Discussion:
Demo für Gilad Shalit am 10. Dezember in Berlin
(zu alt für eine Antwort)
J.Malberg
2010-11-17 21:49:45 UTC
Permalink
*Islam ist Frieden*

http://www.pi-news.net/2010/11/demo-fuer-gilad-shalit-am-10-dezember-in-berlin/

Am 25. Juni 2006 ist der Israelische Soldat Gilad Shalit (Foto) von
der Hamas entführt worden. Man geht davon aus, dass er seitdem an
einem unbekannten Ort im Gazastreifen gefangen gehalten wird.
Sämtliche Ersuchen des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes,
Gilad Shalid besuchen zu können, sind von der Hamas abgelehnt worden.
Zur Begründung wurde erklärt, dass ein solcher Besuch den Ort, an dem
Gilad Shalit festgehalten wird, verraten könnte.

Ein weiteres Beispiel dafür was für unmenschliche Bestien die
islamische HAMAS-Terroristen sind.

Frieden in Nahe Osten kann nur entstehen, wenn die HAMAS *vernichtet*
wird.
HappyHippo XVI ©
2010-11-17 22:02:14 UTC
Permalink
Post by J.Malberg
*Islam ist Frieden*
http://www.pi-news.net/2010/11/demo-fuer-gilad-shalit-am-10-dezember-in-berlin/
Am 25. Juni 2006 ist der Israelische Soldat Gilad Shalit (Foto) von
der Hamas entführt worden. Man geht davon aus, dass er seitdem an
einem unbekannten Ort im Gazastreifen gefangen gehalten wird.
Auf so eine Idee, jemanden zu entführen, käme der Mossad natürlich nie,
gelle?
--
Post by J.Malberg
Der Satz beginnt mit "Winn ein ..." - damit ist es Kunkungtiv
Ottmar Ohlemacher erteilt Nachhilfe in:
1gkrgqz78az0d$***@40tude.net
J.Malberg
2010-11-17 22:04:49 UTC
Permalink
Post by HappyHippo XVI ©
Auf so eine Idee, jemanden zu entführen, käme der Mossad natürlich nie,
gelle?
Dümmliche Relativierung!

*Es gibt keine Gleichheit im Unrecht!*

Die HAMAS hat keine Recht einen Menschen zu entführen und unter
unmenschlichen Bedingungen gefangen zu halten.
Gideon Becker
2010-11-17 22:37:19 UTC
Permalink
Post by J.Malberg
Die HAMAS hat keine Recht einen Menschen zu entführen und unter
unmenschlichen Bedingungen gefangen zu halten.
Hat dieses Recht denn irgendwer?
k***@t-online.de
2010-11-18 07:26:00 UTC
Permalink
Post by Gideon Becker
Post by J.Malberg
Die HAMAS hat keine Recht einen Menschen zu entführen und unter
unmenschlichen Bedingungen gefangen zu halten.
Hat dieses Recht denn irgendwer?
Das Recht hat niemand auf dieser Welt.Es nehmen sich aber Staatesn das Recht
heraus, so wie die USA, die frühere UdSSR oder der Staat Israel , verbunden
mit dem angemßten Recht zum Mord.
Klaus Lynx
J.Malberg
2010-11-18 12:44:26 UTC
Permalink
Die HAMAS hat kein Recht Shalit gefangen zu halten!

Das gibt es nichts zu diskutieren.

Wenn die den nicht freilassen, muss die HAMAS halt vernichtet werden.
Erika Ciesla
2010-11-18 13:56:31 UTC
Permalink
Antwort auf eine Nachricht von Gideon Becker
Post by Gideon Becker
Post by J.Malberg
Die HAMAS hat keine Recht einen Menschen zu entführen und unter
unmenschlichen Bedingungen gefangen zu halten.
Hat dieses Recht denn irgendwer?
Irrelevant!

Ob andere dieses Recht haben, oder nicht, steht hier nicht zur Debatte!

Zum Mitschreiben: Es gibt keine normierende Kraft im Unrecht, will
heißen, niemand hat ein Recht auf Unrecht, nur weil ein anderer auch
Unrecht tut! Dein Versuch, das Handeln der Hamas mit dem Handeln eines
anderen zu vergleichen, es so zu relativieren oder gar zu rechtfertigen,
ist eindach nur abscheulich, dafür hättest Du Prügel verdienst.

Ich wiederhole: die HAMAS hat kein Recht irgend einen Menschen zu
entführen und festzuhalten, punktum.


Glück auf!
Erika Cieśla, Mannheim/de

* Nur noch 129 Tage bis zum Ende der Mappus-Show! ;-)
--
Fährst Du Fahrrad? Mußt Du gucken: http://www.erika-ciesla.de
Franz Conradi
2010-11-18 14:23:53 UTC
Permalink
"Erika Ciesla" <***@invalid> schrieb

[...]
Post by Erika Ciesla
Ich wiederhole: die HAMAS hat kein Recht irgend einen Menschen zu
entführen und festzuhalten, punktum.
Du hast völlig recht. Ich würde mir trotzdem wünschen, daß du diesen Maßstab
in vollem Umfang auch bei den Israelis anlegen würdest. Und egal was du
jetzt behauptest, du tust es nicht.

Franz
Erika Ciesla
2010-11-30 01:27:50 UTC
Permalink
Antwort auf eine Nachricht von Franz Conradi
Post by Franz Conradi
[...]
Post by Erika Ciesla
Ich wiederhole: die HAMAS hat kein Recht irgend einen Menschen zu
entführen und festzuhalten, punktum.
Du hast völlig recht.
Danke!
Post by Franz Conradi
Ich würde mir trotzdem wünschen, daß du diesen Maßstab
in vollem Umfang auch bei den Israelis anlegen würdest.
Auch wenn Du das Gegenteil behaupten solltest, das tu ich, nicht nur für
Israel sondern für jedes Land der Welt. Vor allem die USA stehen bei mir
derzeit auf der Liste der Schweinestaaten ganz oben, die unterhalten auf
Guantanamo derzeit ganz original ein KZ und erzwingen wohlgefällige
Geständnisse mit den Methoden der Folter.

Ja, ich weiß, Du möchtest gerne den Fokus auf Israel lenken, nämlich um
die Verbrechen der Hamas und der Hisbollah zu rechtfertigen, aber *das*
mach bitte ohne mich.



Glück auf!
Erika Cieśla, Mannheim/de

✻ Nur noch 117 Tage „Mappus-Show“ in Stuttgart! ;-)
--
Fährst Du Fahrrad? Mußt Du gucken: http://www.erika-ciesla.de
HappyHippo XVI ©
2010-11-17 22:57:58 UTC
Permalink
Post by J.Malberg
Post by HappyHippo XVI ©
Auf so eine Idee, jemanden zu entführen, käme der Mossad natürlich nie,
gelle?
Dümmliche Relativierung!
*Es gibt keine Gleichheit im Unrecht!*
Die HAMAS hat keine Recht einen Menschen zu entführen und unter
unmenschlichen Bedingungen gefangen zu halten.
Woher weißt Du von den "unmenschlichen" Bedingungen?

Hast Du da eine Quelle?
--
Post by J.Malberg
Der Satz beginnt mit "Winn ein ..." - damit ist es Kunkungtiv
Ottmar Ohlemacher erteilt Nachhilfe in:
1gkrgqz78az0d$***@40tude.net
J.Malberg
2010-11-17 23:03:01 UTC
Permalink
Post by HappyHippo XVI ©
Woher weißt Du von den "unmenschlichen" Bedingungen?
Witzbold! :-(

Alleine die Tatsache dass er Isoliert wird ist schon unmenschlich. Und
wie dumm und naiv muss man sein, wenn man glaubt dass der von Hamas
Terroristen menschenwürdig behandelt wird. (Wenn er überhaupt noch
lebt).

Mit der Hamas soll man nicht reden, die sollte man ausrotten!

Terrorbanden braucht die Welt nicht.
Frank Bügel
2010-11-17 23:22:55 UTC
Permalink
Post by J.Malberg
Terrorbanden braucht die Welt nicht.
Wie dort alles begann: Lehi, Irgun... Terror. Ist Dir die Stern-Bande
überhaupt ein Begriff?

"Unser Vertreter in Jerusalem hat seitdem Informationen darüber bekommen,
dass Irgun und die Stern-Gruppe beschlossen haben, fünf 'Zellen' nach
London zu schicken, um nach dem Vorbild der IRA [Irisch Republikanische
Armee] vorzugehen. Um ihre eigenen Worte zu benutzen, haben die Terroristen
vor, 'den Hund in seiner eigenen Hütte' zu schlagen. Falls die achtzehn
Stern-Mitglieder [wegen ihrer Beteiligung am Attentat auf das
King-David-Hotel im Juli 1946] exekutiert werden, ist Irgun bereit, mit der
Stern-Gruppe zu kooperieren."
http://www.wsws.org/de/2003/jun2003/isra-j28.shtml

Siehe zum Wesen des Zionismus auch http://tinyurl.com/3ypbvvn

Frank
HappyHippo XVI ©
2010-11-18 02:47:04 UTC
Permalink
Post by J.Malberg
Post by HappyHippo XVI ©
Woher weißt Du von den "unmenschlichen" Bedingungen?
Witzbold! :-(
Alleine die Tatsache dass er Isoliert wird ist schon unmenschlich. Und
wie dumm und naiv muss man sein, wenn man glaubt dass der von Hamas
Terroristen menschenwürdig behandelt wird. (Wenn er überhaupt noch
lebt).
Mit der Hamas soll man nicht reden, die sollte man ausrotten!
So spricht der wahre Nazi...
Post by J.Malberg
Terrorbanden braucht die Welt nicht.
Terrorstaaten noch viel weniger, und in diesem Fall ist die Terrorbande
die Antwort auf den Terror des Terrorstaates!

„Wenn ich ein arabisches Oberhaupt wäre würde ich nie einen Vertrag mit
Israel unterschreiben. Es ist normal; wir haben ihr Land genommen. Es
ist wahr, dass es uns von Gott versprochen wurde, aber wie sollte sie
das interessieren? Unser Gott ist nicht ihr Gott. Es gab Anti-Semiten,
die Nazis, Hitler, Auschwitz, aber war es ihre Schuld? Sie sehen nur
eine Sache: Wir kamen und haben ihr Land gestohlen. Warum sollten sie
das akzeptieren?“
(David Ben Gurion)

Also immer schon die Wirkung von der Ursache unterscheiden, gelle?
--
Post by J.Malberg
Der Satz beginnt mit "Winn ein ..." - damit ist es Kunkungtiv
Ottmar Ohlemacher erteilt Nachhilfe in:
1gkrgqz78az0d$***@40tude.net
Erika Ciesla
2010-11-18 14:23:00 UTC
Permalink
Antwort auf eine Nachricht von HappyHippo XVI ©
Post by HappyHippo XVI ©
Post by J.Malberg
Post by HappyHippo XVI ©
Woher weißt Du von den "unmenschlichen" Bedingungen?
Witzbold! :-(
Alleine die Tatsache dass er Isoliert wird ist schon unmenschlich. Und
wie dumm und naiv muss man sein, wenn man glaubt dass der von Hamas
Terroristen menschenwürdig behandelt wird. (Wenn er überhaupt noch
lebt).
Mit der Hamas soll man nicht reden, die sollte man ausrotten!
So spricht der wahre Nazi...
„Ausrotten“ ist in der Tat ein Begriff aus dem Wörterbuch des
Unmenschen, in der Sache aber hat er aber nunmal Recht. Und nur weil’s
„der Falsche“ sagt, wird aus einer Wahrheit keine Lüge.

Die Hamas ist gegründet worden mit dem exklussiven Ziel, Israel von der
Landkarte zu tilgen und alle Juden zu ermorden. Mit dieser Maxime hat
die Hamas genau abgezählt drei Möglichkeiten:

[ ] Sie schafft es, Israel zu vernichten und alle Juden zu ermorden,

[ ] Sie wird selbst vernichtet, meinetwegen auch ausgerottet,

[ ] Sie löst sich auf.

Die vierte und klügste Lösung wäre, sich mit Israel auf einen
einvernehmlichen Frieden zu einigen, aber diese Lösung wird ja von der
Hamas kategorisch ausgeschlossen, das ist mit dem Gründungsziel dieser
Organisation gar nicht vereinbar.

Das Prinzip lautet also: schlag mich tot oder ich schlag Dich tot,
Post by HappyHippo XVI ©
Post by J.Malberg
Terrorbanden braucht die Welt nicht.
Terrorstaaten noch viel weniger, und in diesem Fall ist die Terrorbande
die Antwort auf den Terror des Terrorstaates!
Oh, daß die Hamas ein Krösken mit dem Iran hätte, ist mir neu. Seit wann
ist das denn?
Post by HappyHippo XVI ©
„Wenn ich ein arabisches Oberhaupt wäre würde ich nie einen Vertrag mit
Israel unterschreiben.
Komisch! Ägypten hat so einen Vertrag. Die haben seither zwar keine
Freundschaft mit Israel, aber Frieden, und das ist ja auch was. Und die
Halbinsel Sinai haben sie damals auch zurückbekommen.

Es ist also gut, daß *DU* sowas nicht zu bestimmen hast.



Glück auf!
Erika Cieśla, Mannheim/de

* Nur noch 129 Tage bis zum Ende der Mappus-Show! ;-)
--
Fährst Du Fahrrad? Mußt Du gucken: http://www.erika-ciesla.de
ANDREAS GUMTOW
2010-11-18 14:29:16 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Komisch! Ägypten hat so einen Vertrag. Die haben seither zwar keine
Freundschaft mit Israel, aber Frieden, und das ist ja auch was. Und die
Halbinsel Sinai haben sie damals auch zurückbekommen.
Es ist also gut, daß *DU* sowas nicht zu bestimmen hast.
Glück auf!
Erika Cieśla, Mannheim/de
Typen wie dieser"Hippo" haben überhaupt kein Interesse das es in Nahost
Frieden gibt.

Der Irre verpacht in seiner "kritik" seinen Antisemitismus.

Aber zum Glück hat der ja nix zu melden.


Freundliche Grüße


Andreas Gumtow
--
*******************************************************************************************************************

"Ich bin für ein NPD-Verbot, weil intelligentes Leben und Nazis einfach
nicht zusammen passen!"

*******************************************************************************************************************
k***@t-online.de
2010-11-18 17:03:30 UTC
Permalink
Post by ANDREAS GUMTOW
Post by Erika Ciesla
Komisch! Ägypten hat so einen Vertrag. Die haben seither zwar keine
Freundschaft mit Israel, aber Frieden, und das ist ja auch was. Und die
Halbinsel Sinai haben sie damals auch zurückbekommen.
Es ist also gut, daß *DU* sowas nicht zu bestimmen hast.
Glück auf!
Erika Cie¶la, Mannheim/de
Typen wie dieser"Hippo" haben überhaupt kein Interesse das es in Nahost
Frieden gibt.
Der Irre verpacht in seiner "kritik" seinen Antisemitismus.
Aber zum Glück hat der ja nix zu melden.
Das ist die Meinung eines kleinkarierten Geistes. Es gibt ausreichend
Gründe, die Politik und Verhaltensweisen der jetzigen Regierung und derern
stützenden Parteien zu kritisieren. Dein Gedümmele ist ähnlich zu verstehen
wie früher der Satz" Der Führer hat immer Recht". Einfach uninfornmiert und
zumindest auf diesem Gebiet völlig ungebildet, ein Schwätzer der auf
Staatspropaganda hereinfällt-
Klaus Lynx



***************************************************************************************
Post by ANDREAS GUMTOW
"Ich bin für ein NPD-Verbot, weil intelligentes Leben und Nazis einfach
nicht zusammen passen!"
*******************************************************************************************************************
Siegfrid Breuer
2010-11-19 00:54:00 UTC
Permalink
Post by ANDREAS GUMTOW
Aber zum Glück hat der ja nix zu melden.
Was nimmst Du eigentlich für Zeug, daß Dich immer glauben macht,
_Du_ hättest was zu melden, Du dämlicher Plapperkopp!
--
Post by ANDREAS GUMTOW
Aber Gröhlplärren ist ja so einfach.....
[beschreibt Ottmar Ohlemacher seine 'Dikussionskultur'
in <***@40tude.net>]
- http://www.hinterfotz.de - Größter Usenet-Comedian ever -
Erika Ciesla
2010-11-18 13:58:12 UTC
Permalink
Antwort auf eine Nachricht von HappyHippo XVI ©
Post by HappyHippo XVI ©
Post by J.Malberg
Am 25. Juni 2006 ist der Israelische Soldat Gilad Shalit (Foto) von
der Hamas entführt worden. Man geht davon aus, dass er seitdem an
einem unbekannten Ort im Gazastreifen gefangen gehalten wird.
Auf so eine Idee, jemanden zu entführen, käme der Mossad natürlich nie,
gelle?
Was einer tut, dürfen dann alle anderen auch?


Glück auf!
Erika Cieśla, Mannheim/de

* Nur noch 129 Tage bis zum Ende der Mappus-Show! ;-)
--
Fährst Du Fahrrad? Mußt Du gucken: http://www.erika-ciesla.de
HappyHippo XVI ©
2010-11-18 17:32:11 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Antwort auf eine Nachricht von HappyHippo XVI ©
Post by HappyHippo XVI ©
Post by J.Malberg
Am 25. Juni 2006 ist der Israelische Soldat Gilad Shalit (Foto) von
der Hamas entführt worden. Man geht davon aus, dass er seitdem an
einem unbekannten Ort im Gazastreifen gefangen gehalten wird.
Auf so eine Idee, jemanden zu entführen, käme der Mossad natürlich nie,
gelle?
Was einer tut, dürfen dann alle anderen auch?
Selbstverständlich nicht, das Bedarf keiner Diskussion!

Aber, ich denke, Ursache und Wirkung sollten nicht verwechselt werden...
--
Post by Erika Ciesla
Der Satz beginnt mit "Winn ein ..." - damit ist es Kunkungtiv
Ottmar Ohlemacher erteilt Nachhilfe in:
1gkrgqz78az0d$***@40tude.net
Erika Ciesla
2010-11-30 04:17:27 UTC
Permalink
Antwort auf eine Nachricht von HappyHippo XVI ©
Post by HappyHippo XVI ©
Post by Erika Ciesla
Antwort auf eine Nachricht von HappyHippo XVI ©
Post by HappyHippo XVI ©
Post by J.Malberg
Am 25. Juni 2006 ist der Israelische Soldat Gilad Shalit (Foto) von
der Hamas entführt worden. Man geht davon aus, dass er seitdem an
einem unbekannten Ort im Gazastreifen gefangen gehalten wird.
Auf so eine Idee, jemanden zu entführen, käme der Mossad natürlich nie,
gelle?
Was einer tut, dürfen dann alle anderen auch?
Selbstverständlich nicht, das Bedarf keiner Diskussion!
Aber, ich denke, Ursache und Wirkung sollten nicht verwechselt werden...
Wie heißen denn die Hamas-Soldaten (die rechtlich gar keine Soldaten
sind), die derzeit von Israel entfürt wurden und rechtswidrig irgendwo
unter völlig ungeklärten Umständen festgehalten werden, und keinen
Kontakt haben, weder zu ihren Angehörigen noch zum Roten Kreuz?

Laß mich raten: es gibt keine?

Klar, Israel hält in der Tat etliche Leute fest, aber ausnahmslos alle
in offiziellen Haftanstalten, nämlich nachdem sie in einem ordentlichen
Prozeß verurteilt wurden. Willst Du wirklich die willkürlichen Aktionen
einer rechtlosen Räuberbande mit dem ordentlichen Handeln einer
rechtstaatlichen Justiz auf eine Stufe stellen?



Glück auf!
Erika Cieśla, Mannheim/de

✻ Nur noch 117 Tage „Mappus-Show“ in Stuttgart! ;-)
--
Fährst Du Fahrrad? Mußt Du gucken: http://www.erika-ciesla.de
Matthias Kern
2010-11-18 18:07:14 UTC
Permalink
Post by J.Malberg
*Islam ist Frieden*
http://www.pi-news.net/2010/11/demo-fuer-gilad-shalit-am-10-dezember-in-berlin/
Am 25. Juni 2006 ist der Israelische Soldat Gilad Shalit (Foto) von
der Hamas entführt worden.
Ist nicht die Aufgabe jedes Soldaten für's Vaterland zu sterben?

Ach richtig, Malberg will sicher für das baldige Ableben des Soldaten
demonstrieren, was hätte es sonst Sinn tote als Helden zu feiern und
dann dafür zu demonstrieren, das jemand lebendig frei kommt.
--
Gedenken an Coventry http://de.wikipedia.org/wiki/Coventry
Achtung, dringende Warnung vor dem Betrüger und Abzocker Lothar Wedell
(postet als Fritz Bebel und Lutz Kauffmann) Hans-Schuhmacher-Str. 2,
13127 Berlin, 030/4758125 http://www.meinews.net/kann-t68704.html
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...