Discussion:
Um abzukassieren - Betrug: Mit „Double“ Sprachprüfungen ergaunert
Add Reply
Fred
2021-06-07 05:25:25 UTC
Antworten
Permalink
Um abzukassieren
Betrug: Mit „Double“ Sprachprüfungen ergaunert

Krimineller Einfallsreichtum: Um sich Aufenthaltsge-
nehmigungen und damit einhergehende Sozialleistungen
zu ergaunern, setzt vor allem die nigerianische
Community in Österreich immer öfter bei den
vorgeschriebenen Sprachprüfungen auf „Doubles“.
Wodurch der Staat um Hunderttausende Euro betrogen wird.

Seit dem Jahr 2010 lebt eine Nigerianerin bereits in
Linz in Oberösterreich – inklusive der offiziellen
Aufenthaltsgenehmigung und auch den dadurch zuge-
sprochenen Sozialleistungen. Mehr als 11.000 Euro
habe die 36-Jährige so vom Staate Österreich dadurch
für ihre Lebensfinanzierung kassiert.

Wie sich nun herausstellte, allerdings völlig illegal!
Denn zu dem vorgeschriebenen Sprach-Prüfungs-Test
hatte die Verdächtige nämlich einst ein „Double“ -
eine ihr ähnlich sehende Landsfrau - geschickt. (...)

Bei den Ermittlungen gegen einen nigerianischen
Sozialbetrugsring kam heraus, dass von 523 staat-
lichen Sprachprüfungen nicht weniger als 184 (!)
auf betrügerische Weise „positiv“ absolviert
worden waren.

Es gibt Menschen, die ohne Anspruch Leistungen
beziehen wollen und das Sozialsystem schwächen.
Dagegen gehen wir entschieden vor. (...)
mehr: https://www.krone.at/2431195

Ohne Fingerabdruck keinerlei Leistungen!

Bei uns könnte solcher Betrug gar nicht aufgedeckt
werden, denn wer hier in D schlecht über Afrikaner
denkt oder redet wird als Rassist/Nazi denunziert und
verliert seinen Job und den KITA-Platz für seine Kinder.
Hans
2021-06-07 07:50:10 UTC
Antworten
Permalink
Post by Fred
Um abzukassieren
Betrug: Mit „Double“ Sprachprüfungen ergaunert
Krimineller Einfallsreichtum: Um sich Aufenthaltsge-
nehmigungen und damit einhergehende Sozialleistungen
zu ergaunern, setzt vor allem die nigerianische
Community in Österreich immer öfter bei den
vorgeschriebenen Sprachprüfungen auf „Doubles“.
Wodurch der Staat um Hunderttausende Euro betrogen wird.
[.....]
Post by Fred
Bei den Ermittlungen gegen einen nigerianischen
Sozialbetrugsring kam heraus, dass von 523 staat-
lichen Sprachprüfungen nicht weniger als 184 (!)
auf betrügerische Weise „positiv“ absolviert
worden waren.
Es gibt Menschen, die ohne Anspruch Leistungen
beziehen wollen und das Sozialsystem schwächen.
Dagegen gehen wir entschieden vor. (...)
mehr: https://www.krone.at/2431195
Ohne Fingerabdruck keinerlei Leistungen!
Aber aber! Das wäre doch bei den Gutärsch_Innen_und_Außen "Rassismus"
Post by Fred
Bei uns könnte solcher Betrug gar nicht aufgedeckt
werden, denn wer hier in D schlecht über Afrikaner
denkt oder redet wird als Rassist/Nazi denunziert und
verliert seinen Job und den KITA-Platz für seine Kinder.
Mir egal, denn ich bin in Rente und habe keine Kindergartenkinder.
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...