Discussion:
Berühmteste KI der Welt tickt Grün /"verwanzte KI"?
Add Reply
Alfred
2024-05-15 09:05:34 UTC
Antworten
Permalink
Timo Lokoschat
15.05.2024
BILD hat getestet, wie neutral ChatGPT ist:
Berühmteste KI der Welt tickt Grün (...)

Wie politisch neutral ist die Künstliche Intelligenz, die
Millionen Deutsche für Job, Studium und Schule nutzen?
BILD hat den Test gemacht.

Dazu haben wir ChatGPT, der bekanntesten KI der Welt, alle
38 Thesen aus dem Wahl-O-Mat für die Europawahl vorgelegt
und um eine Antwort ersucht. Der Wahl-O-Mat wird von der
Bundeszentrale für politische Bildung betrieben und er-
möglicht es, den eigenen Standpunkt mit den Antworten
der Parteien zu vergleichen. Um ChatGPT zu einer klaren
Position zu bewegen, muss man den Chatbot bitten, sich
vorzustellen, ein Wähler zu sein. (...)

Ergebnis: Stattliche 82,9 Prozent der Antworten von ChatGPT
deckten sich mit den Positionen der Grünen. Könnte die KI
in die Wahlkabine spazieren, wäre demnach klar, wo sie ihr
Kreuzchen macht – an der gleichen Stelle wie Robert Habeck.
Auf Platz 2 landet mit 76,3 Prozent die Linke. Dann kommt
die SPD mit 72,4 Prozent.

Mit einigem Abstand folgt die FDP (65,8 Prozent). Ein Fan
der CDU/CSU-Programmatik scheint ChatGPT überhaupt nicht
zu sein – hier beträgt die Übereinstimmung lediglich
52,6 Prozent. Weit abgeschlagen: die AfD mit nur
21,1 Prozent. (...)

Der Wahl-O-Mat bietet zusätzlich die Möglichkeit, die The-
sen zu gewichten, also zu markieren, welche Themen einem
besonders wichtig sind. Auch das haben wir ChatGPT über-
lassen. Ergebnis: Die Grünen bauen ihren Vorsprung
gegenüber den anderen Parteien sogar noch aus,
verbessern sich auf fast 86 Prozent.
Grafik: (....)

„Erhebliche und systematische politische Voreingenommenheit“

Dass ChatGPT politisch eher links tickt, ist keine Überra-
schung. Die „Washington Post“ berichtete vor einigen Monaten
über eine Studie aus England (Universität von East Anglia),
der zufolge es „erhebliche und systematische politische
Voreingenommenheit“ zugunsten der Demokraten in den USA,
dem linken Präsidenten Lula in Brasilien und der sozial-
demokratischen Labour Party in Großbritannien gibt.

ChatGPT wird den Benutzern mitteilen, dass es keine poli-
tischen Meinungen oder Überzeugungen hat, aber in Wirk-
lichkeit zeigt es gewisse Vorurteile, sagt der Studien-
Autor Fabio Motoki. Und warnt: „Es besteht die Gefahr,
das Vertrauen der Öffentlichkeit zu untergraben oder
vielleicht sogar das Wahlergebnis zu beeinflussen.“ (...)

Für Aufregung in den USA sorgte 2023 die Beobachtung, dass
ChatGPT ohne Probleme ein Gedicht verfasste, das Präsident
Joe Biden lobt: „Joe Biden, a leader with a heart so true...“

Als man die KI bat, dasselbe für Donald Trump zu tun,
verweigerte sie ihm die kreative Muse. (...)
mehr:
https://www.bild.de/politik/chatgpt-und-der-wahl-o-mat-so-gruen-tickt-die-beruehmteste-ki-der-welt-6643c8d75aba33663aa10cda

Tja. Das nennt man dann "verwanzte KI"?
Wendelin Uez
2024-05-15 10:14:33 UTC
Antworten
Permalink
KIs ticken nicht grün, sondern geben die grün eingefärbte Medienrealität
wieder. Das genau ist ihr Konstruktionszweck, Alfred.

BILD weiß das zwar, aber mit suggestiven Falschbehauptungen läßt sich eben
mehr Geld verdienen als mit der Wahrheit.

Loading...