Discussion:
Hamburg: Quote der Gefangenen ohne deutschen Pass liegt bei rund 60%, 25 % der Inhaftierten sind Osteuropäer
(zu alt für eine Antwort)
Kim Jong Hippo
2019-03-23 07:59:53 UTC
Permalink
[...
So ist der in Haft gestiegene Ausländeranteil „auf Menschen aus
Osteuropa zurückzuführen“, sagt der Leiter des Amtes für Justizvollzug
und Recht in der Justizbehörde, Holger Schatz. Er erklärt: „In Relation
zur Einwohnerzahl in Hamburg sind insbesondere Menschen aus Serbien,
Rumänien und Albanien überrepräsentiert, daneben Marokkaner und Algerier.“

Die Quote der Gefangenen ohne deutsche Staatsbürgerschaft liegt in der
Hansestadt bei rund 60 Prozent. 25 Prozent der Inhaftierten kommen aus
Osteuropa, jeweils sieben Prozent aus der Türkei und Afrika, fünf
Prozent aus Nordafrika, drei Prozent aus Afghanistan, zwei Prozent aus
dem Iran und ein Prozent aus Syrien und dem Irak.

Aus Sicht des Justizsenators sind die Gründe für den Zusammenhang
zwischen Zuwanderung und Kriminalität vielschichtig. „So haben wir es im
Bereich der Einbruchs- und Diebstahlskriminalität häufig mit reisenden
Straftätern zu tun, die nur kurzfristig einreisen, um vor Ort Straftaten
zu begehen und die Erlöse mit zu sich ‚nach Hause‘ zu nehmen“, sagt der
Grünen-Politiker. Bei den hierzulande lebenden Migranten seien häufig
fehlende Aufstiegschancen und gescheiterte Integration Triebfedern der
Kriminalität.
...]
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article190649685/Integration-im-Vollzug-Bei-Einbruchskriminalitaet-haben-wir-es-haeufig-mit-reisenden-Straftaetern-zu-tun.html


Ist also unsere Schuld?
--
"Totgeschlagen gehört totgeschlagen."
(Dr Horst Leps, Religionslehrer a.D. und "Friedensaktivist")
http://narkive.com/j0v0RdlN:6.454.35
Franz Gans
2019-03-23 18:04:02 UTC
Permalink
Post by Kim Jong Hippo
So ist der in Haft gestiegene Ausländeranteil „auf Menschen aus
Osteuropa zurückzuführen“, sagt der Leiter des Amtes für Justizvollzug
und Recht in der Justizbehörde, Holger Schatz. Er erklärt: „In Relation
zur Einwohnerzahl in Hamburg sind insbesondere Menschen aus Serbien,
Rumänien und Albanien überrepräsentiert, daneben Marokkaner und Algerier.“
Wenn ich schon "Rumänen" in so einem Zusammenhang lese, klingelt es. Zu
knapp 100% sind Zigeuner gemeint. Warum? Ich habe schon etliche Rumänen
kennengelernt und selten so ein nettes und hilfsbereites Volk erlebt.

Ein junger russischer Handwerker mit dem ich vor einem Baumarkt sprach
brachte es mal auf den Punkt: "Er verstehe nicht was das mit den vielen
"Migranten" solle? Wir Europäer würden uns gut verstehen und es gäbe
genug die Arbeit suchen."
Hans
2019-03-23 21:16:56 UTC
Permalink
Post by Franz Gans
Post by Kim Jong Hippo
So ist der in Haft gestiegene Ausländeranteil „auf Menschen aus
Osteuropa zurückzuführen“, sagt der Leiter des Amtes für Justizvollzug
und Recht in der Justizbehörde, Holger Schatz. Er erklärt: „In Relation
zur Einwohnerzahl in Hamburg sind insbesondere Menschen aus Serbien,
Rumänien und Albanien überrepräsentiert, daneben Marokkaner und Algerier.“
Wenn ich schon "Rumänen" in so einem Zusammenhang lese, klingelt es. Zu
knapp 100% sind Zigeuner gemeint. Warum? Ich habe schon etliche Rumänen
kennengelernt und selten so ein nettes und hilfsbereites Volk erlebt.
Waren das dann Nicht-Zigeuner?
Post by Franz Gans
Ein junger russischer Handwerker mit dem ich vor einem Baumarkt sprach
brachte es mal auf den Punkt: "Er verstehe nicht was das mit den vielen
"Migranten" solle? Wir Europäer würden uns gut verstehen und es gäbe
genug die Arbeit suchen."
So ist es. Wir brauchen keine inkompatiblen Orientalen woher auch immerl

Hans
n

Loading...