Discussion:
Explosion auf Fest: Bratpfanne war doppelwandiger Eigenbau
Add Reply
Manfred Frauentrimmer
2019-09-09 21:37:15 UTC
Antworten
Permalink
Freudenberg (dpa). Bei den Ermittlungen zur tödlichen Explosion einer
riesigen Bratpfanne in Nordrhein-Westfalen ist die Polizei
vorangekommen. Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte. Die Pfanne sei aufgeplatzt und es
sei eine heiße Flüssigkeit aus dem Zwischenraum, vermutlich Öl,
herausgeschleudert worden in die Flamme unter der Pfanne. Ähnlich wie
bei einem Autovergaser habe dieses explosive Gemisch gezündet. Nach der
Explosion bei einem Dorffest ist eine Frau gestorben.



Vorsicht beim Bratpfannentuning!

Manfred
Emerald Blüml-Göring-Fleischhauer-Würgemann
2019-09-09 22:07:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manfred Frauentrimmer
Freudenberg (dpa). Bei den Ermittlungen zur tödlichen Explosion einer
riesigen Bratpfanne in Nordrhein-Westfalen ist die Polizei
vorangekommen. Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte. Die Pfanne sei aufgeplatzt und es
sei eine heiße Flüssigkeit aus dem Zwischenraum, vermutlich Öl,
herausgeschleudert worden in die Flamme unter der Pfanne. Ähnlich wie
bei einem Autovergaser habe dieses explosive Gemisch gezündet. Nach der
Explosion bei einem Dorffest ist eine Frau gestorben.
Vorsicht beim Bratpfannentuning!
Wir Veganer haben brauchen so etwas nicht.

Wir legen unser Otternzungen in Lerchenöl und Tofu ein,
und genießen das Ganze mit Biokarotten in Meisenbrei mit
biologisch-dynamisch aus Windkraftwerk-geschredderten Mövenhirnen.


Emerald
Siegfrid Breuer
2019-09-09 23:08:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
--
Post by Manfred Frauentrimmer
Schweres Problem.
[befuerchtet Ohlemacher in <2gkkw58ihgyb$.b52oza61rnmd$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
eku-pilz
2019-09-10 04:44:09 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
Moeglicherweise war der doppelte Boden hermetisch abgeschlossen und
das Oel stand durch die Waermeausdehnung unter Druck? Die arme Frau
wurde lebendig verbrannt!
--
https://www.youtube.com/results?search_query=bolschewicken-sau+feliks
(Vorschau Heilpraktikum fuer Linke)
Direktlink:

Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
utilam esse societas

Dr. Maxim. Krah, Crashkurs Verfassungsrecht
Oder: Wie aus Recht Unrecht wird!

Deutsche Rasse - Klasse Rasse!
Ludger Averborg
2019-09-10 07:45:46 UTC
Antworten
Permalink
On Tue, 10 Sep 2019 06:44:09 +0200, eku-pilz
Post by eku-pilz
Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
Moeglicherweise war der doppelte Boden hermetisch abgeschlossen und
das Oel stand durch die Waermeausdehnung unter Druck? Die arme Frau
wurde lebendig verbrannt!
Nein, sie erlitt tödliche Verbrennungen.

Ob sie anschließend verbrannt wird müssen die Angehörigen
entscheiden.

l.
Erika Ciesla
2019-09-10 16:25:33 UTC
Antworten
Permalink
Post by eku-pilz
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
(…)
Moeglicherweise war der doppelte Boden hermetisch abgeschlossen und
das Oel stand durch die Waermeausdehnung unter Druck?
Ja, genau so!

Tagesschau sagt: Die Typen haben den Hohlraum mit Öl befüllt, mit der Idee,
daß sich dadurch die Hitze besser verteilt. Daß Masse, inklusive Öl, sich
unter dem Einfluß von Wärme ausdehnt, haben diese Komiker offenbar nicht
bedacht. So kam es denn, daß das expandierende Öl das Behältnis, in dem es
eingeschlossen war, sprengte, und sich dann in die darunter befindliche
Gasflamme ergoß.

Tja, – und dann machte es: PÖFF! :'(


Grüßchen!
𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Übrigens!

Hast Du schon gewußt, daß selbst eingefleischte Vegetarier
nicht gerne ins Gras beißen?
Siegfrid Breuer
2019-09-10 19:12:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Tagesschau sagt
__ _ _ _ _ __
/ /___| |(_)_(_) |__ _ __ \ \
/ // __| __/ _ \| '_ \| '_ \ \ \
\ \\__ \ || (_) | | | | | | |/ /
\_\___/\__\___/|_| |_|_| |_/_/
Post by Erika Ciesla
Tja, ? und dann machte es: PÖFF! :'(
Das tatste besser auch mal machen.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans-Juergen Lukaschik
2019-09-10 05:50:52 UTC
Antworten
Permalink
Hallo Siegfrid,

am Dienstag, 10 September 2019 01:08:00
Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
WÀrmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
Aber gefÃŒllt mit brennbarem Öl, betrieben ÃŒber einer offenen Gasflamme.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Carla Schneider
2019-09-10 07:05:05 UTC
Antworten
Permalink
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Hallo Siegfrid,
am Dienstag, 10 September 2019 01:08:00
Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
Aber gefüllt mit brennbarem Öl, betrieben über einer offenen Gasflamme.
Waere ja kein Problem wenn das Ding abgeschlossen ist, in der Bratpfanne befindet
sich ja auch brennbares Oel - offen.
Wenn dieses Ding ein Loch hat und das Oel herauskommt kann es eine Stichflamme
geben die gefaehrlich ist - aber keinen Knall, denn es brennt ja gleich.
Der Knall deutet darauf hin dass in dem Zwischenraum mit dem Oel ein Ueberdruck
war der die Pfanne zerissen hat.
Hat der Eigenbauer das Sicherheitsventil vergessen ?
Oder war der Knall eine Zeitungsente ?
klaus r.
2019-09-10 07:11:58 UTC
Antworten
Permalink
Am Tue, 10 Sep 2019 09:05:05 +0200
Post by Carla Schneider
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Hallo Siegfrid,
am Dienstag, 10 September 2019 01:08:00
Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
Aber gefüllt mit brennbarem Öl, betrieben über einer offenen Gasflamme.
Waere ja kein Problem wenn das Ding abgeschlossen ist, in der
Bratpfanne befindet sich ja auch brennbares Oel - offen.
Wenn dieses Ding ein Loch hat und das Oel herauskommt kann es eine
Stichflamme geben die gefaehrlich ist - aber keinen Knall, denn es
brennt ja gleich. Der Knall deutet darauf hin dass in dem
Zwischenraum mit dem Oel ein Ueberdruck war der die Pfanne zerissen
hat. Hat der Eigenbauer das Sicherheitsventil vergessen ?
Oder war der Knall eine Zeitungsente ?
Im TV sagten sie, es hätte sehr stark geregnet. Vielleicht hat es einen
Schwall Wasser gegeben, der in das heisse Fett schwappte.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Interessante Meinungen auch von http://www.freiewelt.net/
Carla Schneider
2019-09-10 15:30:21 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus r.
Am Tue, 10 Sep 2019 09:05:05 +0200
Post by Carla Schneider
Post by Hans-Juergen Lukaschik
Hallo Siegfrid,
am Dienstag, 10 September 2019 01:08:00
Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
Aber gefüllt mit brennbarem Öl, betrieben über einer offenen Gasflamme.
Waere ja kein Problem wenn das Ding abgeschlossen ist, in der
Bratpfanne befindet sich ja auch brennbares Oel - offen.
Wenn dieses Ding ein Loch hat und das Oel herauskommt kann es eine
Stichflamme geben die gefaehrlich ist - aber keinen Knall, denn es
brennt ja gleich. Der Knall deutet darauf hin dass in dem
Zwischenraum mit dem Oel ein Ueberdruck war der die Pfanne zerissen
hat. Hat der Eigenbauer das Sicherheitsventil vergessen ?
Oder war der Knall eine Zeitungsente ?
Im TV sagten sie, es hätte sehr stark geregnet. Vielleicht hat es einen
Schwall Wasser gegeben, der in das heisse Fett schwappte.
Wenn es eine Friteuse gewesen waere haette das gefaehrlich werden koennen,
es war aber nur eine normale Bratpfanne, und einen Knall den man kilometerweit
hoert gibt das auch nicht, nur einen Brand.
Erika Ciesla
2019-09-10 16:26:31 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus r.
Am Tue, 10 Sep 2019 09:05:05 +0200
Im TV sagten sie, es hätte sehr stark geregnet. Vielleicht hat es einen
Schwall Wasser gegeben, der in das heisse Fett schwappte.
Das wurde mittlerweile negiert, – so war es also nicht.


Grüßchen!
𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪
--
■ Übrigens!

Hast Du schon gewußt, daß selbst eingefleischte Vegetarier
nicht gerne ins Gras beißen?
Siegfrid Breuer
2019-09-10 19:12:00 UTC
Antworten
Permalink
***@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by klaus r.
Im TV sagten sie, es hätte sehr stark geregnet. Vielleicht hat es
einen Schwall Wasser gegeben, der in das heisse Fett schwappte.
Das wurde mittlerweile negiert, ? so war es also nicht.
Hast Du dumme Toele das auch schon gemerkt?
Bist ja traditionell immer recht spaet dran mit Deinen Erkenntissen, und
propagierst sie dann umso intensiver als brandheisse Breaking News.
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Ludger Averborg
2019-09-10 07:42:56 UTC
Antworten
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
???
Ich finde die Idee eigentlich genial. Dass man mit
Flüssigkeiten weit besser Wärme übertragen kann als in
festen Körpern ist ja eigentlich ein alter Hut. Ich war als
junger Mensch schon begeistert von natriumgekühlten
Auslassventilen beim Alfa Romeo Spider.

Dass man es so machen muss dass es auch funktioniert ist
klar.

l.
Carla Schneider
2019-09-10 08:38:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by Ludger Averborg
Post by Siegfrid Breuer
Post by Manfred Frauentrimmer
Bei der Bratpfanne handele es sich um einen
doppelwandigen Eigenbau mit einem Zwischenraum, der eine bessere
Wärmeverteilung ermöglichen sollte.
Dann kann der Eigenbauer sich ja jetzt warm anziehen, bzw. hat
ausgesorgt. Also sowas wie ein Simmertopf, aber zu Braten? wie
kann man auf so eine bescheuerte Idee kommen? <kopfschuettel>
???
Ich finde die Idee eigentlich genial. Dass man mit
Flüssigkeiten weit besser Wärme übertragen kann als in
festen Körpern ist ja eigentlich ein alter Hut. Ich war als
junger Mensch schon begeistert von natriumgekühlten
Auslassventilen beim Alfa Romeo Spider.
Dass man es so machen muss dass es auch funktioniert ist
klar.
Den Hohlraum im Pfannenboden mit Natrium fuellen, das zersetzt sich wenigstens
nicht bei zu viel Hitze gibt aber einen schoenen Brand bei einem Leck...
Loading...