Discussion:
Brüssel, Orban-Getreuer womöglich bei Sexparty erwischt
(zu alt für eine Antwort)
Fritz
2020-12-02 14:59:25 UTC
Permalink
So saasn maunche Konservatoren und 'Heiligenscheinträger', aussn hui
innen pfui .....

<https://orf.at/stories/3191989/>
Zitat:
»Rund 25 Personen, darunter Diplomaten und Politiker, sind bei einer
aufgrund der Pandemieregeln verbotenen Party im Zentrum Brüssels von der
Polizei ertappt worden. Laut belgischen Medien handelte es sich um eine
Sexparty. Mittendrin war der Delegationsleiter von Viktor Orbans FIDESZ
im EU-Parlament. Dieser hatte am Sonntag völlig überraschend seinen
Rücktritt erklärt. Jetzt ist klar, warum.«

»Die Staatsanwaltschaft bestätigte den Fluchtversuch von Szajer
lediglich mit den Initalien „S. J.“ und dem Geburtsjahr 1961. Beim
Fluchtversuch dürfte er sich verletzt und daher Blut an seinen Händen
gehabt haben. Im Rucksack des Betroffenen seien zudem Drogen gefunden
worden. Szajer, ein Gründungsmitglied der FIDESZ, war von 1994 bis 2002
Fraktionschef der FIDESZ im ungarischen Parlament. Vor diesem
Hintergrund erklärt sich wohl der völlig überraschend am Sonntag – also
am Tag nach den Ereignissen – für Jahresende angekündigte Rücktritt.«

Es gilt wie immer, die Unschuldsvermutung!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2020-12-02 17:43:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Es gilt wie immer, die Unschuldsvermutung!
Bei Dir doch die Granantenscheissedaemlichkeitsvermutung, Alpentoelpel!
--
Post by Fritz
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Loading...