Discussion:
Wahlfälschungen zum Nachteil der AfD ?
Add Reply
Alfred
2024-06-10 12:08:49 UTC
Antworten
Permalink
Von Patrick Reitler
10. Juni 2024
Der Wahlsonntag als Pannensonntag:
Organisatoren mancherorts überfordert (...)

In mehreren Wahllokalen der Region um Balingen (Baden-Württem-
berg) waren zunächst nicht genügend Wahlumschläge vorhanden,
sodass manche Wähler während der Wartezeit frustriert den
Heimweg antraten, wie der „Zollern Alb Kurier“ berichtet.

Ein Kandidat der Freien Liste, Stefan Buck, habe bereits ange-
kündigt, die Wahl anfechten zu wollen: „Man muss den Verant-
wortlichen doch endlich mal zeigen, dass es so nicht geht,
und dass die Kommunalwahlen genauso ernst genommen werden
sollen, wie andere Wahlen.“

Langen: Auto als Wahlurne
Ein ähnlicher Vorfall wie in Essen hatte sich nach „Tagesschau“
-Angaben im südhessischen Langen bei Offenbach ereignet: Ein
in einer Kita untergebrachtes Wahllokal war um 8:00 Uhr noch
verschlossen. Daraufhin hätten Vertreter der Stadt ein Auto
mit Sichtschutz vorübergehend zur „mobilen Wahlurne“ umfunkti-
oniert. In Neubrandenburg habe es Fehler bei Kandidatennamen
auf Wahllisten gegeben.

In Waiblingen bei Stuttgart waren die Stimmzettel für rund 30.000
Wähler nicht rechtzeitig verschickt worden. Nach Angaben des Radio-
senders „Antenne 1“ war der Fehler erst am Samstag aufgefallen –
zu spät für einen erneuten Verschickungsversuch per Post.

Am Ende hätten 150 Beschäftigte der Stadtverwaltung und freiwilli-
ge Helfer versucht, noch so viele die Zettel wie möglich persön-
lich auszuliefern.

Nach Angaben des NDR hatten in Schwerin knapp 50 Briefwähler feh-
lerhafte Wahlscheine bekommen. Dem Mangel sei allerdings eben-
falls kurzfristig abgeholfen worden. (...)

All diese Fehlermeldungen stellen höchstwahrscheinlich nur
einen Bruchteil der tatsächlichen Pannen dar.

Wahlfälschungsbehauptungen auf X
Auf dem Social-Media-Portal X machten im Umfeld des Wahlsonntags
beinahe schon traditionell Tweets über angebliche Wahlfälschungen
die Runde.

Offensichtliche AfD-Gegner wie (...) behaupteten, als Wahlhelfer
Stimmzettel von AfD-Wählern ungültig machen zu wollen – oder
das bereits erledigt zu haben.

Nutzer wie (...) brüsteten sich damit, Stimmzettel mit AfD-
Kreuzchen geschreddert oder anderweitig entsorgt zu haben:
„Die AfD muss bekämpft werden wie man nur kann!“. (...)
Mehr, mit Links:
https://www.epochtimes.de/politik/der-wahlsonntag-als-pannensonntag-organisatoren-mancherorts-ueberfordert-a4735966.html

TJA.

Wie hoch war denn die Wahlbeteiligung diesmal in Berlin?

Auch wieder 150 Prozent, so wie bei der Bundestagswahl?

Fazit: Je länger Linke regieren, desto Bananenrepublik?

:-?
nico
2024-06-10 13:44:41 UTC
Antworten
Permalink
Post by Alfred
Von Patrick Reitler
10. Juni 2024
Organisatoren mancherorts überfordert (...)
In mehreren Wahllokalen der Region um Balingen (Baden-Württem-
berg) waren zunächst nicht genügend Wahlumschläge vorhanden,
sodass manche Wähler während der Wartezeit frustriert den
Heimweg antraten, wie der „Zollern Alb Kurier“ berichtet.
Ein Kandidat der Freien Liste, Stefan Buck, habe bereits ange-
kündigt, die Wahl anfechten zu wollen: „Man muss den Verant-
wortlichen doch endlich mal zeigen, dass es so nicht geht,
und dass die Kommunalwahlen genauso ernst genommen werden
sollen, wie andere Wahlen.“
Langen: Auto als Wahlurne
Ein ähnlicher Vorfall wie in Essen hatte sich nach „Tagesschau“
-Angaben im südhessischen Langen bei Offenbach ereignet: Ein
in einer Kita untergebrachtes Wahllokal war um 8:00 Uhr noch
verschlossen. Daraufhin hätten Vertreter der Stadt ein Auto
mit Sichtschutz vorübergehend zur „mobilen Wahlurne“ umfunkti-
oniert. In Neubrandenburg habe es Fehler bei Kandidatennamen
auf Wahllisten gegeben.
In Waiblingen bei Stuttgart waren die Stimmzettel für rund 30.000
Wähler nicht rechtzeitig verschickt worden. Nach Angaben des Radio-
senders „Antenne 1“ war der Fehler erst am Samstag aufgefallen –
zu spät für einen erneuten Verschickungsversuch per Post.
Am Ende hätten 150 Beschäftigte der Stadtverwaltung und freiwilli-
ge Helfer versucht, noch so viele die Zettel wie möglich persön-
lich auszuliefern.
Nach Angaben des NDR hatten in Schwerin knapp 50 Briefwähler feh-
lerhafte Wahlscheine bekommen. Dem Mangel sei allerdings eben-
falls kurzfristig abgeholfen worden. (...)
All diese Fehlermeldungen stellen höchstwahrscheinlich nur
einen Bruchteil der tatsächlichen Pannen dar.
Wahlfälschungsbehauptungen auf X
Auf dem Social-Media-Portal X machten im Umfeld des Wahlsonntags
beinahe schon traditionell Tweets über angebliche Wahlfälschungen
die Runde.
Offensichtliche AfD-Gegner wie (...) behaupteten, als Wahlhelfer
Stimmzettel von AfD-Wählern ungültig machen zu wollen – oder
das bereits erledigt zu haben.
Nutzer wie (...) brüsteten sich damit, Stimmzettel mit AfD-
„Die AfD muss bekämpft werden wie man nur kann!“. (...)
https://www.epochtimes.de/politik/der-wahlsonntag-als-pannensonntag-organisatoren-mancherorts-ueberfordert-a4735966.html
TJA.
Wie hoch war denn die Wahlbeteiligung diesmal in Berlin?
Auch wieder 150 Prozent, so wie bei der Bundestagswahl?
Fazit: Je länger Linke regieren, desto Bananenrepublik?
:-?
Verstehst Du jetzt wieso ich von Wahlen (zumindest in D) nichts halte?
DER GELAeUTERTE
2024-06-10 14:09:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by nico
Verstehst Du jetzt wieso ich von Wahlen (zumindest in D) nichts halte?
<http://www.tipota.de/usenet/pix/wahlen3.mp4>
--
Post by nico
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?STYPE=msgid&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
DER GELAeUTERTE
2024-06-10 14:09:00 UTC
Antworten
Permalink
Post by Alfred
Wahlfälschungsbehauptungen auf X
Auf dem Social-Media-Portal X machten im Umfeld des Wahlsonntags
beinahe schon traditionell Tweets über angebliche Wahlfälschungen
die Runde.
Offensichtliche AfD-Gegner wie (...) behaupteten, als Wahlhelfer
Stimmzettel von AfD-Wählern ungültig machen zu wollen ? oder
das bereits erledigt zu haben.
<https://t.me/PolitischeBilder/49064>

Quelle:
<Loading Image...>
--
Post by Alfred
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?STYPE=msgid&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Loading...