Discussion:
Axl Rose macht Werbung fuer seine "Anti-Trump-Musik"
Add Reply
Charlie
2018-11-05 08:25:52 UTC
Antworten
Permalink
Es sei schon eine Art Ironie, dass Trump-Unterstuetzer der
"Anti-Trump-Musik" zuhoerten, spottete der Saenger. "Ich
kann mir nicht vorstellen, dass viele von ihnen das
verstehen oder sich darum scheren." Rose hatte in der
vergangenen Woche dazu aufgerufen, bei den Zwischenwahlen an
diesem Dienstag für die oppositionellen Demokraten zu stimmen.
https://www.krone.at/1802535

Irgedwie versuchen Ausgemusterte es immer wieder die
Buehne zu erklimmen. Auch wenn es nicht ihre Buehne ist.

Trump, aber auch Kurz, Orban, die Regierung Australiens usf.
tun etwas _fuer_ ihr Volk [1]. Musiker, wie A. Rose, sind
durch ihre politischen Aeusserungen fuer viele Musikfans
weltweit gestorben und ihre CDs wandern in den Schredder.

cheers

[1]
Nach *USA*, *Ungarn*, *Polen*, *Australien*, *Grossbritannien*,
*Oesterreich*, *Tschechien*, *Italien*, *Kroatien* und *Japan*
verkuendet auch die *Schweiz* den Rueckzug vom "saudischen" UNO-
Migrationspakt - "UNO-Umsiedlungsplan zur Islamisierung der Welt".
F. W.
2018-11-05 14:58:46 UTC
Antworten
Permalink
Post by Charlie
Es sei schon eine Art Ironie, dass Trump-Unterstuetzer der
"Anti-Trump-Musik" zuhoerten, spottete der Saenger. "Ich kann mir
nicht vorstellen, dass viele von ihnen das verstehen oder sich darum
scheren."
Ich nehme an, er meinte den Geist des Rock'n Roll von Rebellentum,
Freiheit und Unabhängigkeit. Der atmet - teilweise - aus seinen Texten.

FW
Frank Bügel
2018-11-08 16:04:26 UTC
Antworten
Permalink
Post by F. W.
Post by Charlie
Es sei schon eine Art Ironie, dass Trump-Unterstuetzer der
"Anti-Trump-Musik" zuhoerten, spottete der Saenger. "Ich kann mir
nicht vorstellen, dass viele von ihnen das verstehen oder sich darum
scheren."
Ich nehme an, er meinte den Geist des Rock'n Roll von Rebellentum,
Freiheit und Unabhängigkeit. Der atmet - teilweise - aus seinen Texten.
No-go-areas, wie sie auch in den USA für Weiße (in Schwarzen-Vierteln) und
wohl auch für Schwarze existieren, sind ja nun das glatte Gegenteil von
Freiheit.

Das Konzert von Guns 'n' Roses bei "Rock am Ring" 2006 höre ich ganz
unabhängig von seiner linken politischen Meinung ab und zu mal gerne; das
klingt oftmals besser als die "Musik aus der Konserve", sprich von der
(Studio-)CD. https://tinyurl.com/y9o4o2ry (download link im untersten,
letzten Beitrag)

Entschuldige, dass ich immer noch nicht dir auf diverse Entgegnungen
geantwortet habe. Mit einem Satz wäre es nicht getan, und oftmals fehlte
mir abends die Zeit, detailliert zu antworten. Die Tonqualität der
Konzertaufnahme ist übrigens richtig gut, ganz im Gegensatz zu vielen
anderen 'bootlegs' von dieser Band.

MfG Frank

Loading...