Discussion:
Boah, uns geht es doch wirklich gut
Add Reply
klaus reile
2020-11-19 19:09:37 UTC
Antworten
Permalink
Gerade im WDR: Der nächste deutsche Grosskonzern muss den Staat
anbetteln. 11000 Leute entlassen ist beschlossene Sache. Die Rede ist
nicht von irgendeiner Dorfklitsche. Die Rede ist von Thyssen-Krupp. Was
mag von Grossunternehmen zu halten sein, wenn bei einer kleinsten
Unregelmässigkeit das System ins Wanken gerät?

Und bevor ich es vergesse, sie sagten auch noch, etwa 18% der Deutschen
seien stark überschuldet. Lasst Euch ruhig weiter einreden, wie gut es
uns doch geht.

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Bernd Nawothnig
2020-11-19 21:29:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Gerade im WDR: Der nächste deutsche Grosskonzern muss den Staat
anbetteln. 11000 Leute entlassen ist beschlossene Sache. Die Rede ist
nicht von irgendeiner Dorfklitsche. Die Rede ist von Thyssen-Krupp. Was
mag von Grossunternehmen zu halten sein, wenn bei einer kleinsten
Unregelmässigkeit das System ins Wanken gerät?
Und bevor ich es vergesse, sie sagten auch noch, etwa 18% der Deutschen
seien stark überschuldet. Lasst Euch ruhig weiter einreden, wie gut es
uns doch geht.
Aber wenn Steini selbst es uns doch gesagt hat, dann muss es
schließlich wahr sein!



Bernd
--
no time toulouse
klaus reile
2020-11-20 10:03:50 UTC
Antworten
Permalink
On Thu, 19 Nov 2020 22:29:14 +0100
Post by Bernd Nawothnig
Post by klaus reile
Gerade im WDR: Der nächste deutsche Grosskonzern muss den Staat
anbetteln. 11000 Leute entlassen ist beschlossene Sache. Die Rede
ist nicht von irgendeiner Dorfklitsche. Die Rede ist von
Thyssen-Krupp. Was mag von Grossunternehmen zu halten sein, wenn
bei einer kleinsten Unregelmässigkeit das System ins Wanken gerät?
Und bevor ich es vergesse, sie sagten auch noch, etwa 18% der
Deutschen seien stark überschuldet. Lasst Euch ruhig weiter
einreden, wie gut es uns doch geht.
Aber wenn Steini selbst es uns doch gesagt hat, dann muss es
schließlich wahr sein!
Bernd
Ein Jeder ist seines Glückes Schmied, sagt man. Vor einigen Jahren hat
man mit riesigem Tamtam das Rauchen in öffentlichen Räumen verboten und
auch die Werbung für Tabakprodukte. Sie sagten, es sei schädlich, das
Rauchen und auch das Passivrauchen sei schädlich. Und es kann auch
süchtig machen.
Im TV oder im Radio kommt beinahe pausenlos Werbung von Banken, die den
Leuten billigste Kredite oder Darlehen aufschwatzen wollen. Besteht
nicht auch in diesen Kreditversprechen eine Suchtgefahr, also zumindest
für Unbedarfte? Könnte man doch fragen, oder?
Oder sind im Gegensatz zur Tabakindustrie die Banken systemrelevant?
Könnte man doch auch fragen. Was sagt denn unsere Verbotspartei dazu?

Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)
Bevor ich mich uffreg, isset mir lieber egal (auch Lisa Fitz)
Siegfrid Breuer
2020-11-21 01:26:00 UTC
Antworten
Permalink
Tach klaus.
Post by klaus reile
Ein Jeder ist seines Glückes Schmied, sagt man. Vor einigen Jahren
hat man mit riesigem Tamtam das Rauchen in öffentlichen Räumen
verboten und auch die Werbung für Tabakprodukte.
Dabei ist doch (unter anderem) Rauchen gut gegen Corona:



Der erzaehlt aber nur Sachen, die die volksverraetergesteuerten
Propagandamedien uns lieber vorenthalten. Sogar mit Quellenangabe.
--
Post by klaus reile
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken:

klaus reile
2020-11-21 09:13:01 UTC
Antworten
Permalink
On 21 Nov 2020 02:26:00 +0100
Post by Siegfrid Breuer
Tach klaus.
Post by klaus reile
Ein Jeder ist seines Glückes Schmied, sagt man. Vor einigen Jahren
hat man mit riesigem Tamtam das Rauchen in öffentlichen Räumen
verboten und auch die Werbung für Tabakprodukte.
http://youtu.be/YOqlDTfVh3M
Der erzaehlt aber nur Sachen, die die volksverraetergesteuerten
Propagandamedien uns lieber vorenthalten. Sogar mit Quellenangabe.
Hat es was zu bedeuten, dass youtube wieder die Kommentarfunktion
deaktiviert hat? Sind wir bereits auf dem Weg in eine Art
nordkoreanische Demokratie? Ich frag' ja nur.

Gruss, Klaus
--
Natürlich hat jeder eine eigene Meinung. Nur weiss auch jeder,
wo diese eigene Meinung herkommt? (Lisa Fitz)

Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.
Reinhard Pfeiffer
2020-11-21 11:52:32 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Sind wir bereits auf dem Weg in eine Art
nordkoreanische Demokratie? Ich frag' ja nur.
Wir sind seit Beginn der Ära Merkel mitten drin.
Schau doch die Hosenanzüge der Merkel an,
frisch importiert aus Nordkorea.
--
Gruß Reinhard
Reinhard Pfeiffer
2020-11-20 08:16:47 UTC
Antworten
Permalink
Post by klaus reile
Gerade im WDR: Der nächste deutsche Grosskonzern muss den Staat
anbetteln. 11000 Leute entlassen ist beschlossene Sache. Die Rede ist
nicht von irgendeiner Dorfklitsche. Die Rede ist von Thyssen-Krupp. Was
mag von Grossunternehmen zu halten sein, wenn bei einer kleinsten
Unregelmässigkeit das System ins Wanken gerät?
Bitte die x Milliarden Euronen Steuergelder, die vor wenigen Tagen
für die Autoindustrie auf dem Autogipfel genehmigt wurden, nicht
vergessen.

Was kann der Steuermichel dafür, wenn die Autoindustrie potthäßlich,
untaugliche und vollkommen überteuerte Scheißkarren produziert,
die keiner kaufen will und kann.
--
Gruß Reinhard
Loading...