Discussion:
EXKLUSIV: Abgeordneter aus Parlament getragen - jetzt erzählt er, wie er den Rausschmiss erlebte
Add Reply
Bernd Meier
2020-06-29 00:35:40 UTC
Antworten
Permalink
Der parteilose Landtagsabgeordnete und Arzt Heinrich Fiechtner ist heute
in Stuttgart aus dem Plenum getragen worden. In den Medien heißt es
dazu, er habe provoziert. Schlagzeile in der "Bild": Die Schlagzeile
bei der "Bild" lautet "Polizeieinsatz nach widerlicher Hetzrede".
Fiechtner selbst kommt so gut wie gar nicht zu Wort. Exklusiv erzählte
er jetzt im Interview, wie sich alles aus einer Sicht zuspielte. In
seinen Augen waren seine Aussagen durch die freie Meinungsäußerung
gedeckt. Endgültig zum Rausschmiss kam es, als Fiechtner den Politikern
von CDU, SPD und Grünen und damit auch der Parlamentspräsidenten
Muhterem Aras von den Grünen vorwarf, ihre Politik habe zu den Scherben
in Stuttgart geführt. Wenn so eine Aussage nicht mehr möglich sei in
einem Parlament, habe die Demokratie ausgedient, warnt Fiechtner: „An
dieser Stelle ist eine Schwelle überschritten. In der ganzen Republik,
Baden-Württemberg steht einmal wieder für die ganze Republik. Da werden
die Demokratie und die Freiheitsrechte mit Füßen getreten, in einer
Weise, wie wir es seit 70 Jahren nicht kannten."


Siegfrid Breuer
2020-06-29 01:24:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Meier
Baden-Württemberg steht einmal wieder für die ganze Republik. Da
werden die Demokratie und die Freiheitsrechte mit Füßen getreten, in
einer Weise, wie wir es seit 70 Jahren nicht kannten."
Das wird sich erst aendern, wenn die Verbrecher, die heute Redner
aus dem Saal tragen lassen, selber mit Fuessen getreten werden,
und aus dem Saal nicht getragen, sondern gepruegelt werden.
Je frueher, je besser.
--
Post by Bernd Meier
Ich denke, dass meine Ueberlegung schon fundiert ist, und ich wuerde
nichts empfehlen, was ich nicht selbst tun wuerde.
[suggeriert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Fritz
2020-06-29 04:57:49 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Meier
Der parteilose Landtagsabgeordnete und Arzt Heinrich Fiechtner ist heute
in Stuttgart aus dem Plenum getragen worden.
Doch zurecht, Meier .....
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
a***@gmail.com
2020-06-29 08:06:51 UTC
Antworten
Permalink
Post by Bernd Meier
Endgültig zum Rausschmiss kam es, als Fiechtner den Politikern
von CDU, SPD und Grünen und damit auch der Parlamentspräsidenten
Muhterem Aras von den Grünen vorwarf, ihre Politik habe zu den Scherben
in Stuttgart geführt. Wenn so eine Aussage nicht mehr möglich sei in
Die Zusammenfassung ist tatsächlich von der Meinungsfreiheit gedeckt. Aber was er ganau gesagt hat, dürfte im stenographischen Protokoll nachzulesen sein.

Abgesehen davon ist es sachlich falsch. Wenn "Grüne-Politik" ursächlich schuld wäre, müsste es in nicht-Grünen Gegenden völlig anders aussehen. Viele solcher Probleme sind durch Landes- oder Kommunalpolitik kaum beherrschbar.

Solche Randale kommt seit Jahrzehnten immer mal wieder vor und die Gründe sind ziemlich unterschiedlich. Auf Fussballfreunde waren oft daran beteiligt.
Loading...