Discussion:
D erneut im Faschismus? Politiker krankenhausreif geschlagen, Anschlagdrohung usw.
(zu alt für eine Antwort)
Fred Alph
2023-10-05 15:36:59 UTC
Permalink
Wahnsinn, der SED-Alptraum von Merkels DDR ist zurück!

Oder sind es neuen Faschisten im grün-roten Tarnanzug?

AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla *) -
ABER die AfD wird vom Verfassungsschutz überwacht???

_Stellt euch mal vor_, was medial los wäre, wenn eine
der heiligen grünen SED-Blockpartei (SPD, Grüne CDU,
FDP, Linke) derart skrupellos terrorisiert wird!

"Wenn ihr euch fragt, wie es damals passieren konnte:
weil sie damals so waren, wie ihr heute seid."
(Henryk M. Broder)

Ist Deutschland erneut im Faschismus?

:-?




*)
05.10.2023
„Weiterhin auf Intensivstation“:
Was ist mit AfD-Chef Chrupalla passiert?
https://www.diepresse.com/17718863/weiterhin-auf-intensivstation-was-ist-mit-afd-chef-chrupalla-passiert
Michel
2023-10-05 16:55:55 UTC
Permalink
Post by Fred Alph
ABER die AfD wird vom Verfassungsschutz überwacht???
Ganz offenbar versagt der rot grün orientierte Verfassungsschutz hier
auf ganzer Linie- oder kann er die Schläger benennen???


GruSS,
Michel
nico
2023-10-05 17:15:56 UTC
Permalink
Post by Michel
Post by Fred Alph
ABER die AfD wird vom Verfassungsschutz überwacht???
Ganz offenbar versagt der rot grün orientierte Verfassungsschutz hier
auf ganzer Linie- oder kann er die Schläger benennen???
Das könnte er mit Sicherheit aber er *will* die gar nicht benennen.
Post by Michel
GruSS,
Michel
DER GELAeUTERTE
2023-10-05 17:20:00 UTC
Permalink
Post by nico
Post by Michel
Ganz offenbar versagt der rot grün orientierte Verfassungsschutz
hier auf ganzer Linie- oder kann er die Schläger benennen???
Das könnte er mit Sicherheit aber er *will* die gar nicht benennen.
Was ja schon bei Magnitz perfekt geklappt hatte,
wo alle gejubelt hatten::

<Loading Image...>
--
Post by nico
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Der Leib Christi
2023-10-13 10:41:49 UTC
Permalink
Post by Michel
Post by Fred Alph
ABER die AfD wird vom Verfassungsschutz überwacht???
Ganz offenbar versagt der rot grün orientierte Verfassungsschutz hier
auf ganzer Linie- oder kann er die Schläger benennen???
Der Verfassungsschutz der Bundesregierung ist natürlich nicht parteineutral. Daher darf man sich nicht darüber wundern, wenn bestimmte Formen von Extremismus vom Bundesverfassungschutz nicht erkannt oder aber - was schlimmer ist - benannt werden.

Dazu gehört etwa die Abwiegelung des Klimaextremismus. Extremisten dieser Richtung sind keine üblichen Straftäter, die als Einzeltäter oder organisierte Kriminelle aus egoistischen Gründen gegen Gesetze verstoßen, sondern die ideologisch motiviert mit Gewalt ( etwa durch Blockaden oder Sachbeschädigung von Sicherheitseinrichtungen ) systematisch gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung verstoßen. Auch wenn sie keinen Schrecken durch Terror mit Waffengewalt verbreiten wollen, sind sie nicht weniger extremistisch.

Dazu gehört der Femextremismus mit jährlich 100.000 Toten im Mutterleib. Wie kann eine Verfassungsinstitution vor dieser Zahl an regelmäßigen Massentötungen die Augen verschließen und nicht nach den Motiven fragen?

Der Parteilichkeit des Verfassungsschutzes gräbt an seinem öffentlichen Ansehen, die nicht zuletzt dem Anspruch der Rechtsgleichheit nach Artikel 3 des Grundgesetzes widerspricht.

Damit bereitet der Staat selbst den Boden für radikale Randparteien.

In der Opposition sieht es nicht sehr viel besser aus. Die CDU/CSU verschließt die Augen vor extremistischen Tendenzen, übersieht den Balken im eigenen Auge und fördert durch mangelnde Einbindung das Anwachsen einer Protestbewegung am rechten Rand. Die Abgrenzungsversuche wirken auch nicht wenige Wähler ignorant und arrogant, vor allem aber unglaubwürdig und werden als Versuch des bloßen Machterhalts wahrgenommen.

Zwar hat Friedrich Merz zurecht auf die Versöhnungsbemühungen von Kondrad Adenauer hingewiesen, die übrigens nicht nur die Versöhnung mit Israel betrafen, sondern zunächst auch mit Frankreich, Italien, Großbritannien, den USA. Aber er hat offenbar nicht wahrgenommen, dass Konrad Adenauer sich von linken Parteien nicht vereinnahmen ließ und daher einem Anwachsen einer Protestbewegung am rechten Rand zuvorgekommen ist. Adenauer hatte die richtigen Konsequenzen aus den Fehlern der Weimarer Koalition gezogen und deren großkoalitionärer Tendenz, die ein Anwachsen der radikalne und extremen Ränder begünstigte. Merkel hatte das Anwachsen der Ränder wegen ihrer kurzsichtigen Politik nicht verhindert, vielmehr die Union auf Linkskurs getrimmt. Von Merz wurde zwar Einsicht in die strukturellen Gefahren eines solchen Kursen und ein entsprechendes Gegenlenken erwartet. Doch zeigt die aktuelle Debatte über die linksorientierte Stiftungsfinanzierung, dass CDU und CSU aus den Fehlern der jüngsten Vergangenheit noch nicht gelernt haben. Mit anderen Worten: Die Union ist für das dramatische Anwachsen der Protestbewegung rechts von ihr, die auch unzufriedene SPD-Wähler absorbiert, selbst verantwortlich. Wenn sie weiterhin ihren Linkskurs steuert, droht die Protestwelle die Union noch zu überrollen.
Arnulf Sopp
2023-10-05 23:17:34 UTC
Permalink
Am Thu, 05 Oct 2023 17:36:59 +0200 schrieb der bezahlte russische Troll
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand. Es hat sich auch auf
keiner Veranstaltung ein Zeuge gemeldet, was extrem seltsam ist. Lt.
Polizei soll nicht einmal Chrupallas Personenschutz etwas bemerkt haben.
Frau Weidel lässt es sich derweil auf Malle wohl sein.

https://www.tagesschau.de/inland/afd-chrupalla-weidel-106.html

"Fred Alph" bzw. "Manfred", also eine in Wirklichkeit anonyme Putin-Nutte,
hat schon gelogen, noch bevor er das Maul aufmacht.

Tschüs!
Arnulf
--
Wir sind alle Würmchen, nur glaube ich, daß ich ein Glühwürmchen bin.
Sir Winston Churchill
DER GELAeUTERTE
2023-10-06 01:55:00 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand.
Und wenn das nicht in der Tagesschau kommt, ist da nix dran!
Du bist mir schon ein depperter tagesschaubesessener Schofel,
Zeichenlehrer!
Post by Arnulf Sopp
Es hat sich auch auf keiner Veranstaltung ein Zeuge gemeldet,
...was in der Tagesschau gekommen waere. <taetschel>
Post by Arnulf Sopp
was extrem seltsam ist.
Noe, Zeichenlehrer, leider voellig normal in dieser Bananenrepublik,
dass die Drecksmedien, die wir zu finanzieren gezwungen werden, nur
das bringen, was die reGIERende Junta als 'gut fuer uns" befindet.
Post by Arnulf Sopp
Frau Weidel lässt es sich derweil auf Malle wohl sein.
Und WO sollte sie nach Zeichenlehrerermessen sein.
wenn sie nicht zu Hause sein soll, Hassbolzen?
Post by Arnulf Sopp
"Fred Alph" bzw. "Manfred", also eine in Wirklichkeit anonyme
Putin-Nutte, hat schon gelogen, noch bevor er das Maul aufmacht.
Schon, weil der meist was anderes bringt als die Tagesschau! <taetschel>
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
nico
2023-10-06 07:59:20 UTC
Permalink
Post by DER GELAeUTERTE
Post by Arnulf Sopp
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand.
Und wenn das nicht in der Tagesschau kommt, ist da nix dran!
Du bist mir schon ein depperter tagesschaubesessener Schofel,
Zeichenlehrer!
Post by Arnulf Sopp
Es hat sich auch auf keiner Veranstaltung ein Zeuge gemeldet,
...was in der Tagesschau gekommen waere. <taetschel>
Post by Arnulf Sopp
was extrem seltsam ist.
Noe, Zeichenlehrer, leider voellig normal in dieser Bananenrepublik,
dass die Drecksmedien, die wir zu finanzieren gezwungen werden, nur
das bringen, was die reGIERende Junta als 'gut fuer uns" befindet.
Post by Arnulf Sopp
Frau Weidel lässt es sich derweil auf Malle wohl sein.
Und WO sollte sie nach Zeichenlehrerermessen sein.
wenn sie nicht zu Hause sein soll, Hassbolzen?
Post by Arnulf Sopp
"Fred Alph" bzw. "Manfred", also eine in Wirklichkeit anonyme
Putin-Nutte, hat schon gelogen, noch bevor er das Maul aufmacht.
Schon, weil der meist was anderes bringt als die Tagesschau! <taetschel>
Kein Wunder das dieser Tünnes es nie weiter als bis zum Teichenleerer
gebracht hat.
Arnulf Sopp
2023-10-07 00:55:32 UTC
Permalink
Post by nico
Kein Wunder das dieser Tünnes es nie weiter als bis zum Teichenleerer
gebracht hat.
[Gemeint: Ich]

Ich sagte es neulich schon mal, aber du hast offensichtlich mal wieder
nichts davon geschnallt. Na ja, womit auch? Du redest hier über einen
Akademiker. Für einen Gymnasiallehrer bedeutet das zwei Fächer an der Uni
aus dem Katalog der Schulfächer sowie Pädagogik/Didaktik.

Eins meiner Fächer ist tatsächlich die Kunst. Dazu musste ich über etliche
Jahre Kunstwissenschaften (z.B. Kunstgeschichte) studieren sowie Seminare
über Hilfswissenschaften wie Psychologie oder auch Soziologie besuchen.

Aber damit kann ich gegen dich als Baumschulabbrecher und spätere Klofrau
natürlich nicht anstinken.

Wie sagte ich neulich so zutreffend? Die besten Witze schreibt immer noch
die Dummheit, im Falle dieses Witzes deine.

Tschüs!
Arnulf
--
Die meisten Glaubens-Lehrer verteidigen ihre Sätze, nicht weil sie von der
Wahrheit derselben überzeugt sind, sondern weil sie die Wahrheit derselben
einmal behauptet haben.
Georg Christoph Lichtenberg
DER GELAeUTERTE
2023-10-07 01:10:00 UTC
Permalink
Du redest hier über einen Akademiker.
Und ueber WAS FUeR EINEN! Der selbstverliebte eingebildete Ex-Gymnasial-
"Lehrer" Dr. Horst Leps, AKA Lumpenleps (/dev/nul hab ihn selig), war ja
schon ne Hausnummer mit seiner Klatsche, aber Du bist die Oberhaerte.
Die besten Witze schreibt immer noch die Dummheit,
im Falle dieses Witzes deine.
Nu komm, Zeichenlehrer, Deine Nummer unten in der Sig
ist aber so leicht nicht zu toppen!
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
nico
2023-10-07 06:26:11 UTC
Permalink
Post by DER GELAeUTERTE
Du redest hier über einen Akademiker.
Glaubt diese wandelnde Tuete Bloedheit wirklich er wäre Akademiker? Das
ist doch im besten Fall ein Akadaemlicher.
Post by DER GELAeUTERTE
Und ueber WAS FUeR EINEN! Der selbstverliebte eingebildete Ex-Gymnasial-
"Lehrer" Dr. Horst Leps, AKA Lumpenleps (/dev/nul hab ihn selig), war ja
schon ne Hausnummer mit seiner Klatsche, aber Du bist die Oberhaerte.
Die besten Witze schreibt immer noch die Dummheit,
im Falle dieses Witzes deine.
Nu komm, Zeichenlehrer, Deine Nummer unten in der Sig
ist aber so leicht nicht zu toppen!
Arnulf Sopp
2023-10-08 23:29:52 UTC
Permalink
Post by nico
Glaubt diese wandelnde Tuete Bloedheit wirklich er wäre Akademiker? Das
ist doch im besten Fall ein Akadaemlicher.
Wie immer: Keine Silbe der Rechtfertigung. Das haben Baumschulabbrecher
nämlich nicht nötig. Bei der Dämlichkeit reicht die Behauptung als Beweis.

Was schlägst du also vor? Soll ich meine entsprechenden Dokumente online
stellen? Du, jetzt musst du ganz stark sein: Es ist mir scheißegal, was du
glaubst und was nicht. Du bist mir nicht bedeutend genug.

Tschüs!
Arnulf
--
Was man nicht kann, läßt sich vielleicht erlernen; was man nicht lernt, das
wird man niemals können.
Friedrich Löchner
Heinz Schmitz
2023-10-08 11:47:33 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by nico
Kein Wunder das dieser Tünnes es nie weiter als bis zum Teichenleerer
gebracht hat.
[Gemeint: Ich]
Ich sagte es neulich schon mal, aber du hast offensichtlich mal wieder
nichts davon geschnallt. Na ja, womit auch? Du redest hier über einen
Akademiker. Für einen Gymnasiallehrer bedeutet das zwei Fächer an der Uni
aus dem Katalog der Schulfächer sowie Pädagogik/Didaktik.
Wenn Du schon anfängst, die Gesellschaft zu spalten, dann spalte
richtig: Erkläre, was "Lehrfach-Studium" mit "Akademiker" zu tun hat.
Post by Arnulf Sopp
Eins meiner Fächer ist tatsächlich die Kunst. Dazu musste ich über etliche
Jahre Kunstwissenschaften (z.B. Kunstgeschichte) studieren sowie Seminare
über Hilfswissenschaften wie Psychologie oder auch Soziologie besuchen.
Mit anderen Worten: Du musstest lernen, was Andere über Anderes
sagten. Eigene Ansätze zu Erkenntnis waren da wohl nicht verlangt.
Post by Arnulf Sopp
Aber damit kann ich gegen dich als Baumschulabbrecher und spätere Klofrau
natürlich nicht anstinken.
Wie sagte ich neulich so zutreffend? Die besten Witze schreibt immer noch
die Dummheit, im Falle dieses Witzes deine.
Du lobst Dich selbt nie - das liebst Du so an Dir :-).

Grüße,
H.
Arnulf Sopp
2023-10-08 23:56:45 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Ich sagte es neulich schon mal, aber du hast offensichtlich mal wieder
nichts davon geschnallt. Na ja, womit auch? Du redest hier über einen
Akademiker. Für einen Gymnasiallehrer bedeutet das zwei Fächer an der
Uni aus dem Katalog der Schulfächer sowie Pädagogik/Didaktik.
Wenn Du schon anfängst, die Gesellschaft zu spalten, dann spalte
richtig: Erkläre, was "Lehrfach-Studium" mit "Akademiker" zu tun hat.
WIE spalte ich die Gesellschaft?

Ein Akademiker hat eine Hochschule (hier: Uni) besucht und alle Prüfungen
bestanden. Reicht das?
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Eins meiner Fächer ist tatsächlich die Kunst. Dazu musste ich über
etliche Jahre Kunstwissenschaften (z.B. Kunstgeschichte) studieren
sowie Seminare über Hilfswissenschaften wie Psychologie oder auch
Soziologie besuchen.
Mit anderen Worten: Du musstest lernen, was Andere über Anderes sagten.
Eigene Ansätze zu Erkenntnis waren da wohl nicht verlangt.
Redet da ein Blinder von der Farbe? Vom wem hast du jemals etwas gelernt?
Das meine ich wortwörtlich. Das waren doch Leute, die mehr wussten als du,
also ANDERE. Und die hatten es auch von anderen. Ich weiß deshalb nicht,
was du Sinnvolles aussagen möchtest.

Die Pädagogik kennt die Lernziele der Reproduktion (Schüler kann Erlerntes
wiederkäuen), der Reorganisation (Schüler kann es auf andere Situationen
übertragen) sowie des Transfers (er kann das Skelett des Gelernten völlig
anders anwenden).

Ohne ein Mindesmaß an Transferfähigkeiten fällt der Student durch jede
Prüfung. Ich fiel durch keine.
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Wie sagte ich neulich so zutreffend? Die besten Witze schreibt immer noch
die Dummheit, im Falle dieses Witzes deine.
Du lobst Dich selbt nie - das liebst Du so an Dir :-).
Dein leider sehr dummer Freund Nico - pardon: Klein-nico sowie sein
Herrchen Wahnfried Siegheil Bräuner, auch nicht der Hellste, haben, was
mich und andere betrifft, nur eins im Sinn: Runterziehen. Vor lauter Neid
kann nämlich insb. Siegheil nicht dulden, dass er nicht der Blödeste ist,
also ernennt er alle zu Blödianen, denen er intellektuell kaum bis an die
Kniekehlen reicht. Beide bedienen sich dabei einer Sprache, deren ich mich
schämen würde.

Habe ich nicht das Recht einer Notwehr gegen entsprechende Verleumdungen?

Tschüs!
Arnulf
--
Da ich Laktose und Gluten sehr gut vertrage, erlaube ich mir ein paar
Intoleranzen im zwischenmenschlichen Bereich.
Autor unbekannt
DER GELAeUTERTE
2023-10-09 00:19:00 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Freund Nico - pardon: Klein-nico
Du bist so eine arme Sau, Zeichenlehrer:

|Im Deutschen werden Diminutive verwendet
|
| * [...]
| * als Wertung (das Ansehen einer Person oder der Wert eines
| Gegenstandes werden verkleinert und dadurch gemindert)
| * [...]
|
|<http://de.wikipedia.org/wiki/Diminutiv>

Daran krankte auch schon der selbstverliebte eingebildete
Ex-Gymnasial-"Lehrer" Dr. Horst Leps, AKA Lumpenleps (/dev/nul
hab ihn selig), Zeichenlehrer!
Post by Arnulf Sopp
sowie sein Herrchen Wahnfried Siegheil Bräuner, auch nicht der Hellste,
Schon weil der Dich immer vorfuehrt, wa, Zeichenlehrer?
Post by Arnulf Sopp
haben, was mich und andere betrifft, nur eins im Sinn: Runterziehen.
Das macht bei Leuten, die sich gern selbst erhoehen und mit 19 Jahren
Ausbildung prahlen wollen, aber auch eine Menge Spass. Jetzt mal von
Deinem Schwachsinn unten in der Sig ganz abgesehen.
Post by Arnulf Sopp
Vor lauter Neid kann nämlich insb. Siegheil nicht dulden, dass er nicht
der Blödeste ist,
DAS muss es sein, Zeichenlehrer, alles andere ist voellig undenkbar!
Post by Arnulf Sopp
also ernennt er alle zu Blödianen, denen er intellektuell kaum bis
an die Kniekehlen reicht.
Und die sich unsterblich nicht nur unten in der Sig blamieren,
Post by Arnulf Sopp
Beide bedienen sich dabei einer Sprache, deren ich mich schämen würde.
Und was nuetzt Dir Deine ueberkandidelte Sprache, wenn Du
sozialdoof bist? Wobei Du es halt auf Deine Weise machst:

<https://worditout.com/word-cloud/2058142>
Post by Arnulf Sopp
Habe ich nicht das Recht einer Notwehr gegen entsprechende Verleumdungen?
Du Maedchen! DAS ist eine Verleumdung:

|Das ist richtig ? *einfach so* schrieb ich ihm das nicht, das hatte
|schon einen guten Grund:S. B. hat zuvor über tage hinweg auf die
|übelste und gefährlichste Weise gegen Juden gehetzt ? und lies die
|Nazis, die bekanntlich ca. 6 Millionen Juden ermordeten, hochleben.

NUN MIT OeFTER FUNKTIONIERENDEM LINK ZUR QUELLE:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/uV_mjXx_AgAJ>
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
nico
2023-10-09 09:05:39 UTC
Permalink
Post by DER GELAeUTERTE
Post by Arnulf Sopp
Freund Nico - pardon: Klein-nico
|Im Deutschen werden Diminutive verwendet
|
| * [...]
| * als Wertung (das Ansehen einer Person oder der Wert eines
| Gegenstandes werden verkleinert und dadurch gemindert)
| * [...]
|
|<http://de.wikipedia.org/wiki/Diminutiv>
Daran krankte auch schon der selbstverliebte eingebildete
Ex-Gymnasial-"Lehrer" Dr. Horst Leps, AKA Lumpenleps (/dev/nul
hab ihn selig), Zeichenlehrer!
Post by Arnulf Sopp
sowie sein Herrchen Wahnfried Siegheil Bräuner, auch nicht der Hellste,
Schon weil der Dich immer vorfuehrt, wa, Zeichenlehrer?
Post by Arnulf Sopp
haben, was mich und andere betrifft, nur eins im Sinn: Runterziehen.
Das macht bei Leuten, die sich gern selbst erhoehen und mit 19 Jahren
Ausbildung prahlen wollen, aber auch eine Menge Spass. Jetzt mal von
Deinem Schwachsinn unten in der Sig ganz abgesehen.
Post by Arnulf Sopp
Vor lauter Neid kann nämlich insb. Siegheil nicht dulden, dass er nicht
der Blödeste ist,
DAS muss es sein, Zeichenlehrer, alles andere ist voellig undenkbar!
Post by Arnulf Sopp
also ernennt er alle zu Blödianen, denen er intellektuell kaum bis
an die Kniekehlen reicht.
Und die sich unsterblich nicht nur unten in der Sig blamieren,
Post by Arnulf Sopp
Beide bedienen sich dabei einer Sprache, deren ich mich schämen würde.
Und was nuetzt Dir Deine ueberkandidelte Sprache, wenn Du
<https://worditout.com/word-cloud/2058142>
Post by Arnulf Sopp
Habe ich nicht das Recht einer Notwehr gegen entsprechende Verleumdungen?
|Das ist richtig ? *einfach so* schrieb ich ihm das nicht, das hatte
|schon einen guten Grund:S. B. hat zuvor über tage hinweg auf die
|übelste und gefährlichste Weise gegen Juden gehetzt ? und lies die
|Nazis, die bekanntlich ca. 6 Millionen Juden ermordeten, hochleben.
<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/uV_mjXx_AgAJ>
Hat seine Frau den alten Bettversager mal wieder aus dem Schlafzimmer
geschmissen? Dann versucht der Absolvent der Laberstudien ja immer hier
wenigstens ein klein wenig von seinem Frust abzubauen.
Heinz Schmitz
2023-10-09 11:26:05 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Ich sagte es neulich schon mal, aber du hast offensichtlich mal wieder
nichts davon geschnallt. Na ja, womit auch? Du redest hier über einen
Akademiker. Für einen Gymnasiallehrer bedeutet das zwei Fächer an der
Uni aus dem Katalog der Schulfächer sowie Pädagogik/Didaktik.
Wenn Du schon anfängst, die Gesellschaft zu spalten, dann spalte
richtig: Erkläre, was "Lehrfach-Studium" mit "Akademiker" zu tun hat.
WIE spalte ich die Gesellschaft?
In dem Du unhinterfragt und unkritisch den Akademiker über den
normalen Bürger hinaushebst. Du hältst irgendein Papier hoch und
schreist: "Hier steht, dass ich intelligenter bin als Du!"
Post by Arnulf Sopp
Ein Akademiker hat eine Hochschule (hier: Uni) besucht und alle Prüfungen
bestanden. Reicht das?
Nö. Du hast nicht gelesen was ich schrieb. Oder Du hast es nicht
verstanden.
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Eins meiner Fächer ist tatsächlich die Kunst. Dazu musste ich über
etliche Jahre Kunstwissenschaften (z.B. Kunstgeschichte) studieren
sowie Seminare über Hilfswissenschaften wie Psychologie oder auch
Soziologie besuchen.
Mit anderen Worten: Du musstest lernen, was Andere über Anderes sagten.
Eigene Ansätze zu Erkenntnis waren da wohl nicht verlangt.
Redet da ein Blinder von der Farbe? Vom wem hast du jemals etwas gelernt?
Das meine ich wortwörtlich. Das waren doch Leute, die mehr wussten als du,
also ANDERE. Und die hatten es auch von anderen. Ich weiß deshalb nicht,
was du Sinnvolles aussagen möchtest.
Du solltest schon zwischen Naturwissenschaftlern und "Geistes"wissen-
schaftlern unterscheiden. Die Ersteren müssen BEWEISEN, dass ihre
Aussagen richtig sind. Letztere ziehen sich einen vornehmen Anzug an
und brüsten sich mit der Anerkennung ihrer Fans. Natürlich schwätzen
sie auch unterhaltsames Zeug. Aber eben UNBEWIESENES und unbe-
weisbares. Wie auch Lehrer, die nur Ungelehrte vollstopfen.
Post by Arnulf Sopp
Die Pädagogik kennt die Lernziele der Reproduktion (Schüler kann Erlerntes
wiederkäuen), der Reorganisation (Schüler kann es auf andere Situationen
übertragen) sowie des Transfers (er kann das Skelett des Gelernten völlig
anders anwenden).
Ohne ein Mindesmaß an Transferfähigkeiten fällt der Student durch jede
Prüfung. Ich fiel durch keine.
Mit etwas Bescheidenheit hättest Du geschrieben "Ich hatte Glück."
Du wirst nicht bestreiten können, dass Dich jeder durch jede Prüfung
hätte fallen lassen können. Die wirklichen Prüfungen kommen später
im Leben, und sie werden vom Leben veranstaltet, nicht von Prüfern.
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Wie sagte ich neulich so zutreffend? Die besten Witze schreibt immer noch
die Dummheit, im Falle dieses Witzes deine.
Du lobst Dich selbt nie - das liebst Du so an Dir :-).
Dein leider sehr dummer Freund Nico - pardon: Klein-nico sowie sein
Herrchen Wahnfried Siegheil Bräuner, auch nicht der Hellste, haben, was
mich und andere betrifft, nur eins im Sinn: Runterziehen. Vor lauter Neid
kann nämlich insb. Siegheil nicht dulden, dass er nicht der Blödeste ist,
also ernennt er alle zu Blödianen, denen er intellektuell kaum bis an die
Kniekehlen reicht. Beide bedienen sich dabei einer Sprache, deren ich mich
schämen würde.
Habe ich nicht das Recht einer Notwehr gegen entsprechende Verleumdungen?
Hier gilt wieder der Satz, dass Recht haben nicht bedeutet, Recht zu
bekommen. Und dass die beste Notwehr gegen ein Fettnäpfchen ist,
garnicht erst reinzutreten.

Grüße,
H.
Arnulf Sopp
2023-10-09 23:37:27 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Wenn Du schon anfängst, die Gesellschaft zu spalten, dann spalte
richtig: Erkläre, was "Lehrfach-Studium" mit "Akademiker" zu tun hat.
WIE spalte ich die Gesellschaft?
In dem Du unhinterfragt und unkritisch den Akademiker über den
normalen Bürger hinaushebst.
Post by Arnulf Sopp
Dein leider sehr dummer Freund Nico - pardon: Klein-nico sowie sein
Herrchen Wahnfried Siegheil Bräuner, auch nicht der Hellste, haben, was
mich und andere betrifft, nur eins im Sinn: Runterziehen.
Nico gibt pausenlos Intelligenz-Gutachten über mich (und andere) ab,
Siegheil tut so, als wäre ich ein Sonntagsmaler, bei dem auch mal Kinder
zugucken dürfen. Ich habe es satt, ausgerechnet von Schwachmaten in den
Dreck getreten zu werden. Ich hebe niemanden über andere hinaus. Aber wenn
ein Volldepp mir Hirntod attestiert, muss ich ihn aufklären dürfen.
Post by Heinz Schmitz
Du hältst irgendein Papier hoch und schreist: "Hier steht, dass ich
intelligenter bin als Du!"
Das ist ebensolcher Schwachsinn. Nico bzw. Klein-nico bestreitet glatt,
dass ich Lehrer bin bzw. vor meiner Pensionierung war. Zwar ohne jedes
Argument (dafür ist er zu dämlich) aber dennoch erhebt ER sich über mich.
So rum wird ein Schuh draus.
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Ein Akademiker hat eine Hochschule (hier: Uni) besucht und alle Prüfungen
bestanden. Reicht das?
Nö. Du hast nicht gelesen was ich schrieb. Oder Du hast es nicht
verstanden.
Du schriebst "Lehrfach-Studium". Wo bringt man das hinter sich? Erraten:
Auf einer Uni. Für andere Schularten kann man auch spezielle pädagogische
Hochschulen absolvieren, nicht aber für das Gymnasium. Das ist der Grund,
weshalb ich schrieb, dass da der Blinde von der Farbe sprach. Anders
ausgedrückt: Man sollte nur Aussagen treffen über Dinge, von denen man
etwas weiß.
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Du musstest lernen, was Andere über Anderes sagten. Eigene Ansätze zu
Erkenntnis waren da wohl nicht verlangt.
Redet da ein Blinder von der Farbe? Vom wem hast du jemals etwas
gelernt? Das meine ich wortwörtlich. Das waren doch Leute, die mehr
wussten als du, also ANDERE. Und die hatten es auch von anderen. Ich
weiß deshalb nicht, was du Sinnvolles aussagen möchtest.
Du solltest schon zwischen Naturwissenschaftlern und "Geistes"wissen-
schaftlern unterscheiden.
Tue ich das nicht? Darüber habe ich überhaupt kein Wort verloren.

Und was hat das damit zu tun, dass wir alle, auch DU von anderen lerntest?
Post by Heinz Schmitz
Die Ersteren müssen BEWEISEN, dass ihre Aussagen richtig sind. Letztere
ziehen sich einen vornehmen Anzug an und brüsten sich mit der
Anerkennung ihrer Fans.
Mit deiner Auffassung von Geisteswissenschaften bist du wieder dem Blinden
vergleichbar, der über Farbe spricht.
Post by Heinz Schmitz
Mit etwas Bescheidenheit hättest Du geschrieben "Ich hatte Glück."
Staatsexamen werden nicht verlost.
Post by Heinz Schmitz
Die wirklichen Prüfungen kommen später im Leben, und sie werden vom Leben
veranstaltet, nicht von Prüfern.
Hast du diesen Spruch aus einem Glückskeks oder von einem Abreißkalender?
Post by Heinz Schmitz
Hier gilt wieder der Satz, dass Recht haben nicht bedeutet, Recht zu
bekommen.
Ach so. Also DARF ich nicht hoffen und versuchen, Recht zu bekommen? Schon
wieder Schwachsinn!
Post by Heinz Schmitz
Und dass die beste Notwehr gegen ein Fettnäpfchen ist, garnicht erst
reinzutreten.
In welches Fettnäpfchen bin ich getreten?

Du musst mich nicht mögen. Aber dass du dich nahtlos bei Klein-nico und
Wahnfried Siegheil Bräuner einreihst, wäre nicht erforderlich gewesen.

Tschüs!
Arnulf
--
Atmen durch die Nase ist vor allem deshalb so gesund, weil man dabei den
Mund hält.
Markus M. Ronner
DER GELAeUTERTE
2023-10-10 00:12:00 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by Arnulf Sopp
Dein leider sehr dummer Freund Nico - pardon: Klein-nico
Nico bzw. Klein-nico
Du bist so eine arme Sau, Zeichenlehrer:

|Im Deutschen werden Diminutive verwendet
|
| * [...]
| * als Wertung (das Ansehen einer Person oder der Wert eines
| Gegenstandes werden verkleinert und dadurch gemindert)
| * [...]
|
|<http://de.wikipedia.org/wiki/Diminutiv>

Daran krankte auch schon der selbstverliebte eingebildete
Ex-Gymnasial-"Lehrer" Dr. Horst Leps, AKA Lumpenleps (/dev/nul
hab ihn selig), Zeichenlehrer!
Post by Arnulf Sopp
Man sollte nur Aussagen treffen über Dinge, von denen man etwas weiß.
Du musst mich nicht mögen. Aber dass du dich nahtlos bei Klein-nico
und Wahnfried Siegheil Bräuner einreihst, wäre nicht erforderlich
gewesen.
Du siehst, es liegt garnicht an uns beiden,
dass Du ein dummer Fatzke bist, Zeichenlehrer.
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Heinz Schmitz
2023-10-10 08:26:05 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Du hältst irgendein Papier hoch und schreist: "Hier steht, dass ich
intelligenter bin als Du!"
Das ist ebensolcher Schwachsinn. Nico bzw. Klein-nico bestreitet glatt,
dass ich Lehrer bin bzw. vor meiner Pensionierung war. Zwar ohne jedes
Argument (dafür ist er zu dämlich) aber dennoch erhebt ER sich über mich.
So rum wird ein Schuh draus.
Ich empfehle Dir zu bedenken, dass man im Usenet fast nichts beweisen,
aber alles behaupten kann. Was man drauf hat, wird bestenfalls aus
vielen Postings deutlich, die man über lange Zeit schreibt.
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Die wirklichen Prüfungen kommen später im Leben, und sie werden vom Leben
veranstaltet, nicht von Prüfern.
Hast du diesen Spruch aus einem Glückskeks oder von einem Abreißkalender?
Entscheidender ist doch wohl, ob der Spruch richtig ist oder nicht.
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Hier gilt wieder der Satz, dass Recht haben nicht bedeutet, Recht zu
bekommen.
Ach so. Also DARF ich nicht hoffen und versuchen, Recht zu bekommen? Schon
wieder Schwachsinn!
Lies das mal (Es ist der gesamte Text):
https://www.projekt-gutenberg.org/kleist/kohlhaas/kohlhaas.html
"Heinrich von Kleist
Michael Kohlhaas"
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Und dass die beste Notwehr gegen ein Fettnäpfchen ist, garnicht erst
reinzutreten.
In welches Fettnäpfchen bin ich getreten?
Du musst mich nicht mögen. Aber dass du dich nahtlos bei Klein-nico und
Wahnfried Siegheil Bräuner einreihst, wäre nicht erforderlich gewesen.
Ich versuche, meine Postings nicht auf so wackelige und vergängliche
Kriterien wie "Mögen" zu gründen.

Grüße,
H.
Arnulf Sopp
2023-10-10 23:43:37 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Ich empfehle Dir zu bedenken, dass man im Usenet fast nichts beweisen,
aber alles behaupten kann. Was man drauf hat, wird bestenfalls aus
vielen Postings deutlich, die man über lange Zeit schreibt.
Im Prinzip ein weises Wort. Wenn aber ein offensichtlich tumber Prolet die
abenteuerlichsten Behauptungen aufstellt, für die es nicht die Bohne eines
Hinweises gibt, dann macht er sich selbst unglaubwürdig. Z.B. hat er schon
mehrfach primitive Sex-Theorien darüber aufgestellt, weshalb ich so spät
noch poste. So muss ich mir wohl keine Sorgen machen, dass den jemand
ernstnimmt.
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Die wirklichen Prüfungen kommen später im Leben, und sie werden vom
Leben veranstaltet, nicht von Prüfern.
Hast du diesen Spruch aus einem Glückskeks oder von einem
Abreißkalender?
Entscheidender ist doch wohl, ob der Spruch richtig ist oder nicht.
Es ging nicht um Prüfungen, vor die uns das Leben stellt, sondern ganz
vordergründig um Examen. Und für die muss man schon ein wenig tun und
wissen.
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Hier gilt wieder der Satz, dass Recht haben nicht bedeutet, Recht zu
bekommen.
Ach so. Also DARF ich nicht hoffen und versuchen, Recht zu bekommen?
Schon wieder Schwachsinn!
https://www.projekt-gutenberg.org/kleist/kohlhaas/kohlhaas.html
"Heinrich von Kleist
Michael Kohlhaas"
Dazu fehlt mir zu so später Stunde die Geduld.

Tschüs!
Arnulf
--
Religion ist der amtlich genehmigte Geisterglaube.
Thomas Häntsch
DER GELAeUTERTE
2023-10-10 23:51:00 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Ich empfehle Dir zu bedenken, dass man im Usenet fast nichts
beweisen, aber alles behaupten kann.
Wenn aber ein offensichtlich tumber Prolet die abenteuerlichsten
Behauptungen aufstellt, für die es nicht die Bohne eines Hinweises
gibt, dann macht er sich selbst unglaubwürdig.
ProletIN, Zeichenlehrer. Aber ansonsten stimmt die Charakterisierung
Deiner Freundin Erika Ciesla ziemlich:

|Das ist richtig ? *einfach so* schrieb ich ihm das nicht, das hatte
|schon einen guten Grund:S. B. hat zuvor über tage hinweg auf die
|übelste und gefährlichste Weise gegen Juden gehetzt ? und lies die
|Nazis, die bekanntlich ca. 6 Millionen Juden ermordeten, hochleben.

NUN MIT OeFTER FUNKTIONIERENDEM LINK ZUR QUELLE:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/uV_mjXx_AgAJ>
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
nico
2023-10-11 11:23:51 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Es ging nicht um Prüfungen, vor die uns das Leben stellt, sondern ganz
vordergründig um Examen. Und für die muss man schon ein wenig tun und
wissen.
Ach Du meine Güte! Für Examen in Laberfächern mußtest Du wirklich was
tun und wissen? Kein Wunder das es bei Dir für ein anständiges Studium
nicht gereicht hat.
Arnulf Sopp
2023-10-11 22:41:12 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Es ging nicht um Prüfungen, vor die uns das Leben stellt, sondern ganz
vordergründig um Examen. Und für die muss man schon ein wenig tun und
wissen.
Ach Du meine Güte! Für Examen in Laberfächern mußtest Du wirklich was tun
und wissen? Kein Wunder das es bei Dir für ein anständiges Studium nicht
gereicht hat.
Da merkt man sofort, dass du voll der Experte auf diesem Gebiet bist:

Jura, Soziologie, Philosophie, Germanistik (u.a. Sprachen) etc., das ist
alles kein anständiges Studium. Wieder was dazugelernt!

Tschüs!
Arnulf
--
Mit Vegetariern muss man diskutieren, sobald sie eine Wurstfabrik geerbt
haben.
Danny Kaye
DER GELAeUTERTE
2023-10-12 01:12:00 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Wieder was dazugelernt!
Wie damals bei der Kavitation?
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
nico
2023-10-12 05:27:42 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by Arnulf Sopp
Es ging nicht um Prüfungen, vor die uns das Leben stellt, sondern ganz
vordergründig um Examen. Und für die muss man schon ein wenig tun und
wissen.
Ach Du meine Güte! Für Examen in Laberfächern mußtest Du wirklich was tun
und wissen? Kein Wunder das es bei Dir für ein anständiges Studium nicht
gereicht hat.
Jura, Soziologie, Philosophie, Germanistik (u.a. Sprachen) etc., das ist
alles kein anständiges Studium. Wieder was dazugelernt!
Hast Du ja alles /nicht/ studiert weil es dafür nicht gereicht hat.
Arnulf Sopp
2023-10-12 23:02:43 UTC
Permalink
Post by nico
Post by Arnulf Sopp
Für Examen in Laberfächern mußtest Du wirklich was tun und wissen? Kein
Wunder das es bei Dir für ein anständiges Studium nicht gereicht hat.
Jura, Soziologie, Philosophie, Germanistik (u.a. Sprachen) etc., das ist
alles kein anständiges Studium. Wieder was dazugelernt!
Hast Du ja alles /nicht/ studiert weil es dafür nicht gereicht hat.
1. Du siehst die kunstbezogenen Wissenschaften als "Laberfächer" an. Was
ich oben aufzähle, sind demnach auch Laberfächer. So war das zu verstehen -
mit ein wenig Hirn.

2. Du hast nicht den Schimmer einer Ahnung, wozu es bei mir noch gereicht
hätte, sondern pöbelst wie gewohnt bloß dumpf drauflos.

3. Wofür hat es bei dir gereicht? Nach deinen Äußerungen zu urteilen, für
den Besuch einer Baumschule, bis du ihn mangels Hirns abbrechen musstest.
Ist dir schon mal aufgefallen, dass du noch niemals deine Pöbel-Posts mit
irgendeinem Argument versahst? Nicht mal dafür hat es bei dir gereicht.

Tschüs!
Arnulf
--
Der Mensch ist kein Produkt der Umstände; die Umstände sind ein Produkt des
Menschen.
Benjamin Disraeli
Heinz Schmitz
2023-10-13 10:08:57 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
...
2. Du hast nicht den Schimmer einer Ahnung, wozu es bei mir noch gereicht
hätte,
Davon kannst Du eigentlich auch keinen Schimmer haben, sondern
höchstens eine Vermutung, oder eine Hoffnung. Solange Du es nicht
probiert und geschafft hast.

Grüße,
H.
Arnulf Sopp
2023-10-13 23:16:06 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
2. Du hast nicht den Schimmer einer Ahnung, wozu es bei mir noch
gereicht hätte,
Davon kannst Du eigentlich auch keinen Schimmer haben, sondern
höchstens eine Vermutung, oder eine Hoffnung. Solange Du es nicht
probiert und geschafft hast.
1. Dies vorweg: Ich konnte meinen Wunschberuf ergreifen. Da ergab es wenig
Sinn, weitere Studiengänge zu erproben. Ich stamme auch nicht aus den
wirtschaftlichen Verhältnissen, für die das kein Problem gewesen wäre.

2. Was du sagst, suggeriert - und soll suggerieren! - ich hätte eine
möglichst leichte Ausbildung gewählt. Wesentlich leichter wären Fächer
gewesen, bei denen alles hinter dem Gleichheitszeichen aufgeht.

Tschüs!
Arnulf
--
It's hard to win an argument with a smart person, but it's damn impossible
to win an argument with a stupid person.
Bill Murray
Heinz Schmitz
2023-10-14 11:48:29 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
2. Du hast nicht den Schimmer einer Ahnung, wozu es bei mir noch
gereicht hätte,
Davon kannst Du eigentlich auch keinen Schimmer haben, sondern
höchstens eine Vermutung, oder eine Hoffnung. Solange Du es nicht
probiert und geschafft hast.
1. Dies vorweg: Ich konnte meinen Wunschberuf ergreifen. Da ergab es wenig
Sinn, weitere Studiengänge zu erproben. Ich stamme auch nicht aus den
wirtschaftlichen Verhältnissen, für die das kein Problem gewesen wäre.
Das ist hier wieder mal völlig unerheblich.
Post by Arnulf Sopp
2. Was du sagst, suggeriert - und soll suggerieren! - ich hätte eine
möglichst leichte Ausbildung gewählt. Wesentlich leichter wären Fächer
gewesen, bei denen alles hinter dem Gleichheitszeichen aufgeht.
Was ich schrieb, suggerierte nichts, und sollte nichts suggerieren,
sondern war eine eindeutige Feststellung zu Deiner Aussage.

Wenn Du unbedingt was da herauslesen willst, dann das, daß Du
möglicherweise aus einem Minderwertigkeitskomplex heraus dazu
neigst, Dir Aufgaben zuzumuten, die zu schwer für Dich sind.

Grüße,
H.
Arnulf Sopp
2023-10-14 22:55:29 UTC
Permalink
Post by Heinz Schmitz
Wenn Du unbedingt was da herauslesen willst, dann das, daß Du
möglicherweise aus einem Minderwertigkeitskomplex heraus ...
Erstellen wir jetzt neuerdings auch psychiatrische Gutachten? Ich schlage
vor, diesen Unfug zu beenden.

Tschüs!
Arnulf
--
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die
Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Václav Havel
DER GELAeUTERTE
2023-10-15 01:17:00 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Wenn Du unbedingt was da herauslesen willst, dann das, daß Du
möglicherweise aus einem Minderwertigkeitskomplex heraus ...
Erstellen wir jetzt neuerdings auch psychiatrische Gutachten?
Fuer Dich blasierten Fatzke brauchts kein psychiatrisches Gutachten,
Du machst Dich mit Deinen Postings doch von ganz allein nackich!
Post by Arnulf Sopp
Ich schlage vor, diesen Unfug zu beenden.
Zu entlarvend?
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
nico
2023-10-13 10:11:54 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by nico
Post by Arnulf Sopp
Für Examen in Laberfächern mußtest Du wirklich was tun und wissen? Kein
Wunder das es bei Dir für ein anständiges Studium nicht gereicht hat.
Jura, Soziologie, Philosophie, Germanistik (u.a. Sprachen) etc., das ist
alles kein anständiges Studium. Wieder was dazugelernt!
Hast Du ja alles /nicht/ studiert weil es dafür nicht gereicht hat.
1. Du siehst die kunstbezogenen Wissenschaften als "Laberfächer" an. Was
ich oben aufzähle, sind demnach auch Laberfächer. So war das zu verstehen -
mit ein wenig Hirn.
2. Du hast nicht den Schimmer einer Ahnung, wozu es bei mir noch gereicht
hätte, sondern pöbelst wie gewohnt bloß dumpf drauflos.
3. Wofür hat es bei dir gereicht? Nach deinen Äußerungen zu urteilen, für
den Besuch einer Baumschule, bis du ihn mangels Hirns abbrechen musstest.
Ist dir schon mal aufgefallen, dass du noch niemals deine Pöbel-Posts mit
irgendeinem Argument versahst? Nicht mal dafür hat es bei dir gereicht.
Tschüs!
Arnulf
Zeichenleererchen, du amuesierst mich.
Arnulf Sopp
2023-10-13 23:18:47 UTC
Permalink
Post by nico
Post by Arnulf Sopp
Ist dir schon mal aufgefallen, dass du noch niemals deine Pöbel-Posts
mit irgendeinem Argument versahst? Nicht mal dafür hat es bei dir
gereicht.
Zeichenleererchen, du amuesierst mich.
Sagte ich es nicht soeben? Du bist auch noch so dämlich, meine Worte gleich
im nächsten Satz zu bestätigen.

Tschüs!
Arnulf
--
Wenn ein überladener Schreibtisch ein Zeichen für einen überladenen Geist
ist, wofür ist dann ein leerer Schreibtisch ein Zeichen?
Albert Einstein
nico
2023-10-14 12:35:30 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by nico
Post by Arnulf Sopp
Ist dir schon mal aufgefallen, dass du noch niemals deine Pöbel-Posts
mit irgendeinem Argument versahst? Nicht mal dafür hat es bei dir
gereicht.
Zeichenleererchen, du amuesierst mich.
Sagte ich es nicht soeben? Du bist auch noch so dämlich, meine Worte gleich
im nächsten Satz zu bestätigen.
Hast du bei Deiner Frau nix zu melden das Du Dich hier austoben musst?
Erbaermlich, armes Zeichenleererchen.
Arnulf Sopp
2023-10-15 01:25:22 UTC
Permalink
Post by nico
Post by Arnulf Sopp
Post by nico
Post by Arnulf Sopp
Ist dir schon mal aufgefallen, dass du noch niemals deine Pöbel-Posts
mit irgendeinem Argument versahst? Nicht mal dafür hat es bei dir
gereicht.
Zeichenleererchen, du amuesierst mich.
Sagte ich es nicht soeben? Du bist auch noch so dämlich, meine Worte gleich
im nächsten Satz zu bestätigen.
Hast du bei Deiner Frau nix zu melden das Du Dich hier austoben musst?
Erbaermlich, armes Zeichenleererchen.
Und schon wieder bestätigst du meine obige Aussage. Und du bist so
bekloppt, sie auch noch stehenzulassen, nicht zu löschen. Wie war das noch
mal mit "arm" und "erbärmlich", Klofrau?

Tschüs!
Arnulf
--
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die
Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
Václav Havel
Heinz Schmitz
2023-10-11 17:13:23 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Die wirklichen Prüfungen kommen später im Leben, und sie werden vom
Leben veranstaltet, nicht von Prüfern.
Hast du diesen Spruch aus einem Glückskeks oder von einem
Abreißkalender?
Entscheidender ist doch wohl, ob der Spruch richtig ist oder nicht.
Es ging nicht um Prüfungen, vor die uns das Leben stellt, sondern ganz
vordergründig um Examen. Und für die muss man schon ein wenig tun und
wissen.
Für die Prüfungen im Leben nicht? Der Unterschied ist vielleicht, dass
man vor denen keine Zeit hat, sich noch vorzubereiten, wenn man es
nicht schon vorher getan hat.
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Post by Arnulf Sopp
Post by Heinz Schmitz
Hier gilt wieder der Satz, dass Recht haben nicht bedeutet, Recht zu
bekommen.
Ach so. Also DARF ich nicht hoffen und versuchen, Recht zu bekommen?
Schon wieder Schwachsinn!
https://www.projekt-gutenberg.org/kleist/kohlhaas/kohlhaas.html
"Heinrich von Kleist
Michael Kohlhaas"
Dazu fehlt mir zu so später Stunde die Geduld.
Ich kann mich nicht erinnern, Dich genötigt zu haben, den Text SOFORT
zu lesen.

Grüße,
H.
F. W.
2023-10-06 04:54:47 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand. Es hat sich auch
auf keiner Veranstaltung ein Zeuge gemeldet, was extrem seltsam ist.
Lt. Polizei soll nicht einmal Chrupallas Personenschutz etwas bemerkt
haben. Frau Weidel lässt es sich derweil auf Malle wohl sein.
Und wieder verfängt Gebührenfunk-Sprech. 96 öffentlich-rechtliche Sender
können kein Zufall sein. Ein Schelm, wer eine Strategie dahinter vermutet...

Ich vermute mal, dass man jemandem eine Spritze geben kann, ohne dass
die Leibwächter es merken. Wie der ÖR sicher gemeldet hat, stellte sich
Chrupalla einem Selfie im Gedränge. Kein Problem, ganz nah an jemanden
heran zu kommen.

Und was spritzt man? Da reicht nach meinem Wissen Insulin, um jemanden
in ernsthafte Gefahr zu bringen. Auch und gerade mit der gemeldeten
Verzögerung, mit den Verwirrtheitszuständen, der Intensivstation und mit
der mangelhaften Ansprechbarkeit. Insulin ist außerdem schwer
nachweisbar und recht frei verfügbar.

Auch das wurde sicher in einem "Brennpunkt" längst thematisiert. Oder
nicht? Expertengespräche? Schaltungen ins Krankenhaus? Nicht? Oha...

Und Frau Weidel, das kam sicher in der "tagesschau", wurde schon länger
bedroht. Und verließ schon vor Tagen ihr Heimathaus. Anschließend könnte
die Lage dazu geführt haben, dass man ihr riet, ein paar Tage im Ausland
zu verbringen. Normal.

Quelle der Information ist hier außerdem die Schweizer Polizei. Sicher
keine windige Quelle. Ich bin mir sicher, dass die ÖR-Sender das alles
regelmäßig und vollständig gemeldet haben.

Oder etwa nicht? Dann solltest Du Dir andere Fragen stellen...

FW
DER GELAeUTERTE
2023-10-06 17:14:00 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Arnulf Sopp
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand. Es hat sich auch
auf keiner Veranstaltung ein Zeuge gemeldet, was extrem seltsam ist.
Lt. Polizei soll nicht einmal Chrupallas Personenschutz etwas
bemerkt haben. Frau Weidel lässt es sich derweil auf Malle wohl
sein.
Und wieder verfängt Gebührenfunk-Sprech.
Beim tagesschaukonditionierten Zeichenlehrer immer ganz leicht.
Post by F. W.
96 öffentlich-rechtliche Sender können kein Zufall sein.
Ein Schelm, wer eine Strategie dahinter vermutet...
Und erschreckend, wieviele Bloede denen auf den Leim gehen,
die sich fuer intelligente Menschen halten.
Post by F. W.
Ich vermute mal, dass man jemandem eine Spritze geben kann, ohne dass
die Leibwächter es merken.
<https://de.wikipedia.org/wiki/Regenschirmattentat>
Post by F. W.
Auch das wurde sicher in einem "Brennpunkt" längst thematisiert. Oder
nicht? Expertengespräche? Schaltungen ins Krankenhaus? Nicht? Oha...
Nur bei Opfern aus den Blockparteien! AfDler haben sowas VERDIENT!
--
Post by F. W.
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
nico
2023-10-07 07:07:11 UTC
Permalink
Post by DER GELAeUTERTE
Post by F. W.
Post by Arnulf Sopp
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand. Es hat sich auch
auf keiner Veranstaltung ein Zeuge gemeldet, was extrem seltsam ist.
Lt. Polizei soll nicht einmal Chrupallas Personenschutz etwas
bemerkt haben. Frau Weidel lässt es sich derweil auf Malle wohl
sein.
Und wieder verfängt Gebührenfunk-Sprech.
Beim tagesschaukonditionierten Zeichenlehrer immer ganz leicht.
Post by F. W.
96 öffentlich-rechtliche Sender können kein Zufall sein.
Ein Schelm, wer eine Strategie dahinter vermutet...
Und erschreckend, wieviele Bloede denen auf den Leim gehen,
die sich fuer intelligente Menschen halten.
Die Studienfaecher des Zeichenleererchens erfordern ja nicht unbedingt
Intelligenz.
Post by DER GELAeUTERTE
Post by F. W.
Ich vermute mal, dass man jemandem eine Spritze geben kann, ohne dass
die Leibwächter es merken.
<https://de.wikipedia.org/wiki/Regenschirmattentat>
Post by F. W.
Auch das wurde sicher in einem "Brennpunkt" längst thematisiert. Oder
nicht? Expertengespräche? Schaltungen ins Krankenhaus? Nicht? Oha...
Nur bei Opfern aus den Blockparteien! AfDler haben sowas VERDIENT!
DER GELAeUTERTE
2023-10-07 15:01:00 UTC
Permalink
Post by nico
Die Studienfaecher des Zeichenleererchens erfordern ja nicht
unbedingt Intelligenz.
<Loading Image...>

Begreifen die meisten Studierten nicht.
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Erika Ciesla
2024-01-31 12:45:25 UTC
Permalink
Post by F. W.
Post by Arnulf Sopp
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand. Es hat sich auch auf
keiner Veranstaltung ein Zeuge gemeldet, was extrem seltsam ist. Lt.
Polizei soll nicht einmal Chrupallas Personenschutz etwas bemerkt
haben. Frau Weidel lässt es sich derweil auf Malle wohl sein.
Nicht wahr!?
Post by F. W.
Und wieder verfängt Gebührenfunk-Sprech.
Was hat der damit zu tun?
Post by F. W.
Ich vermute mal, dass man jemandem eine Spritze geben kann, ohne dass
die Leibwächter es merken.
Chupalla war diagnostisch unauffällig, auch seine Blutwerte waren normal.
Spuren, die den Verdacht auf einen körperlichen Angriff begründen, fanden
die Ärzte nicht. Was genau zu seinem Kollaps führte, ist nicht bekannt.

 
 
 👋️😊 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 
 
--
 
🔔️ Übrigens!

Notruf aus dem Paradies: »Hört auf zu kämpfen,
wir haben keine Jungfrauen mehr!«
nico
2024-01-31 13:49:55 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Chupalla war diagnostisch unauffällig, auch seine Blutwerte waren normal.
Spuren, die den Verdacht auf einen körperlichen Angriff begründen, fanden
die Ärzte nicht. Was genau zu seinem Kollaps führte, ist nicht bekannt.
Es sprach die weltberuehmte Koryphaee der Medizin, die vereherte Frau
Dr. med (eingebildet) Erika Ciesla aus der Emscher.
Post by Erika Ciesla
 
 
  𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪, wurde mit Scheisse getauft 
 
--
 
🔔️ Übrigens!
Notruf aus dem Paradies: »Hört auf zu kämpfen,
wir haben keine Jungfrauen mehr!«
<Gaehn> <Ruelps> <schnarch> <furz>
DER GELAeUTERTE
2024-01-31 14:35:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die untadelige Monnemer Totaldurchblickerin
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla, die gern mal Buchstaben tauscht:
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Arnulf Sopp
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand. Es hat sich auch
auf keiner Veranstaltung ein Zeuge gemeldet, was extrem seltsam
ist. Lt. Polizei soll nicht einmal Chrupallas Personenschutz etwas
bemerkt haben. Frau Weidel lässt es sich derweil auf Malle wohl
sein.
Nicht wahr!?
<https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/injektion-chrupalla/>
Post by Erika Ciesla
Chupalla war diagnostisch unauffällig, auch seine Blutwerte waren
normal. Spuren, die den Verdacht auf einen körperlichen Angriff
begründen, fanden die Ärzte nicht.
Jedenfalls nicht in der Tagesschaublase von Dir dummem Luder!

<https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/injektion-chrupalla/>

Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
gegen Dich im Usenet benutzt zu haben:
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
freundlich bitten, Deine Verleumdung gelegentlich mal zu widerrufen:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>

<https://debeste.de/upload/1e674cba419e126c25c72346f9f85a3e.jpg>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Ivy Mike
2024-01-31 21:36:55 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Was genau zu seinem Kollaps führte, ist nicht bekannt.
der böse Blick ...................................................... in
den Spiegel?
Erika Ciesla
2024-02-01 07:49:20 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Was genau zu seinem Kollaps führte, ist nicht bekannt.
der böse Blick .................... in den Spiegel?
DAS könnte ich mir vorstellen. :-D

Wie auch immer. Videos, in denen man einen Angriff sieht, gibt es nicht;
weder solche von den Medien, noch solche die mit dem Handy vom Publikum
aufgezeichnet wurden. Augenzeugen haben wir auch nicht. Der einzige, der
von einen tätlichen Angriff berichtet hat, ist Chrupalla selbst, und der
Vorstand der AfD.

Daß eine kollabierende Person in die nächstgelegene Klinik eingewiesen
wird, das ist normal, das ist die Standardfolklore. Dort wurde Chrupalla
gründlich untersucht – ohne Befund. Was immer es war, er hat es gut überlebt.
 
 
 👋️😊 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 
 

🔔️ Übrigens!

Was sagt dir der Name „Chrupalla“?

Chrupalla ist Slowakisch – Chrupalla gehört mithin also zu dem Stamm der
Beutegermanen! Chrupalla muß also gut aufpassen, daß er nicht eines Tages
von seinen eigenen Parteigenossen /remigriert/ wird.
Hans
2024-02-01 07:56:52 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Erika Ciesla
Was genau zu seinem Kollaps führte, ist nicht bekannt.
[.....]
Post by Erika Ciesla
Daß eine kollabierende Person in die nächstgelegene Klinik eingewiesen
wird, das ist normal, das ist die Standardfolklore. Dort wurde Chrupalla
gründlich untersucht – ohne Befund. Was immer es war, er hat es gut überlebt.
 
 
 👋️😊 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 
 
🔔️ Übrigens!
Was sagt dir der Name „Chrupalla“?
Chrupalla ist Slowakisch – Chrupalla gehört mithin also zu dem Stamm der
Beutegermanen! Chrupalla muß also gut aufpassen, daß er nicht eines Tages
von seinen eigenen Parteigenossen /remigriert/ wird.
Dann müßtest du mit deinem polnischen Namen auch aufpassen...
Erika Ciesla
2024-02-01 09:03:46 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
🔔️ Übrigens!
Was sagt dir der Name „Chrupalla“?
Chrupalla ist Slowakisch – Chrupalla gehört mithin also zu dem Stamm der
Beutegermanen! Chrupalla muß also gut aufpassen, daß er nicht eines Tages
von seinen eigenen Parteigenossen /remigriert/ wird.
Dann müßtest du mit deinem polnischen Namen auch aufpassen... 
Ja, in der Tat.

Mein Vater war zwar Schlesier, also Deutscher (das gehörte ganz früher
sogar mal zu Österreich), aber einen „Ariernachweis“ kriege ich mit dem
Namen nicht.
 
 
 👋️😊 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 
 
nico
2024-02-01 09:55:40 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Erika Ciesla
🔔️ Übrigens!
Was sagt dir der Name „Chrupalla“?
Chrupalla ist Slowakisch – Chrupalla gehört mithin also zu dem Stamm der
Beutegermanen! Chrupalla muß also gut aufpassen, daß er nicht eines Tages
von seinen eigenen Parteigenossen /remigriert/ wird.
Dann müßtest du mit deinem polnischen Namen auch aufpassen... 
Ja, in der Tat.
Mein Vater war zwar Schlesier, also Deutscher (das gehörte ganz früher
sogar mal zu Österreich), aber einen „Ariernachweis“ kriege ich mit dem
Namen nicht.
Waere ja auch noch schoener.
Post by Erika Ciesla
 
 
  𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪, traurig keinen "Ariernachweis" zu bekommen 
 
DER GELAeUTERTE
2024-02-01 14:15:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die untadelige Monnemer Totaldurchblickerin
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla, die gern mal Buchstaben tauscht:
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Dann müßtest du mit deinem polnischen Namen auch aufpassen...?
Ja, in der Tat.
Aber doch viel eher wegen Deiner verlogenen grossen Fresse, Dreckstueck!

Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
gegen Dich im Usenet benutzt zu haben:
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
freundlich bitten, Deine Verleumdung gelegentlich mal zu widerrufen:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>

<https://debeste.de/upload/1e674cba419e126c25c72346f9f85a3e.jpg>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Peter Heirich
2024-02-02 05:10:59 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Dann müßtest du mit deinem polnischen Namen auch aufpassen... 
Ja, in der Tat.
Mein Vater war zwar Schlesier, also Deutscher (das gehörte ganz früher
sogar mal zu Österreich), aber einen „Ariernachweis“ kriege ich mit dem
Namen nicht.
 
Das ist einfacher als gedacht.

Du musst nur durch z.B. Kirchenbücher belegen, dass die Eltern
evangelisch, römisch katholisch oder anders getauft wurden oder
christlich geheiratet haben. Ab 1870 geht auch Standesamt, in einigen
deutschen Ländern auch früher.

Namen sind da eher unwichtig.

Bei "Rosenberg" bestand vielleicht auch der Verdacht jüdischer Vorfahren.

Ein https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Rosenberg hat sicher den großen
Ariernachweis geschafft.

U.a. Reichsminister für die besetzten Ostgebiete, in Nürnberg zum Tode
verurteilt und gehängt.

https://www.dhm.de/lemo/biografie/alfred-rosenberg


Peter
Erika Ciesla
2024-02-02 08:59:59 UTC
Permalink
Post by Peter Heirich
Post by Erika Ciesla
Dann müßtest du mit deinem polnischen Namen auch aufpassen... 
Ja, in der Tat.
Mein Vater war zwar Schlesier, also Deutscher (das gehörte ganz früher
sogar mal zu Österreich), aber einen „Ariernachweis“ kriege ich mit dem
Namen nicht.
Das ist einfacher als gedacht.
Das ist sogar noch viel einfacher. So lange diese braunen Nasen da nicht
daran herumdrehen, und Gesetz ist was Recht ist, bin ich Deutsche, Punkt.
Dennoch hätte ich mir nach 1933 um meine Sicherheit sorgen müssen, wenn ich
damals schon gelebt hätte, denn die Nazis schrieben ja neue Gesetze, wie
man weiß, und von jetzt auf nachher war niemand mehr sicher.
Post by Peter Heirich
Du musst nur durch z.B. Kirchenbücher belegen, dass die Eltern evangelisch,
römisch katholisch oder anders getauft wurden oder christlich geheiratet
haben.
Beide katholisch.
Post by Peter Heirich
Ab 1870 geht auch Standesamt, in einigen deutschen Ländern auch früher.
Bezüglich meines Vaters wird das schwierig – denn Beuthen heißt heute
Bytom, und ist seit 1945 leider polnisch.
Post by Peter Heirich
Namen sind da eher unwichtig.
Aber vielleicht spielt daß eine Rolle, daß die Nazis meinen Vater ausge–
bürgert haben, als dieser nach England floh, anstatt in der Wehrmacht zu
dienen? Und daß auch meine Mutter ausgebürgert wurde, als sie diesen
‚Ausländer‘ heiratete?

Wir vergessen nicht: die Nazis haßten alles was sich von ihnen unterschied,
und ihr Terror, auch gegen die eigene Bevölkerung, war maßlos.
 
 
 👋️😊 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 
 
--
 
🔔️ Übrigens!

Der krumme Baum der lebt sein Leben, der gerade Baum wird Brett!
DER GELAeUTERTE
2024-02-02 14:30:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die untadelige Monnemer Totaldurchblickerin
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla, die gern mal Buchstaben tauscht:
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Aber vielleicht spielt daß eine Rolle,
Warum sollte 'daß' eine Rolle spielen, und welche zum Beispiel?

Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
gegen Dich im Usenet benutzt zu haben:
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
freundlich bitten, Deine Verleumdung gelegentlich mal zu widerrufen:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>

<https://debeste.de/upload/1e674cba419e126c25c72346f9f85a3e.jpg>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
nico
2024-02-02 14:58:47 UTC
Permalink
Post by DER GELAeUTERTE
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Aber vielleicht spielt daß eine Rolle,
Warum sollte 'daß' eine Rolle spielen, und welche zum Beispiel?
Darüber muss sie noch rund 5 Monate nachdenken.
Post by DER GELAeUTERTE
Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>
<https://debeste.de/upload/1e674cba419e126c25c72346f9f85a3e.jpg>
Peter Heirich
2024-02-02 14:36:53 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Peter Heirich
Ab 1870 geht auch Standesamt, in einigen deutschen Ländern auch früher.
Bezüglich meines Vaters wird das schwierig – denn Beuthen heißt heute
Bytom, und ist seit 1945 leider polnisch.
Das Zeugs ist noch weitgehend da. Liegt in Berlin, soweit standesamtlich.

Beuthen steht jedenfalls als vorhanden in der Liste.

https://landesarchiv-berlin.de/wp-content/uploads/2017/08/Standesaemt_Ostgebiete.pdf

Und die Polen als strenge Katholiken haben die Kirchenbücher auch nicht
entsorgt.
Post by Erika Ciesla
Aber vielleicht spielt daß eine Rolle, daß die Nazis meinen Vater ausge–
bürgert haben, als dieser nach England floh, anstatt in der Wehrmacht zu
dienen? Und daß auch meine Mutter ausgebürgert wurde, als sie diesen
‚Ausländer‘ heiratete?
Gut, dann hast Du u.U. echt Probleme, wirklich Deutsche zu sein.

Ich kenne einen Fall ( > 2000 ), da wollte Sohn seinen verstorbenen Vater
von Uruguay nach Deutschland überführen lassen, um das Grab ordentlich
zu pflegen.

Der Vater war nach der Geburt des Sohnes ausgebürgert worden, da er sich
von Montevideo, wo er als Seemann hängengeblieben war, nicht zur
Kriegsmarine melden wollte.

Er selbst war durch Geburt ja Deutscher und wurde auch nicht
ausgebürgert, musste wegen Jugend auch nicht in den Krieg.

Ums verrecken, hatte die Behörde sich affig, die Leiche seines Vaters auf
einen deutschen Friedhof zu lassen.

Er hat dann Geld überwiesen und das vor Ort in Uruguay regeln lassen,
fand es aber nicht lustig, nur alle Jubeljahre, wenn er die dortigen
Verwandten besucht, mal an das Grab seines Vaters zu können.

Peter
Erika Ciesla
2024-02-06 10:47:01 UTC
Permalink
Post by Peter Heirich
(...)
... öh – ja.
Post by Peter Heirich
Post by Erika Ciesla
Aber vielleicht spielt daß eine Rolle, daß die Nazis meinen Vater ausge–
bürgert haben, als dieser nach England floh, anstatt in der Wehrmacht zu
dienen? Und daß auch meine Mutter ausgebürgert wurde, als sie diesen
‚Ausländer‘ heiratete?
Gut, dann hast Du u.U. echt Probleme, wirklich Deutsche zu sein.
Nö, *ICH* nicht. :-D
=====

Es sei denn, diese Nasen ergreifen wieder einmal die Macht, und verlangen
den berühmt-berüchtigten „Ariernachweis“, denn dieser hat bei mir womöglich
die eine oder andere Lücke.
Post by Peter Heirich
Ich kenne einen Fall ( > 2000 ), da wollte Sohn seinen verstorbenen Vater
von Uruguay nach Deutschland überführen lassen, um das Grab ordentlich zu
pflegen.
Der Vater war nach der Geburt des Sohnes ausgebürgert worden, da er sich
von Montevideo, wo er als Seemann hängengeblieben war, nicht zur
Kriegsmarine melden wollte.
Déjà-vu!

Mein Vater wurde ausgebürgert, als er desertierte und zu den Briten rüber
gemacht hat.

Meine Mutter wurde ebenfalls ausgebürgert, als sie diesen vermeintlichen
„Ausländer“ heiratete.

Rate mal, als was ich geboren wurde! Ich war Staatenlose!

Mittlerweile ist das belanglos, denn die weiland von den Nazis ausgespro–
chenen Ausbürgerungen wurden rückwirkend für ungültig erklärt. Also bin ich
deutsche, weil von deutschen Eltern abstammend. Gut so! Aber gilt das noch,
wenn DIE DA wieder dran kommen?
Post by Peter Heirich
(…)
Ja! Ich habs gelesen und auch zur Kenntnis genommen. Ich verstehe!


 
 
 👋️😊 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 
 
DER GELAeUTERTE
2024-02-06 15:53:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die untadelige Monnemer Totaldurchblickerin
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla, die gern mal Buchstaben tauscht:
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
(...)
... öh ? ja.
Ich finde jegliche Punkte - ob mit oder ohne Klammern - auch gut.
Nö, *ICH* nicht. :-D
=====
Haste doch grad geschrieben, Dummbratze!
Mein Vater wurde ausgebürgert, als er desertierte und zu den Briten
rüber gemacht hat.
Der wollte zu den groesseren Drecksaecken, soso.
Rate mal, als was ich geboren wurde! Ich war Staatenlose!
Und ne Hirnlose biste immer noch.
Ich verstehe!
Diesem Irrtum unterliegst Du ja nicht gerade selten.

Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
gegen Dich im Usenet benutzt zu haben:
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
freundlich bitten, Deine Verleumdung gelegentlich mal zu widerrufen:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>

<https://debeste.de/upload/1e674cba419e126c25c72346f9f85a3e.jpg>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Lutz Beck
2024-02-01 11:46:46 UTC
Permalink
Post by Hans
Post by Erika Ciesla
Chrupalla ist Slowakisch – Chrupalla gehört mithin also zu dem Stamm der
Beutegermanen! Chrupalla muß also gut aufpassen, daß er nicht eines Tages
von seinen eigenen Parteigenossen /remigriert/ wird.
Dann müßtest du mit deinem polnischen Namen auch aufpassen...
Eben. Hier besonders alle Deutschen und Ösis mit der Endung -(a)lla im
Nachnamen, was fast nur polnisch ist (und womöglich typisch auch für
die polnischen Dialekte der slaw. Pommern und der Kaschuben). Beim
ersten Hinhören klingen solche Namen, auf -alla, fast "welsch", aber
die sind echt "polskiego"-polnisch.

Slowakisch ist bloß der vermutlich falsche Reaktion von
translage.google.de, wo der Server ziemlich viele (zu viele) Aus-
schußware, falsche Lösungen, zeigt. Bei Chrupalla ist auch die
Schreibweise/Rechtschreibung polnisch. Andere Slawen, darunter auch
die Slowaken, Tschechen, Kroaten, täten eher Hrupal(l)a schreiben.
Und die Schreibweise Hr- gibt's im deutschen Sprachraum bei solchen
west- und südslawischen Sprachen ebenfalls (s. zB Hrubesch; hier
vermutlich deswegen mit Hr-, weil die meisten oder alle Hrubeš Tschechen
sind. Sie schreiben mit Hr-, nicht wie die Polen mit Chr-.)

Und nun zu den ...

Bedeutungen (die in Frage zu kommen scheinen)
-----------

"knusprig", "knackig", "rösch/resch", "kross/kroß/krosch", "krokant"

Lemma (Wortstamm) mit diesen "Aufbau"arten:
------------------------------------------

CHRU-P/M-
CHRSK-<Selbstlaut>
KR<Selbstlaut>K-

Beispiele aus manchen slaw. Sprachen:
------------------------------------

✦ polnisch: chrupki; chrupiący; chrupi ("knackig")

ᆷ chrupko: Adverb zu den obigen Adjektiven
ᆷ chrup: "knirschen"
ᆷ chrupal: "er knirschte"

(nicht verwechs. m. poln. krup "Kruppe; Kreuz des Pferdes")

✦ tschechisch: křupavý /krschupawi/
✦ slowakisch: chrumkavý
✦ serbisch+kroatisch: хрскаво, hrskavo
✦ mazedonisch (FYROM): крцкаво /krzkawo/
✦ bulgarisch: хрупкав /chrupkaw/
✦ weißrussisch: хрумсткі /chrumstki/

andere slawische Spr. arbeiten mit
CHRUST-/KRUST- (=> "Kruste")

zwei NACHBARN:
-------------

✦ lettisch (altbaltische Sprache): kraukšķīgs
✦ estnisch (finnische Sprache): krõbedaks

OTOH:

Diese Kombis von Initialkonsonanten HR-, HL-, HV-/HW- sind zugleich
typisch für slawische als auch für altgermanische Sprachen. Siehe echt
Altfränkisch: Chlodowech (alias Clovis, Frankenkönig), Chlothar =>
heute Lothar; skandinavisch Hrothgar. u.v.a. Heute rar, nur in manchen
germanischen Sprachen, zB Dänisch Hvid /chwiid/ = Witt-, Weiß, White.
(Und die Aussprache bei den meisten Anglos, mit einem Rest-H: white
/huait/; aber auch bloß /uait/ ohne H ist Standard OK.)

Lutz
DER GELAeUTERTE
2024-02-01 14:15:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die untadelige Monnemer Totaldurchblickerin
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla, die gern mal Buchstaben tauscht:
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Wie auch immer. Videos, in denen man einen Angriff sieht, gibt es nicht;
<Loading Image...>
Post by Erika Ciesla
Daß eine kollabierende Person in die nächstgelegene Klinik
eingewiesen wird, das ist normal, das ist die Standardfolklore.
Dort wurde Chrupalla gründlich untersucht ? ohne Befund.
<https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/injektion-chrupalla/>
Post by Erika Ciesla
Was immer es war, er hat es gut überlebt.
Sowas Dummes, wa?

Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
gegen Dich im Usenet benutzt zu haben:
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
freundlich bitten, Deine Verleumdung gelegentlich mal zu widerrufen:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>

<https://debeste.de/upload/1e674cba419e126c25c72346f9f85a3e.jpg>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Heinz Schmitz
2024-02-01 10:11:22 UTC
Permalink
Post by Ivy Mike
Post by Erika Ciesla
Was genau zu seinem Kollaps führte, ist nicht bekannt.
der böse Blick ...................................................... in
den Spiegel?
Irgendjemand hat ihn damit geneckt, dass die blöde Friiiiiiedaaaaaa
im Saal sein werde.


Möge die Heizung stets mit Euch sein,
sowie Habeck bei den Kindern,
und Baerbock im Flieger,
Grüße,
H.
ottitale
2023-10-07 10:54:25 UTC
Permalink
das Schwachköpfchen Arnulf Sopp <***@gmx.de>, also das
verkommene Soppili, brachte am 6.10.2023, 01:17:34 zum Thema "Re: D
erneut im Faschismus? Politiker krankenhausreif geschlagen,
Post by Arnulf Sopp
Am Thu, 05 Oct 2023 17:36:59 +0200 schrieb der bezahlte russische Troll
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand.
Du lügst, Soppenkasper.

Mittlerweile ist ein Arztbrief in der Welt, in dem eine "Injektion"
aufgeführt ist. Das LKA und der Staatsschutz (Regierungsschutz)
ermitteln (oder auch nicht).

"Zuvor hatte Chrupallas Büro einen ärztlichen Entlassbrief vom Klinikum
Ingolstadt zur Einsicht zur Verfügung gestellt. In dem Schreiben war
sowohl von einer „intramuskulären Injektion“ als auch an anderer Stelle
von einer „Injektion mit unklarer Substanz“ die Rede."
Q: Bild v. 06.10.2023

"Ärzte des Ingolstädter Klinikums haben beim AfD-Chef Tino Chrupalla
nach seinem Wahlkampfauftritt am Mittwoch in Ingolstadt eine
«intramuskuläre Injektion» diagnostiziert. Das geht aus einem
Arztbericht hervor, der der Staatsanwaltschaft Ingolstadt und mehreren
Medien vorliegt. Es handele sich demnach um eine «Nadelstichverletzung».
In der Diagnose heisse es, Chrupalla sei nach einer «intramuskulären
Injektion mit einer unklaren Substanz» auf der internistischen
Intensivstation aufgenommen worden."
Q: NZZ v. 06.10.2023
Arnulf Sopp
2023-10-07 22:56:59 UTC
Permalink
verkommene ...
Haben wir dieselbe Muttersprache? Unter "verkommen" versteht man etwas, das
du bei mir noch nie angetroffen hast. Aber du darfst gerne etwas
dergleichen zitieren.
... Soppili, ...
Ist dir schon mal aufgefallen, dass sogar der Erfinder dieses infantilen
Schwachsinns ihn schon lange nicht mehr benutzt? Er ist ihm selbst nur noch
peinlich.
... brachte am 6.10.2023, 01:17:34 zum Thema "Re: D erneut im Faschismus?
Politiker krankenhausreif geschlagen, Anschlagdrohung usw." folgenden
Post by Arnulf Sopp
Am Thu, 05 Oct 2023 17:36:59 +0200 schrieb der bezahlte russische Troll
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt werden, und
jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla
... sagt bisher nur die AfD selbst, sonst niemand.
Du lügst, Soppenkasper.
Du denkst nicht, Gruppenkasper! Hast du den Zeitstempel im Header gesehen?
Mein Satz ist heute nicht mehr zutreffend, aber als ich ihn schrieb, gab es
noch keine weiteren Angaben aus seriöser Quelle.

Tschüs!
Arnulf
--
Weil ein Gnadenakt kein Zeichen von Liebe, sondern in Wahrheit der Ausdruck
von Macht ist, deshalb wollen so viele gnädig sein.
Robert Kroiß
DER GELAeUTERTE
2023-10-08 00:36:00 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Ist dir schon mal aufgefallen, dass sogar der Erfinder dieses
infantilen Schwachsinns ihn schon lange nicht mehr benutzt? Er ist
ihm selbst nur noch peinlich.
JAAA!! JAAA!! SOWAS VON!!! SOWAS VON!!!
Ein andere Erklaere KANN es garnicht geben und
die waere auch voellig undenkbar, Zeichenlehrer!
--
|Dass unter den Flüchtlingen, die das auf sich nehmen, auch nur
|ein einziger IS-Anhänger ist, ist extrem unwahrscheinlich.
[Arnulf Sopp <https://worditout.com/word-cloud/2058142> in:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1eptza5d8l0w1$***@news.hacktory.de%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Heinz Schmitz
2023-10-08 11:56:19 UTC
Permalink
Post by Arnulf Sopp
Du denkst nicht, Gruppenkasper! Hast du den Zeitstempel im Header gesehen?
Mein Satz ist heute nicht mehr zutreffend, aber als ich ihn schrieb, gab es
noch keine weiteren Angaben aus seriöser Quelle.
Das könnte einer der Gründe sein, aus dem die "Unschuldsvermutung"
geboren wurde. Als nur der Vergangenheit verpflichteter Lehrer bist Du
aber entschuldigt, was Aussagen zur Zukunft betrifft :-).

Grüße,
H.
Erika Ciesla
2024-01-31 12:34:11 UTC
Permalink
Post by Fred Alph
Wahnsinn, der SED-Alptraum von Merkels DDR ist zurück!
Merkel war nie Mitglied der SED.
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla *) -
Chupalla wurde NICHT geschlagen.

Chupalla wurde nach seinem plötzlichen Kollaps hospitalisiert und
medizinisch untersucht. Dabei wurde nichts gefunden was den Verdacht auf
einen physischen Angriff begründen könnte.

 
 👋️😊 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 
 
--
 
🔔️ Übrigens!

Notruf aus dem Paradies: »Hört auf zu kämpfen,
wir haben keine Jungfrauen mehr!«
nico
2024-01-31 13:20:33 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Fred Alph
Wahnsinn, der SED-Alptraum von Merkels DDR ist zurück!
Merkel war nie Mitglied der SED.
Weiss das dumme Schnatterlieschen ganz genau *woher* ?
Post by Erika Ciesla
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla *) -
Chupalla wurde NICHT geschlagen.
Weiss das dumme Schnatterlieschen ganz genau *woher* ?
Post by Erika Ciesla
Chupalla wurde nach seinem plötzlichen Kollaps hospitalisiert und
medizinisch untersucht. Dabei wurde nichts gefunden was den Verdacht auf
einen physischen Angriff begründen könnte.
Kennt das dumme Schnatterlieschen denn auch noch andere Tagesschauwitze?
Post by Erika Ciesla
 
 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 schnattert immer der Tagesschau hinterher 
 
--
 
🔔️ Übrigens!
Notruf aus dem Paradies: »Hört auf zu kämpfen,
wir haben keine Jungfrauen mehr!«
<gaehn> <schnarch> <furz>
DER GELAeUTERTE
2024-01-31 14:35:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die untadelige Monnemer Totaldurchblickerin
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla, die gern mal Buchstaben tauscht:
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Merkel war nie Mitglied der SED.
Sonst waer das in der Tagesschau gekommen!
Post by Erika Ciesla
Chupalla wurde NICHT geschlagen.
Sonst waer das in der Tagesschau gekommen!
Post by Erika Ciesla
Chupalla wurde nach seinem plötzlichen Kollaps hospitalisiert und
medizinisch untersucht. Dabei wurde nichts gefunden was den Verdacht
auf einen physischen Angriff begründen könnte.
Das ist aber nur die "Realitaet" in Deiner Tagesschaublase, Dummtoele:

<https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/ermittlungen-vermeintliche-attacke-chrupalla-eingestellt-100.html>

Was "nicht gut fuer Dich" ist, damit belasten die Dich ja nicht:

<https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/injektion-chrupalla/>

Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
gegen Dich im Usenet benutzt zu haben:
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
freundlich bitten, Deine Verleumdung gelegentlich mal zu widerrufen:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>

<Loading Image...>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<Loading Image...>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
ottitale
2024-01-31 16:56:17 UTC
Permalink
das Schwachköpfchen Erika Ciesla <***@xyz.invalid>, also asoziale
Sozialistin aus dem Mannheimer Dreckloch, brachte am 31.1.2024, 13:34:11
zum Thema "D erneut im Faschismus? Politiker krankenhausreif geschlagen,
Post by Erika Ciesla
Post by Fred Alph
Wahnsinn, der SED-Alptraum von Merkels DDR ist zurück!
Merkel war nie Mitglied der SED.
Das hat er ja auch nicht behauptet, Du dumme Pute.

Lebte IM Erika in der DDR? -> Ja
War die SED 1.0 der Albtraum? -> Ja

Also warst Du Blödelchen nur wieder zu dämlich.
Post by Erika Ciesla
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla *) -
Chupalla wurde NICHT geschlagen.
Stimmt, gestochen.

Andreas Jurca (AfD) -> zusammengeschlagen
Kundgebung zur Landtagswahl in Bayern -> wg. Anschlagsgefahr abgesagt
Chrupalla -> mit einer Spritze gestochen, Inhalt unbekannt
Post by Erika Ciesla
Chupalla wurde nach seinem plötzlichen Kollaps hospitalisiert und
medizinisch untersucht. Dabei wurde nichts gefunden was den Verdacht auf
einen physischen Angriff begründen könnte.
Du lügst, Schnatterliese. „Intramuskuläre Injektion“, Du abgehalfterte
verlogene Bratze.
nico
2024-01-31 17:07:17 UTC
Permalink
Post by ottitale
Sozialistin aus dem Mannheimer Dreckloch, brachte am 31.1.2024, 13:34:11
zum Thema "D erneut im Faschismus? Politiker krankenhausreif geschlagen,
Post by Erika Ciesla
Post by Fred Alph
Wahnsinn, der SED-Alptraum von Merkels DDR ist zurück!
Merkel war nie Mitglied der SED.
Das hat er ja auch nicht behauptet, Du dumme Pute.
Lebte IM Erika in der DDR? -> Ja
War die SED 1.0 der Albtraum? -> Ja
Also warst Du Blödelchen nur wieder zu dämlich.
Fuer diesen schwerwiegenden Gendefekt kann die arme Frau doch nichts.
Post by ottitale
Post by Erika Ciesla
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla *) -
Chupalla wurde NICHT geschlagen.
Stimmt, gestochen.
Du hast recht aber fuer unser Bloedelchen ist die Differenz zu komplex.
Post by ottitale
Andreas Jurca (AfD) -> zusammengeschlagen
Kundgebung zur Landtagswahl in Bayern -> wg. Anschlagsgefahr abgesagt
Chrupalla -> mit einer Spritze gestochen, Inhalt unbekannt
Post by Erika Ciesla
Chupalla wurde nach seinem plötzlichen Kollaps hospitalisiert und
medizinisch untersucht. Dabei wurde nichts gefunden was den Verdacht auf
einen physischen Angriff begründen könnte.
Du lügst, Schnatterliese. „Intramuskuläre Injektion“, Du abgehalfterte
verlogene Bratze.
Luegen ist ihre Lieblingsbeschaeftigung weil das alles ist was sie kann.
Na gut, im Verleumden ist unsere Luegensau auch nicht schlecht...
Reinhard Pfeiffer
2024-01-31 17:33:27 UTC
Permalink
Post by Fred Alph
Wahnsinn, der SED-Alptraum von Merkels DDR ist zurück!
Der Ex-Chef des Verfassungsschutzes Maaßen wurde heute vom
Verfassungsschutz als Rechtsextremer eingestuft und auf die
Beobachtungsliste gesetzt!

Das System dreht vollkommen gestört am Rad. DDR 3.0 läßt grüßen.
Langsam wird es gefährlich, die Meinungsfreiheit ist definitv tot.

Das geisteskranke Geplärre im Bundestag, auch vom Schlumpf Olaf,
ist kaum noch auszuhalten.
--
Gruß Reinhard
nico
2024-01-31 17:50:38 UTC
Permalink
Post by Reinhard Pfeiffer
Post by Fred Alph
Wahnsinn, der SED-Alptraum von Merkels DDR ist zurück!
Der Ex-Chef des Verfassungsschutzes Maaßen wurde heute vom
Verfassungsschutz als Rechtsextremer eingestuft und auf die
Beobachtungsliste gesetzt!
Das System dreht vollkommen gestört am Rad. DDR 3.0 läßt grüßen.
Langsam wird es gefährlich, die Meinungsfreiheit ist definitv tot.
Das geisteskranke Geplärre im Bundestag, auch vom Schlumpf Olaf,
ist kaum noch auszuhalten.
Den Vorläufer des Bundestages nannte man "Schwatzbude". Man weiss ja was
daraus entstand, nämlich eine astreine Diktatur.
Heinz Schmitz
2024-02-01 10:20:01 UTC
Permalink
Post by nico
Post by Reinhard Pfeiffer
Der Ex-Chef des Verfassungsschutzes Maaßen wurde heute vom
Verfassungsschutz als Rechtsextremer eingestuft und auf die
Beobachtungsliste gesetzt!
Das System dreht vollkommen gestört am Rad. DDR 3.0 läßt grüßen.
Langsam wird es gefährlich, die Meinungsfreiheit ist definitv tot.
Das geisteskranke Geplärre im Bundestag, auch vom Schlumpf Olaf,
ist kaum noch auszuhalten.
Den Vorläufer des Bundestages nannte man "Schwatzbude". Man weiss ja was
daraus entstand, nämlich eine astreine Diktatur.
Es wird aber schwer sein, einen potentiellen Diktator zu finden, der
die Vorhandenen an Blöd-Sprech und -Denk noch überbieten könnte.


Möge die Heizung stets mit Euch sein,
sowie Habeck bei den Kindern,
und Baerbock im Flieger,
Grüße,
H.

PS
https://www.spd-kerpen.de/historie-des-paedagogischen-konzeptes-der-kita-st-rochus/
"16. Januar 2024
Sehr geehrte Mitarbeitenden und Leitung der Kita St. Rochus,
liebe Eltern,
mit Besorgnis sehen wir die mediale Entwicklung um das
sexualpädagogische Konzept Ihrer Kita.
Es ist unfassbar, wie von Seiten der Extremen und Radikalen,
angeführt und initiiert durch die AfD, die Formulierungen des
Konzeptes für die eigene Profilierung und Hetze missbraucht
wird. ..."

https://journalistenwatch.com/2024/01/13/und-diesen-leuten-vertraut-man-kinder-an-kita-bot-kindern-masturbations-raum-an/#
"Januar 13, 2024 12:00
Und diesen Leuten vertraut man Kinder an:
Kita bot Kindern Masturbations-Raum an"
Eku-pilz
2024-02-01 13:25:03 UTC
Permalink
Freddy lebt eben mal wieder seine Idiotie aus!
[schmunzel]
Post by Fred Alph
Wahnsinn, der SED-Alptraum von Merkels DDR ist zurück!
Ja, nämlich die Bolschewikkerei ist voll zurück!
Post by Fred Alph
Oder sind es neuen Faschisten im grün-roten Tarnanzug?
NEIN! Du Dämel!

Die Bolschewikken (oder Bolschewokken, wie man heutzutage in leicht
modernisierter Sprache sagt) sind wieder da. Und nix Tarnfarbe, sondern
in genau passend Rot-Grün.

Unterm Humanisten Addi säßen die längst, vor dem Volkszorn gesichert,
hinterm Elektro-Zaun!

Bei hochgesunder Ernährung (Kartoffelschalen-Brot u. -Tee) und gesundem
Freizeitsport von fünf bis zehn.
Post by Fred Alph
AfD Politiker wird Krankenhaus-reif geschlagen, eine AfD
Schlussveranstaltung muss wegen Anschlagsgefahr abgesagt
werden, und jetzt der Vorfall mit Tino Chrupalla *) -
ABER die AfD wird vom Verfassungsschutz überwacht???
_Stellt euch mal vor_, was medial los wäre, wenn eine
der heiligen grünen SED-Blockparteien (SPD, Grüne CDU,
FDP, Linke) derart skrupellos terrorisiert wird!
WER ist skrupellos?
Post by Fred Alph
 weil sie damals so waren, wie ihr heute seid."
             (Henryk M. Broder)
Broder ist der totale Idiot! Also nicht maßgebend.

"Damals" gab es für "sie" gottseidank nix zu tun, denn alle Asozialen
(Berufsasseln, also die Rädelsführer) wurden von unserer
menschenfreundlichen Regierung alsbald sicher in Erziehungslagern
verwahrt, wie es sich gehört.
Während der deutsche Arbeiter auf luxuriösen Kreuzfahrtdampfern durch
die wunderbaren Fjorde und über die blauen Weltmeere schipperte.
Kein Wunder also die vielen, vielen Hitlerglocken!

Guter Tipp: Lies mal'n Buch!
Post by Fred Alph
Ist Deutschland erneut im Faschismus?
:-?
Nein, im Bolschewismus!
Du appellierst an die Dummheit. Vermutlich kannst du nix besseres.
Post by Fred Alph
*)
05.10.2023
Was ist mit AfD-Chef Chrupalla passiert?
https://www.diepresse.com/17718863/weiterhin-auf-intensivstation-was-ist-mit-afd-chef-chrupalla-passiert
Das ist fast vier Monate her. Erst kürzlich sah ich Chr. mit Elsässer im
Magazin-TV.
Peter Heirich
2024-02-02 05:24:21 UTC
Permalink
Post by Eku-pilz
Unterm Humanisten Addi säßen die längst, vor dem Volkszorn gesichert,
hinterm Elektro-Zaun!
Humanist?

Du hast die ersten Seiten von "Mein Kampf" gelesen?

Der Führer war grundehrlich. Bereits 1924/25 wollte er zunächst alle
Deutschen in einem Reich zusammenfassen. Anschließend Krieg zur Erringung
von Lebensraum führen.

Ist so passiert.

Warum die Hälfte Frankreichs und ein Grossteil Polens als Lebensraum noch
immer zu wenig war, würde ich mir gerne von ihm erklären lassen wollen.

Wer offenbar nur noch aus Spaß am Kriege Krieg führt, geht bei mir nicht
als Humanist durch.

Peter
Eku-pilz
2024-02-02 20:39:42 UTC
Permalink
Post by Peter Heirich
Post by Eku-pilz
Unterm Humanisten Addi säßen die längst, vor dem Volkszorn gesichert,
hinterm Elektro-Zaun!
Humanist?
Du hast die ersten Seiten von "Mein Kampf" gelesen?
Der Führer war grundehrlich. Bereits 1924/25 wollte er zunächst alle
Deutschen in einem Reich zusammenfassen.
Ja, genau, und obendrein auch Böhmerländer und Mähren heimholen. Also
neumodisch gesagt: Fremdrassige/fremdvölkische Tschechen. Diejenigen
also, die schon ca. 700 Jahre in unserem Heiligen Reich mit dabei
gewesen waren und praktisch ALLES an Gutem und Problemen uns mitgetragen
hatten, nicht zuletzt die Befreiung von der französischen
Fremdherrschaft (s.a. Befreiungshalle Kehlheim, die Fotografien der
Statuen. Wikipedia.de) und den Ersten WK als wichtiger Verbündeter
Habsburgs. Vier deutsche Kaiser haben in Prag ihre Gräber.
Die Heimholung aka Besetzung der Resttschechei sollte also besser als
eine Art begrenzter Rekonstruktion unseres Heiligen Römischen Reiches,
denn als Okkupations-Politik verstanden werden.
Post by Peter Heirich
Anschließend Krieg zur
Erringung von Lebensraum führen.
Hitler schwärmte sein Lebtag sehr für großartige Mythenschreiber, wie
bspw. Karl May, sowie für gewisse Dichter phantastischer Pläne. Für
reine Mythen ließ der Realist jedoch niemals deutsches Blut vergießen.
Post by Peter Heirich
Ist so passiert.
Nein.
Post by Peter Heirich
Warum die Hälfte Frankreichs und ein Grossteil Polens als Lebensraum
noch immer zu wenig war, würde ich mir gerne von ihm erklären lassen
wollen.
Schau mal, Peter: Du hast offenbar zuviel Essayisten wie Sebastian
Haffner, Daniel Goldhagen usw. gelesen. Haffner schreibt bspw. vor mehr
als drei Jahrzehnten von einem "unprovozierten Angriff" auf die
Sowjetunion ("Anmerkungen zu Hitler").

Der Rassenprediger Houston Steward Chamberlain gilt auch als
hervorragender Essyist, soll sich aber logisch hinten und vorne selbst
widersprochen haben.

Für die Besiedelung riesiger Großräume standen gar nicht ausreichend
Millionen Deutsche zur Verfügung. Stelle dir mal vor, drei bis vier
Millionen sowjetische Quadratkilometer bis zum Ural-Gebirge. Und wir
hatten nur ca. 2 Millionen überflüssge/überschüssige Tagelöhner,
Scherenschleifer, Schrottler, Lumpensammler, Tagediebe, unqualifizierte
SchippeundSchaufelhalter usw. zur Verfügung.

Und jetzt rechne selbst weiter.....
Siehste! Hitler konnte das bereits.

Auch wenn Haffner gut geschrieben hat - falls das nicht schon seinerzeit
von Haus aus die Verbreitung seines Deutschen-Hass und Märchen waren, so
gilt spätestens heutzutage dem intelligenten Publikum als bewiesen, daß
das finstere Albion die Quasi-Freunde in Berlin und Moskau genau zu
diesem Zweck spaltete (s. Rudolf Heß' Englandflug, da steht es recht
genau beschrieben, verstehendes Lesen vorausgesetzt. Wikipedia.de). Mit
der bekannten, angestrebten Folge.

Leute wie Haffner galten unter hellsichtigen Engländern jener Tage als,
so wörtlich, "Verräter" und sie warnten die anderen/kriegssüchtigen
Engländer vor denen!

Das verrückte Polen bezeichnete Hitler in einer Kriegsrede als völlig
unwichtigen Staat. Polen soll nach aktuellen Pressemeldungen schon
wieder von selbst implodieren, also gerade jetzt, im typ. poln.
politischen Chaos. Der Staat würde also besser aufgelöst und erneut
unter Vernunftbegabten aufgeteilt.

Die inzwischen millimeterweise klüger gewordenen Amerikaner konnten die
Polen nur mittels kräftigem Zügelziehen knapp davon zurückhalten, in
unserem russisch besetzten Teil Ostpreußens einzufallen!

War schon recht, daß unser Addi da was Richtiges aus dem ewigen
Brandherd machen wollte.
Post by Peter Heirich
Wer offenbar nur noch aus Spaß am Kriege Krieg führt, geht bei mir nicht
als Humanist durch.
Peter
Interessant! Dir sind Märchen offenbart worden, die du niemals in Frage
stelltest, leider musst du auf dieser "Grundlage" zwangsläufig die
falschen Schlüsse ziehen.

Die berüchtigten Weizmänner lassen sich bspw. in Wien wortwörtlich von
Deppidus als Humanisten verehren, obwohl sie mit ihrem Festhalten am
jüdischen Rassekonzept wissentlich die Ausrottung der jüdischen Rasse
auf ihr Kerbholz luden (6/7 Mio.), und darüber hinaus. Statt noch
rechtzeitig das Rassekonzept zu widerrufen, wie Hitler das während des
Krieges immer weiter zugespitzt verlangte.

Seltsam, daß ausgerechnet dein Durchblicker Haffner das nicht bemerkt
haben will, mit enger Beziehung zu intellektuellen Juden (seine Ehefrau
war bspw. Jüdin, beide lebten in England).... Hitler agierte doch vor
einer breitesten Öffentlichkeit!
Hhhhmmm....


Tja, siehste mal - und jetzt?
Peter Heirich
2024-02-03 09:26:12 UTC
Permalink
Post by Eku-pilz
Tja, siehste mal - und jetzt?
Meine Meinung ist da abweichend.

Der Angriff auf Polen war im damaligen Kontext noch vertretbar. Danzig war
ein Problem durch seine Abspaltung von Deutschland. Die Abtrennung von
Pommern und Ostpreußen ohne vernünftigen Zugang ebenso.

Deutschland hatte den Nichtangriffspakt mit Polen gekündigt. War in
meinen Augen Drohung genug, um eine vernünftige Lösung zu vereinbaren.

Angebote einer Autobahn mit Zollausschluss gab es ja.

Aber Polen war damals so frech wie die frühere polnische PIS-Regierung
gestrigentags mit ihren Reparationen.

Die DDR und die BRD haben einst mit dem Transit-Abkommen bessere,
sinnvollere Lösungen als damals Polen und Deutschland gefunden.

Frankreich und das Vereinigte Königreich haben Deutschland den Krieg
erklärt, nicht umgekehrt.

Die völkerrechtlichen Verfehlungen von Deutschland bis dahin waren m.E.
eher gering.

Das Problem begann mit dem Angriff auf Dänemark unter Bruch des
bestehenden Nichtangriffspaktes.

Der besetzte Teil Frankreichs, das (bis auf die sowjetisch eroberten
Gebiete) besetzte Polen hätte mit einigen Jahren friedlicher Arbeit eine
deutsche Supermacht in Europa erschaffen, die die unbeschränkte
Fúhrungsmacht gewesen wäre. Sicher in Europa, möglicherweise auch in
der Welt.

Man darf ja nicht vergessen, dass damals etliche weitere Länder, wie
Italien, Ungarn, Rumänien, Spanien, freundschaftlich mit Deutschland
verbunden waren.

Es war m.E. gar kein Bedarf für die "Weserübung", also Besetzung von
Dänemark und Norwegen, noch später für den Überfall auf die Sowjetunion.

Peter
Erika Ciesla
2024-02-03 09:54:11 UTC
Permalink
Post by Peter Heirich
Post by Eku-pilz
Tja, siehste mal - und jetzt?
Meine Meinung ist da abweichend.
Der Angriff auf Polen war im damaligen Kontext noch vertretbar.
Das sehe ich etwas anders.
Post by Peter Heirich
Danzig war ein Problem durch seine Abspaltung von Deutschland. Die
Abtrennung von Pommern und Ostpreußen ohne vernünftigen Zugang ebenso.
… et cetera, et cetera, et cetera! Nun ja, da ist was dran. Doch bedenke
bitte auch, daß das die Ergebnisse des ersten Weltkriegs waren, die unser
sowohl geistig als auch körperlich behinderter Preußenwilli 2.0 UNBEDINGT
führen mußte (um zu beweisen wie *MÄNNLICH* er ist), aber nicht gewinnen
konnte.

(Errare masculinum est!)

Wäre es unseren blöden Kaiser damals irgend wie gelungen, sich aus diesem
Balkan-Konflikt der Habsburger heraus zu halten, dann wäre das alles:

Loading Image...

heute noch deutsch!
Post by Peter Heirich
Die DDR und die BRD (…)
Ja – und dann kam Adoof 1.0, und machte alles nur noch schlimmer!

Und übrigens! 
 
Es waren jedesmal die sogenannten „Großen Starken Männer“, die sich da ganz
gewaltig angestrengt, und dann ganz groartig versagt haben – nicht wahr!?


 👋️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 😊
 
nico
2024-02-03 10:29:26 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Das sehe ich etwas anders.
Schielst Du immer noch vom abendlichen Vollrausch?
Post by Erika Ciesla
(Errare masculinum est!)
...sagte er und wendete sich mit Grausen von unserer Erika.
Post by Erika Ciesla
 
Es waren jedesmal die sogenannten „Großen Starken Männer“, die sich da ganz
gewaltig angestrengt, und dann ganz groartig versagt haben – nicht wahr!?
Nun ja, bei *DIR* /muss/ ja jeder Mann ganz zwangslaeufíg versagen.
Post by Erika Ciesla
  𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪-bei mir versagen alle Maenner-𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 
 
Der Habakuk.
2024-02-03 10:29:41 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Post by Peter Heirich
Post by Eku-pilz
Tja, siehste mal - und jetzt?
Meine Meinung ist da abweichend.
Der Angriff auf Polen war im damaligen Kontext noch vertretbar.
Das sehe ich etwas anders.
Post by Peter Heirich
Danzig war ein Problem durch seine Abspaltung von Deutschland. Die
Abtrennung von Pommern und Ostpreußen ohne vernünftigen Zugang ebenso.
… et cetera, et cetera, et cetera! Nun ja, da ist was dran. Doch bedenke
bitte auch, daß das die Ergebnisse des ersten Weltkriegs waren, die unser
sowohl geistig als auch körperlich behinderter Preußenwilli 2.0 UNBEDINGT
Wie kommst du darauf, daß er geistig behindert gewesen wäre? Afaik gibt
es dafür keinerlei Hinweise. Seine körperliche Behinderung war Folge
seiner sehr langen und problematischen Geburt und unmittelbarer Schaden,
der ihm dabei zugefügt wurde. Außerdem war das arme Kind einer sehr
strengen und schon fast unterdrückerischen Erziehung ausgesetzt. Wofür
seine Mutter maßgeblich verantwortlich war, eine Frau (s.u.).
Post by Erika Ciesla
führen mußte (um zu beweisen wie *MÄNNLICH* er ist), aber nicht gewinnen
konnte.
(Errare masculinum est!)
Du beweist gerade eher das Gegenteil.
Post by Erika Ciesla
Wäre es unseren blöden Kaiser damals irgend wie gelungen, sich aus diesem
https://mapsof.net/uploads/static-maps/german-empire-map-in-1914.jpg
heute noch deutsch!
Post by Peter Heirich
Die DDR und die BRD (…)
Ja – und dann kam Adoof 1.0, und machte alles nur noch schlimmer!
Und übrigens! 
 
Es waren jedesmal die sogenannten „Großen Starken Männer“, die sich da ganz
gewaltig angestrengt, und dann ganz groartig versagt haben – nicht wahr!?
Sagt man nicht, daß hinter jedem großen Mann eine Frau steht, die ihn
antreibt?

"Als spannendstes Thema der Diskussion erwies sich die Rolle der Frauen
im Krieg, was sich auch an den Zuschauerfragen zeigte, die in den per
Stream übertragenen Webtalk einflossen. Mütter, Freundinnen und
Ehefrauen spielten für die kämpferische Stimmung eine entscheidende Rolle.
Kein rein deutsches Phänomen

Und das war kein rein deutsches Phänomen. Frevert erinnerte an die
Stigmatisierung jener Männer in England, die sich nicht zur Armee
gemeldet hatten: Sie bekamen mitunter von Aktivistinnen eine weiße Feder
als Symbol der Schande überreicht. Manchmal ging es so weit, dass eine
Art Wettkampf ausbrach, welche Familie mehr Söhne an die Front schickte,
also mehr soziale Anerkennung verdiene." (WeLT)
Post by Erika Ciesla
 👋️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 😊
DEINE Welt, liebe Erika ist zu einfach, zu einseitig.
Post by Erika Ciesla
 
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
DER GELAeUTERTE
2024-02-03 13:52:00 UTC
Permalink
Post by Der Habakuk.
DEINE Welt, liebe Erika ist zu einfach, zu einseitig.
FLACH, wie ihr bisschen Hirn.
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
DER GELAeUTERTE
2024-02-03 13:52:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die untadelige Monnemer Totaldurchblickerin
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla, die gern mal Buchstaben tauscht:
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Post by Peter Heirich
Der Angriff auf Polen war im damaligen Kontext noch vertretbar.
Das sehe ich etwas anders.
Hat naemlich Guido Knopp befohlen!

Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
gegen Dich im Usenet benutzt zu haben:
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
freundlich bitten, Deine Verleumdung gelegentlich mal zu widerrufen:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>

<https://debeste.de/upload/1e674cba419e126c25c72346f9f85a3e.jpg>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Peter Heirich
2024-02-03 16:11:59 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Es waren jedesmal die sogenannten „Großen Starken Männer“, die sich da ganz
gewaltig angestrengt, und dann ganz groartig versagt haben – nicht wahr!?
Ich sehe da kein Argument für den Feminismus. Frauen waren seltener an
der Macht, führten aber auch Kriege.

Katharina die Große war durch 3 Teilungen an der Auslöschung Polens
beteiligt, eroberte die Krim von den Türken usw.

Elisabeth die I. vernichtete die spanische Armada,

Königin Victoria einen Krim- und einen Burenkrieg

Frau Thatcher Krieg um die Falklandinseln

Frau Merkel hat etliches geerbt. Unter ihrer Regierung war die Bundeswehr
weltweit von Afghanistan bis Mali.

Durch die besondere Verfassungskonstruktion im Grundgesetz trifft die
Verabtwortung aber nicht Frau Merkel, sondern Frau von der Leyen, Frau
Kramp-Karenbauer und Frau Lambrecht, denn ohne Spannungs- oder
Verteidigungsfall liegt die Macht über die Bundeswehr ja nicht beim
Kanzler oder der Kanzlerin.

Aktuell erscheinen mir mit Frau Strack-Zimmermann, Frau von der Leyen und
Frau Baerbock wohl eher Frauen sich als Kriegstreiberinnen bezYglich der
Ukraine zu betätigen.

Die "großen starken Männer" haben auch genetische Gründe. Frauen sind
im Durchschnitt körperlich schwächer. In alter Zeit war das notwendig,
denn mit dem Kurzschwert dem Gegner Kopf und Gliedmaßen abzuschlagen, war
für den römischen Legionär körperlich anstrengend.

Auch den englischen Langbogen spannen die wenigsten Frauen.

Folglich waren erfolgreiche Krieger einst Männer und als Eroberer auch
Staatsführer, Könige und Kaiser.

Inzwischen sind Feuerwaffen erfunden, körperlicher Kontakt im Kampf ist
heute eher selten. Man schießt den Gegner mit Sturmgewehr oder zur Not
mit Pistole nieder. Im Häuserkampf fliegt zuerst eine Handgranate.

Kampfflugzeuge werden vom Computer geflogen. Der Kampfpanzer Leopard hat
Servolenkung und Automatik. Turm und Kanone richten macht der
Feuerleit-Computer.

Heute kann,bis auf wenige Außnahmen (KSK), eine Frau militärisch
kämpfen wie ein Mann. Folglich: Wehrpflicht für Frauen in Nationen, die
eine Wehrpflicht haben. Und historisch entwickeln sich dann auch die
"großen starken Frauen" irgendwann als Normalfall.

Nur Krieg führen und dumme Entscheidungen treffen, werden auch die Frauen.

Peter
Erika Ciesla
2024-02-06 10:35:37 UTC
Permalink
Post by Erika Ciesla
Es waren jedesmal die sogenannten „Großen Starken Männer“, die sich da ganz
gewaltig angestrengt, und dann ganz großartig versagt haben – nicht wahr!?
Ich sehe da kein Argument für den Feminismus. Frauen waren seltener an der
Macht, führten aber auch Kriege.
Lies bitte die Gänsefüßchen mit – die habe ich ganz bestimmten nicht ohne
Sinn gesetzt!
Katharina die Große war durch 3 Teilungen an der Auslöschung Polens
beteiligt, eroberte die Krim von den Türken usw.
Gutes Gegenbeispiel! Sie war zwar weiblich, hatte aber ganz ohne jeden
zweifel ein stark ausgeprägtes GSM-Syndrom. Anderes als die (man beachte
die Gänsefüßchen!) „Großen Starken Männer“ hat sie aber wenigstens nicht
versagt, sie hat unter anderem den Türken die Krim abgenommen und dem
russischen Reich hinzugefügt.

Frage: sind Frauen womöglich die besseren Männer?
Frau Thatcher Krieg um die Falklandinseln
Die ist nachweislich „unschuldig“, sie reagierte auf einen argentinischen
Angriff.

Wieder mal so ein typisch männlicher Irrtum!

Die Falkland-Inseln werden wohl von Argentinien beansprucht, sind aber
britisch. Bis 1982 ging das auch noch gut. Als in London aber eine Frau zum
Chef gewählt wurde, da änderte sich das. „Ist doch *NUR* (!) eine Frau“,
dachte General Leopoldo Fortunato Galtieri Castelli sich, „mit der kann ich
das machen“, und griff die Falklandinseln an.

Tja – da hat er sich halt geirrt, der General, und Großer Starker Mann.
Aktuell erscheinen mir mit Frau Strack-Zimmermann, Frau von der Leyen und
Frau Baerbock wohl eher Frauen sich als Kriegstreiberinnen bezYglich der
Ukraine zu betätigen.
Bitte!? Haben wir die Ukraine angegriffen, oder war das der Putin?
Folglich waren erfolgreiche Krieger einst Männer und als Eroberer auch
Staatsführer, Könige und Kaiser.
Schonmal darüber nachgedacht, daß man ohne Krieg womöglich besser lebt?

Ich meine ja nicht die Männer an und für sich, denn wir, die Frauen, wir
brauchen euch und wir mögen Euch, aber die sogenannten (bitte beachte die
Gänsefüßchen!) „Großen Starken Männer“ sind, bei allem nötigen Respekt,
einfach nur lächerlich, und nicht selten sogar schädlich.
 
 
 👋️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼́𝓵𝓪 😊
 
ottitale
2024-02-06 11:37:13 UTC
Permalink
das Schwachköpfchen Erika Ciesla <***@xyz.invalid>, die asoziale
Sozialistin aus dem Mannheimer Dreckloch aka Schnatterleise, brachte am
6.2.2024, 11:35:37 zum Thema "D erneut im Faschismus? Politiker
Post by Erika Ciesla
Post by Erika Ciesla
Es waren jedesmal die sogenannten „Großen Starken Männer“, die sich da ganz
gewaltig angestrengt, und dann ganz großartig versagt haben – nicht wahr!?
Ich sehe da kein Argument für den Feminismus. Frauen waren seltener an der
Macht, führten aber auch Kriege.
Lies bitte die Gänsefüßchen mit – die habe ich ganz bestimmten nicht ohne
Sinn gesetzt!
Aber sicher mal wieder ohne Verstand.
Post by Erika Ciesla
Frage: sind Frauen womöglich die besseren Männer?
Da bist Du ja das Gegenbeispiel, mit dem diese Theorie falsifiziert wird.
Post by Erika Ciesla
Aktuell erscheinen mir mit Frau Strack-Zimmermann, Frau von der Leyen und
Frau Baerbock wohl eher Frauen sich als Kriegstreiberinnen bezYglich der
Ukraine zu betätigen.
Bitte!? Haben wir die Ukraine angegriffen, oder war das der Putin?
Da haben die USA und EU gezündelt, bis es dann nach Ermordung russischer
Minderheiten in den südlichen Provinzen endlich brannte.

Und IM Erika (aka Merkel) hat ja sogar gestanden, das das Abkommen Minsk
II nur eine Lüge war, um den Banderisten die Aufrüstung zu ermöglichen.
--
Erst braune Sozialisten
dann rote Sozialisten
nun grüne Sozialisten
gleiche Scheiße mit neuem Anstrich
DER GELAeUTERTE
2024-02-06 15:53:00 UTC
Permalink
***@xyz.invalid (die untadelige Monnemer Totaldurchblickerin
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla, die gern mal Buchstaben tauscht:
<https://groups.google.com/g/de.rec.buecher/c/LOq2aL9eBGg/m/MrtaDJ86wpQJ>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>
Post by Erika Ciesla
Es waren jedesmal die sogenannten ?Großen Starken Männer?,
Lies bitte die Gänsefüßchen mit
Dann NIMM auch welche ("), und keine Fragezeichen, Dummtoele!
Post by Erika Ciesla
Frage: sind Frauen womöglich die besseren Männer?
Kann man in unserer aktuellen Fotzokratie grad gut beobachten!

Liebe Erika <bit.ly/3kh0LnU>, es tut mir SOOO leid, boese Woerter
gegen Dich im Usenet benutzt zu haben:
<https://groups.google.com/g/de.soc.politik.misc/search?q=ciesla%20author%3Apoint%40tipota.de>
Jetzt bin ich aber gelaeutert, moechte Dich jedoch trotzdem weiterhin
freundlich bitten, Deine Verleumdung gelegentlich mal zu widerrufen:

<https://groups.google.com/g/de.talk.tagesgeschehen/c/8u1i6KG24b8/m/KjnPtfuBAgAJ>

<https://debeste.de/upload/1e674cba419e126c25c72346f9f85a3e.jpg>
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Ciesla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Franz Glaser
2024-02-06 19:43:14 UTC
Permalink
Post by Peter Heirich
Post by Erika Ciesla
Es waren jedesmal die sogenannten „Großen Starken Männer“, die sich da ganz
gewaltig angestrengt, und dann ganz groartig versagt haben – nicht wahr!?
Ich sehe da kein Argument für den Feminismus. Frauen waren seltener an
der Macht, führten aber auch Kriege.
Katharina die Große war durch 3 Teilungen an der Auslöschung Polens
beteiligt, eroberte die Krim von den Türken usw.
Elisabeth die I. vernichtete die spanische Armada,
Königin Victoria einen Krim- und einen Burenkrieg
Frau Thatcher Krieg um die Falklandinseln
Frau Merkel hat etliches geerbt. Unter ihrer Regierung war die
Bundeswehr weltweit von Afghanistan bis Mali.
Durch die besondere Verfassungskonstruktion im Grundgesetz trifft die
Verabtwortung aber nicht Frau Merkel, sondern Frau von der Leyen, Frau
Kramp-Karenbauer und Frau Lambrecht, denn ohne Spannungs- oder
Verteidigungsfall liegt die Macht über die Bundeswehr ja nicht beim
Kanzler oder der Kanzlerin.
Aktuell erscheinen mir mit Frau Strack-Zimmermann, Frau von der Leyen
und Frau Baerbock wohl eher Frauen sich als Kriegstreiberinnen bezYglich
der Ukraine zu betätigen.
Die "großen starken Männer" haben auch genetische Gründe. Frauen sind im
Durchschnitt körperlich schwächer. In alter Zeit war das notwendig, denn
mit dem Kurzschwert dem Gegner Kopf und Gliedmaßen abzuschlagen, war für
den römischen Legionär körperlich anstrengend.
Auch den englischen Langbogen spannen die wenigsten Frauen.
Folglich waren erfolgreiche Krieger einst Männer und als Eroberer auch
Staatsführer, Könige und Kaiser.
Inzwischen sind Feuerwaffen erfunden, körperlicher Kontakt im Kampf ist
heute eher selten. Man schießt den Gegner mit Sturmgewehr oder zur Not
mit Pistole nieder. Im Häuserkampf fliegt zuerst eine Handgranate.
Kampfflugzeuge werden vom Computer geflogen. Der Kampfpanzer Leopard hat
Servolenkung und Automatik. Turm und Kanone richten macht der
Feuerleit-Computer.
Heute kann,bis auf wenige Außnahmen (KSK), eine Frau militärisch kämpfen
wie ein Mann. Folglich: Wehrpflicht für Frauen in Nationen, die eine
Wehrpflicht haben. Und historisch entwickeln sich dann auch die "großen
starken Frauen" irgendwann als Normalfall.
Nur Krieg führen und dumme Entscheidungen treffen, werden auch die Frauen.
Peter
Das ist ja furchtbar, was sogar Frauen *in einer Regierung* anrichten.
:-(


GL
--
Die parlamentarische Demokratie bedeutet, dass die Gesetze von allen
Parlamentariern diskutiert und erlassen werden. Gesetzesvorschläge aus
Ministerkonferenzen sind nicht parlamentarisch. Abgeordnete brauchen
weder Parteichefs noch zusätzliche, zufällige, nichtgewählte Berater.
Loading...