andere also nicht an.
Nur bei "guten" Demos nicht, Ottmar Ohlemacher aus Berlin/Wedding!
Post by Houbert Clotwig
Sorry, man muß euch Dummvolk regeln geben.
Sprach die kriminellste Drecksau, die das deutschsprachige Usenet
je gesehen hat! (siehe auch Sig) ...ohne jetzt die kriminelle dumme
Fotze Erika Ciesla herabwuerdigen zu wollen!

Ich haette da ne geile Alternative, falls es Dein Watchblog nicht
mehr so bringt:

<Loading Image...>

Uebrigens, Otti:

<Loading Image...>

Aber Dir intellektuellem Minderleister scheint es ja wichtig zu sein:

<https://www.facebook.com/profile.php?id=100010234832467>

Es gibt ja nun eine Form des Kampfs gegen Rechts, der wie gemacht ist
fuer Dich hochkriminellen asozialen plaerrenden Minderleister, Otti:

<Loading Image...>
--
Post by Houbert Clotwig
Also - ich bin kein Verfechter der Nettiquette, zumal ich persoenlich
zu den Leuten gehoere, die sich kritisch mit vorgegebenen Regeln
auseinandersetzten.
[relativiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Karl Meisenkaiser
2020-08-01 15:26:13 UTC
Antworten
Permalink
Post by Schlauchbrot
http://youtu.be/20NG_5tCre4
Die Leute lassen sich nicht diktiieren was sie zu tun haben
Und ihr glaubt, daß wir das so widerstandslos hinnehmen werden?


Karl
Loading...