Discussion:
Virologe Drosten: „Es bleibt nur noch der Holzhammer“
(zu alt für eine Antwort)
Der Habakuk.
2021-03-31 05:49:32 UTC
Permalink
"
Der Berliner Virologe Christian Drosten fordert einen erneuten
Lockdown, um das Corona-Virus einzudämmen. Ohne diese Maßnahme
fürchtet er, sei die Dynamik nicht zu stoppen. Die Situation sei „sehr
sehr ernst und sehr kompliziert“, so der Experte.

Angesichts der steigenden Corona-Zahlen mahnt der Berliner Virologe
Christian Drosten schärfere Maßnahmen an. „Ich glaube, es wird nicht
ohne einen neuen Lockdown gehen, um diese Dynamik, die sich jetzt ohne
jeden Zweifel eingestellt hat, noch einmal zu verzögern“, sagte der
Charité-Wissenschaftler am Dienstag im Podcast „Coronavirus-Update“
(bei NDR-Info). Die Situation sei leider „sehr ernst und sehr
kompliziert“. Deutschland habe viel verpasst an Gelegenheiten, die
Werkzeuge zu optimieren. „Ich habe das Gefühl, dass wir eigentlich im
Moment immer noch die gleichen Werkzeuge benutzen müssen, die wir
schon in der ersten Welle benutzt haben.“ Es bleibe nur noch der
Holzhammer, der Lockdown.

„Es ist klar, es müssen die Kontakte reduziert werden.“ Dazu zählten
der Privatbereich, der Erziehungs- und Bildungsbereich sowie die
Arbeitsstätten. „Da gibt es viele wissenschaftliche Beiträge, die
jetzt auch auf Deutschland bezogen sind.“ Es sei falsch, wenn gesagt
werde, man wisse ja noch gar nicht, wo das Virus übertragen wird. Wenn
es zu einer hohen Inzidenz komme, werde die Bevölkerung ganz von
selbst gegensteuern mit entsprechenden Schäden. „Dann ist wirklich ein
Schaden auch für die Wirtschaft gesetzt.“

Die Vorhersage der Modelle für die dritte Corona-Welle sei leider
durch die Natur noch überschritten worden, sagte Drosten. „Wir haben
einen noch früheren Beginn bekommen, als die Modelle das vorausgesagt
haben.“ Noch in dieser Woche werde die Zahl der Nachweise der
britischen Variante B.1.1.7 über 90 Prozent erreichen. „Das ist
natürlich alles andere als beruhigend.“ Die Variante B.1.1.7 sei zudem
eindeutig krank machender und tödlicher als das Ursprungsvirus.

Die in Südafrika und in Brasilien entdeckten Varianten lägen in
Deutschland immer noch im Bereich von einem Prozent oder niedriger.
„Die haben sich überhaupt nicht vermehrt.“ Beide können dem
Immunsystem entweichen. Ihr Anteil sei so niedrig, weil es in
Deutschland keine Bevölkerungsimmunität gebe. „Diese Varianten kommen
nur dann hoch, wenn wir in der Bevölkerung schon eine Immunität haben.
Sonst profitieren die nicht von ihren Mutationen.“" (WeLT)

Faszinierend, wie schnell sich die Britenmutation durchgesetzt hat.
Und mal sehen, wie es nach Ostern weitergeht.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Ole Jansen
2021-03-31 06:06:53 UTC
Permalink
Es ist klar, es müssen die Kontakte reduziert werden.“ Dazu zählten der
Privatbereich, der Erziehungs- und Bildungsbereich sowie die
Arbeitsstätten. „Da gibt es viele wissenschaftliche Beiträge, die jetzt
auch auf Deutschland bezogen sind.“
Ja nu. Wir eröffnen für Schulen und Kitas wieder den eingeschränkten
Regelbetrieb und pushen Tests für Symptomfreie und huch!
Die Zahlen gehen wieder hoch! Neiin, damit hat doch wirklich niemand
gerechnet?!

Hatten wir uns jetzt nicht auf einen Stufenplan mit Notbremse geeinigt?
Also schön Baumärkte, Blumenläden usw. wieder zu und alle brav
zuhause bleiben. Das ist alternativlos.

O.J.
Schlauchbrot
2021-03-31 18:15:26 UTC
Permalink
Post by Ole Jansen
Hatten wir uns jetzt nicht auf einen Stufenplan mit Notbremse geeinigt?
Also schön Baumärkte, Blumenläden usw. wieder zu und alle brav
zuhause bleiben. Das ist alternativlos.
Die Zahlen steigen wegen der Testerei, die Sterblichkeit fällt.
Vielerorst lassen sich die Leute nicht mehr veräppeln.
In Belgien geht man das so an:

"Belgien muss nach einem Gerichtsurteil innerhalb von 30 Tagen alle
Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zurücknehmen"

Wer Maßnahmen trotzdem durchführt, der zahlt Strafe.
Eleonore Warzenknarzen
2021-03-31 18:33:13 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Ole Jansen
Hatten wir uns jetzt nicht auf einen Stufenplan mit Notbremse geeinigt?
Also schön Baumärkte, Blumenläden usw. wieder zu und alle brav
zuhause bleiben. Das ist alternativlos.
Die Zahlen steigen wegen der Testerei, die Sterblichkeit fällt.
Vielerorst lassen sich die Leute nicht mehr veräppeln.
"Belgien muss nach einem Gerichtsurteil innerhalb von 30 Tagen alle
Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zurücknehmen"
Wer Maßnahmen trotzdem durchführt, der zahlt Strafe.
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?


Eleonore
Ole Jansen
2021-04-01 05:31:12 UTC
Permalink
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten. Diese kann ja
genau so schädlich wirken und Wehrlose treffen wie Hasspropaganda.

O.J.
Johann Schmitz
2021-04-01 08:45:06 UTC
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten. Diese kann ja
genau so schädlich wirken und Wehrlose treffen wie Hasspropaganda.
O.J.
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.

Zumindest müßte ihm endlich ein Talkshow-Verbot auf Lebenszeit auferlegt
werden.

Ganz zurechnungsfähig ist der Knabe doch augenscheinlich nicht ...?

h.



https://1bis19.de/gesellschaft/offener-aerztebrief-an-karl-lauterbach/
Ludger Averborg
2021-04-01 09:58:21 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Zumindest müßte ihm endlich ein Talkshow-Verbot auf Lebenszeit auferlegt
werden.
Das will ich gleich noch steigern:

Grundsätzliches Verbot von Talkshows.

l.
Henning Sponbiel
2021-04-01 12:26:40 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten. Diese kann ja
genau so schädlich wirken und Wehrlose treffen wie Hasspropaganda.
O.J.
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Zumindest müßte ihm endlich ein Talkshow-Verbot auf Lebenszeit auferlegt
werden.
Ganz zurechnungsfähig ist der Knabe doch augenscheinlich nicht ...?
Du bist sicherlich Virologe und Professor mit jahrelanger
Berufserfahrung.

F'up2


Henning
Fupp-Eliminator
2021-04-01 15:31:00 UTC
Permalink
Post by Henning Sponbiel
Post by Johann Schmitz
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda
angeklagt.
Ganz zurechnungsfähig ist der Knabe doch augenscheinlich nicht ...?
Du bist sicherlich Virologe und Professor mit jahrelanger
Berufserfahrung.
Jahrelanger gesunder Menschenverstand ist oft auch sehr hilfreich.
Kann man sich am allerbesten bewahren, wenn man den Propagandaorganen
entsagt, die von der kriminellen Vereinigung in Berlin extra fuer die
Massenverbloedung eingesetzt werden. Duerfte fuer Neueinsteiger also
inzwischen zu spaet sein.
--
Post by Henning Sponbiel
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Fupp-Eliminator
2021-04-02 11:59:00 UTC
Permalink
Nicht schlecht. Dann können wir ja an den Unis die Virologen ja
einsparen und die ganzen entsprechenden Studiengänge auflösen,
Nur die, die ihr Heil darin suchen, wohlgefaellige Dinge zu posaunen.
zur Bekämpfung von Epidemien "gesunder Menschenverstand" ausreicht.
Mach die Tueddelchen bei 'Epidemien', dann passt der Satz.
Genial, einfach nur genial.
Genialer als Tagesschau nachbeten ist nicht schwer.
--
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Schlauchbrot
2021-04-01 15:28:24 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Frank "Panzerschaffer" Schaffer
2021-04-02 06:47:51 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Und waeren dann viel zu frueh tot.
Du bist ein Schmock!
Der Habakuk.
2021-04-02 06:56:01 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Und waeren dann viel zu frueh tot.
Du bist ein Schmock!
Schlauchbrot will durch Dummheit brillieren.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Schlauchbrot
2021-04-02 07:13:56 UTC
Permalink
Post by Der Habakuk.
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Und waeren dann viel zu frueh tot.
Du bist ein Schmock!
Schlauchbrot will durch Dummheit brillieren.
Ich adaptiere nur an den hier herschenden Gruppenkonsens.
Ole Jansen
2021-04-06 07:05:12 UTC
Permalink
Post by Frank "Panzerschaffer" Schaffer
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Und waeren dann viel zu frueh tot.
Du bist ein Schmock!
Das Durchschnittsalter der "Corona-Toten" bisher kennst Du?
Es gäbe da zwei Extrempositionen:

1.) Die "Pandemie" ist eine Erfindung und in Wirklichkeit eine
von der Propaganda aufgeblasene Erkältung.
Entsprechende Wellen gab es bereits in der Vergangenheit.
Und sie liessen sich ertragen ohne Gesellschaft und Bürgerrechte
vor die wand zu fahren.

100.) Corona ist eine der gefährlichste Seuche seit 100 Jahren.
Ausserdem weiss man noch nichts über eventuelle Spätfolgen.
Dass es bisher kein Massensterben gab ist ausschliesslich dem
vorausschauenden Handeln unserer Politik und den Massnahmen zu
verdanken. Wirtschaft und Gesellschaft haben sich nun mal
dem Schutz von Leben unterzuordnen. So etwas können nur Experten
beurteilen. Weitere Lockdowns sind leider alternativlos,
solange die Inzidenzwerte so hoch sind wie jetzt und sich
Mutationen schneller ausbreiten als neue Impfstoffer verfügbar
sind. Um zukünftige Massensterben zu verhindern müssen wir alle
unser Leben ändern nachhaltig ändern. Es wird nicht schlechter sein
als vorher. Nur anders. Ausserdem schützen wir so das Klima.

1 ist bekanntlich die Auffassung von Covidioten. 100 ist die
bevorzugte Meinung der deutschen Leitmedien und ausserdem
das Wunschkonzert von z.B. Klimarettern oder gewissen Hedgefonds.

Abwägungen unterschiedlicher Güter und somit Zwischenstufen wären
theoretisch denkbar, aber nicht im deutschen Diskurs. Ich wäre
vielleicht bei 10-20, der Habakuk eher bei 90-100.
Was bleibt sind "Experten", gleichgeschaltete Medien und eine Zahl
die nicht viel aussagt.

Den "Holzhammer" brauchen wir sicher. Den sollten wir allerdings
mal den Medien und "Experten" wegnehmen und den die Lockdown-Opfern
und Bürgern in die Hand geben die ihr altes Leben wieder haben wollen.

O.J.
Detlef Meißner
2021-04-02 17:40:17 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?

Detlef
Johann Schmitz
2021-04-02 18:30:09 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Der BRD-Staat verschenkte doch im großen Stile gerade erst neu gekaufte
Intensivbetten an andere Länder und es werden auch weiterhin bei uns
ganze Krankenhäuser komplett abgewickelt.

Bist du wenigstens damit einigermaßen zufrieden?

BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?

Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.

h.
Detlef Meißner
2021-04-02 19:20:11 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Es gibt auch Schüler, die trotz doppelt so vielem Unterricht nur halb
soviel lernen.
Was ist jetzt die logische Folgerung?

Detlef
Johann Schmitz
2021-04-02 19:45:05 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Es gibt auch Schüler, die trotz doppelt so vielem Unterricht nur halb
soviel lernen.
Was ist jetzt die logische Folgerung?
Angewandte Psychologie hat eher nichts mit Logik zu tun.

Aber ein altes chinesisches Sprichwort sagt uns dazu:
"Ist der Lehrer nicht klug, dann sind die Schüler dumm."

h.
Detlef Meißner
2021-04-02 19:47:14 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Es gibt auch Schüler, die trotz doppelt so vielem Unterricht nur halb
soviel lernen.
Was ist jetzt die logische Folgerung?
Angewandte Psychologie hat eher nichts mit Logik zu tun.
"Ist der Lehrer nicht klug, dann sind die Schüler dumm."
Nun ja, manche (Schüler) werden bereits dumm geboren, da helfen weder
Lehrer, noch Pillen.

Detlef
Johann Schmitz
2021-04-02 20:31:33 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Es gibt auch Schüler, die trotz doppelt so vielem Unterricht nur halb
soviel lernen.
Was ist jetzt die logische Folgerung?
Angewandte Psychologie hat eher nichts mit Logik zu tun.
"Ist der Lehrer nicht klug, dann sind die Schüler dumm."
Nun ja, manche (Schüler) werden bereits dumm geboren, da helfen weder
Lehrer, noch Pillen.
'Schon mal was von einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung vernommen?

https://www.titanic-magazin.de/news/titanic-schnelltest-fuer-eltern-7310/

h.
Detlef Meißner
2021-04-02 20:41:50 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Es gibt auch Schüler, die trotz doppelt so vielem Unterricht nur halb
soviel lernen.
Was ist jetzt die logische Folgerung?
Angewandte Psychologie hat eher nichts mit Logik zu tun.
"Ist der Lehrer nicht klug, dann sind die Schüler dumm."
Nun ja, manche (Schüler) werden bereits dumm geboren, da helfen weder
Lehrer, noch Pillen.
'Schon mal was von einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung vernommen?
War das jetzt eine Prophezeiung?

Detlef
Johann Schmitz
2021-04-02 21:42:41 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Es gibt auch Schüler, die trotz doppelt so vielem Unterricht nur halb
soviel lernen.
Was ist jetzt die logische Folgerung?
Angewandte Psychologie hat eher nichts mit Logik zu tun.
"Ist der Lehrer nicht klug, dann sind die Schüler dumm."
Nun ja, manche (Schüler) werden bereits dumm geboren, da helfen weder
Lehrer, noch Pillen.
'Schon mal was von einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung vernommen?
War das jetzt eine Prophezeiung?
Eine ganz einfache Frage war das.

h.
Detlef Meißner
2021-04-03 08:43:06 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Es gibt auch Schüler, die trotz doppelt so vielem Unterricht nur halb
soviel lernen.
Was ist jetzt die logische Folgerung?
Angewandte Psychologie hat eher nichts mit Logik zu tun.
"Ist der Lehrer nicht klug, dann sind die Schüler dumm."
Nun ja, manche (Schüler) werden bereits dumm geboren, da helfen weder
Lehrer, noch Pillen.
'Schon mal was von einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung vernommen?
War das jetzt eine Prophezeiung?
Eine ganz einfache Frage war das.
Meine war noch einfacher!

Detlef
Ole Jansen
2021-04-06 07:29:29 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Es gibt auch Schüler, die trotz doppelt so vielem Unterricht nur halb
soviel lernen.
Was ist jetzt die logische Folgerung?
Bist Du Lehrer?

1.) Um Effekte zu erreichen kann es notwendig sein Ressourcen
in Form von Zeit, Geld, Nerven zu beanspruchen. Immerhin gibt
es Ganztagsunterricht und Schüler sitzen heute ähnlich lange mit
Unterricht, Hausaufgaben usw. an wie in einem Bürojob.
Und benötigen ggf. trotzdem Nachhilfe.

2.) Der Gegenschluss ist falsch: Den Nutzen von z.B. Massnahmen
oder Unterricht daran zu bemessen wieviel Geld/Zeit verwendet werden
führt nicht in jedem Fall zu besseren Ergebnissen.

3.) Der Beruf von Lehrern besteht darin ihr überlegenes
Wissen an unwissende Schüler zu vermitteln und nicht umgekehrt.

Lehrer verkehren dabei mit ihren Kollegen auf einer Ebene und nicht
mit ihren Schülern. Sie bestärken sich dabei gegenseitig in ihren
Ansichten.
Die damit einhergehende "Deformation Professionelle" kann u.U. dazu
führen wenn z.B. der (Lehr)plan und/oder die Lehrer nichts taugen
den "Schülern" die Schuld zu geben. Und weitere Kompetenzen
und zeitliche Ressourcen einzufordern, sollten sich Schüler z.B.
nicht folgsam oder aufnahmebereit zeigen.

O.J.
Schlauchbrot
2021-04-03 06:11:48 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Nein, kein Aprilscherz.
In Belgien gibt es wohl keine Rechtsgrundlage, die diese Maßnahmen
rechtfertigen.
Geil auf Lockdown
2021-04-03 07:20:33 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Nein, kein Aprilscherz.
In Belgien gibt es wohl keine Rechtsgrundlage, die diese Maßnahmen
rechtfertigen.
In der BRD auch nicht. Das Infektionsschutzgesetz gibt es nicht her.

Uwe Locke
Peter Mayer
2021-04-03 12:28:29 UTC
Permalink
Post by Geil auf Lockdown
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Nein, kein Aprilscherz.
In Belgien gibt es wohl keine Rechtsgrundlage, die diese Maßnahmen
rechtfertigen.
In der BRD auch nicht. Das Infektionsschutzgesetz gibt es nicht her.
Ein Blick ins Gesetz könnte auch Dir helfen.
noebbes
2021-04-03 11:17:54 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Nein, kein Aprilscherz.
In Belgien gibt es wohl keine Rechtsgrundlage, die diese Maßnahmen
rechtfertigen.
Nur keine Bange, diese "Rechtsgrundlage" wird jetzt im Eiltempo
geschaffen. Alles wieder gut, das kujonieren der Menschen kann weitergehen.
Schlauchbrot
2021-04-03 12:41:33 UTC
Permalink
Post by noebbes
Nur keine Bange, diese "Rechtsgrundlage" wird jetzt im Eiltempo
geschaffen.
Die Leute haben die Schnauze voll!

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/demos-stuttgart-samstag-ostern-100.html?fbclid=IwAR1aj5lCoCbFC0LJatgPnaCDiraXyXnD3gT5jXRaby4zhcejj5KgG0o_aOk
Detlef Meißner
2021-04-03 12:49:12 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by noebbes
Nur keine Bange, diese "Rechtsgrundlage" wird jetzt im Eiltempo
geschaffen.
Die Leute haben die Schnauze voll!
Klar, vom Virus!

Aber dummerweise macht es sich nichts daraus, was die Leute haben.

Detlef
Schlauchbrot
2021-04-03 13:23:25 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Die Leute haben die Schnauze voll!
Klar, vom Virus!
Von den Maßnahmen. Das ist ihre Recht!
Dorothee Hermann
2021-04-03 13:54:40 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Die Leute haben die Schnauze voll!
Klar, vom Virus!
Von den Maßnahmen. Das ist ihre Recht!
Und wenn sie möglicherweise dann hier* landen, dass pochen sie auch auf
ihr Recht einer Behandlung ...
http://youtu.be/9SE18qHqWxw
und/oder
https://www.ardmediathek.de/swr/video/betrifft/das-intensiv-team-im-kampf-gegen-die-3-welle/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MzY2MjI/


Dorothee
Detlef Meißner
2021-04-03 15:22:21 UTC
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Schlauchbrot
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Die Leute haben die Schnauze voll!
Klar, vom Virus!
Von den Maßnahmen. Das ist ihre Recht!
Und wenn sie möglicherweise dann hier* landen, dass pochen sie auch auf
ihr Recht einer Behandlung ...
Üblicherweise muss man in diesem Lande nicht auf dieses Recht pochen,
das wird einem ganz automatisch zugestanden.

Gibt es eigentlich - ähnlich einem Organspenderausweis - einen Ausweis,
in dem man erklärt, dass lebensverlängernde Maßnahmen (bei Covid-19)
nicht ergriffen werden sollen?
Besser noch: Ein Tattoo auf die Innenseite des linken Oberarms.

Detlef
Siegfrid Breuer
2021-04-03 17:30:00 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Gibt es eigentlich - ähnlich einem Organspenderausweis - einen
Ausweis, in dem man erklärt, dass lebensverlängernde Maßnahmen (bei
Covid-19) nicht ergriffen werden sollen?
Und - was viel wichtger ist - wuerde das auch umgesetzt, wenn
solche Massnahmen wegen aktuellem Leerlauf der Klinik wenigstens
ein BISSCHEN Reibach generieren taeten?
--
Post by Detlef Meißner
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Fritz
2021-04-03 14:36:41 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Von den Maßnahmen. Das ist ihre Recht!
Schlauch-Dumms Unsinn^42

Das ist real:

Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Zitat:
<https://kurier.at/wissen/forscher-kurze-harte-lockdowns-wirksamer/401339220>
»Eine britische Studie zeigt die Wirksamkeit von Schließungen in
diversen Bereichen auf. Komplexitätsforscher Peter Klimek sieht die
Wirkung bei längeren Phasen nachlassen.«

Understanding the effectiveness of government interventions in Europe’s
second wave of COVID-19
<https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.03.25.21254330v1>
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2021-04-03 14:43:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Post by Fritz
»Eine britische Studie zeigt die Wirksamkeit von Schließungen in
diversen Bereichen auf. Komplexitätsforscher Peter Klimek sieht die
Wirkung bei längeren Phasen nachlassen.«
Bekanntlich sind ja alle Laender ohne Lockdowns inzwischen
komplett entvoelkert, weil alle an Corona gestorben sind:

|Nun koennte man denken, nur durch den Lockdown seien mehr Tote
|verhindert worden. Doch das trifft wohl nicht zu: Erstens haben
|die meisten Menschen 2020 gar nicht unter Lockdownbedingungen
|gelebt arme Laender, in denen die Mehrheit der Weltbevoelkerung
|lebt, koennen sich einen Lockdown gar nicht leisten oder ihn
|nicht durchsetzen. Zweitens sind Lockdown-Massnahmen
|moeglicherweise wirkungslos. Dies hat der beruehmte Epidemiologe
|John Ioannidis mit seinem Team herausgearbeitet.

<https://www.achgut.com/artikel/eine_frohe_botschaft_fuer_die_ostertage>
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Dorothee Hermann
2021-04-03 13:03:26 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by noebbes
Nur keine Bange, diese "Rechtsgrundlage" wird jetzt im Eiltempo
geschaffen.
Die Leute haben die Schnauze voll!
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/demos-stuttgart-samstag-ostern-100.html?fbclid=IwAR1aj5lCoCbFC0LJatgPnaCDiraXyXnD3gT5jXRaby4zhcejj5KgG0o_aOk
Wenn ich so etwas sehe, dann habe ich auch die Schnauze voll von diesen
"Zusammenkünfte" und "Unbedenklichkeiten" - denn ich habe u.a. erst
kürzlich wieder einen Bericht gesehen:

oder
https://www.ardmediathek.de/swr/video/betrifft/das-intensiv-team-im-kampf-gegen-die-3-welle/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MzY2MjI/



Dorothee
--
/Schlauchbrot/: Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr
veröffentlichen, die Menschen hätte ihr Leben wieder.
/Detlef Meißner/: Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf
den Intensivstationen abschafft?
Message-ID: <***@mid.individual.net>
Siegfrid Breuer
2021-04-03 13:14:00 UTC
Permalink
Post by Dorothee Hermann
https://www.ardmediathek.de
BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!! <schuettel>
--
Post by Dorothee Hermann
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Dorothee Hermann
2021-04-03 13:52:04 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Dorothee Hermann
http://youtu.be/9SE18qHqWxw
oder
https://www.ardmediathek.de/swr/video/betrifft/das-intensiv-team-im-kampf-gegen-die-3-welle/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MzY2MjI/
BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!! <schuettel>
Sollte man sich schon ansehen!
Auch damit man weiß, mit was man rechnen könnte/müsste ...

(manche können YouTube nicht sehen, deshalb der Mediathek-Hinweis)


Dorothee
Siegfrid Breuer
2021-04-03 14:30:00 UTC
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Siegfrid Breuer
Post by Dorothee Hermann
http://youtu.be/9SE18qHqWxw
https://www.ardmediathek.de/swr/video/betrifft/das-intensiv-team-im-kampf-gegen-die-3-welle/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MzY2MjI/
BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!! <schuettel>
Sollte man sich schon ansehen!
Auch damit man weiß, mit was man rechnen könnte/müsste ...
Wenn Du schon auf Panik-Porno abfaehrst und den weiterempfiehlst,
solltest Du Dich aber auch informieren, wie sowas funktioniert:

<https://www.rubikon.news/artikel/die-mathematik-der-angst>
<https://www.rubikon.news/artikel/die-virale-gehirnwasche>
Post by Dorothee Hermann
(manche können YouTube nicht sehen, deshalb der Mediathek-Hinweis)
Ja, danke fuer die Warnung.
--
Post by Dorothee Hermann
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Detlef Meißner
2021-04-03 15:26:09 UTC
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Post by Siegfrid Breuer
Post by Dorothee Hermann
http://youtu.be/9SE18qHqWxw
oder
https://www.ardmediathek.de/swr/video/betrifft/das-intensiv-team-im-kampf-gegen-die-3-welle/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0MzY2MjI/
BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!! <schuettel>
Sollte man sich schon ansehen!
Sollte!
Post by Dorothee Hermann
Auch damit man weiß, mit was man rechnen könnte/müsste ...
Davor verschließt man gern die Augen. Kleine Kinder machen das gern.
Wenn sie etwas nicht sehen, dann existiert es für sie nicht.
Post by Dorothee Hermann
(manche können YouTube nicht sehen, deshalb der Mediathek-Hinweis)
Du glaubst doch nicht, dass du damit jemanden überzeugen kannst? Wer
sich dafür interessiert, hat sich das schon längst angesehen. Ist ja
nicht der erste Beitrag zu diesem Thema.
Wer Corona leugnet, behauptet natürlich gern, dass das alles gefaked ist.

Detlef
Helmut Richter
2021-04-03 16:32:20 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Wer Corona leugnet, behauptet natürlich gern, dass das alles gefaked ist.
Was mich an dem Fake fasziniert, ist wie man zig Staaten dazu bringt,
ungefähr synchron solche Horrorfilme in hoher Qualität zu drehen, so dass
man den Eindruck gewinnen könnte, es handle sich um ein reales
überörtliches Geschehen. Auch Länder wie Portugal machen begeistert mit,
so dass man glauben könnte, auch da gebe es diese Fake-Krankheit wie
angeblich in den anderen Ländern. Und das alles nur, weil die
Regierungschefs sich geheim abgesprochen haben, sowas zu inszenieren, um
ihre Macht über die Leute zu demonstrieren und zu festigen.

In *einem* Land ist das schon schwierig genug, aber hat man je zig Länder
so an einem Strang ziehen sehen? Eine gigantische Verschwörung,
jahrzehntelang vorbereitet bis endlich überall die Illuminati an der
Regierung waren; dann das gefakete Brexit-Spektakel, wo den Leuten
vorgemacht wurde, die Briten hätten andere Interessen als andere – und nun
machen auch sie beim großen Corona-Fake mit.

Ach wenn es solche internationale Zusammenarbeit bei den noch
schwierigeren Fragen gäbe wie der Normung von Bierflaschen oder dem Verbot
von Ackergiften.
--
Helmut Richter
Detlef Meißner
2021-04-03 16:48:51 UTC
Permalink
Post by Helmut Richter
Post by Detlef Meißner
Wer Corona leugnet, behauptet natürlich gern, dass das alles gefaked ist.
Was mich an dem Fake fasziniert, ist wie man zig Staaten dazu bringt,
ungefähr synchron solche Horrorfilme in hoher Qualität zu drehen, so dass
man den Eindruck gewinnen könnte, es handle sich um ein reales
überörtliches Geschehen. Auch Länder wie Portugal machen begeistert mit,
so dass man glauben könnte, auch da gebe es diese Fake-Krankheit wie
angeblich in den anderen Ländern. Und das alles nur, weil die
Regierungschefs sich geheim abgesprochen haben, sowas zu inszenieren, um
ihre Macht über die Leute zu demonstrieren und zu festigen.
Wer die Mondlandung faken kann, der kann auch das.

BTW: Wie ist es eigentlich mit den aktuellen Marslandungen und den
Bildern des Fahrzeugs? Sind die auch alle im Studio gedreht?

Detlef
Stefan Schmitz
2021-04-03 17:07:03 UTC
Permalink
Post by Helmut Richter
Post by Detlef Meißner
Wer Corona leugnet, behauptet natürlich gern, dass das alles gefaked ist.
Was mich an dem Fake fasziniert, ist wie man zig Staaten dazu bringt,
ungefähr synchron solche Horrorfilme in hoher Qualität zu drehen, so dass
man den Eindruck gewinnen könnte, es handle sich um ein reales
überörtliches Geschehen. Auch Länder wie Portugal machen begeistert mit,
so dass man glauben könnte, auch da gebe es diese Fake-Krankheit wie
angeblich in den anderen Ländern. Und das alles nur, weil die
Regierungschefs sich geheim abgesprochen haben, sowas zu inszenieren, um
ihre Macht über die Leute zu demonstrieren und zu festigen.
Moment. Wer sagt denn, dass andere Länder solche Filme drehen? Könnte
doch sein, dass alle hier zu sehenden Ausschnitte ausländischer Medien
von deutschen Meinungsmachern gefälscht sind.

Man wird ja wohl von Verschwörungsgläubigen nicht erwarten können, dass
sie sich die Medien der angeblich betroffenen Länder im Original
ansehen, bevor sie zu ihren Schlüssen kommen.
Siegfrid Breuer
2021-04-03 17:30:00 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Moment. Wer sagt denn, dass andere Länder solche Filme drehen? Könnte
doch sein, dass alle hier zu sehenden Ausschnitte ausländischer
Medien von deutschen Meinungsmachern gefälscht sind.
Zumal die auf eine lange Tradition zurueckblicken koennen bei sowas:


--
Post by Stefan Schmitz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Stefan Schmitz
2021-04-03 18:00:26 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Stefan Schmitz
Moment. Wer sagt denn, dass andere Länder solche Filme drehen? Könnte
doch sein, dass alle hier zu sehenden Ausschnitte ausländischer
Medien von deutschen Meinungsmachern gefälscht sind.
http://youtu.be/tSv57hSQruo
Wenn zwei Sender mit gleichen Bildern unterschiedliches berichten,
spricht das nicht dafür, dass sie die Bilder gefälscht haben.
Siegfrid Breuer
2021-04-03 18:07:00 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Post by Siegfrid Breuer
http://youtu.be/tSv57hSQruo
Wenn zwei Sender mit gleichen Bildern unterschiedliches berichten,
spricht das nicht dafür, dass sie die Bilder gefälscht haben.
Aber dafuer, dass sie zu allem bereit sind, wenn es zum Beispiel
diejenigen von ihnen verlangen, die ihnen die von uns erpresste
Wohnsitzzwangsabgabe zuschustern.
--
Post by Stefan Schmitz
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Siegfrid Breuer
2021-04-03 17:30:00 UTC
Permalink
Post by Helmut Richter
Was mich an dem Fake fasziniert, ist wie man zig Staaten dazu bringt,
ungefähr synchron solche Horrorfilme in hoher Qualität zu drehen, so
dass man den Eindruck gewinnen könnte, es handle sich um ein reales
überörtliches Geschehen.
In *einem* Land ist das schon schwierig genug, aber hat man je zig
Länder so an einem Strang ziehen sehen?
Ist jemandem - ausser mir - schon aufgefallen, dass zu jeglichen
Epochen die Kriege immer mit den dazugehoerigen Mitteln ausgetragen
wurden? In der Steinzeit schlug man sich die Koeppe mit Steinkeilen
ein, die beiden letzten Kriege im Technikzeitalter sind den meisten
noch gelaeufig, und nun befinden wir uns nunmal in diesem geilen
Informationszeitalter. Und da bietet es sich geradezu an, mal einen
Krieg gegen die gesamte Menschheit zu fuehren.
--
Post by Helmut Richter
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Stefan Schmitz
2021-04-03 23:02:56 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Ist jemandem - ausser mir - schon aufgefallen, dass zu jeglichen
Epochen die Kriege immer mit den dazugehoerigen Mitteln ausgetragen
wurden? In der Steinzeit schlug man sich die Koeppe mit Steinkeilen
ein, die beiden letzten Kriege im Technikzeitalter sind den meisten
noch gelaeufig, und nun befinden wir uns nunmal in diesem geilen
Informationszeitalter. Und da bietet es sich geradezu an, mal einen
Krieg gegen die gesamte Menschheit zu fuehren.
Sind da Außerirdische am Werk?
Sonst wäre ein solcher Krieg kontraproduktiv.
Siegfrid Breuer
2021-04-04 00:21:00 UTC
Permalink
Post by Stefan Schmitz
Post by Siegfrid Breuer
Ist jemandem - ausser mir - schon aufgefallen, dass zu jeglichen
Epochen die Kriege immer mit den dazugehoerigen Mitteln
ausgetragen wurden? In der Steinzeit schlug man sich die Koeppe
mit Steinkeilen ein, die beiden letzten Kriege im
Technikzeitalter sind den meisten noch gelaeufig, und nun
befinden wir uns nunmal in diesem geilen Informationszeitalter.
Und da bietet es sich geradezu an, mal einen Krieg gegen die
gesamte Menschheit zu fuehren.
Sind da Außerirdische am Werk?
Sonst wäre ein solcher Krieg kontraproduktiv.
Sag das nicht, es gibt ja - wie in jedem Krieg - Nutzniesser:

|Reich durch Corona:
|Wie deutsche Konzerne mit staatlichen Hilfsgeldern Kasse machen

<https://de.rt.com/inland/115221-reich-durch-corona-wer-profitiert/>

|Waehrend viele Millionen Einzelhaendler und Gastronomie-Betriebe
|noch auf die Auszahlung der "Dezemberhilfe" warten, machen andere
|etwa Grossunternehmen wie Daimler in der Krise Kasse mit dem
|Geld vom Staat. Das wird dann oft umgehend als Dividende an die
|Aktionaere ausgeschuettet.

Und die werden - wie in jedem Krieg - ihren Helferlein schon auch
was zustecken. Muss ja nicht immer gleich ne Villa sein.
--
Post by Stefan Schmitz
Mir fehlen einfach die weiteren Fakten, um mir vorschnell ein solches
Werturteil anzumassen - es kann sein, dass es sich so verhaelt...es kann
aber sein, dass sich die Situation ganz anders darstellt... .
[relativiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Peter Mayer
2021-04-03 06:18:38 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Der BRD-Staat
Deutsche Sprache, schwere Sprache
Post by Johann Schmitz
verschenkte doch im großen Stile gerade erst neu gekaufte
Intensivbetten an andere Länder
Wieviele neu gekaufte Intensivbetten wurden denn verschenkt?
Post by Johann Schmitz
und es werden auch weiterhin bei uns
ganze Krankenhäuser komplett abgewickelt.
Wer wickelt ab?
Post by Johann Schmitz
Bist du wenigstens damit einigermaßen zufrieden?
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Deine Behauptung, dass das Urteil wegen Unwirksamkeit der Maßnahmen
ergangen wäre ist falsch.
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
h.
Johann Schmitz
2021-04-03 10:15:09 UTC
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr
veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Der BRD-Staat
Deutsche Sprache, schwere Sprache
Da gebe ich dir jetzt "vollumfänglich" recht!
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
verschenkte doch im großen Stile gerade erst neu gekaufte
Intensivbetten an andere Länder
Wieviele neu gekaufte Intensivbetten wurden denn verschenkt?
Genaugenommen waren es wohl Betten + Beatmungsmaschinen.
Ich las mal was von ca. tausend solcher Einheiten.
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
und es werden auch weiterhin bei uns
ganze Krankenhäuser komplett abgewickelt.
Wer wickelt ab?
Wer gibt die Direktiven dafür aus?

Die Schließung von Kliniken hatte u.a. der Herr Lauterbach immer wieder
gefordert, aber der hat eigentlich nix zu sagen.
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
Bist du wenigstens damit einigermaßen zufrieden?
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Deine Behauptung, dass das Urteil wegen Unwirksamkeit der Maßnahmen
ergangen wäre ist falsch.
Wenn die Maßnahmen die gewünschte Wirkung gezeigt hätten, hätte sicher
niemand dagegen geklagt.
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Und nu'?

h.
Peter Mayer
2021-04-03 12:27:02 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Post by Johann Schmitz
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist.
Karl Lauterbach gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr
veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Der BRD-Staat
Deutsche Sprache, schwere Sprache
Da gebe ich dir jetzt "vollumfänglich" recht!
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
verschenkte doch im großen Stile gerade erst neu gekaufte
Intensivbetten an andere Länder
Wieviele neu gekaufte Intensivbetten wurden denn verschenkt?
Genaugenommen waren es wohl Betten + Beatmungsmaschinen.
Ich las mal was von ca. tausend solcher Einheiten.
Ich las im Spätsommer 2020 mal was von einigen hundert Beatmungsgeräten,
die in der ersten Reaktion auf die Zustände in Italien zuviel beschafft
wurden. Ohne Intensivpflegepersonal nützen aber auch keine
Beatmungsgeräte etwas. Das haben einige Beschaffer wohl zu spät
entdeckt. Aber im großen Stil verschenkt ist was anderes.
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
und es werden auch weiterhin bei uns
ganze Krankenhäuser komplett abgewickelt.
Wer wickelt ab?
Wer gibt die Direktiven dafür aus?
Die Schließung von Kliniken hatte u.a. der Herr Lauterbach immer wieder
gefordert, aber der hat eigentlich nix zu sagen.
Eben. Die Kliniken werden hauptsächlich wegen Unwirtschaftlichkeit durch
die Klinikbetreiber geschlossen. Ob damit auch ein Bettenabbau verbunden
ist oder nur eine Bettenverschiebung zu größeren Einheiten ist dabei
erst mal nicht zu erkennen.
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Deine Behauptung, dass das Urteil wegen Unwirksamkeit der Maßnahmen
ergangen wäre ist falsch.
Wenn die Maßnahmen die gewünschte Wirkung gezeigt hätten, hätte sicher
niemand dagegen geklagt.
Doch, derjenige, der deshalb Nachteile in Kauf nehmen muss. Aber das
ändert auch nichts daran, dass Deine Behauptung über die Begründung des
Gerichtsurteils falsch war.
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Und nu'?
Jetzt wird die Rechtsgrundlage geschaffen bzw. Berufung eingelegt
werden. In 30 Tagen sind wir schlauer.
Siegfrid Breuer
2021-04-03 13:14:00 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Wieviele neu gekaufte Intensivbetten wurden denn verschenkt?
Genaugenommen waren es wohl Betten + Beatmungsmaschinen.
Ich las mal was von ca. tausend solcher Einheiten.
Grad kuerzlich noch schnell ein paar, um die gewuenschten Zahlen
nicht zu gefaehrden:

<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%***@tipota.de%3E>
ersatzweise:
<http://al.howardknight.net/msgid.cgi?&MSGI=%***@tipota.de%3E>
--
Post by Johann Schmitz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Detlef Meißner
2021-04-03 10:25:58 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Nach 30 Tagen wird man sehen.

Detlef
Fritz
2021-04-03 14:35:06 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
BTW: War das nur ein Aprilscherz, daß die belgische Regierung angeblich
auf einen Gerichtsbeschluß hin jetzt all die rigorosen Corona-Maßnahmen
binnen 30 Tagen zurücknehmen muß, weil sie offenbar bisher keinerlei
Wirkung gezeigt haben?
Belgien weist zur Zeit eine fast doppelt so hohe Inzidenzzahl als der
BRD-Staat auf, und das trotz nächtlicher Ausgangssperren und sonstiger
massiver Drangsalierungen der Bevölkerung dort.
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Zitat:
<https://kurier.at/wissen/forscher-kurze-harte-lockdowns-wirksamer/401339220>
»Eine britische Studie zeigt die Wirksamkeit von Schließungen in
diversen Bereichen auf. Komplexitätsforscher Peter Klimek sieht die
Wirkung bei längeren Phasen nachlassen.«

Understanding the effectiveness of government interventions in Europe’s
second wave of COVID-19
<https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.03.25.21254330v1>
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2021-04-03 14:41:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Post by Fritz
»Eine britische Studie zeigt die Wirksamkeit von Schließungen in
diversen Bereichen auf. Komplexitätsforscher Peter Klimek sieht die
Wirkung bei längeren Phasen nachlassen.«
Bekanntlich sind ja alle Laender ohne Lockdowns inzwischen
komplett entvoelkert, weil alle an Corona gestorben sind:

|Nun koennte man denken, nur durch den Lockdown seien mehr Tote
|verhindert worden. Doch das trifft wohl nicht zu: Erstens haben
|die meisten Menschen 2020 gar nicht unter Lockdownbedingungen
|gelebt arme Laender, in denen die Mehrheit der Weltbevoelkerung
|lebt, koennen sich einen Lockdown gar nicht leisten oder ihn
|nicht durchsetzen. Zweitens sind Lockdown-Massnahmen
|moeglicherweise wirkungslos. Dies hat der beruehmte Epidemiologe
|John Ioannidis mit seinem Team herausgearbeitet.

<https://www.achgut.com/artikel/eine_frohe_botschaft_fuer_die_ostertage>
--
Post by Fritz
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Schlauchbrot
2021-04-03 17:18:13 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Wenn Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Wissenschaft heute.
In Stuttgart haben mehr als 10000 Menschen für ihr Recht auf Freiheit
eindrucksvoll demonstriert.
Siegfrid Breuer
2021-04-03 17:30:00 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
In Stuttgart haben mehr als 10000 Menschen für ihr Recht auf Freiheit
eindrucksvoll demonstriert.
Ich hab noch nicht bei Propagandaschleuder Nummer Eins nachgesehen,
aber waren es nicht eigentlich nur ca. 800?
--
Post by Schlauchbrot
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Detlef Meißner
2021-04-03 18:18:07 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Siegfrid Breuer
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Wenn Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Wissenschaft heute.
Wessen Brot?
Post by Schlauchbrot
In Stuttgart haben mehr als 10000 Menschen für ihr Recht auf Freiheit
eindrucksvoll demonstriert.
Wird ja bereits weniger. In Kassel waren es 20.000.

Ja, so eine Demonstration hat schon was, sie gibt einem das Gefühl, bei
was ganz Großem dabeigewesen zu sein.

Detlef
Dorothee Hermann
2021-04-04 15:18:47 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
In Stuttgart haben mehr als 10000 Menschen für ihr Recht auf
Freiheit eindrucksvoll demonstriert.
Die Freiheit, die der Gesunderhaltung anderer entgegensteht?

Wer hat denn dann das Recht auf Freiheit, den dort sich möglicherweise
Infizierten den KH-Aufenthalt/die Intensivstation zu verweigern?!
Post by Detlef Meißner
Wird ja bereits weniger. In Kassel waren es 20.000.
Wer zählt die Menschen/wer nennt die Namen? Oder ist es wie bei einem
Seidenteppich, dass Quadratzentimeter/-meter gezählt und hochgerechnet
werden?
Post by Detlef Meißner
Ja, so eine Demonstration hat schon was, sie gibt einem das Gefühl,
bei was ganz Großem dabeigewesen zu sein.
Ja, ich denke da z.B. an die "Demonstration", zu der ja Herr Trump nicht
aufrief - und dann sogar die Wikinger auferstanden sind!


Dorothee
Detlef Meißner
2021-04-04 15:52:42 UTC
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Wer hat denn dann das Recht auf Freiheit, den dort sich möglicherweise
Infizierten den KH-Aufenthalt/die Intensivstation zu verweigern?!
Dieses Recht hat Jedermann. Autofahrer, Handwerker etc. Jeder kann mit
seinem Handeln jemanden Schaden.
Dafür gibt es Haftpflicht.
Genau.
Jetzt soll doch Jemand mal den Demonstranten was nachweisen. Wird
vermutlich nicht klappen.
Nun denn, dann muss der Bürger, der sich schützen will, eben zu (s)einem
handgreiflichen Abstandshalter greifen.

Detlef
Schlauchbrot
2021-04-04 16:49:31 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Jetzt soll doch Jemand mal den Demonstranten was nachweisen. Wird
vermutlich nicht klappen.
Nun denn, dann muss der Bürger, der sich schützen will, eben zu (s)einem
handgreiflichen Abstandshalter greifen.
Wer Schiss hat, darf sich freiwillig im Keller einschließen, aber das nicht
von andere verlangen.
Detlef Meißner
2021-04-04 18:04:39 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Detlef Meißner
Jetzt soll doch Jemand mal den Demonstranten was nachweisen. Wird
vermutlich nicht klappen.
Nun denn, dann muss der Bürger, der sich schützen will, eben zu (s)einem
handgreiflichen Abstandshalter greifen.
Wer Schiss hat, darf sich freiwillig im Keller einschließen, aber das nicht
von andere verlangen.
D.h., andere wollen mich zwingen, mich im Keller einzuschließen?
Dann wären ich ja ein Prepper.

Detlef
Fritz
2021-04-05 16:17:40 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Detlef Meißner
Jetzt soll doch Jemand mal den Demonstranten was nachweisen. Wird
vermutlich nicht klappen.
Nun denn, dann muss der Bürger, der sich schützen will, eben zu (s)einem
handgreiflichen Abstandshalter greifen.
Wer Schiss hat, darf sich freiwillig im Keller einschließen, aber das nicht
von andere verlangen.
Schutz von Leben und Gesundheit rangiert vor uneingeschränkter Freiheit!
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Ritzencremer der Bwarze
2021-04-05 21:34:39 UTC
Permalink
Post by Fritz
Schutz von Leben und Gesundheit rangiert vor uneingeschränkter Freiheit!
Wo steht das im Grundgesetz?

Hast Du Dir das aus Deinem eigenen Hintern rausgedengelt?

Cremer
Detlef Meißner
2021-04-05 21:37:54 UTC
Permalink
Post by Ritzencremer der Bwarze
Post by Fritz
Schutz von Leben und Gesundheit rangiert vor uneingeschränkter Freiheit!
Wo steht das im Grundgesetz?
Hast Du Dir das aus Deinem eigenen Hintern rausgedengelt?
Wenn du einsitzt und krank wirst, wird man dich gesund machen, aber dir
nicht die Freiheit geben.

Detlef
Siegfrid Breuer
2021-04-04 16:27:00 UTC
Permalink
Post by Dorothee Hermann
Wer zählt die Menschen/wer nennt die Namen?
In unserem Fall leider vorrangig die volksverraetergesteuerten
Propagandamedien. Das isses ja.
--
Post by Dorothee Hermann
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Kermit the Frog
2021-04-03 18:36:36 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Siegfrid Breuer
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Wenn Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Wissenschaft heute.
In Stuttgart haben mehr als 10000 Menschen für ihr Recht auf Freiheit
eindrucksvoll demonstriert.
Splittergruppe. Das sind nur gut 1 Promille der Deutschen. 99,9% aller
Deutschen haben nicht demonstriert.
Detlef Meißner
2021-04-03 19:01:29 UTC
Permalink
Post by Kermit the Frog
Post by Schlauchbrot
Post by Siegfrid Breuer
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Wenn Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Wissenschaft heute.
In Stuttgart haben mehr als 10000 Menschen für ihr Recht auf Freiheit
eindrucksvoll demonstriert.
Splittergruppe. Das sind nur gut 1 Promille der Deutschen. 99,9% aller
Deutschen haben nicht demonstriert.
Indirekt schon.

Detlef
Peter Mayer
2021-04-04 05:58:01 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Kermit the Frog
Post by Schlauchbrot
Post by Siegfrid Breuer
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Wenn Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Wissenschaft heute.
In Stuttgart haben mehr als 10000 Menschen für ihr Recht auf Freiheit
eindrucksvoll demonstriert.
Splittergruppe. Das sind nur gut 1 Promille der Deutschen. 99,9% aller
Deutschen haben nicht demonstriert.
Indirekt schon.
Das Problem mit dem indirekten Demonstrieren ist, dass man nicht weiß,
für welche Seite die demonstrieren.

Übrigens hat Kermit gezeigt, dass Frösche nicht rechnen können: richtig
wären 0,1 Promille und 99,99% gewesen.
Detlef Meißner
2021-04-04 09:15:10 UTC
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Detlef Meißner
Post by Kermit the Frog
Post by Schlauchbrot
Post by Siegfrid Breuer
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Wenn Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Wissenschaft heute.
In Stuttgart haben mehr als 10000 Menschen für ihr Recht auf Freiheit
eindrucksvoll demonstriert.
Splittergruppe. Das sind nur gut 1 Promille der Deutschen. 99,9% aller
Deutschen haben nicht demonstriert.
Indirekt schon.
Das Problem mit dem indirekten Demonstrieren ist, dass man nicht weiß,
für welche Seite die demonstrieren.
Wenn man schon so tut, als seien 1% (oder 1 Promille) "das Volk", dann
sollte man sich fragen, was denn der Rest ist.
Post by Peter Mayer
Übrigens hat Kermit gezeigt, dass Frösche nicht rechnen können: richtig
wären 0,1 Promille und 99,99% gewesen.
Huch, deshalb kam mir irgendwas an der Rechnung seltsam vor. Lag wohl an
den Promille. :-)

Detlef
Herrmann Riemenmann
2021-04-04 13:15:01 UTC
Permalink
Virologe Drosten: "Es bleibt nur noch der Holzhammer"
Auf die Birnen des Volkes?

Herrmann
Peter Veith
2021-04-04 15:55:29 UTC
Permalink
Du hattest es schon mal in dspm, daher auch meine Wiederholung mit
#PLURV (FLICC en.)
P seudo-Experten
L ogik-Fehler
U nerfüllbare Erwartungen
R osinen-Pickerei
V erschwörungs-Mythen
Soweit die Theorie.

Ich versuche mal - als ersten Aufschlag - diese in der Praxis anzuwenden:

P seudo-Experten
-> Lauterbach

L ogik-Fehler
-> "Alltagsmasken" schützen vor Viren!

U nerfüllbare Erwartungen
-> "Ich könnte als deutscher Gesundheitsminister schwer erklären wenn in
anderen Regionen der Welt ein in Deutschland produzierter Impfstoff
schneller geimpft würde als in Deutschland." Jens Spahn.

R osinen-Pickerei
-> "Der Widerstand gegen Veränderung wird in der Krise geringer. Wir
können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch bisher nicht
zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen." Wolfgang Schäuble

V erschwörungs-Mythe
-> Es liegt auf der Hand, dass viele Menschen, die gehorsam ihre
Gesichtsmasken getragen haben und nicht krank geworden sind, leicht
annehmen könnten, dass die Maske ihre "magische Feder" ist, die sie
schützt und ihnen das Leben rettet! "Schaut, ich habe meine Maske
getragen und bin nicht krank geworden; sie muss funktionieren!

Bitte um Ergänzung / Korrektur / bessere Beispiele.

Veith
--
Inzwischen sind mehr Menschen an Corona verblödet, als gestorben.
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Karl Schippe
2021-04-04 10:07:47 UTC
Permalink
Post by Siegfrid Breuer
Post by Fritz
Forscher: Kurze, harte Lockdowns wirksamer
Die forschen halt auch nur das, was ihre Existenz sichert.
Post by Fritz
»Eine britische Studie zeigt die Wirksamkeit von Schließungen in
diversen Bereichen auf. Komplexitätsforscher Peter Klimek sieht die
Wirkung bei längeren Phasen nachlassen.«
Bekanntlich sind ja alle Laender ohne Lockdowns inzwischen
komplett entvoelkert, weil alle an Corona gestorben sind
Also doch nicht an den Todesspritzen, Breuer-Dumbo?
Karl Schippe
2021-04-04 13:14:10 UTC
Permalink
Post by Karl Schippe
Post by Siegfrid Breuer
Bekanntlich sind ja alle Laender ohne Lockdowns inzwischen
komplett entvoelkert, weil alle an Corona gestorben sind
Also doch nicht an den Todesspritzen, Breuer-Dumbo?
<https://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus>
Der Breuer-Dumbo wird doch nichts merken?
Schlauchbrot
2021-04-03 06:16:18 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Dir ist klar, das man IV.Stationen auslasten will, weil man damit Geld
verdient?
Detlef Meißner
2021-04-03 08:45:51 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Dir ist klar, das man IV.Stationen auslasten will, weil man damit Geld
verdient?
Deshalb hält man ja auch massig Intensivbetten für die erwarteten
Coronapatienten frei und belegt sie nicht mit anderen Kranken.

Detlef
Rainer Freis
2021-04-03 10:27:53 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Dir ist klar, das man IV.Stationen auslasten will, weil man damit Geld
verdient?
Deshalb hält man ja auch massig Intensivbetten für die erwarteten
Coronapatienten frei und belegt sie nicht mit anderen Kranken.
Das ist für die Kliniken erst mal ein (riesiges) Verlustgeschäft. D.h.
der Staat muß die leer stehenden Betten zahlen.

Rainer
Schlauchbrot
2021-04-03 10:36:40 UTC
Permalink
Post by Rainer Freis
Das ist für die Kliniken erst mal ein (riesiges) Verlustgeschäft. D.h.
der Staat muß die leer stehenden Betten zahlen.
Deswegen legt man gern Leute rein, die eine Erkältung haben, das zahlt die
KK
Detlef Meißner
2021-04-03 11:20:07 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Post by Rainer Freis
Das ist für die Kliniken erst mal ein (riesiges) Verlustgeschäft. D.h.
der Staat muß die leer stehenden Betten zahlen.
Deswegen legt man gern Leute rein, die eine Erkältung haben, das zahlt die
KK
Klar, und diese Leute setzt man auch noch ins künstliche Koma und
beatmet sie künstlich.
Skandal!
Dass da noch niemand eingeschritten ist!

Detlef
Detlef Meißner
2021-04-03 11:18:24 UTC
Permalink
Post by Rainer Freis
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr veröffentlichen,
die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Dir ist klar, das man IV.Stationen auslasten will, weil man damit Geld
verdient?
Deshalb hält man ja auch massig Intensivbetten für die erwarteten
Coronapatienten frei und belegt sie nicht mit anderen Kranken.
Das ist für die Kliniken erst mal ein (riesiges) Verlustgeschäft. D.h.
der Staat muß die leer stehenden Betten zahlen.
Ich weiß nicht, ob er das muss, aber die Forderung der Klinikbesitzer
stand/steht im Raum.

Detlef
Dorothee Hermann
2021-04-04 15:18:49 UTC
Permalink
Post by Detlef Meißner
Post by Schlauchbrot
Ich finde, daß das eine sehr gute Idee ist. Karl Lauterbach
gehört wegen Verbreitung von Angstpropaganda angeklagt.
Würde man die Maßnahmen abschaffen, keine "Zahlen" mehr
veröffentlichen, die Menschen hätte ihr Leben wieder.
Funktioniert so etwas auch, wenn man Behandlung auf den
Intensivstationen abschafft?
Nur für das Schlauchbrot, wenn er es so wünscht!


Dorothee
Peter Mayer
2021-04-01 09:15:49 UTC
Permalink
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten.
Dass ein solcher Vorschlag von Dir kommt, der hier schon mehrfach die
Zensur der Medien gefordert hat, incl. Deiner Forderung denen
vorzuschreiben, was die schreiben und senden dürfen und auch was die
schreiben und senden müssen, ist nicht verwunderlich. Die Streichung der
Meinungsfreiheit im GG wird danach logischerweise Dein nächstes Ziel sein.
Post by Ole Jansen
Diese kann ja
genau so schädlich wirken und Wehrlose treffen wie Hasspropaganda.
Blödsinn
Johann Schmitz
2021-04-01 09:23:24 UTC
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten.
Dass ein solcher Vorschlag von Dir kommt, der hier schon mehrfach die
Zensur der Medien gefordert hat, incl. Deiner Forderung denen
vorzuschreiben, was die schreiben und senden dürfen und auch was die
schreiben und senden müssen, ist nicht verwunderlich. Die Streichung der
Meinungsfreiheit im GG wird danach logischerweise Dein nächstes Ziel sein.
Post by Ole Jansen
Diese kann ja
genau so schädlich wirken und Wehrlose treffen wie Hasspropaganda.
Blödsinn
Ich hatte da irgendwo (gut versteckt) ein kleines Zwinker-Smiley
gesehen.

h.
Peter Mayer
2021-04-01 09:29:31 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten.
Dass ein solcher Vorschlag von Dir kommt, der hier schon mehrfach die
Zensur der Medien gefordert hat, incl. Deiner Forderung denen
vorzuschreiben, was die schreiben und senden dürfen und auch was die
schreiben und senden müssen, ist nicht verwunderlich. Die Streichung der
Meinungsfreiheit im GG wird danach logischerweise Dein nächstes Ziel sein.
Post by Ole Jansen
Diese kann ja
genau so schädlich wirken und Wehrlose treffen wie Hasspropaganda.
Blödsinn
Ich hatte da irgendwo (gut versteckt) ein kleines Zwinker-Smiley
gesehen.
Nicht bei Ole Jansen. Der will tatsächlich die Zensur, hat er mehrfach
so gefordert, und meint damit insbesondere die Zensur von ÖR und der
Presse, die er als Systempresse bezeichnet. Pressefreiheit ist für ihn,
wie mehrfach geäußert, keine Notwendigkeit in einer Demokratie.
Johann Schmitz
2021-04-01 10:00:13 UTC
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten.
Dass ein solcher Vorschlag von Dir kommt, der hier schon mehrfach die
Zensur der Medien gefordert hat, incl. Deiner Forderung denen
vorzuschreiben, was die schreiben und senden dürfen und auch was die
schreiben und senden müssen, ist nicht verwunderlich. Die Streichung der
Meinungsfreiheit im GG wird danach logischerweise Dein nächstes Ziel sein.
Post by Ole Jansen
Diese kann ja
genau so schädlich wirken und Wehrlose treffen wie Hasspropaganda.
Blödsinn
Ich hatte da irgendwo (gut versteckt) ein kleines Zwinker-Smiley
gesehen.
Nicht bei Ole Jansen. Der will tatsächlich die Zensur, hat er mehrfach
so gefordert, und meint damit insbesondere die Zensur von ÖR und der
Presse, die er als Systempresse bezeichnet. Pressefreiheit ist für ihn,
wie mehrfach geäußert, keine Notwendigkeit in einer Demokratie.
Er kritisiert den ÖR-Rundfunk und die sogenannten Leitmedien doch
nur wegen der dortigen recht einseitigen und selten neutralen
Berichterstattung.

Es geht ja auch in erster Linie um Interessenkonflikte und reine
Machtfragen hinter den Kulissen, wobei wir nur das Publikum auf
den billigen Plätzen, Oberrang, letzte Reihe, sind.

Ansonsten gilt: Eintritt zahlen, Schnauze halten und applaudieren!

h.




---------------------------------------------------
"Sie streiten sich, so heißt's, um Freiheitsrechte!
Genau besehn sind's (nur) Knechte gegen Knechte."
[Johann Wolfgang von Goethe]
---------------------------------------------------
Peter Mayer
2021-04-01 10:09:41 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten.
Dass ein solcher Vorschlag von Dir kommt, der hier schon mehrfach die
Zensur der Medien gefordert hat, incl. Deiner Forderung denen
vorzuschreiben, was die schreiben und senden dürfen und auch was die
schreiben und senden müssen, ist nicht verwunderlich. Die Streichung der
Meinungsfreiheit im GG wird danach logischerweise Dein nächstes Ziel sein.
Post by Ole Jansen
Diese kann ja
genau so schädlich wirken und Wehrlose treffen wie Hasspropaganda.
Blödsinn
Ich hatte da irgendwo (gut versteckt) ein kleines Zwinker-Smiley
gesehen.
Nicht bei Ole Jansen. Der will tatsächlich die Zensur, hat er mehrfach
so gefordert, und meint damit insbesondere die Zensur von ÖR und der
Presse, die er als Systempresse bezeichnet. Pressefreiheit ist für ihn,
wie mehrfach geäußert, keine Notwendigkeit in einer Demokratie.
Er kritisiert den ÖR-Rundfunk und die sogenannten Leitmedien doch
nur wegen der dortigen recht einseitigen und selten neutralen
Berichterstattung.
Er kritisiert nicht nur, sondern will denen per Zensur vorschreiben, was
die nicht senden dürfen und vorschreiben, was die senden müssen. Das
wird mit Sicherheit zu keiner größeren Vielfalt und Neutralität führen.
Post by Johann Schmitz
Es geht ja auch in erster Linie um Interessenkonflikte und reine
Machtfragen hinter den Kulissen, wobei wir nur das Publikum auf
den billigen Plätzen, Oberrang, letzte Reihe, sind.
Noch ein Verschwörungstheoretiker
Post by Johann Schmitz
Ansonsten gilt: Eintritt zahlen, Schnauze halten und applaudieren!
Sagt wer? Schon mal was von Medienkompetenz gehört?
Post by Johann Schmitz
"Sie streiten sich, so heißt's, um Freiheitsrechte!
Genau besehn sind's (nur) Knechte gegen Knechte."
[Johann Wolfgang von Goethe]
Wobei ja Goethe auch als großer Vorkämpfer der Demokratie bekannt ist,
oder was willst Du mit dem Zitat sagen? ;-)
Johann Schmitz
2021-04-01 10:14:31 UTC
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
"Sie streiten sich, so heißt's, um Freiheitsrechte!
Genau besehn sind's (nur) Knechte gegen Knechte."
[Johann Wolfgang von Goethe]
Wobei ja Goethe auch als großer Vorkämpfer der Demokratie bekannt ist,
oder was willst Du mit dem Zitat sagen? ;-)
Goethe war doch selbst nur ein Fürstenknecht, im Gegensatz zu Schiller.

h.
Peter Mayer
2021-04-01 10:16:56 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
Post by Peter Mayer
Post by Johann Schmitz
"Sie streiten sich, so heißt's, um Freiheitsrechte!
Genau besehn sind's (nur) Knechte gegen Knechte."
[Johann Wolfgang von Goethe]
Wobei ja Goethe auch als großer Vorkämpfer der Demokratie bekannt ist,
oder was willst Du mit dem Zitat sagen? ;-)
Goethe war doch selbst nur ein Fürstenknecht, im Gegensatz zu Schiller.
h.
Eben
Peter Veith
2021-04-01 10:27:33 UTC
Permalink
Post by Johann Schmitz
---------------------------------------------------
"Sie streiten sich, so heißt's, um Freiheitsrechte!
Genau besehn sind's (nur) Knechte gegen Knechte."
[Johann Wolfgang von Goethe]
---------------------------------------------------
Eigentlich läßt er dies (nur) Mephistopheles sagen.

Der Homunculus antwortet darauf u.a.:
"Ein jeder muß sich *wehren* wie er kann,
Vom Knaben auf, so wird’s zuletzt ein Mann."

Veith
--
Non forum sed vitae discimus
http://ddr-luftwaffe.blogspot.com
Ole Jansen
2021-04-06 07:49:52 UTC
Permalink
Post by Peter Mayer
Nicht bei Ole Jansen. Der will tatsächlich die Zensur, hat er mehrfach
so gefordert, und meint damit insbesondere die Zensur
Wo bitte habe ich Zensur gefordert?
Post by Peter Mayer
von ÖR und der
Presse, die er als Systempresse bezeichnet.
Der ÖR gibt nun mal das Agenda-Setting der Politik vor. Er
hält er Merkel an der Regierung indem er das Volk von den
Nachteilen und Perspektivverlustebn abschirmt die ihre Politik
verursacht, solange sie die Agenda der Grünen umsetzt.
Doie Medien können ausserdem Präsidenten "wegmachen". Oder auch
nicht. Wie es beliebt. Möchtest Du das ernsthaft bestreiten?
Post by Peter Mayer
Pressefreiheit ist für ihn,
wie mehrfach geäußert, keine Notwendigkeit in einer Demokratie.
Notwendig in einer Demokratie sind Meinungspluralismus und
Unabhängigkeit von der Regierung. Nur so kann das Handeln einer
Regierung kritisch überwacht werden.
Wünschenswert wäre demnach eine Medienlandschaft in der es keine
vorherrschende Meinungsmacht gibt sondern eine Vielzahl
unterschiedlicher und voneinander unabhängiger Informationsquellen,
von denen keine eine herrschende Stellung einnimmt und in welcher
alle weltanschaulichen Richtungen etwa entsprechend ihrers Proporz
in der Bevölkerung vertreten wären.

So weit entfernt davon wie jetzt waren wir nach meiner Feststellung
zuletzt vor 76 Jahren. Trotz nominaler "Pressefreiheit".

Die Mechanismen welche ist dahinter vermute habe ich ausreichend
beschrieben finde ich. Statt Zensur hatte ich eine u.A. ein
Optionsmodell für dren ÖRR, ein Kooperationsverbot zwischen den
Landesanstalten bei Nachrichten. ein Kartellverbot für
Nachrichtenanbieter, Soziale Medien und Werbekonsortien und eine
Zerschlagung der aktuellen Trusts und Oligopole in ausreichen
kleine unabhängige Einheiten ins Gespräch gebracht.
Hast Du das verstanden oder warrum kommst Du immer wieder mit
"Zensur"?

O.J.

Reinhardt Behm
2021-04-01 09:25:22 UTC
Permalink
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten.
Dass ein solcher Vorschlag von Dir kommt, der hier schon mehrfach die
Zensur der Medien gefordert hat, incl. Deiner Forderung denen
vorzuschreiben, was die schreiben und senden dürfen und auch was die
schreiben und senden müssen, ist nicht verwunderlich. Die Streichung der
Meinungsfreiheit im GG wird danach logischerweise Dein nächstes Ziel sein.
Das kannst du doch so nicht sagen. Er tritt doch immer soo für FREIHEIT
ein.
Er ist da ähnlich, wie die religiösen Fanatiker. Für die ist
Religionsfreiheit das Recht anderen ihre idiotische "Religion"
aufzwingen zu können.
--
Reinhardt
Peter Mayer
2021-04-01 09:56:16 UTC
Permalink
Post by Reinhardt Behm
Post by Peter Mayer
Post by Ole Jansen
Post by Eleonore Warzenknarzen
Könnte man das Virus denn nicht per Gericht verbieten lassen
oder ins Zuchthaus werfen?
Man könnte z.B. Angstpropaganda verbieten.
Dass ein solcher Vorschlag von Dir kommt, der hier schon mehrfach die
Zensur der Medien gefordert hat, incl. Deiner Forderung denen
vorzuschreiben, was die schreiben und senden dürfen und auch was die
schreiben und senden müssen, ist nicht verwunderlich. Die Streichung der
Meinungsfreiheit im GG wird danach logischerweise Dein nächstes Ziel sein.
Das kannst du doch so nicht sagen. Er tritt doch immer soo für FREIHEIT
ein.
Für seine.
Post by Reinhardt Behm
Er ist da ähnlich, wie die religiösen Fanatiker. Für die ist
Religionsfreiheit das Recht anderen ihre idiotische "Religion"
aufzwingen zu können.
;-)
Siegfrid Breuer
2021-03-31 19:08:00 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Die Zahlen steigen wegen der Testerei
Das wird von Facebook vehement bestritten! Ich hatte mal wieder
ueberflogen, was der Weddinger Dreckarsch so gewatchblogt hatte,
und unter anderen hatte er - wohl in tiefer Selbsteinsicht - den
bekannten Spruch gewatchblogt, dass, wenn mehr auf IQ getestet
wuerde, es auch mehr Idioten gaebe. Da hat Facebook umgehend ne
Anmerkung draufgepappt:

<Loading Image...>

Und wenn man die anklickt, kommt das: <PRUUUUUST>

<Loading Image...>

OK, wer freiwillig bei Facebook ist, guckt ja bestimmt auch
freiwillig Tagesschau. Ueberall dieselbe Verarsche.
--
Post by Schlauchbrot
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: http://youtu.be/W2l2kNQhtlQ
Fritz
2021-04-03 14:32:02 UTC
Permalink
Post by Schlauchbrot
Die Zahlen steigen wegen der Testerei, die Sterblichkeit fällt.
Schlauch-Dumms Unsinn^42
--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
Siegfrid Breuer
2021-03-31 12:04:00 UTC
Permalink
Post by Der Habakuk.
Faszinierend, wie schnell sich die Britenmutation durchgesetzt hat.
Du zahlst ja auch jeden Monat 17,50EU fuer die Propaganda,
kraft derer sowas so schnell durchgesetzt werden kann.
--
Post by Der Habakuk.
(PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

Peter Mueller
2021-04-01 11:18:23 UTC
Permalink
"
Der Berliner Virologe Christian Drosten fordert einen erneuten Lockdown,
um das Corona-Virus einzudämmen. Ohne diese Maßnahme fürchtet er, sei
die Dynamik nicht zu stoppen. Die Situation sei „sehr sehr ernst und
sehr kompliziert“, so der Experte.
Angesichts der steigenden Corona-Zahlen mahnt der Berliner Virologe
Christian Drosten schärfere Maßnahmen an. „Ich glaube, es wird nicht
ohne einen neuen Lockdown gehen, um diese Dynamik, die sich jetzt ohne
jeden Zweifel eingestellt hat, noch einmal zu verzögern“, sagte der
Charité-Wissenschaftler am Dienstag im Podcast „Coronavirus-Update“ (bei
NDR-Info). Die Situation sei leider „sehr ernst und sehr kompliziert“.
Deutschland habe viel verpasst an Gelegenheiten, die Werkzeuge zu
optimieren. „Ich habe das Gefühl, dass wir eigentlich im Moment immer
noch die gleichen Werkzeuge benutzen müssen, die wir schon in der ersten
Welle benutzt haben.“ Es bleibe nur noch der Holzhammer, der Lockdown.
(weiteres unsägliches Geschwurbel eines Betrügers gesnipped)
Ist der Sohn dieses Vogels noch minderjährig? Wenn er das Sorgerecht
noch innehält, möge man ihm dies bitte entziehen.

PIT
Ich bin weiß und cool
2021-04-03 00:26:01 UTC
Permalink
" Der Berliner Virologe Christian Drosten fordert einen erneuten
Lockdown, um das Corona-Virus einzudämmen. Es bleibe nur noch der
Holzhammer, der Lockdown.
Auf seinen Kopf?

FOG
Lesen Sie weiter auf narkive:
Suchergebnisse für 'Virologe Drosten: „Es bleibt nur noch der Holzhammer“' (Fragen und Antworten)
4
Antworten
Was ist die Energiequelle, wenn ein hoher Wassertank verwendet wird, um schwimmende Objekte anstelle von Kabeln mit Motoren nach oben zu transportiere
gestartet 2015-12-14 12:38:17 UTC
physik
8
Antworten
Was bedeutet die Zeile "Bring mich dorthin, wo ich nicht stehen kann"?
gestartet 2015-10-29 02:06:39 UTC
sci-fi
13
Antworten
Studenten, die versuchen, Strafen für die verspätete Einreichung von Kursarbeiten zu verhandeln
gestartet 2016-11-29 22:07:29 UTC
wissenschaft
2
Antworten
Mit welcher Funktion wird die Potentialkurve zweier Wasserstoffatome mit parallelen Spins grafisch dargestellt?
gestartet 2017-07-31 22:32:23 UTC
chemie
Nicht verwandte, aber interessante Themen
6
Antworten
Der Schreibtisch verletzt meine Handgelenke. Was sind meine Optionen?
gestartet 2016-07-27 14:26:33 UTC
7
Antworten
Sollte ich Programmierbücher, die ich vor einigen Jahren geschrieben habe, in meinen Lebenslauf aufnehmen?
gestartet 2019-06-07 12:41:18 UTC
5
Antworten
Ich bekomme nicht genug Arbeit von meinem Vorgesetzten. Sollte ich versuchen, mehr Arbeit zu finden oder das Unternehmen zu verlassen?
gestartet 2013-05-14 23:06:59 UTC
7
Antworten
Der Arbeitgeber fragte mich: "Was können wir tun, um Ihr Berufsleben zu verbessern?"
gestartet 2020-02-04 13:24:56 UTC
5
Antworten
Was ist eine prägnante Möglichkeit, Anrufe mit "falscher Nummer" vom Arbeitsplatz aus zu bearbeiten?
gestartet 2015-10-06 15:25:37 UTC
Loading...