Discussion:
Virologe sieht Deutschland in Dauerwelle, die immer wieder hoch- und runtergeht.
Add Reply
Karl Meisenkaiser
2020-06-28 14:16:03 UTC
Antworten
Permalink
*Der Virologe warnte zugleich vor künftigen Pandemien, deren Erreger
vielleicht ebenso ansteckend sein könnten wie das Coronavirus, aber in
der Wirkung viel gefährlicher. "Sag niemals nie. Das kann passieren",
sagt Streeck der FAS.
Zumindest weiß man jetzt, wie die Deutschen reagieren würden, sollte
ein noch schlimmerer Killervirus kommen:

Sie würden plötzlich im öffentlich Raum noch näher kommen, gesprächig
werden, Party feiern und gegen Fußpilz Demo machen.

Würde man den Deutschen sagen "Ihr müßt 1 Woche alte Unterhosen gegen
das Virus über den Kopf ziehen, die braune Stelle vorne", dann würden
die das tun, aber zum Husten und Niesen natürlich abnehmen, damits
innen nicht dreckig wird. Und Klopapier horten, damit der Arsch
(der untere) schön sauber ist.


Karl
Siegfrid Breuer
2020-06-28 15:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Karl Meisenkaiser
Zumindest weiß man jetzt, wie die Deutschen reagieren würden, sollte
<Loading Image...>
--
Post by Karl Meisenkaiser
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Arne Luft
2020-06-28 15:22:39 UTC
Antworten
Permalink
On Sun, 28 Jun 2020 16:16:03 +0200, Karl Meisenkaiser
Post by Karl Meisenkaiser
Und Klopapier horten, damit der Arsch
(der untere) schön sauber ist.
Die Franzosen haben Rotwein und Kondome gehortet und bei den Amis
waren es Waffen und Tabletten.

Sie sind schon eigenartig, die Deustchen.
Peter Mayer
2020-06-28 16:33:45 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
On Sun, 28 Jun 2020 16:16:03 +0200, Karl Meisenkaiser
Post by Karl Meisenkaiser
Und Klopapier horten, damit der Arsch
(der untere) schön sauber ist.
Die Franzosen haben Rotwein und Kondome gehortet und bei den Amis
waren es Waffen und Tabletten.
Sie sind schon eigenartig, die Deustchen.
Eigentlich nicht. Zumindest bei Dir ist sicher, dass Du nur Müll erzählst:

https://www.leparisien.fr/societe/coronavirus-pourquoi-tout-le-monde-se-rue-sur-le-papier-toilette-17-03-2020-8282136.php

https://eu.usatoday.com/story/money/2020/04/08/coronavirus-shortage-where-has-all-the-toilet-paper-gone/2964143001/
Arne Luft
2020-06-28 17:39:26 UTC
Antworten
Permalink
On Sun, 28 Jun 2020 18:33:45 +0200, Peter Mayer
Post by Peter Mayer
Post by Arne Luft
On Sun, 28 Jun 2020 16:16:03 +0200, Karl Meisenkaiser
Post by Karl Meisenkaiser
Und Klopapier horten, damit der Arsch
(der untere) schön sauber ist.
Die Franzosen haben Rotwein und Kondome gehortet und bei den Amis
waren es Waffen und Tabletten.
Sie sind schon eigenartig, die Deustchen.
https://www.leparisien.fr/societe/coronavirus-pourquoi-tout-le-monde-se-rue-sur-le-papier-toilette-17-03-2020-8282136.php
https://eu.usatoday.com/story/money/2020/04/08/coronavirus-shortage-where-has-all-the-toilet-paper-gone/2964143001/
Kommt immer darauf an, welche Zeitungen man liest.

https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/coronavirus-frankreich-studie-nikotin-pflaster-id228984101.html

"Die Hamster-Franzosen, die es wegen des Coronavirus zuvor vor allem
auf Klopapier, Wein und Kondomen abgesehen hatten, stürmten nun die
Apotheken und kauften Nikotinpflaster, was das Zeug hält."



https://www.radiohamburg.de/Nachrichten/Corona-Krise/Aktuelle-Meldungen/Waffen-Kondome-Rotwein-Parfum-Das-wird-weltweit-gehamstert

"Getrieben von der Angst eines Zusammenbruchs der öffentlichen
Ordnung, kaufen die Amerikaner sämtliche Waffenläden leer. Neben
Pistolen und Gewehren wird vor allem Munition gehortet.
....
Was bei uns das “4711 Kölnisch Wasser” ist, ist in der Türkei
“Kolonya”. Das Parfum ist in zahlreichen Läden bereits vergriffen, was
daran liegt, dass es durch seinen sehr hohen Alkoholgehalt als
Desinfektionsmittel genutzt werden kann.
....
In Frankreich scheinen die Scheidungsanwälte in den kommenden Monaten
trotz der Quarantäne wenig zu tun zu bekommen, denn die Franzosen
decken sich mit Kondomen ein...."


Was ist von einem humorlosen Merkelfetischisten, der sich bereits seit
Jahren als patholgischer Korinthenkacker bewiesen hat, wie dir auch
anderes zu erwarten.
Peter Mayer
2020-06-28 18:15:11 UTC
Antworten
Permalink
Post by Arne Luft
On Sun, 28 Jun 2020 18:33:45 +0200, Peter Mayer
Post by Peter Mayer
Post by Arne Luft
On Sun, 28 Jun 2020 16:16:03 +0200, Karl Meisenkaiser
Post by Karl Meisenkaiser
Und Klopapier horten, damit der Arsch
(der untere) schön sauber ist.
Die Franzosen haben Rotwein und Kondome gehortet und bei den Amis
waren es Waffen und Tabletten.
Sie sind schon eigenartig, die Deustchen.
https://www.leparisien.fr/societe/coronavirus-pourquoi-tout-le-monde-se-rue-sur-le-papier-toilette-17-03-2020-8282136.php
https://eu.usatoday.com/story/money/2020/04/08/coronavirus-shortage-where-has-all-the-toilet-paper-gone/2964143001/
Kommt immer darauf an, welche Zeitungen man liest.
Und ob man lesen kann.
Post by Arne Luft
https://www.derwesten.de/panorama/vermischtes/coronavirus-frankreich-studie-nikotin-pflaster-id228984101.html
"Die Hamster-Franzosen, die es wegen des Coronavirus zuvor vor allem
auf *Klopapier*, Wein und Kondomen abgesehen hatten, stürmten nun die
Apotheken und kauften Nikotinpflaster, was das Zeug hält."
https://www.radiohamburg.de/Nachrichten/Corona-Krise/Aktuelle-Meldungen/Waffen-Kondome-Rotwein-Parfum-Das-wird-weltweit-gehamstert
Die Auswahl der Zeitungen entspricht Deinem Niveau.
Post by Arne Luft
Was ist von einem humorlosen Merkelfetischisten, der sich bereits seit
Jahren als patholgischer Korinthenkacker bewiesen hat, wie dir auch
anderes zu erwarten.
Wow, jetzt hast Du es mir aber gegeben. ;-)
Aber angesichts Deiner üblichen Anzahl an Verbalinjurien, die Du sonst
immer verwendest, ist das ja richtig einfallslos.

Aber alles ändert nichts daran, dass das Hamstern von Klopapier kein
rein deutsches Phänomen war und sowohl in Frankreich als auch in den USA
auffällig war. Dass die Amis auch noch Waffen und Munition hamstern,
weil sie den Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung fürchten, hängt
möglicherweise damit zusammen, dass sie Trump nicht zutrauen, die Krise
zu beherrschen.

Loading...