Discussion:
NEUSPRECH SOLL HISTORISCHEN ANSPRUCH AUF EIGENES LAND VERGESSEN MACHEN | „Deutschland“ oder „das Land“?
Add Reply
J.Malberg
2019-08-13 21:44:50 UTC
Antworten
Permalink
http://www.pi-news.net/2019/08/deutschland-oder-das-land/
J.Malberg
2019-08-13 21:47:32 UTC
Antworten
Permalink
Dieses Land ist kein namenloses „Land“, es ist keine anonyme „Republik“. Es hat einen Namen und zwar seit über 1000 Jahren: Es heißt „Deutschland“, und dieses Wort ist zugleich politischer Auftrag. Alles andere ist Verrat.

Und wir sollte von den Rumänen lernen!

Mit Volksverrätern macht man kurzen Prozess und stellt die an die Wand.
Jens Wagner
2019-08-13 23:15:52 UTC
Antworten
Permalink
Post by J.Malberg
Dieses Land ist kein namenloses „Land“, es ist keine anonyme
„Republik“. Es hat einen Namen und zwar seit über 1000 Jahren: Es
heißt „Deutschland“, und dieses Wort ist zugleich politischer
Auftrag. Alles andere ist Verrat.
Und wir sollte von den Rumänen lernen!
Mit Volksverrätern macht man kurzen Prozess und stellt die an die Wand.
So ist es.

Apropos Rumänien: Es gibt zweierlei Nationalismus.
Der eine (z. B. der deutsche) ist exklusiv.
Der andere (z. B. der rumänische) umarmt die Nachbarn.
Die zweite Variante gefällt mir besser. :)

"The Romanian word for Dacians, daci ... is similar to the Germanic
words Deutsch, Dutch, and others. This supposedly indicates that the
two words have in fact the same etymology: namely, that Deutsch is
derived from Dacian, and that therefore the Germanic peoples call
themselves "Dacians"."

https://rationalwiki.org/wiki/Protochronism

Loading...